\acl redefinieren - Groß- und Kleinschreibung von Akronymen

Redefinition von Makros, Definition eigener Befehle sowie neuer Umgebungen


Benedicta
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Do 22. Apr 2010, 14:51

\acl redefinieren - Groß- und Kleinschreibung von Akronymen

Beitrag von Benedicta »

Hallo,

ich hab da ein vermutlich etwas abgelegenes Problem, bei dem ihr mir hoffentlich helfen könnt.
Ich bin gerade dabei, meine Dissertation zu schreiben, und diese enthält natürlich auch einen Überblick über verwandte Forschungsthemen.
In der Arbeit nutze ich das acronym-Package, um verwendete Akronyme zu verwalten.
Dabei sind Akronyme so definiert, dass sie in der ausgeschriebenen Form mit Großbuchstaben anfangen:

Code: Alles auswählen

\documentclass{scrreprt}
\usepackage[printonlyused]{acronym}  

\renewcommand*{\acffont}[1]{\emph{#1}} % die Vollversion (also Langform + Abkürzung) soll hervorgehoben werden

\begin{document}
\acrodef{FA}{Finite Automaton}
\acrodefplural{FA}[FA]{Finite Automata}
 
\ac{FA} \\ % erstes Auftreten, gibt ``Finite Automaton'' in Schr\"agschrift
\ac{FA} \\ % zweites Auftreten, gibt ``FA''
\acl{FA} \\ % ergibt ``Finite Automaton'', normal geschrieben
\aclp{FA} \\ % ergibt ``Finite Automata'', normal geschrieben
\end{document}
Nun möchte ich aber gerne, dass man meinen Bericht über die verwandten Arbeiten auch ohne den Rest lesen kann, und habe dort konsistent \acl und \aclp benutzt. Dadurch wirk die Großschreibung der Akronyme dort aber ziemlich fehl am Platz.

Ich hätte daher gerne
- entweder eine Möglichkeit, \acl und \aclp so zu redefinieren, dass alle Wörter klein geschrieben werden,
- oder eine Möglichkeit, \acffont so umzubauen, dass die ersten Wörter der Akronyme automatisch alle groß geschrieben werden.

Meine bisherigen Versuche mit \lowercase und Co. sind kläglich fehlgeschlagen, und per google habe ich bisher zwar 1-2 Anfragen mit ähnlicher Zielsetzung gefunden, nur leider keine Lösung.

Kann jemand helfen?

Danke & Gruß,
Benedicta