goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 99396
Top-Poster: Johannes_B (5059)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer nf.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Abstand von Briefkopf zu Betreff in scrlttr2 verringern

 

schluk5
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 8
Anmeldedatum: 22.04.10
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 29.06.2010, 17:38     Titel: Abstand von Briefkopf zu Betreff in scrlttr2 verringern
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

Ich habe mir schon die Doku zu scrlttr2 bezüglich Pseudolängen angeschaut, aber da werde ich nicht schlau daraus.
Ich schreibe ein allgemeines Anschreiben ohne Empfängeradresse.
Der Abstand zwischen dem Briefkopf und der Betreffzeile ist daher sehr groß. Zudem wird eine zweite Seite angefangen, ich hätte aber lieber das der restliche Text genau die große Lücke von oben ausfüllt.

Kennt sich da jemand aus, bzw. weiß eine einfache Lösung?

Vielen Dank!
Lukas
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

KOMA
TeX-Entwickler
TeX-Entwickler


Beiträge: 2637
Anmeldedatum: 04.07.08
Wohnort: ---
Version: Ich bin hier nicht mehr zu erreichen!
     Beitrag Verfasst am: 29.06.2010, 17:48     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich kann mir ehrlich gesagt unter einem "einfachen Anschreiben ohne Empfängeradresse" nichts genaues vorstellen. Falls so ein Anschreiben auch keinen Absender, Verteiler, Postscriptum etc. hat, stellt sich die Frage, ob man es überhaupt mit einer Briefklasse schreiben sollte oder nicht einfach beispielsweise mit scrartcl.

Ansonsten:
Code • Öffne in Overleaf
\@addtoplength{refvpos}{-10cm}
irgendwo vor \opening verschiebt die Geschäftszeile und damit auch den Briefanfang um 10 cm nach oben. Wegen des »@« im Namen, muss die Anweisung entweder in eine lco-Datei oder in ein Paket oder mit \makeatletter und \makeatother geklammert werden.

Näheres zur Verwendung von \@addtoplength und zur Pseudolänge refvpos ist der KOMA-Script-Anleitung zu entnehmen. Näheres zu \makeatother und \makeatletter ist dem Wiki zu entnehmen (siehe die Links oben).
_________________

goLaTeX-Knigge (mit Themen Minimalbeispiel und So stellst Du Deine Frage richtig)
DE-TeX-FAQ, UK-FAQ, l2kurz, l2tabu, CTAN, The TeX Catalogue
KOMA-Script
Ich bin hier nicht mehr zu erreichen!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

schluk5
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 8
Anmeldedatum: 22.04.10
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 29.06.2010, 17:59     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,
Vielen Dank, das war das, was ich gesucht habe!
Also es handelt sich um ein Bewerbungsanschreiben, dass ein Bekannter für mich im Ausland weiter gibt an Firmen, wo ich potentiell ein Praktikum machen könnte. Deshalb kein Empfänger, Absender natürlich schon, das wollte ich mit Briefkopf eigentlich sagen.

VG
Lukas
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

KOMA
TeX-Entwickler
TeX-Entwickler


Beiträge: 2637
Anmeldedatum: 04.07.08
Wohnort: ---
Version: Ich bin hier nicht mehr zu erreichen!
     Beitrag Verfasst am: 29.06.2010, 18:09     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hm, AFAIK setzt man auch beim Anschreiben zu einer Bewerbung eine Anschrift. Das gilt umso mehr, wenn man die Bewerbung an jemand bestimmten oder eine bestimmte Abteilung richtet. Das kann aber natürlich in einigen Fällen auch anders sein. Insbesondere kenne ich die diesbezüglichen Gepflogenheiten in anderen Ländern nicht.

Ansonsten: Wenn es nur um mehr Platz auf der ersten Seite geht, kann auch Option "DINmtext" schon helfen. Näheres zu dieser ist ebenfalls in der KOMA-Script-Anleitung zu finden.

Da man ein Anschreiben normalerweise nicht faltet, sondern zusammen mit den anderen Unterlagen in einem große Umschlag stecken hat, würde ich übrigens die Faltmarken ebenfalls abschalten, falls noch nicht geschehen. Das bringt zwar keinen Platzgewinn, sieht aber eventuell schöner aus.
_________________

goLaTeX-Knigge (mit Themen Minimalbeispiel und So stellst Du Deine Frage richtig)
DE-TeX-FAQ, UK-FAQ, l2kurz, l2tabu, CTAN, The TeX Catalogue
KOMA-Script
Ich bin hier nicht mehr zu erreichen!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de