goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 99383
Top-Poster: Johannes_B (5059)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer naderda.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Abkürzungsverzeichnis soll gleichen Überschriftenstil haben

 

lalatextex
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 5
Anmeldedatum: 29.07.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 29.07.2019, 12:21     Titel: Abkürzungsverzeichnis soll gleichen Überschriftenstil haben
  Antworten mit Zitat      
Guten Tag,

ich habe eine Frage bzgl. des Abkürzungsverzeichnisses. Ich habe für die Anfertigung einer Hausarbeit eine Vorlage eines LaTeX Dokuments bekommen, die allerdings lange noch nicht vollständig ist.

Mein Problem ist nun, dass die Überschrift des Abkürzungsverzeichnisses anders aussieht als z. B. die des Abbildungsverzeichnisses, da mein Code wohl nicht „richtig genug“ dafür ist.

Ich weiß, dass eigentlich immer ein Minimalbeispiel eingefügt werden muss, aber da es mir hier nur um die Gleichsetzung der Überschrift geht, versuche ich es mal so.

Hier ist der Code, der z. B. verwendet wird für das Abbildungsverzeichnis:
Code • Öffne in Overleaf
\phantomsection %für Hyperlink zur richtigen Seite
\listoffigures
\label{Lof}
\thispagestyle{headings}


Ich habe nun aber leider keinen Befehl gefunden, der das Abkürzungsverzeichnis automatisch einfügt mit \listofacronyms oder so, daher habe ich es wie folgt versucht:
Code • Öffne in Overleaf
\addsec{Abkürzungsverzeichnis}
\phantomsection %für hyperlink zur richtigen Seite
\addcontentsline{toc}{chapter}{Abkürzungsverzeichnis}
\label{Abkürzungsverzeichnis}
\begin{acronym}[GHD]
   \acro{GHD}{Gewerbe, Handel und Dienstleistung}
   …
\end{acronym}
\thispagestyle{headings}


Wie ihr euch vielleicht denken könnt, funktioniert das nicht wie gewollt. Im Inhaltsverzeichnis wird es doppelt angezeigt, einmal in der falschen und einmal in der richtigen Formatierung, und der Überschriftenstil ist leider auch nicht so wie beim Abbildungsverzeichnis.

Habt ihr eine schnelle Lösung für mich? Oder braucht ihr dafür noch mehr Infos zum Dokument?

Vielen Dank und schöne Grüße
lalatextex
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 29.07.2019, 15:45     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Wir können nicht hellsehen. Weder wissen wir, wie bei dir die "normalen Überschriften" gemacht werden und konfiguriert sind, noch wissen wir, was die acronym-Umgebung liefert. → InfoMinimalbeispiel

Und zum Thema Vorlage: »Minimale Vorlage vs. maximale Probleme«

lalatextex
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 5
Anmeldedatum: 29.07.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 29.07.2019, 19:58     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ok, dann versuche ich es mal:

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[a4paper,fontsize=12pt,twoside=true,abstract=on,toc=listof,toc=flat,listof=entryprefix, numbers=noendperiod, parskip=half]{scrreprt}
\addtokomafont{disposition}{\rmfamily}

\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[lmargin=3cm, rmargin=2cm,tmargin=2.5cm,bmargin=1cm,, includefoot=true]{geometry}
\usepackage[american,ngerman]{babel}
\usepackage{tikz}
\usetikzlibrary{automata, shapes.geometric, calc}
\usepgflibrary{arrows.meta}
\usepackage{pgfplots}
\pgfplotsset{compat=1.13}
\usepackage{textcomp,gensymb}
\usepackage{siunitx}
\usepackage{blindtext}
\usepackage{paralist}
\usepackage[backend=biber,date=year, style=authoryear,giveninits, labeldateparts=true, dashed=false,uniquename=init]{biblatex}
\setcounter{biburlucpenalty}{9000}
\setcounter{biburllcpenalty}{9000}
\DeclareNameAlias{sortname}{last-first}

\usepackage{csquotes}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{amssymb}
\usepackage{lscape}
\usepackage{pdflscape}
\usepackage{multirow}
\usepackage{multicol}
\usepackage{hhline}
\usepackage{chngcntr}
\counterwithout{footnote}{chapter}

\usepackage[headsepline, markcase=nouppe]{scrlayer-scrpage}
\automark[chapter]{chapter}
\renewcommand{\chaptermark}[1]{ \markboth{#1}{} }
\renewcommand{\sectionmark}[1]{ \markright{#1}{} }
\ohead[\leftmark]{\leftmark}
\chead[]{}

\usepackage[onehalfspacing
]{setspace
}
\usepackage{scrhack}
\usepackage{pdfcomment}
\hypersetup{colorlinks=true,linkcolor=black, citecolor=black,urlcolor=black}
\usepackage[figure,table]{hypcap}
\renewcommand*{\figureformat}{\figurename~\thefigure}
\renewcommand*{\tableformat}{\tablename~\thetable}
\usepackage[printonlyused]{acronym}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Ratgeber
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 29.07.2019, 21:35     Titel: Nächster Versuch
  Antworten mit Zitat      
Lies bitte die Anleitung zum Minimalbeispiel (gegeben vom Gast um 15:45) und beachte die darin enthaltenen Hinweise und Anweisungen. Dann wird dir klar, warum Du noch keins geliefert hast.

esdd
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 2462
Anmeldedatum: 07.02.10
Wohnort: Stutensee
Version: MiKTeX 2.9
     Beitrag Verfasst am: 30.07.2019, 10:29     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Wenn Du keine anderen Änderungen vorgenommen hast, sind Deine ganzen Verzeichnisse Kapitel. Also verwende \addchap statt \addsec und lasse den manuellen Eintrag ins Inhaltsverzeichnis weg. Auch die ganzen \phantomsection sind komplett überflüssig:

Code • Öffne in Overleaf
\addchap{Abkürzungsverzeichnis}


headings ist nach dem Laden von scrlayer-scrpage nur ein Alias für den Seitenstilscrheadings. Dein \thispagestyle{headings} nach \listoffigures macht auch nicht das, was Du vermutlich beabsichtigst - es ändert den Seitenstil von plain zu scrheadings auf der *letzten* Seite des Abbildungsverzeichnisses. Das fällt aber erst auf, wenn das Verzeichnis mehr als eine Seite hat. Aus Deinen Codefragmenten schlußfolgere ich, dass Du auf allen Kapitelanfangsseiten scrheadings haben möchtest? Dann stelle das schon in der Präambel ein mit

Code • Öffne in Overleaf
\renewcommand*\chapterpagestyle{scrheadings}


Es ist noch einiges anderes in Deinem Code drin, was Du ändern solltest. Die Pakete tikz und lscape brauchst Du nicht explizit laden, wenn Du pgfplots und pdflscape verwendest. Die habe ich unten entfernt. Verzichte auch auf alle anderen Pakete, die Du nicht verwendest und von denen Du eventuell nicht mal weißt, was sie tun.



Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[
  a4paper,fontsize=12pt,twoside=true,abstract=on,
  toc=listof,toc=flat,listof=entryprefix,
  numbers=noendperiod,% kein automatischer Punkt nach Gliederungs-, Abbildungsnummern etc.
  parskip=half
]{scrreprt}
\addtokomafont{disposition}{\rmfamily}

\usepackage[T1]{fontenc}
%\usepackage[utf8]{inputenc}% wird nur bei älteren TeX-Distributionen benötigt
\usepackage[lmargin=3cm, rmargin=2cm,tmargin=2.5cm,bmargin=1cm,, includefoot=true]{geometry}
\usepackage[american,main=ngerman]{babel}


\usepackage{pgfplots}% lädt auch tikz
\pgfplotsset{compat=1.13}% aktuell wäre 1.16
\usetikzlibrary{
  automata,
  shapes.geometric,
    calc,
    arrows.meta
}
%\usepackage{textcomp}
%\usepackage{gensymb}
\usepackage{siunitx}
\usepackage{blindtext}% nur für dummy text, wie beispielsweise in MWEs
%\usepackage{paralist}

\usepackage[backend=biber,date=year, style=authoryear,giveninits, labeldateparts=true, dashed=false,uniquename=init]{biblatex}
\setcounter{biburlucpenalty}{9000}
\setcounter{biburllcpenalty}{9000}
\DeclareNameAlias{sortname}{last-first}

\usepackage{csquotes}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{amssymb}

\usepackage{pdflscape}% dann ist brauchst Du lscape nicht
%\usepackage{multirow}
%\usepackage{multicol}% schreibst Du mehrspaltigen Text?? Das Paket hat nichts mit Tabellen zu tun.
%\usepackage{hhline}
%\usepackage{chngcntr}% wird nur bei älteren TeX-Distributionen benötigt
\counterwithout{footnote}{chapter}

\usepackage[
  headsepline,
  markcase=noupper,% Tippfehler korrigiert und eigentlich default
  automark
]{scrlayer-scrpage}
\renewcommand*\chaptermarkformat{}% keine Kapitelnummer in Kopfzeile
%\renewcommand*\sectionmarkformat{}% keine Abschnittsnummer in Kopfzeile, wird aber gar nicht verwendet
\clearpairofpagestyles
\ohead*{\leftmark}
\ofoot*{\pagemark}
\renewcommand\chapterpagestyle{scrheadings}% Kapitelanfangsseiten sollen auch scrheadings verwenden

\usepackage[onehalfspacing]{setspace}
\usepackage{scrhack}
\usepackage[printonlyused]{acronym}

\usepackage{pdfcomment}% lädt hyperref
\hypersetup{colorlinks=true,linkcolor=black, citecolor=black,urlcolor=black}
\usepackage[figure,table]{hypcap}
%\renewcommand*{\figureformat}{\figurename~\thefigure}% nicht benötigt, da numbers=noenddot gesetzt
%\renewcommand*{\tableformat}{\tablename~\thetable}% nicht benötigt, da numbers=noenddot gesetzt

\AfterTOCHead[lof]{\label{Lof}}% Damit das Label wirklich nach der Überschrift steht - aber brauchst Du es überhaupt??

\begin{document}
\tableofcontents
\listoffigures

\addchap{Abkürzungsverzeichnis}
\label{Abkürzungsverzeichnis}
\begin{acronym}[GHD]
   \acro{GHD}{Gewerbe, Handel und Dienstleistung}
\end{acronym}

\blinddocument
\ac{GHD}
\blinddocument
\end{document}
 
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

lalatextex
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 5
Anmeldedatum: 29.07.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.07.2019, 19:22     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo esdd,

deine Antizipation war korrekt und die Überschriften mit \addchap zu realisieren hat wunderbar funktioniert, vielen Dank!
Auch \phantomsection konnte ich einfach weglassen, ohne dass sich etwas geändert hat, top.

\thispagestyle{headings} werde ich nun bei den Verzeichnissen einfach weglassen. Dadurch wird in diesem Fall einfach der Strich unterhalb der Kopfzeile bei der ersten Seite weggelassen, was nicht schlimm ist, da die Überschriften sowieso ein gutes Stück nach unten gerückt sind. Dadurch wird die Überschriftenseite durch den Strich nicht "verunschönt".

Die anderen Änderungen habe ich auch vorgenommen, aber da es dann zu Fehlermeldungen kam, werde ich davon nicht alles übernehmen, da ich aktuell zu wenig Ahnung habe, um die Fehler schnell los zu werden.

Die ganzen Korrekturen, die du vorgeschlagen hast, zeigen mir, dass derjenige, der diese Vorlage erstellt hat, nicht gerade der größte LaTeX Spezialist zu sein scheint. Ich habe ihm die gleiche Frage nämlich vorher gestellt, aber er konnte sie mir nicht abschließend beantworten.

Vielen Dank nochmal und Gruß
lalatextex
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de