abkürzungsverzeichnis erstellen mit TexnicCenter

Erstellen von Index, Glossar, Symbolverzeichnis, einer Nomenklatur etc. mit MakeIndex oder Xindy


petildo
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Mo 12. Jan 2009, 17:09

abkürzungsverzeichnis erstellen mit TexnicCenter

Beitrag von petildo »

hallo zusammen

ich arbeite mit dem TeXnicCenter und möchte ein abkürzungsverzeichnis erstellen.
im header habe ich dazu schon folgende sachen definiert:

Code: Alles auswählen

\usepackage[intoc]{nomencl} 
% Befehl umbenennen in abk
\let\abk\nomenclature
% Deutsche Ãœberschrift
\renewcommand{\nomname}{Abkürzungsverzeichnis}
% Punkte zw. Abkürzung und Erklärung
\setlength{\nomlabelwidth}{.20\hsize}
\renewcommand{\nomlabel}[1]{#1 \dotfill}
% Zeilenabstände verkleinern
\setlength{\nomitemsep}{-\parsep}
\makenomenclature
die deklaration er abkürzungen ist auch nicht das problem
bsp: (z.B.\nomenclature{z.B.}{zum Beispiel} Risse, Poren, Einschlüsse)

im inhaltsverzeichnis bekomme ich jedoch nichts angezeigt.
hab gehört ich muss folgenden befehl irgendwo eingeben:"
%bm".nlo -s nomencl.ist "%bm".nls

komme einfach nicht weiter.
danke für die hilfe.

DonCube
Forum-Guru
Forum-Guru
Beiträge: 292
Registriert: So 29. Jun 2008, 21:17
Wohnort: Bocholt

Nomenklatur oder Glossar über makeindex Argumente

Beitrag von DonCube »

Hi petildo,
Ja um eine solche Nomenklatur zu verwenden musst du im TeXniCenter die genannte Argumentenliste der makeindex übergeben. Dafür klickst du auf Ausgabe --> Ausgabeprofil definieren In dem nun aufgegangenen Fenster trägst du ganz unten deine Argumentenliste für die Makeindex ein.

Bei Rückfragen poste bitte ein Minimalbeispiel (s. Signatur) mit deiner Nomenklatur und ein oder zwei Einträgen. Da du ein registrierte Benutzer bist kannst du auch bequem Quellcode hochladen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Viele Grüße
DonCube
Schau mal hier rein goLaTeX-Wiki, und gaaaanz wichtig Minimalbeispiel

petildo
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Mo 12. Jan 2009, 17:09

Beitrag von petildo »

danke für die hilfe.
war ja gar nicht so schwer wenn man die richtigen leute fragt.

Andre

Abkuerzungsverzeichnis

Beitrag von Andre »

Da Ich nach mehreren Stunden, x-Versuchen und sehr ausführlicher Recherche in diversen Foren jetzt einfach nicht mehr weiterweiss, folgendes Problem.

Anhand des obigen Beispiels, sollte mein Abkuerzungsverzeichnis eigentlich funktionieren.
Es funktioniert auch alles einwandfrei, bis auf die Tatsache, dass es eben kein Abkuerzungsverzeichnis gibt.

Mein Quellcode ist folgender:

Code: Alles auswählen


\documentclass[a4paper, 11pt]{scrartcl} 
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[intoc]{nomencl}


\begin{document}

% Befehl umbenennen in abk
\let\abk\nomenclature
% Deutsche Ueberschrift
\renewcommand{\nomname}{Abkuerzungsverzeichnis}
% Punkte zw. Abkuerzung und Erklaerung
\setlength{\nomlabelwidth}{.20\hsize}
\renewcommand{\nomlabel}[1]{#1 \dotfill}
% Zeilenabstaende verkleinern
\setlength{\nomitemsep}{-\parsep}
\makenomenclature


Deklaration des Beispiels: z.B.\nomenclature{z.B.}{zum Beispiel} muesste jetzt in meinem Abkuerzungsverzeichnis auftauchen.

Tut es aber nicht!

\printnomenclature

%% Unter Ausgabe: Ausgabeprofile definieren: Im Menu:
%% Argumente, die an MakeIndex uebergeben werden sollen:
% %bm".nlo -s nomencl.ist "%bm".nls 

%% Laeuft, aber auch nach mehrmaligem kompilieren erscheint kein Abkuerzungsverzeichnis.

\end{document}


Wie im Quellcode in den Kommentaren beschrieben, uebergebe Ich die entsprechenden Argumente an Makeindex.
Fuer Hilfe waere Ich sehr dankbar.

Andre

Andre

Beitrag von Andre »

Kaum fragt man nach, bekommt man es selber hin.

Offensichtlich hatte/habe Ich eine Version, bei der man statt:

"bm".nlo -s nomencl.ist "%bm".nls

naemlich

bm".glo -s nomencl.ist "%bm".gls

uebergeben muss.

*args*

Andre

Beitrag von Andre »

Hier ist nochmal sehr gut beschrieben, wie die einzelnen Schritte sind:

http://blog.stefan-macke.com/2006/05/03 ... mit-latex/


Er hat auszerdem eine ausgezeichnete Vorlage für Master-/Diplomarbeiten und aehnliches Online gestellt.

Ich mach mich ins Bett, hier an der Westkueste ist inzwischen morgen. :wink:

Gute Nacht.

Aslantepe
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Mi 29. Dez 2010, 21:33

Beitrag von Aslantepe »

Hallo Leute,

ich bin seit Stunden am verzweifel. Ich möchte ein Abkürzungsverzeichnis erstellen. Dazu habe ich die obige Anleitung befolgt, aber bei mir tut sich einfach nichts. Weder bekomme ich im Inhaltsverzeichnis ein "Abbildungsverzeichnis" noch eine Fehlermeldung, noch kann ich die Abkürzungen im Text verwenden.

Hier mal mein Latex-Gerüst

Code: Alles auswählen


\documentclass[a4, 11pt, twoside, index=totoc, bibliography=totoc, listof=totoc, abstracton]{scrreprt}
.
.
.
% ------------------- Abkürzungsverzeichnis: ----------------------------
%Abkürzungsverzeichnis
\usepackage{nomencl}
\let\abbrev\nomenclature
\setlength{\nomlabelwidth}{.25\hsize}
\renewcommand{\nomlabel}[1]{#1 \dotfill}
\setlength{\nomitemsep}{-\parsep}
\makenomenclature   %!!!! ist das an richtiger stelle?

%------------------------------------------------------------------------

\begin{document}


\include{Deckblatt}
\include{Erklärung}
\include{Abstract}

\tableofcontents            
\listoffigures
% !!!!!! Hier direkt hinter Abbildungsverzeichnis soll das Abkürzungsverzeichnis
\pagenumbering{arabic}

\include{Einleitung}

\clearpage
\bibliographystyle{gerunsrt}
\bibliography{literatur}
\printnomenclature % !!!!! Wo muss ich das aufrufen? 

\end{document}


%Hier ist meine Einleitung: 
\chapter{Einleitung}
Ich möchte das \abbrev{z.B.}{zum Beispiel} im Abkürzungsverzeichnis auftaucht. Aber weder im Abküzrungsverzeichnis noch hier im Text taucht "z.B." auf. Was mache ich falsch?
Müssen bestimmte Befehler innerhalb bzw. außerhalb von

Code: Alles auswählen

\begin{document}
...
\end{document}
geschrieben werden?

Habe ich etwas übersehen? Ich bitte um hilfe! Danke
PS: Im Anhang findet ihr die Ausgabe. Sind hier die Argumente falsch?
Dateianhänge
Profile1.jpg
Profile1.jpg (59.83 KiB) 1087 mal betrachtet
Profile2.jpg
Profile2.jpg (36.74 KiB) 1199 mal betrachtet

rais
Forum-Guru
Forum-Guru
Beiträge: 392
Registriert: Di 21. Sep 2010, 00:37

Beitrag von rais »

Antwort dazu hier: http://www.mrunix.de/forums/showthread.php?t=70134

MfG
Rainer[/url]
One of the joys of travel is visiting new towns and meeting new people---G.Khan (Robert Asprin, Another Fine Myth)

Gretchen

Beitrag von Gretchen »

Ich habe ein ähnliches Problem, aber auch wenn ich alles mögliche im Ausgabeprofil (alle Beispiele die hier und in den links aufgeführt...)
ändere bekomme ich noch einen Kommentar:

Couldn't find index file "hier kommt der pfad meines Dokuments" or "hier kommt der pfad meines Dokuments".idx
Usage: "C:\Program Files\MiKTeX 2.9\bin\makeindex.exe" ...

Hat das etwas damit zu tun, dass ich ich das Abbildungsverzeichnis nicht sehe?

rais
Forum-Guru
Forum-Guru
Beiträge: 392
Registriert: Di 21. Sep 2010, 00:37

Beitrag von rais »

Moin moin,
Gretchen hat geschrieben:Ich habe ein ähnliches Problem, aber auch wenn ich alles mögliche im Ausgabeprofil (alle Beispiele die hier und in den links aufgeführt...)
ändere bekomme ich noch einen Kommentar:

Couldn't find index file "hier kommt der pfad meines Dokuments" or "hier kommt der pfad meines Dokuments".idx
Usage: "C:\Program Files\MiKTeX 2.9\bin\makeindex.exe" ...

Hat das etwas damit zu tun, dass ich ich das Abbildungsverzeichnis nicht sehe?
nö, das Abbildungsverzeichnis hat imho nix mit Deinem makeindex-Aufruf zu tun.

MfG
Rainer
One of the joys of travel is visiting new towns and meeting new people---G.Khan (Robert Asprin, Another Fine Myth)

Antworten