goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 97626
Top-Poster: Johannes_B (5052)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer timmetimtimme.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Abbildungen zentrieren und fett schreiben

 

Remus_
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 20
Anmeldedatum: 07.03.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.03.2019, 16:29     Titel: Abbildungen zentrieren und fett schreiben
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich habe mir nun einige Basics in Latex beigebracht benötige aber etwas Unterstützung. Ich habe mir eine Vorlage gebastelt, die erstmal ganz ok ist. Der einzige Nachteil ist bisher, dass die Abbildungsbeschriftung nicht fett ist.

Mein Ziel ist es die Abbildungen zu zentrieren und unter dem Bild sollte dann sowas stehen wie Abbildung 1: Hier könnte eine Beschreibung stehen.

Die Beschreibung wird vermutlich sehr unterschiedlich sein, soll heißen: Zu manchen Abbs werden dort einige Zeilen stehen und bei manch anderer ggf. nur ein Satz.

Die Umsetzung sollte in etwa so aussehen:

Abbildung 1: Ein VW Golf


Mein bisheriger Code sieht so aus:




Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[12pt,a4paper,titlepage]{article}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{ngerman}
\usepackage{makeidx}
\usepackage{graphicx}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{amssymb}
\usepackage{autobreak}
\usepackage{array}
\usepackage[autostyle=true,german=quotes]{csquotes}
\usepackage[a4paper, left=2.5cm, right=2.5cm, top=3cm, bottom=2cm]{geometry}
\usepackage{hyperref}
\usepackage[autooneside=false,headsepline,markcase=noupper]{scrlayer-scrpage}
\automark[subsection]{section}
\usepackage{float}
\usepackage[hang]{footmisc}
\usepackage[braket]{qcircuit}
\usepackage{ifpdf}
\usepackage[matrix,frame,arrow]{xypic}


\pagestyle{scrheadings}
\clearscrheadfoot
\ifoot{Autor}
\ofoot[\pagemark]{\pagemark}
\ohead{\ifstr{\rightbotmark}{\leftmark}{}{\rightbotmark}}
\ihead{\leftmark}

\usepackage{ulem}

\usepackage{blindtext}

\makeatletter
\providecommand*{\rightbotmark}{\expandafter\@rightmark\botmark\@empty\@empty}
\makeatother


\begin{document}
   
   \makeatletter
   \@removefromreset{equation}{chapter}
   \makeatother
   \renewcommand*{\theequation}{\arabic{equation}}
   
   \input{deckblatt}
   \newpage
   \tableofcontents
   \newpage
   \input{content}

\end{document}


Eine Abbildung füge ich bisher so ein:

Code • Öffne in Overleaf
\begin{figure}[H]
   \centering
   \includegraphics[width=12cm,height=3.5cm]{bild01.png}
   \caption{Beschriftung}
   \label{img:bild01}
\end{figure}



Falls Jemand noch Verbesserungsvorschläge hat, bitte nur zu! Weil als nächstes Würden mich die Punkte Abbildungsverzeichnis und Tabellenverzeichnis interessieren.

Ich hoffe, meine Frage ist soweit verständlich Smile
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.03.2019, 16:39     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Dein Code ist leider weder vollständig noch zeigt er das Problem. Daher sei nur angemerkt, dass ngerman veraltet ist und durch babel mit Option ngerman ersetzt werden sollte. Außerdem gehören alle Einstellungen/Definitionen in die Dokumentpräambel, also vor \begin{document}. Nur so bekommt man eine saubere Trennung von Form und Inhalt zustande. \rightbotmark wird übrigens bereits von scrlayer-scrpage definiert. Das Paket aktiviert übrigens selbst den Seitenstil scrheadings. Die [p:9005e475bd]\pagestyle[/p:9005e475bd]-Anweisung ist also überflüssig. ulem in dieser Form zu laden ist meist ungünstig, weil damit alle Hervorhebungen mit \emph zu Unterstreichungen werden. Unterstreichen sollte man eher bleiben lassen. Das ist etwas für handschriftliche Texte. Im professionellen Satz ist es verpönt. LaTeX bietet bessere Hervorhebungen. hyperref sollte von wenigen, dokumentieren Ausnahmen abgesehen, als letztes Paket geladen werden.

Bilderunterschriften kann man prima mit caption konfigurieren. Alles weitere dazu steht in dessen Anleitung.

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.03.2019, 16:41     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Achja: → Wann sollte ich Gleitumgebungen für.....nd Abbildungen verwenden?

Remus_
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 20
Anmeldedatum: 07.03.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.03.2019, 17:04     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke für deine Antwort! Die Doku ist wirklich super!

Ich konnte das Problem nun lösen, indem ich caption eingebunden habe und in der Grafik, diese mit einem Parameter versehen habe.

Jetzt würden mich aber noch deine weiteren Anmerkungen interessieren. Du sagts:

1.)
Zitat:
dass ngerman veraltet ist und durch babel mit Option ngerman ersetzt werden sollte


Also sollte ich:
Code • Öffne in Overleaf
\usepackage{ngerman}

in das hier ändern, richtig?
Code • Öffne in Overleaf
\usepackage[ngerman]{babel}


2.)

Zitat:
Außerdem gehören alle Einstellungen/Definitionen in die Dokumentpräambel, also vor \begin{document}

Dann sollte ich also diesen Teil:
Code • Öffne in Overleaf
\makeatletter
   \@removefromreset{equation}{chapter}
   \makeatother
   \renewcommand*{\theequation}{\arabic{equation}}


vor \begin{document} setzen, richtig?

3.)
Zitat:
\rightbotmark wird übrigens bereits von scrlayer-scrpage definiert. Das Paket aktiviert übrigens selbst den Seitenstil scrheadings.


Kannst du das etwas näher ausführen?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.03.2019, 17:33     Titel:
  Antworten mit Zitat      
1+2 ja

3 Was genau hast du nicht verstanden. Hast du die Anleitung zum Paket gelesen? Wenn nicht: Machen.

Remus_
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 20
Anmeldedatum: 07.03.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.03.2019, 17:44     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke für deine weitere Hilfe hier! das ist sehr nett!

Also ich habe jetzt den alten Kram durch das hier ersetzt:
Code • Öffne in Overleaf
\usepackage[autooneside=false,headsepline,markcase=noupper]{scrlayer-scrpage}
\ihead{\headmark}
\ohead{\pagemark}
\ifoot{\text{Autor}}


Ist das so in Ordnung?


Du sagtest außerdem:

4.)
Zitat:
ulem in dieser Form zu laden ist meist ungünstig, weil damit alle Hervorhebungen mit \emph zu Unterstreichungen werden. Unterstreichen sollte man eher bleiben lassen. Das ist etwas für handschriftliche Texte. Im professionellen Satz ist es verpönt.


ulem habe ich jetzt raus genommen!


5.)
Zitat:
hyperref sollte von wenigen, dokumentieren Ausnahmen abgesehen, als letztes Paket geladen werden.


Jetzt sieht das bei mir erstmal so aus:

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[12pt,a4paper,titlepage]{article}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[autostyle=true,german=quotes]{csquotes}
\usepackage{makeidx}
\usepackage{graphicx}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{amssymb}
\usepackage{autobreak}
\usepackage{caption}
\usepackage{array}
\usepackage[a4paper, left=2.5cm, right=2.5cm, top=3cm, bottom=2cm]{geometry}
\usepackage[autooneside=false,headsepline,markcase=noupper]{scrlayer-scrpage}
\ihead{\headmark}
\ohead{\pagemark}
\ifoot{\text{Remus_}}
\automark[subsection]{section}
\usepackage{float}
\usepackage[hang]{footmisc}
\usepackage[braket]{qcircuit}
\usepackage{ifpdf}
\usepackage[matrix,frame,arrow]{xypic}
\pagestyle{scrheadings}
\usepackage{blindtext}

\makeatletter
\providecommand*{\rightbotmark}{\expandafter\@rightmark\botmark\@empty\@empty}
\makeatother

\makeatletter
\@removefromreset{equation}{chapter}
\makeatother
\renewcommand*{\theequation}{\arabic{equation}}

\usepackage{hyperref}

\begin{document}
     
   \input{deckblatt}
   \newpage
   \tableofcontents
   \newpage
   \input{content}
   \newpage
   \listoffigures


\end{document}



Hast du noch weitere Tipps oder ist das so gut? Smile
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.03.2019, 19:19     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Wie bereits erwähnt, definiert scrlayer-scrpage bereits selbst \rightbotmark. Damit ist:
Code • Öffne in Overleaf
\makeatletter
\providecommand*{\rightbotmark}{\expandafter\@rightmark\botmark\@empty\@empty}
\makeatother
überflüssig.

Ebenso überflüssig ist:
Code • Öffne in Overleaf
\makeatletter
\@removefromreset{equation}{chapter}
\makeatother
\renewcommand*{\theequation}{\arabic{equation}}

Zum einen ist der Zähler equation bei article gar nicht von chapter abgängig, zum anderen gibt es bei article gar keine Kapitel, also auch keinen Zähler chapter.

Du solltest dir abgewöhnen, Dinge nur aus Verdacht in die Dokumentpräambel zu kopieren. Verwende nur das, was du wirklich sicher brauchst. Ich glaube beispielsweise nicht, dass du ifpdf benötigst. Das brauchen Anwender eher selten, was für Anfänger erst recht gilt.

Achja, ich würde \ohead durch \ohead* ersetzen, damit plain-Seiten eine Seitenzahl haben. Und das \text in \ifoot ist unsinnig. Das ist eine Anweisung von amsmath speziell für Text im Mathemodus. Der Seitenfuß wird aber nicht im Mathemodus ausgeben. Und der Unterstrich nach »Remus« ist auch keine gute Idee. Der geht ggf. mit \_. Aber so richtig sinnvoll erscheint er mir generell nicht.

Außerdem empfehle ich, erst alle Pakete zu laden und dann die weiteren Einstellungen vorzunehmen.

Testen kann ich dein Beispiel übrigens wieder nicht: → InfoMinimalbeispiel

Kleinen Tipp habe ich noch: Da du bereits das KOMA-Script-Paket scrlayer-scrpage verwendest, wäre es vielleicht interessant sich auch einmal die KOMA-Script-Klasse, scrartcl statt article anzuschauen.

BTW: Die Randeinstellung bei dir sind ziemlich schlecht. Das können KOMA-Script-Klassen von sich aus besser. Sie verwenden dazu typearea statt geometry.

Remus_
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 20
Anmeldedatum: 07.03.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.03.2019, 20:18     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke für deine Antwort! Das hilft mir wirklich weiter!

Ich habe mein Dokument nochmal aufgeräumt. Du sagtest, dass du das nicht testen kannst. Also das ist eigentlich "fast" alles was ich da im Dokument stehen habe, allerdings fehlen dir dann ja die Seiten deckblatt und content, liegt es daran?

Mein gesamtes Dokument wollte ich jetzt ungerne hochladen (also die Inhalte von deckblatt und content), weil das schon einige Seiten lang ist. Ich vermute, dass du eher darauf anspielst, dass ich das Beispiel mit der Abbildung vermutlich direkt in das "Testdokument" packen sollte, oder?

Mal abgesehen von den Dokumenten Deckblatt und content ist das alles was ich auf der Hauptseite habe. Smile
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.03.2019, 20:48     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Beachte, dass die Kommentare Link enthalten, beispielsweise den Link: InfoMinimalbeispiel Solche Links bzw. die verlinkten Seiten sollten grundsätzlich als Teil der Antwort betrachtet werden. Wenn du beispielsweise den Link zum InfoMinimalbeispiel verfolgst, weißt du auch, was ein InfoMinimalbeispiel ist und wie man dieses erstellst und was dabei unbedingt zu beachten ist (insbesondere auch bezüglich der Verwendung von \input, Abbildungen und sonstigen weiteren Dateien) und wie du das selbst überprüfen kannst und solltest.

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de