goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Zeilenumbruch in einer Tabelle erstellen

 

latinoheat
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 32
Anmeldedatum: 21.08.17
Wohnort: ---
Version: macOS Sierra TeXstudio 2.16.6
     Beitrag Verfasst am: 12.09.2017, 14:07     Titel: Zeilenumbruch in einer Tabelle erstellen
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich hatte schon bissl rumgelesen und man sollte eine tabelle mit der p umgebung nutzen damit ein automatischer zeilenumbruch geschiet, was bei mir nciht der fall ist.

Hoffe jmd kann helfen.

Hier der code:

\begin{table}[hb]
\centering
\caption{Mesh information of Boxer}
\label{tab:boxer_cells}
\begin{tabular}{ p{3cm}|l|l|l|l|l|l|l }
Case & Total elements & Faces & Nodes & Number of layers & Initial layer thickness & stretching factor \\
4 degrees model & 4912214 & 14305173 & 4529770 & 15 & 0.001 & 1.2 \\
18 degrees model & 15569616 & 959496 & 14013686 & 15 & 0.001 & 1.2
\end{tabular}
\end{table}


Danke

Zuletzt bearbeitet von latinoheat am 12.09.2017, 16:40, insgesamt einmal bearbeitet
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

esdd
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 2222
Anmeldedatum: 07.02.10
Wohnort: Stutensee
Version: MiKTeX 2.9
     Beitrag Verfasst am: 12.09.2017, 14:43     Titel:
  Antworten mit Zitat      
p ist keine Umgebung, sondern ein Spaltentyp. Du hast diesen nur für die erste Spalte Deiner Tabelle verwendet. Deren Einträge sind aber kurz genug, so dass sie bei einer Spaltenbreite von 3cm nicht umbrochen werden müssen. Änderst Du die Breite für diese Spalte auf 2cm, dann erfolgt in der 2. und 3.Zeile dieser Spalte ein Umbruch.

Deine anderen Spalten sind vom Typ l und werden deshalb nicht umbrochen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

latinoheat
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 32
Anmeldedatum: 21.08.17
Wohnort: ---
Version: macOS Sierra TeXstudio 2.16.6
     Beitrag Verfasst am: 12.09.2017, 14:52     Titel:
  Antworten mit Zitat      
ok also habe ich das mit p falsch verstanden.

also muss ich für jede spalte die spalte mit p angeben ? habe ich das richtig verstanden?
Dachte nämlich dsa wird für jede spalte übernommen .

das problem taucht bei mir nämlich nach spalte 6 auf das diese schon über den rand guckt, sprich ich müsste einen umbruch bei spalte 5 erzeugen.

habe jetzt noch nicht verstanden aber wie das erfolgen soll.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 12.09.2017, 16:50     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Rein spekulativ, da entgegen der wichtigen Hinweise kein vernünftiges InfoMinimalbeispiel vorhanden: Zahlenspalten würde ich eher als S-Spalten mit Paket auf CTANsiunitx deklarieren. Den Umbruch brauchst du ja vermutlich ohnehin nur im Tabellenkopf. Dort kann man entweder mit \multicolumn arbeiten oder eine tabular innerhalb der Tabellenzelle verwenden.

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de