goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Gleicher Autor, zwei Werke führt zu komischen Zitaten

 

linda_summer
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 8
Anmeldedatum: 09.09.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 12.09.2017, 00:37     Titel: Gleicher Autor, zwei Werke führt zu komischen Zitaten
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich habe in meinem Literaturverzeichnis einen Autor, der in verschiedenen Autorengruppen (aber immer als Hauptautor) zwei Werke publiziert hat. Die Publikationen sind aus unterschiedlichen Jahren. Zitiere ich diesen Autor, wird beim zweiten Werk komischerweise auch der zweite Autor angegeben.

Verzeichnis:
1. Müller, A., Klein, D. & Bäcker, L. (2005) Titel. Journal.......
2. Müller, A., Schiller, K. & Walter, P. (2009) Titel. Journal......

Im Text (Ist-Zustand):
Die Erde ist ein Planet (Müller et al. 2005), wohingegen Pluto keiner ist (Müller, Schiller et al. 2009).

Im Text (so sollte es sein):
Die Erde ist ein Planet (Müller et al. 2005), wohingegen Pluto keiner ist (Müller et al. 2009).

Bekomme es einfach nicht hin, dass es so aussieht wie im zweiten Text Sad
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

markusv
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 298
Anmeldedatum: 03.09.15
Wohnort: Leipzig
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 12.09.2017, 07:12     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Moin.

Das kommt ganz darauf an, welche Pakete du für das Literaturverzeichnis verwendest. Nutzt du biblatex und biber, wie es empfohlen wird, sollten dir die Optionen uniquelist=minyear und maxcitenames=1 weiter helfen. Ansonsten: InfoMinimalbeispiel
_________________

Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Books heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 12.09.2017, 08:40     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Es ist beabsichtigt, dass unterschiedliche Autorlisten nicht dieselbe Kurzform bekommen. Das soll es den Lesern besser ermöglichen, zu erkennen, wer was geschrieben hat.

Diese Funktion kann man mit uniquelist konfigurieren, eine ähnliche Funktion bietet uniquename. Schau doch in der Dokumentationbiblatex-Dokumentation nach.
Siehe auch https://tex.stackexchange.com/q/69028/35864 und https://tex.stackexchange.com/q/91225/35864 sowie die dort verlinkten Fragen.

Deine Ausgabe ist aber in der Tat etwas merkwürdig. Ich hätte erwartet, dass keiner von den beiden "Müller et al." für sich beanspruchen kann.

Ich bekomme in
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass{article}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[backend=biber,style=authoryear,maxcitenames=1]{biblatex}

\usepackage{filecontents}
\begin{filecontents*}{\jobname.bib}
@book{one,
  author = {Müller, A. and Klein, D. and Bäcker, L.
},
  date = {2005},
  title = {One},
}
@book{two,
  author = {Müller, A. and Schiller, K. and Walter, P.
},
  date = {2009},
  title = {One},
}
\end{filecontents*}
\addbibresource{\jobname.bib}

\begin{document}
\cite{one,two}
\printbibliography
\end{document}

"Müller, Klein u.a. 2005; Müller, Schiller u.a. 2009" was es etwas konsistenter macht.

Kannst Du uns ein InfoMinimalbeispiel zeigen, dass Deine Ausgabe reproduziert?

linda_summer
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 8
Anmeldedatum: 09.09.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.09.2017, 01:32     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke Very Happy

Ja, ich benutze biblatex und biber. Mit der Option uniquelist=minyear hat es funktioniert Laughing
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.09.2017, 11:37     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Beachte, dass uniquelist=minyear wieder anfangen wird, die Autorenlisten zu unterscheiden, wenn beide Werke aus demselben Jahr sind (probier es mal aus, indem Du beide Quellen aus 2005 kommen lässt). Möglicherweise willst Du auch das nicht. Dann wäre uniquelist=false konsequenter.

Wenn Du die Zeit finden kannst, würde mich wirklich ein vollständiges Beispiel interessieren, dass Deine ursprüngliche, merkwürdige Ausgabe reproduziert. Wie gesagt könnte ich nur eine etwas sinnvollere reproduzieren. Vielleicht hast Du eine unerwünschte Funktionsweise des Unterscheidungsalgorithmus aufgedeckt.

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de