goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

fancyhdr: Blöde Kopfzeile über Inhaltsverzeichnis-Seiten

 

fs
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 29
Anmeldedatum: 02.01.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.02.2018, 08:55     Titel: fancyhdr: Blöde Kopfzeile über Inhaltsverzeichnis-Seiten
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich nutze das Paket fancyhdr mit Pagestyle fancy für die Kopf- und Fußzeilen. An einer Stelle verhält sich das Paket seltsam. Und zwar wird auf den Seiten des Inhaltsverzeichnisses in der Kopfzeile doppelt, d.h. links und rechts, "Inhaltsverzeichnis" gesetzt. Was kann ich dagegen tun? Ich würde ansich erwarten, dass "Inhaltsverzeichnis" nur rechts erscheint.

Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[german]{article}
\usepackage{babel}
\usepackage{fancyhdr}
\pagestyle{fancy}
\begin{document}
\tableofcontents
\end{document}
 


Grüße
Frank
_________________

Dipl.-Inform. Frank Seitz
IT Consultant / {Web, Database, Linux} Developer + Admin
Tel: +49-176-78243503, Hauptstr. 32-34, D-25462 Rellingen

Blog: http://fseitz.de/blog
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.02.2018, 10:07     Titel:
  Antworten mit Zitat      
In der Voreinstellung verwendet Paket auf CTANfancyhdr bei einseitigen Dokumenten für den Kopf sowohl die linke als auch die rechte Marke. Wenn Du das nicht willst, kannst Du den Seitenstil fancy entsprechend umdefinieren – auch mehrfach innerhalb eines Dokuments. Beachte jedoch, dass bei Paket auf CTANarticle kein Seitenumbruch nach dem Inhaltsverzeichnis erfolgt und damit ggf. Umdefinierungen nach dem Inhaltsverzeichnis eventuell bereits für die Seite mit dem Ende des Inhaltsverzeichnisses gelten.

Die Sprache german ist übrigens die alte, seit Jahrzehnten veraltete Rechtschreibung. Falls Du die aktuelle willst: ngerman. Außerdem ist ggf. der Quelle für das german zu misstrauen.

fs
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 29
Anmeldedatum: 02.01.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.02.2018, 10:39     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Anonymous hat Folgendes geschrieben:
In der Voreinstellung verwendet Paket auf CTANfancyhdr bei einseitigen Dokumenten für den Kopf sowohl die linke als auch die rechte Marke. Wenn Du das nicht willst, kannst Du den Seitenstil fancy entsprechend umdefinieren – auch mehrfach innerhalb eines Dokuments.


Missverständnis: Dass fancyhdr die linke und die rechte Marke nutzt, ist gewünscht und völlig in Ordnung. Das Paket füllt die beiden Marken sonst auch sinnvoll, nur eben auf den Inhaltsverzeichnis-Seiten nicht. Gesucht ist eine Lösung für diesen Bug (?).

Grüße
Frank
_________________

Dipl.-Inform. Frank Seitz
IT Consultant / {Web, Database, Linux} Developer + Admin
Tel: +49-176-78243503, Hauptstr. 32-34, D-25462 Rellingen

Blog: http://fseitz.de/blog
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.02.2018, 10:49     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Das ist kein Bug! Paket auf CTANarticle verwendet wie die meisten Klassen für die Verzeichnisse explizit \@mkboth, setzt also die linke und rechte Marke. Die Voreinstellung von Paket auf CTANfancyhdr bei einseitigen Dokumenten beide Marken zu verwenden, ist dagegen eher unüblich, zumal das nur so lange funktioniert, so lange die Überschriften der beiden Ebenen nicht allzu lang sind. Trotzdem ist auch das kein Bug, sondern bei Paket auf CTANfancyhdr so gewollt. Wenn Du es anders willst, dann ändere es, wie oben erwähnt!

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.02.2018, 11:02     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Beispiel für die Umdefinierung des Seitenstils mit Paket auf CTANfancyhdr, so dass identische Marken nur links gesetzt werden:
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[german]{article}
\usepackage{scrbase}
\usepackage{babel}
\usepackage{fancyhdr}
\pagestyle{fancy}
\rhead{\ifstr{\leftmark}{\rightmark}{}{\leftmark}}
\begin{document}
\tableofcontents
\end{document}
\ifstr wird von Paket Paket auf CTANscrbase bereit gestellt und ist Teil von Paket auf CTANKOMA-Script. Dessen Klassen (dann aber ggf. mit Paket auf CTANscrlayer-scrpage statt Paket auf CTANfancyhdr) sind übrigens wesentlich flexibler als die Standardklassen.

fs
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 29
Anmeldedatum: 02.01.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.02.2018, 11:16     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Anonymous hat Folgendes geschrieben:
Das ist kein Bug! Paket auf CTANarticle verwendet wie die meisten Klassen für die Verzeichnisse explizit \@mkboth, setzt also die linke und rechte Marke. Die Voreinstellung von Paket auf CTANfancyhdr bei einseitigen Dokumenten beide Marken zu verwenden, ist dagegen eher unüblich, zumal das nur so lange funktioniert, so lange die Überschriften der beiden Ebenen nicht allzu lang sind. Trotzdem ist auch das kein Bug, sondern bei Paket auf CTANfancyhdr so gewollt. Wenn Du es anders willst, dann ändere es, wie oben erwähnt!


Hallo Gast,

deine Antworten helfen bislang nicht weiter. Was gewollt ist, kannst du nicht wissen, das weiß nur der Autor des Pakets. Für mich sieht das nach einer Situation aus, die nicht bedacht worden ist. Und einen konkreten Lösungsvorschlag hast du auch noch nicht gebracht. Wenn du so kenntnisreich bist, wie du tust, mach mal "Butter bei die Fische".

Grüße
Frank
_________________

Dipl.-Inform. Frank Seitz
IT Consultant / {Web, Database, Linux} Developer + Admin
Tel: +49-176-78243503, Hauptstr. 32-34, D-25462 Rellingen

Blog: http://fseitz.de/blog
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.02.2018, 11:35     Titel:
  Antworten mit Zitat      
fs hat Folgendes geschrieben:
Wenn du so kenntnisreich bist, wie du tust

Könntest Du bitte Deine unsachlichen, persönlichen Angriffe unterlassen und stattdessen die gelieferten Antworten einschließlich der Lösungsvorschläge ernst nehmen.

fs
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 29
Anmeldedatum: 02.01.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.02.2018, 11:56     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Anonymous hat Folgendes geschrieben:
Beispiel für die Umdefinierung des Seitenstils mit Paket auf CTANfancyhdr, so dass identische Marken nur links gesetzt werden:
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[german]{article}
\usepackage{scrbase}
\usepackage{babel}
\usepackage{fancyhdr}
\pagestyle{fancy}
\rhead{\ifstr{\leftmark}{\rightmark}{}{\leftmark}}
\begin{document}
\tableofcontents
\end{document}
\ifstr wird von Paket Paket auf CTANscrbase bereit gestellt und ist Teil von Paket auf CTANKOMA-Script. Dessen Klassen (dann aber ggf. mit Paket auf CTANscrlayer-scrpage statt Paket auf CTANfancyhdr) sind übrigens wesentlich flexibler als die Standardklassen.


Besten Dank! Ich nutze aktuell KOMA-Script und es funktioniert. Ich strebe aber ansich eine portable Lösung an, deswegen auch fancyhdr. Hast du in der Hinsicht ebenfalls einen Tip für mich?

EDIT: Alles klar, meine Frage nach dem Tip erübrigt sich, da du ja keine KOMA-Dokumentklasse genutzt hast. Besten Dank nochmal.

Grüße
Frank
_________________

Dipl.-Inform. Frank Seitz
IT Consultant / {Web, Database, Linux} Developer + Admin
Tel: +49-176-78243503, Hauptstr. 32-34, D-25462 Rellingen

Blog: http://fseitz.de/blog

Zuletzt bearbeitet von fs am 13.02.2018, 12:10, insgesamt 2-mal bearbeitet
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

fs
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 29
Anmeldedatum: 02.01.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.02.2018, 12:00     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Anonymous hat Folgendes geschrieben:
fs hat Folgendes geschrieben:
Wenn du so kenntnisreich bist, wie du tust

Könntest Du bitte Deine unsachlichen, persönlichen Angriffe unterlassen und stattdessen die gelieferten Antworten einschließlich der Lösungsvorschläge ernst nehmen.


Wenn du das als persönlichen Angriff aufgefasst hast, tut es mir leid. Ein Angriff war nicht beabsichtigt.

Grüße
Frank
_________________

Dipl.-Inform. Frank Seitz
IT Consultant / {Web, Database, Linux} Developer + Admin
Tel: +49-176-78243503, Hauptstr. 32-34, D-25462 Rellingen

Blog: http://fseitz.de/blog
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.02.2018, 12:15     Titel:
  Antworten mit Zitat      
fs hat Folgendes geschrieben:
Ich nutze aktuell KOMA-Script und es funktioniert. Ich strebe aber ansich eine portable Lösung an, deswegen auch fancyhdr.

Das ist eine etwas seltsame Begründung. Paket auf CTANscrlayer-scrpage kann sehr gut mit den Standardklassen verwendet werden. Bei Paket auf CTANfancyhdr mit einer KOMA-Script-Klasse gibt es dagegen eine Warnung mit Begründung, warum das keine optimale Wahl ist. Zumindest solange man nicht sehr genau weiß, was man tut, sollte man solche Warnungen vielleicht nicht einfach so in den Wind schießen.

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2018 goLaTeX.de