goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Zeichenfehler in der Bibliothek finden

 

TestFuchs
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 10
Anmeldedatum: 07.02.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.02.2018, 15:33     Titel: Zeichenfehler in der Bibliothek finden
  Antworten mit Zitat      
Moin nochmal,

ich füge gerade viele Quellen in JabRef hinzu. Wenn ich nun in TexStudio kompiliere, dann bekomme ich Fehlermeldungen, weil gewisse Zeichen nicht erkannt werden. Nun ist die Suche nach den falschen Zeichen wirklich mühselig.

Habt ihr eine Idee, wie ich die Fehler schneller finden kann?

LG TestFuchs

Beispiel für so ein Fehlerfall:
Code • Öffne in Overleaf

@Book{MvIT10,
  title     = {Management von IT-Projekten
},
  publisher = {Springer Heidelberg Dordrecht London New York},
  year      = {2010},
  author    = {Hans Wieczorrek},
  editor    = {Hans Wieczorrek und Peter Mertens},
  isbn      = {978-3-642-16126-11},
  address   = {Heidelberg},
  edition   = {7},
}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 1147
Anmeldedatum: 16.07.09
Wohnort: Hessische Provinz
Version: Windows 7 64 Bit MiKTeX 2.9 32-Bit
     Beitrag Verfasst am: 07.02.2018, 15:48     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Die Zuweisungen an die (zum Teil veralteten) Datenfelder sind zwar teilweise nicht richtig formatiert, aber ich sehe keinen Grund für eine Fehlermeldung.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

markusv
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 471
Anmeldedatum: 03.09.15
Wohnort: Leipzig
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.02.2018, 15:50     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Wie lautet der Fehler denn genau? In deinem Code-Schnipsel ist nichts zu erkennen und auch ein InfoMinimalbeispiel damit erzeugt keine Fehler.

Vielleicht kannst du ja ein InfoMinimalbeispiel mit dem angesprochenem Fehler posten?!?
_________________

Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden

TestFuchs
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 10
Anmeldedatum: 07.02.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.02.2018, 15:50     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich bekomme folgende Fehlermeldung:
Package inputenc Error: Unicode char � (U+FFFD)(inputenc) not set up for use with LaTeX. \begin


Bei manchen Authoren habe ich das zum Beispiel hinbekommen, indem ich die Umlaute alle durch ue, ae und oe ersetzt habe
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

TestFuchs
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 10
Anmeldedatum: 07.02.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.02.2018, 16:07     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hier nun das Minimalbeispiel:

Code • Öffne in Overleaf


\documentclass[]{article}

% Pakete
\RequirePackage[ngerman]{babel} % deutsches Sprachpaket
\RequirePackage[utf8]{inputenc} % utf8 Support
\RequirePackage[babel, german=quotes]{csquotes}

%Literatur Einstellungen
\usepackage[backend=biber, style=alphabetic]{biblatex}
\addbibresource{quellen.bib}
\begin{document}
   
\section{Test1}
\subsection{Test2}
   Das hier ist ein Testsatz, der zitiert werden muss. \cite[S.33]{DIN_DE_69901_1}
   
\addcontentsline{toc}{section}{Literatur}
\printbibliography
\end{document}
 


Quelle:
Code • Öffne in Overleaf

@Misc{DIN_DE_69901_1,
  author       = {Deutsches Institut für Normung
},
  title        = {DIN 69901-1 Projektmanagement - Projektmanagementsysteme - Teil 1: Grundlagen},
  howpublished = {Norm},
  month        = jan,
  year         = {2009},
  key          = {DIN DE 69901-1},
  number       = {DIN DE 69901-1},
}
 
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

TestFuchs
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 10
Anmeldedatum: 07.02.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.02.2018, 16:23     Titel:
  Antworten mit Zitat      
OK. Fehler gefunden. Ich habe das "ü" übersehen.

Ich bin ein blutiger Anfänger. Und es gibt bestimmt Möglichkeiten, dass TexStudio auch Umlaute in der Bibliothek funktioniert.

Habt ihr eine Idee?
Ich verwende:
TexStudio 2.12.6
JabRef 4.0

LG TestFuchs
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.02.2018, 16:28     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Aber sicher doch. Wenn Du Paket auf CTANinputenc lädst und dort utf8 angibst (eine gute Wahl), müssen natürlich auch Deine .tex-Datei und die .bib-Datei in UTF8 codiert sein. Überprüfe das mal mit http://texwelt.de/wissen/fragen/265.....odierung-in-meinem-editor

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 1147
Anmeldedatum: 16.07.09
Wohnort: Hessische Provinz
Version: Windows 7 64 Bit MiKTeX 2.9 32-Bit
     Beitrag Verfasst am: 07.02.2018, 18:27     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Weil Du den folgenden Quelltext schon ein paar Themen lang mitschleppst, möchte ich mich kurz dazu äußern:

Code • Öffne in Overleaf
\cite[33]{DIN_DE_69901_1}


Es geht hier nicht nur darum, zwei Zeichen weniger zu tippen, sondern auch um die Abhängigkeit von der eingestellten Sprache und das einheitliche Erscheinungsbild.

Abschnitt 3.14.3 Page Numbers in Citations

Code • Öffne in Overleaf
%\addcontentsline{toc}{section}{Literatur}
\printbibliography[heading=bibintoc]


Hier muss die Gliederungsebene über ein Argument bestimmt werden, während BibLaTeX die Frage in diesem Fall intern beantwortet.

Abschnitt 3.7.7 Bibliography Headings and Environments

Beide Abschnitte findest Du in der Dokumentation von Paket auf CTANbiblatex.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2018 goLaTeX.de