goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Abstand der Fußnoten

 

Goldbra
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener

Beiträge: 72
Anmeldedatum: 01.06.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 01.12.2017, 07:45     Titel: Abstand der Fußnoten
  Antworten mit Zitat      
Hallo Community,

ich habe ein Problem mit dem Fußnotenabstand vom unteren Seitenrand. Auf eienr Seite ist der "normal" und auf der nächsten Seite weiter oben direkt am Text dran.

Kann man die Position der Fußnote abhängig zum unteren Seitenrand mit Befehlen konstant halten?

Könnten diese packages etwas dabei beeinflussen die ich verwende?
Code • Öffne in Overleaf

\usepackage[left=3cm,right=2cm,top=3cm,bottom=4cm]{geometry}
\usepackage{microtype}
\setlength\emergencystretch{1em}
\addtolength{\footskip}{10mm}
\usepackage[hang]{footmisc}
\setlength{\footnotemargin}{-0.8em}


Vielen Dank und Liebe Grüße
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 01.12.2017, 09:16     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ohne InfoMinimalbeispiel ist das ein Ratespiel. Ich rate: Schau Dir Option bottom in der Dokumentationfootmisc-Anleitung an. Wenn das nicht hilft, rate ich, Dich an die wichtigen Hinweise zu halten und ein InfoMinimalbeispiel zu machen.

Goldbra
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener

Beiträge: 72
Anmeldedatum: 01.06.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 04.12.2017, 11:53     Titel:
  Antworten mit Zitat      
sorry für die späte antwort.

Mein Minimalbeispiel:

Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[12pt,a4paper,oneside]{report}
\usepackage[left=3cm,right=2cm,top=3cm,bottom=4cm]{geometry}
\usepackage{microtype} %Wörte über Rand verhindern
\setlength\emergencystretch{1em}
\addtolength{\footskip}{10mm} %Seitenzahl weiter vom Text entfernen
\usepackage[hang]{footmisc}
\setlength{\footnotemargin}{-0.8em} %bewirkt einen Einzug der Fußnoten
\begin{document}
Meine Fußnote ist auf einer Seite höher gelegen als auf einer anderen Seite\footnote{Blablabla}.
\end{document}
 


Ich hoffe das ist so korrekt?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 04.12.2017, 12:15     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich kann bei dem Beispiel kein Problem erkennen. Es erzeugt auch nur eine Seite. Wie soll man da beurteilen, ob irgend etwas höher liegt als auf einer anderen Seite? Hast Du Dir die erwähnte Option mal in der Dokumentationfootmisc-Anleitung angeschaut?

Ansonsten sei noch darauf hingewiesen, dass Fußnoten Teil des Textbereichs sind. Je nachdem wieviel Fußnotentext man hat, müssen die Fußnoten also mal weiter oben und mal weiter unten beginnen. Anfänger verwechseln Fußnoten gerne mit Fußzeilen. Das sind aber zwei gänzlich unterschiedliche Dinge. Ob das hier relevant ist, weiß ich nicht. Ich weiß ja bisher nicht, was das Problem ist. Lies »InfoMinimalbeispiel« und handle entsprechend.

Goldbra
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener

Beiträge: 72
Anmeldedatum: 01.06.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 06.12.2017, 07:18     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Wie sollte ich das Beispiel sonst machen, außer den gesamten fließtext aus meiner Arbeit rein zu kopieren?

Ja habe ich, aber da ändert sich bei mir leider nichts. Und es jeweils nur eine Fußnote pro Seite.

Auf einer der Seiten geht der Text nicht bis runter zum Rand, weil danach eine größer Gleichung kommt. Dort steht auch die Fußnote viel weiter oben am Text, das Problem hatte ich damals bei meienr BA abe rnciht :/
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 06.12.2017, 07:30     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Goldbra hat Folgendes geschrieben:
Wie sollte ich das Beispiel sonst machen, außer den gesamten fließtext aus meiner Arbeit rein zu kopieren?

Siehe den letzten Satz im vorausgehenden Kommentar.

Um das klar zu stellen: Wenn wir hellsehen könnten, würden wir das tun, um Dir zu helfen. Leider können wir es nicht.

markusv
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 415
Anmeldedatum: 03.09.15
Wohnort: Leipzig
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 06.12.2017, 07:51     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Goldbra hat Folgendes geschrieben:
Wie sollte ich das Beispiel sonst machen, außer den gesamten fließtext aus meiner Arbeit rein zu kopieren?
Hast du die InfoMinimalbeispiel-Anleitung schon mal angeklickt geschweige denn gelesen?!?

Fülltext kannst du bspw. mit Paket auf CTANlipsum oder Paket auf CTANblindtext erzeugen.

Ich sehe ebenfalls kein Problem:
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[12pt,a4paper,oneside]{report}
\usepackage[left=3cm,right=2cm,top=3cm,bottom=4cm]{geometry}
\usepackage{microtype} %Wörte über Rand verhindern
\setlength\emergencystretch{1em}
\addtolength{\footskip}{10mm} %Seitenzahl weiter vom Text entfernen
\usepackage[hang]{footmisc}
\setlength{\footnotemargin}{-0.8em} %bewirkt einen Einzug der Fußnoten
\usepackage{blindtext}
\begin{document}
\chapter{Eins}
\blindtext\footnote{Fußnote mit Text bis zum Ende der Seite}
\blindtext[3]

\chapter{Zwei}
\blindtext\footnote{Fußnote mit halber Seite Text: trotzdem am Ende der Seite}

\blindtext
\end{document}

_________________

Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden

Goldbra
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener

Beiträge: 72
Anmeldedatum: 01.06.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.12.2017, 07:12     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Also ich könnte ein neues Minimalbeispiel machen, aber da ich nun weiß das eine Fußnote zum Textfeld gehört und nicht zum rand wie eine Fußzeile, gibt es da nicht einen Befehl, dass alle Fußnoten einfach am Anfang des unteren Randes stehen sollen (Randgröße 4cm)? Ich kann auch, wenn ich wieder @Home bin ein Screenshot machen der beiden Seiten für den direkten vergleich. Die Fußnote positioniert sich willkürlich.

Liebe Grüße
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

markusv
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 415
Anmeldedatum: 03.09.15
Wohnort: Leipzig
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.12.2017, 07:23     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Goldbra hat Folgendes geschrieben:
gibt es da nicht einen Befehl, dass alle Fußnoten einfach am Anfang des unteren Randes stehen sollen (Randgröße 4cm)?
Ja. Mit dem Einbinden von Paket auf CTANshowframe ist es mir auch aufgefallen, dass es einen kleinen Unterschied gibt. bottom, wie schon in der ersten Antwort erwähnt, löst das. Durch auskommentieren der Option ist der Unterschied auf der ersten Seite deutlich erkennbar.
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[12pt,a4paper,oneside]{report}
\usepackage[left=3cm,right=2cm,top=3cm,bottom=4cm]{geometry}
\usepackage{microtype} %Wörte über Rand verhindern
\usepackage{showframe}
\setlength\emergencystretch{1em}
\addtolength{\footskip}{10mm} %Seitenzahl weiter vom Text entfernen
\usepackage[
bottom,
hang
]{footmisc}
\setlength{\footnotemargin}{-0.8em} %bewirkt einen Einzug der Fußnoten
\usepackage{blindtext}
\begin{document}
\chapter{Eins}
\blindtext\footnote{Fußnote mit Text bis zum Ende der Seite}
\blindtext[3]

\chapter{Zwei}
\blindtext\footnote{Fußnote mit halber Seite Text: trotzdem am Ende der Seite}

\blindtext
\end{document}

_________________

Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden

Goldbra
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener

Beiträge: 72
Anmeldedatum: 01.06.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.12.2017, 08:06     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke, hat funktionier. Das mit dem Bottom hatte ich versucht, aber hatte dieses "hang" nicht mit drin. Vielen Dank Smile
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de