goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Literaturverzeichnis wird nicht erstellt

 

MasterGee
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 4
Anmeldedatum: 30.10.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.10.2017, 11:32     Titel: Literaturverzeichnis wird nicht erstellt
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

sowohl mein Literaturverzeichnis, als auch die Zitate funktionieren nicht.
Folgender errore wird mir angezeigt beim Kompilieren von Biber:
ERROR - Cannot find 'quellen.bib'!

Minimalbeispiel:

\documentclass[a4paper,12pt]{scrartcl}
\usepackage{array}
\usepackage{rotating}
\usepackage{textcomp}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{graphicx}
\usepackage{amssymb}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{multirow}
\usepackage{tikz}
\usepackage{here}
\usepackage[shortlabels]{enumitem}
\usepackage[english,ngerman]{babel}
\usepackage{hyperref}
\usepackage{csquotes}
\usepackage{setspace}
\usepackage{longtable}
\usepackage{tabularx}
\usepackage{colortbl}
\usepackage[justification=centering]{caption}
\usepackage[normalem]{ulem}
\usepackage{nomencl}
\setlength{\nomlabelwidth}{.15\hsize}
\renewcommand{\nomlabel}[1]{#1 \dotfill}
\setlength{\nomitemsep}{-\parsep}
\makenomenclature

\addto{\captionsngerman}{\renewcommand{\nomname}{Abkürzungsverzeichnis}}

\usepackage[backend=biber, style=authoryear, sorting=ynt]{biblatex}

\addbibresource{quellen.bib}
\setlength{\parindent}{0em}

\usepackage[paper=a4paper,left=30mm,right=30mm,top=30mm,bottom=30mm]{geometry}

\deffootnote{1em}{1em}{\textsuperscript{\thefootnotemark\ }}

\setcounter{tocdepth}{3}
\setcounter{secnumdepth}{3}


\begin{document}
\clearpage

\onehalfspacing

\pagestyle{plain}

\DeclareCiteCommand{\xfootcite}[\mkbibfootnote]
{\usebibmacro{prenote}}
{\usebibmacro{citeindex}%
\setunit{\addnbspace}
\printnames{labelname}%
\setunit{\labelnamepunct}
\printfield[citetitle]{title}%
\newunit
\printfield{year}
}
{\addsemicolon\space}
{\usebibmacro{postnote}}



\pagenumbering{arabic}

\section{Allgemein}

Hier steht das 1. Zitat \xfootcite[vgl.][S.1]{AG2016}.

\newpage

\printbibheading
\newrefcontext[sorting=nty]
\printbibliography[type=book, heading=subbibliography, title={Monographien}]

\end{document},


Quelle:

@BOOK{AR2016,
AUTHOR = {Banco Santander, S.A.},
YEAR = {März 2017},
TITLE = {{Annual Report 2016}},
ADDRESS = {Madrid},
}

output.png
 Beschreibung:
Das ist der Output.
Literatruverzeichnis ist leer.

Download
 Dateiname:  output.png
 Dateigröße:  13.94 KB
 Heruntergeladen:  11 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.10.2017, 11:42     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Wenn quellen.bib nicht gefunden wird, gibt es die Datei vermutlich auch nicht. Beachte bitte:
Bei letzterem nicht nur den Punkt Halbierungssuche und darin den Satz: »Nachdem die Halbierungssuche für den Dokumentinhalt ausgeführt wurde, führt man sie in gleicher Weise für die Definitionen und das Laden von Paketen in der Dokumentpräambel durch.» sondern insbesondere auch: Literaturdatenbank überflüssig machen.

Es genügt auch nicht, die verlinkten Seiten kurz zu überfliegen. Bitte arbeite sie gründlich durch!

MasterGee
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 4
Anmeldedatum: 30.10.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.10.2017, 12:07     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Okay, konnte es selber lösen. Anbei das geänderte Minimalbeispiel, vielleicht hilft es einem anderen:


\documentclass[a4paper,12pt]{scrartcl}
\usepackage{array}
\usepackage{rotating}
\usepackage{textcomp}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{graphicx}
\usepackage{amssymb}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{multirow}
\usepackage{tikz}
\usepackage{here}
\usepackage[shortlabels]{enumitem}
\usepackage[english,ngerman]{babel}
\usepackage{hyperref}
\usepackage{csquotes}
\usepackage{setspace}
\usepackage{longtable}
\usepackage{tabularx}
\usepackage{colortbl}
\usepackage[justification=centering]{caption}
\usepackage[normalem]{ulem}
\usepackage{nomencl}
\setlength{\nomlabelwidth}{.15\hsize}
\renewcommand{\nomlabel}[1]{#1 \dotfill}
\setlength{\nomitemsep}{-\parsep}
\makenomenclature

\addto{\captionsngerman}{\renewcommand{\nomname}{Abkürzungsverzeichnis}}

\usepackage[backend=biber, style=authoryear, sorting=ynt]{biblatex}

\setlength{\parindent}{0em}

\usepackage[paper=a4paper,left=30mm,right=30mm,top=30mm,bottom=30mm]{geometry}

\deffootnote{1em}{1em}{\textsuperscript{\thefootnotemark\ }}

\setcounter{tocdepth}{3}
\setcounter{secnumdepth}{3}

\usepackage{filecontents}

\begin{filecontents}{\jobname.bib}
@BOOK{AG2016,
AUTHOR = {Banco Santander, S.A.},
YEAR = {März 2017},
TITLE = {{Annual Report 2016}},
ADDRESS = {Madrid},
}
\end{filecontents}

\addbibresource{\jobname.bib}

\begin{document}
\clearpage

\onehalfspacing

\pagestyle{plain}

\DeclareCiteCommand{\xfootcite}[\mkbibfootnote]
{\usebibmacro{prenote}}
{\usebibmacro{citeindex}%
\setunit{\addnbspace}
\printnames{labelname}%
\setunit{\labelnamepunct}
\printfield[citetitle]{title}%
\newunit
\printfield{year}
}
{\addsemicolon\space}
{\usebibmacro{postnote}}



\pagenumbering{arabic}

\section{Allgemein}

Hier steht das 1. Zitat \xfootcite[vgl.][S.1]{AG2016}.
Some text \autocite{AG2016}.

\newpage

\printbibheading
\newrefcontext[sorting=nty]
\printbibliography[type=book, heading=subbibliography, title={Monographien}]

\end{document}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.10.2017, 12:14     Titel: Nicht nachmachen!
  Antworten mit Zitat      
Manche lernen es leider nie … Siehe die in http://golatex.de/viewtopic,p,96657.html#96657 aufgeführten Punkte, insbesondere Punkt 3 aber natürlich auch den zitierten Satz unter den dort aufgeführten Punkten.

BTW: \setlength{\parindent}{0em} sollte man niemals verwenden – außer man will ohnehin auf Absätze verzichten. Die Verwendung von \hsize in der Dokumentpräambel ist ebenfalls Unfug! hyperref sollte (von ganz wenigen Ausnahmen abgesehen) als letztes Paket geladen werden. Statt dem expliziten Laden von colortbl sei auf Option table in der Dokumentationxcolor-Anleitung hingewiesen.

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.10.2017, 12:17     Titel: Genau!
  Antworten mit Zitat      
Anonymous hat Folgendes geschrieben:
Die Verwendung von \hsize in der Dokumentpräambel ist ebenfalls Unfug!

http://texwelt.de/wissen/fragen/139.....nomenklatur-uber-den-rand

MasterGee
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 4
Anmeldedatum: 30.10.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.10.2017, 12:17     Titel: Re: Nicht nachmachen!
  Antworten mit Zitat      
Anonymous hat Folgendes geschrieben:
Manche lernen es leider nie … Siehe die in http://golatex.de/viewtopic,p,96657.html#96657 aufgeführten Punkte, insbesondere Punkt 3 aber natürlich auch den zitierten Satz unter den dort aufgeführten Punkten.

BTW: \setlength{\parindent}{0em} sollte man niemals verwenden – außer man will ohnehin auf Absätze verzichten. Die Verwendung von \hsize in der Dokumentpräambel ist ebenfalls Unfug! hyperref sollte (von ganz wenigen Ausnahmen abgesehen) als letztes Paket geladen werden. Statt dem expliziten Laden von colortbl sei auf Option table in der Dokumentationxcolor-Anleitung hingewiesen.


Der Code liefert mich gewünschten Output. Vielleicht sind die vorderen Dinge nicht unbedingt notwendig für das Minimalbeispiel, allerdings für mein Deckblatt.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.10.2017, 12:29     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Willst Du Dich auf Dein Glück verlassen oder willst Du etwas dazu lernen?

MasterGee
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 4
Anmeldedatum: 30.10.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.10.2017, 14:27     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Anonymous hat Folgendes geschrieben:
Willst Du Dich auf Dein Glück verlassen oder willst Du etwas dazu lernen?


Doch gerne! Nächste Woche, wenn der Abgabetermin vorbei ist schau ich mir das an! - Danke dir
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de