goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

[scrlayer-scrpage] Seitenlayout festlegen

 

f.del
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 1
Anmeldedatum: 21.10.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 21.10.2017, 11:27     Titel: [scrlayer-scrpage] Seitenlayout festlegen
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

ich schreibe zur Zeit an meiner Bachelorarbeit und möchte mich von der vorgegebenen Wordvorlage des Fachgebietes verabschieden und mir eine Latex-Vorlage bauen, die allerdings genauso auszusehen hat, wie die Wordvorlage...

Dabei stoße ich zur Zeit auf zwei Probleme, die ich durch googlen und ausprobieren nicht gelöst bekomme:

1. Der rechte Teil der Kopfzeile soll nach rechts in den Rand geschoben werden, mit fancyhdr hab ich das zwar in den Griff gekriegt, habe aber überall gelesen, dass scrlayer-scrpage benutzt werden soll.

2. Ich brauche auf den Kapitelseiten das gleiche Layout, aktuell sind die Überschriften aber nach unten verschoben. Auf den "normalen" Seiten passt der Abstand.

Ich hoffe das Beispiel ist jetzt nicht zu lang...

Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[a4paper,11pt,bibliography=totoc,twoside=false]{scrreprt}

\usepackage{pdfpages}
\usepackage{wrapfig}
\usepackage{graphicx}

\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[right]{eurosym}
\usepackage{amsmath, amssymb, amstext, amsfonts, mathrsfs}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{lmodern}
\usepackage{fix-cm}
\usepackage{blindtext}

\usepackage{chngcntr}
\counterwithin{figure}{section}
\counterwithin{table}{section}
\numberwithin{equation}{section}
\addtokomafont{captionlabel}{\bfseries} %Abbildungsnummer fett geschrieben

\usepackage{longtable}
\usepackage{booktabs}
\usepackage{array}
\usepackage{multirow}
\usepackage{tabularx}

\usepackage{geometry}
\geometry{
a4paper,
left=2.5cm, right=2.75cm, top=4cm, bottom=2cm,
includehead=false,
includefoot=false,
headheight=2cm,
}

%%       KOPFZEILE   mit scrlayer-scrpage
\usepackage{scrlayer-scrpage}
\clearpairofpagestyles
\renewcommand*{\headfont}{\normalfont}
\renewcommand*{\footfont}{\normalfont}
\ihead*{}
\chead*{
}
\ohead*{
\begin{singlespacing
}
\begin{tiny}
\begin{tabular}{lp{2.35cm}}
\includegraphics[width=3.1cm]{bild1.png} & \includegraphics[width=1.33cm]{bild2.png} \\\addlinespace
 &Institut für\newline XY\\\addlinespace
 &Fachgebiet\newline YZ\\
\end{tabular}
\end{tiny}
\end{singlespacing}
}

%% FUßZEILE
\ifoot*{}
\cfoot*{
}
\ofoot*{Seite \pagemark
}

\usepackage{caption}

\usepackage{setspace}

\usepackage{tocstyle}
\usepackage{subfigure}
\usepackage{pdfpages}
\usepackage{float}

\begin{document}

\onehalfspacing

\newpage
\tableofcontents
\newpage
\listoffigures
\newpage
\listoftables

\newpage
\Blinddocument

\end{document}
 


Danke schon mal für Eure Hilfe!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 21.10.2017, 12:13     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Bitte immer nur eine Frage auf einmal und immer mit dazu passendem InfoMinimalbeispiel. Alles, was mit dem jeweiligen Problem nichts zu tun hat, gehört also entfernt. Das macht Fragen übersichtlicher und vereinfacht die Bearbeitung. Das ist letztlich auch in Deinem Interesse!

Kopf in den Rand geht bei Paket auf CTANscrlayer-scrpage durch Festlegung der Kopfbreite und des Offsets. Siehe Option headwidth in der KOMA-Script-Anleitung oder im noch etwas ausführlicheren KOMA-Script-Buch.

Abstand vor und nach Überschriften kann man mit \RedeclareSectionCommand ändern. Siehe auch dazu die KOMA-Script-Anleitung oder diverse Beispiele auf komascript.de, golatex.de oder TeXwelt.de.

Paket auf CTANfix-cm nach dem Laden von lmodern ist AFAIK mehr als überflüssig.

Option a4paper beim Aufruf von Paket auf CTANgeometry ist überflüssig.

Die Umdefinierung von \headfont und \footfont ist für Paket auf CTANscrlayer-scrpage AFAIK nicht dokumentiert und funktioniert nur aus Gründen der Kompatibilität zum veralteten Paket auf CTANscrpage2. Nimm besser \setkomafont wie in der Anleitung dokumentiert.

\tiny ist ein Umschaltbefehl. Die Verwendung als Umgebung tiny ist ein Missbraucht und fehleranfällig.

Lädst Du Paket Paket auf CTANcaption nur oder verwendest Du es auch irgendwo?

Paket auf CTANtocstyle ist ein Alpha-Paket, das nicht mehr weiter entwickelt wird. Es wird empfohlen ggf. die Möglichkeiten von Paket auf CTANtocbasic zu verwenden. Paket auf CTANtocbasic wird von den KOMA-Script-Klassen ohnehin geladen.

Das Paket Paket auf CTANsubfigure ist seit Jahrzehnten veraltet und soll nicht mehr verwendet werden. Ersatz findest Du bei Bedarf in der Beschreibung unter dem Paket-Link.

\onehalfspacing wird für die Verzeichnisse eher nicht empfohlen. Näheres ist der KOMA-Script-Anleitung zu entnehmen.

Die ganzen \newpage sind überflüssig.

Ich empfehle die Anschaffung und das Studium einer ausführlichen LaTeX-Einführung.

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de