goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Diagramm mit tikz

 

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.09.2017, 09:56     Titel: Diagramm mit tikz
  Antworten mit Zitat      
Moin

> Ich habe ein Diagramm mit tikz erstellt.
Nun würde ich die Y-Achse gerne in 5er Schritten beschriften, was ich auch geschaftt habe, allerdings sollen diese nur 1cm voneinander Abstand haben und nicht 5cm... Weiss jemand, wie man das hinbekommen kann?

Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[12pt,a4paper,ngerman]{report}
\usepackage{tikz}
\usepackage{multicol} % Farbe
\usepackage{xcolor} % Farbe
\usepackage{geometry}
\usepackage{multicol,lipsum,float}
\usepackage{pgfplotstable}
\usepackage{rotating}

\begin{document}
\definecolor{myblue}{HTML}{92dcec}
\definecolor{myorange}{rgb}{1,0.5,0}

\begin{tikzpicture}
 
  \draw (0cm,0cm) -- (15.5cm,0cm);  %Abzisse
  \draw (0cm,0cm) -- (0cm,-0.1cm);  %linkes Ende der Abzisse
  \draw (15.5cm,0cm) -- (15.5cm,-0.1cm)node [below] {Gruppen};  %rechtes Ende der Abzisse
 
  \draw (-0.1cm,0cm) -- (-0.1cm,4.5cm);  %Ordinate
  \draw (-0.1cm,0cm) -- (-0.2cm,0cm);  %unteres Ende der Ordinate
  \draw (-0.1cm,4.5cm) -- (-0.2cm,4.5cm) node [left] {Anzahl};  %oberes Ende der Ordinate

  \foreach \x in {5,10,...,15}  %Hilfslinien
    \draw[gray!50, text=black] (-0.2 cm,\x cm) -- (15.5 cm,\x cm)
      node at (-0.5 cm,\x cm) {\x};  %Beschriftung der Hilfslinien

    \node at (7.5cm,5cm) {Fragebogen};  %Überschrift

  \foreach \x/\y/\Gruppe in {0.5/13/Halter,  %\x ist Anfang der Säulen
                                %\y ist Höhe der Säulen
                              5.5/10/Nutztierhalter,
                              10.5/3/Fachpersonen
                              }
  {
     \draw[fill=myblue] (\x cm,0cm) rectangle (2cm+\x cm,\y cm) %die Säulen
       node at (1cm + \x cm,\y cm + 0.3cm) {\y}; %die Prozente über den Säulen
     \node[rotate=45, left] at (2.2 cm +\x cm,-0.1cm) {\Gruppe}; %Säulenbeschriftung
    };
   \foreach \x/\y/\Gruppe in {2.5/11/Halter,
                              7.5/3/Nutztierhalter,
                              12.5/3/Fachpersonen
}
  {
     \draw[fill=myorange] (\x cm,0cm) rectangle (2cm+\x cm,\y cm) %die Säulen
       node at (1cm + \x cm,\y cm + 0.3cm) {\y}; %die Anzahl über den Säulen
     
    };
   
\draw[fill=myorange] (0.5 cm,0cm) rectangle (0.5cm+0.5cm,0.5cm);
   

\end{tikzpicture}

\end{document}


> Zudem wollte ich unten ein kleines Kästchen machen (eine Art Legende), welche Farbe was bedeutet. Allerdings hat es dieses in das Diagramm eingefügt. Wie kann man machen, dass dies unten angezeigt wird?

> wie kann man machen, dass lange Titel getrennt werden, also über mehrere "Zeilen" stehen. Eine Beschriftung eines Balkens wäre ziemlich lange...

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 1037
Anmeldedatum: 16.07.09
Wohnort: Hessische Provinz
Version: Windows 7 64 Bit MiKTeX 2.9 32-Bit
     Beitrag Verfasst am: 30.09.2017, 13:56     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ein Balkendiagramm ist nur mit TikZ zwar machbar, aber wirkt auf mich etwas aufwendig. Sieh Dir mal den Abschnitt 4.5.4 "Bar Plots" der Dokumentation von Paket auf CTANpgfplots an.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.09.2017, 14:21     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Bartmann

Zitat:
Sieh Dir mal den Abschnitt 4.5.4 "Bar Plots" der Dokumentation von Paket auf CTANpgfplots an.


Ich schaue mir dies gerne an.

Allerdings habe ich das andere Diagramm fast fertig und würde es gerne noch ganz fertig stellen mit tikz, da ich sonst nochmals alles eingeben müsste. Deshalb würde es mich freuen, wenn mir jemand noch mit tikz weiterhelfen könnte.

Weiss jemand wie das geht?? Minimalbeispiel siehe vorher.

Das nächste Diagramm versuche ich dann mit pgfplots... Wink

esdd
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 2235
Anmeldedatum: 07.02.10
Wohnort: Stutensee
Version: MiKTeX 2.9
     Beitrag Verfasst am: 30.09.2017, 18:08     Titel: Re: Diagramm mit tikz
  Antworten mit Zitat      
Ich würde das ebenfalls mit Paket auf CTANpgfplots lösen. Mindestens aber - bis auf wenige Ausnahmen (Ticklänge, Balkenbreite, Abmessungen Legendenbild) - nicht die vielen expliziten Angaben in cm machen. Ich habe das jetzt aber so gelassen wie es war.

Anonymous hat Folgendes geschrieben:
Moin

> Ich habe ein Diagramm mit tikz erstellt.
Nun würde ich die Y-Achse gerne in 5er Schritten beschriften, was ich auch geschaftt habe, allerdings sollen diese nur 1cm voneinander Abstand haben und nicht 5cm... Weiss jemand, wie man das hinbekommen kann?


In dem Du die y-Werte als Ticklabel/5 berechnen lässt:

Code • Öffne in Overleaf
\foreach[evaluate={\y=\i/5}] \i in {5,10,...,15}  %Hilfslinien
  \draw[gray!50, text=black] (-0.2 cm,\y cm) -- (15.5 cm,\y cm)
    node at (-0.5 cm,\y cm) {\i};  %Beschriftung der Hilfslinien
 


Analog musst Du auch für die Höhen der Säulen vorgehen.


Anonymous hat Folgendes geschrieben:
> Zudem wollte ich unten ein kleines Kästchen machen (eine Art Legende), welche Farbe was bedeutet. Allerdings hat es dieses in das Diagramm eingefügt. Wie kann man machen, dass dies unten angezeigt wird?


Du musst für den Punkt an dem das Legendenbild eingefügt werden soll, einfach nur eine passende Koordinate wählen. Beispiel:

Code • Öffne in Overleaf
\draw[fill=myorange]
  ([yshift=-2em]0,0|-current bounding box.south) rectangle +(0.5cm,0.5cm);


Anonymous hat Folgendes geschrieben:
> wie kann man machen, dass lange Titel getrennt werden, also über mehrere "Zeilen" stehen. Eine Beschriftung eines Balkens wäre ziemlich lange...


In dem Du für den Node text width vorgibst oder align=center mit manuell gesetztem Zeilenumbruch.

Gesamtbeispiel:

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[12pt,a4paper]{report}
\usepackage{tikz}% lädt u.a. auch xcolor
\definecolor{myblue}{HTML}{92dcec}
\definecolor{myorange}{rgb}{1,0.5,0}

\begin{document}
\begin{tikzpicture}
  \draw (0cm,0cm) -- (15.5cm,0cm);  %Abzisse
  \draw (0cm,0cm) -- (0cm,-0.1cm);  %linkes Ende der Abzisse
  \draw (15.5cm,0cm) -- (15.5cm,-0.1cm)node [below] {Gruppen};  %rechtes Ende der Abzisse
 
  \draw (-0.1cm,0cm) -- (-0.1cm,4.5cm);  %Ordinate
  \draw (-0.1cm,0cm) -- (-0.2cm,0cm);  %unteres Ende der Ordinate
  \draw (-0.1cm,4.5cm) -- (-0.2cm,4.5cm) node [left] {Anzahl};  %oberes Ende der Ordinate

  \foreach[evaluate={\y=\i/5}] \i in {5,10,...,15}  %Hilfslinien
    \draw[gray!50, text=black] (-0.2 cm,\y cm) -- (15.5 cm,\y cm)
      node at (-0.5 cm,\y cm) {\i};  %Beschriftung der Hilfslinien

  \node at (7.5cm,5cm) {Fragebogen};  %Überschrift

  \foreach[evaluate={\y=\p/5}] \x/\p/\Gruppe in {%
      0.5/13/Halter,  %\x ist Anfang der Säulen %\y ist Höhe der Säulen
      5.5/10/{Nutztier-\\halter},
      10.5/3/{Fach-\\personen}%
  }{
     \draw[fill=myblue] (\x cm,0cm) rectangle (2cm+\x cm,\y cm) %die Säulen
       node at (1cm + \x cm,\y cm + 0.3cm) {\p}; %die Prozente über den Säulen
     \node[rotate=45, left,align=center] at (2.2 cm +\x cm,-0.1cm) {\Gruppe}; %Säulenbeschriftung
  }
  \foreach[evaluate={\y=\p/5}] \x/\p/\Gruppe in {%
      2.5/11/Halter,
      7.5/3/Nutztierhalter,
      12.5/3/Fachpersonen%
  }{
     \draw[fill=myorange] (\x cm,0cm) rectangle (2cm+\x cm,\y cm) %die Säulen
       node at (1cm + \x cm,\y cm + 0.3cm) {\p}; %die Anzahl über den Säulen
  }
  \draw[fill=myorange]
    ([yshift=-2em]0,0|-current bounding box.south) rectangle +(0.5cm,0.5cm);
\end{tikzpicture}
\end{document}


Alternative mit Paket auf CTANpgfplots und dem von Dir sowieso geladen Paket auf CTANpgfplotstable:

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[12pt,a4paper]{report}
\usepackage{pgfplotstable}% lädt u.a. auch pgfplots,tikz, xcolor, ...
\pgfplotsset{compat=newest}
\usetikzlibrary{arrows.meta}
\definecolor{myblue}{HTML}{92dcec}
\definecolor{myorange}{rgb}{1,0.5,0}
\usepackage[ngerman]{babel}
\begin{document}
\noindent
\begin{tikzpicture}

\pgfplotstableread{
Gruppe          I   II
Halter          13  11
Nutztierhalter  10  3
Fachpersonen    3   3
}{\data};

\begin{axis}[
  width=\linewidth-45pt,
  height=4.5cm,
  title=Fragebogen,
  title style={name=title},
  scale only axis,
  axis lines=left,
  x axis line style={|[left]-|[right]
},
  y axis line style={|[right]-|[left]},
  ylabel=Anzahl,
  ymin=0,ymax=20,
  ytick={5,10,15},
  ymajorgrids,
  xlabel=Gruppen,
  symbolic x coords={Halter,Nutztierhalter,Fachpersonen},
  xticklabels={Halter,Nutztier-\\halter,Fach-\\personen},
  xtick=data,
  xticklabel style={anchor=east,rotate=45,align=center},
  ybar=0pt,
  bar width=1.5cm,
  enlarge x limits={abs=2cm},
  nodes near coords,
  legend style={at={(current axis.east|-title.north)},anchor=north east}
]
\addplot[fill=myorange]table[y=I]{\data};
\addlegendentry{Eintrag I}
\addplot[fill=myblue]table[y=II]{\data};
\addlegendentry{Eintrag II}
\end{axis}
\end{tikzpicture}
\end{document}


Ergebnis:



gl_barplot.png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  gl_barplot.png
 Dateigröße:  15.27 KB
 Heruntergeladen:  17 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.09.2017, 20:27     Titel: pgfplots platzieren und Legende verändern
  Antworten mit Zitat      
Hallo esdd

Vielen Dank für die Hilfe.
Das klappt ja wunderbar mit pgfplots.

Nun habe ich allerdings noch ein paar kleine Fragen:
> Das Diagramm wird leider auf einer nächsten Seite platziert. Allerdings wäre ich froh, wenn ich dieses direkt unter dem vorangehenden Text platzieren könnte. Habe es schon auf verschiedene Varianten versucht, doch es hat nicht geklappt. Wie geht das?

> Bei der Legende habe ich verschieden lange Begriffe bzw. bei einem Symbol mehrere. Die Begriffe werden in diesem Kästchen zentriert dargestellt. Kann man es auch so einstellen, dass die Begriffe linksbündig am Symbol sind (mit kleinem Abstand)?

> Zudem habe ich gemerkt, dass ich keinen Titel brauche, da ich eine Bildunterschrift anfüge. Ich wollte diesen löschen, allerdings kam dann die Fehlermeldung, dass der Titel fehlt. Wie kann der Titel entfernt werden?

> Bei der Beschriftung der Balken sollte ein Begriff mit einem Bindestrich geschrieben werden. Zudem sollte eine Beschriftung aus mehreren Wörtern bestehen. Bei mir kommt aber immer eine Fehlermeldung, dass der Begriff nicht definiert ist... Weiss da jemand weiter? (z.B. Hallo-Hallo bzw. Tschüss und bis bald)

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[12pt,a4paper]{report}
\usepackage{pgfplotstable}% lädt u.a. auch pgfplots,tikz, xcolor, ...
\pgfplotsset{compat=newest}
\usetikzlibrary{arrows.meta}
\definecolor{myblue}{HTML}{92dcec}
\definecolor{myorange}{rgb}{1,0.5,0}
\usepackage[ngerman]{babel}
\begin{document}
\noindent
\begin{tikzpicture}

\pgfplotstableread{
Gruppe          I   II
Halter          13  11
Nutztierhalter  10  3
Fachpersonen    3   3
}{\data};

\begin{axis}[
  width=\linewidth-45pt,
  height=4.5cm,
  title=Fragebogen,
  title style={name=title},
  scale only axis,
  axis lines=left,
  x axis line style={|[left]-|[right]
},
  y axis line style={|[right]-|[left]},
  ylabel=Anzahl,
  ymin=0,ymax=20,
  ytick={5,10,15},
  ymajorgrids,
  xlabel=Gruppen,
  symbolic x coords={Halter,Nutztierhalter,Fachpersonen},
  xticklabels={Halter,Nutztier-\\halter,Fach-\\personen},
  xtick=data,
  xticklabel style={anchor=east,rotate=45,align=center},
  ybar=0pt,
  bar width=1.5cm,
  enlarge x limits={abs=2cm},
  nodes near coords,
  legend style={at={(current axis.east|-title.north)},anchor=north east}
]
\addplot[fill=myorange]table[y=I]{\data};
\addlegendentry{verschickt}
\addplot[fill=myblue]table[y=II]{\data};
\addlegendentry{ausgefüllt zurück erhalten}
\end{axis}
\end{tikzpicture}
\end{document}
Verschoben: 30.09.2017, 21:11 Uhr von Johannes_B
Von Literaturverzeichnis nach Tabellen und Grafiken

esdd
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 2235
Anmeldedatum: 07.02.10
Wohnort: Stutensee
Version: MiKTeX 2.9
     Beitrag Verfasst am: 30.09.2017, 22:31     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Wenn das Diagramm nicht gleiten soll, dann setze es nicht in eine Gleitumgebung. Wobei ich nicht mal weiß, ob Du das tust ...

Die Ausrichtung der Legendeneinträge lässt sich mit legend cell align=left auf linksbündig umstellen.

Ich hatte die Titelnode zum Ausrichten der Legende verwendet. Ohne Titel muss man das natürlich ändern.

Für die Zurordnung der Koordinaten ist es wichtig, dass die in der entsprechenden Tabellenspalte mit denen in symbolic x coords übereinstimmen. Da können also auch Abkürzungen verwendet werden. Es geht auch noch anders. Kommen in einer Bezeichnung Leerzeichen vor, dann muss die Bezeichnung in der Tabelle in geschweifte Klammern gesetzt werden. Was dann tatsächlich als Beschriftung am Diagramm steht wird von den Einträgen bei xticklabels bestimmt.

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[12pt,a4paper]{report}
\usepackage{pgfplotstable}% lädt u.a. auch pgfplots,tikz, xcolor, ...
\pgfplotsset{compat=newest}
\usetikzlibrary{arrows.meta}
\definecolor{myblue}{HTML}{92dcec}
\definecolor{myorange}{rgb}{1,0.5,0}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\begin{document}
\noindent
\begin{tikzpicture}

\pgfplotstableread{
Gruppe          I   II
Hallo-Hallo          13  11
{dies und das
}  10  3
Fach    3   3
}{\data};

\begin{axis}[
  width=\linewidth-45pt,
  height=4.5cm,
  %title=Fragebogen,
  %title style={name=title},
  scale only axis,
  axis lines=left,
  x axis line style={|[left]-|[right]},
  y axis line style={|[right]-|[left]},
  ylabel=Anzahl,
  ymin=0,ymax=20,
  ytick={5,10,15},
  ymajorgrids,
  xlabel=Gruppen,
  symbolic x coords={Hallo-Hallo,dies und das,Fach},
  xticklabels={Hallo-Hallo,dies und das,Fach-\\personen},
  xtick=data,
  xticklabel style={anchor=east,rotate=45,align=center},
  ybar=0pt,
  bar width=1.5cm,
  enlarge x limits={abs=2cm},
  nodes near coords,
  legend style={yshift=1cm},% <- changed
  legend cell align=left% <- added
]
\addplot[fill=myorange]table[y=I]{\data};
\addlegendentry{verschickt}
\addplot[fill=myblue]table[y=II]{\data};
\addlegendentry{ausgefüllt zurück erhalten}
\end{axis}
\end{tikzpicture}
\end{document}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 1037
Anmeldedatum: 16.07.09
Wohnort: Hessische Provinz
Version: Windows 7 64 Bit MiKTeX 2.9 32-Bit
     Beitrag Verfasst am: 01.10.2017, 01:01     Titel: Re: pgfplots platzieren und Legende verändern
  Antworten mit Zitat      
Anonymous hat Folgendes geschrieben:
Kann man es auch so einstellen, dass die Begriffe linksbündig am Symbol sind (mit kleinem Abstand)?


Dieser Abstand kann mit der Option column sep angepasst werden:

Code • Öffne in Overleaf
legend style={yshift=1cm, column sep=1mm},
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 01.10.2017, 10:20     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo esdd

Vielen Dank für die Hilfe!
Nun ist sieht das Diagramm schon fast so aus, wie es sollte, allerdings habe ich nochmals ein paar kleine Fragen:

> Ist figure eine Gleitumgebung? Bin mir nicht mehr sicher... Aber figure wird doch gebraucht, um eine Bildunterschrift hinzuzufügen?

> der zweite orange Balken ist eigentlich unbekannt. Kann man dort anstatt 10 auch eine x oder z schreiben und die Farbe auf grau wechseln? Sodass nur dieser Balken eine andere Farbe hat? Er sollte aber trotzdem an 3. Stelle stehen und eine gewisse Grösse aufweisen (Grösse null auch möglich). Daran bin ich leider gescheitert...

> noch eine Verständnisfrage: du hast doch eine Auflistung mit I und II gemacht. Wie weiss Latex, welche Zahlen wozu gehören? Spielt da der Abstand eine Rolle, denn durch längere Begriffe werden ja die Zahlen verschoben? Könnte ich, wenn ich ein anderes Diagramm mit 3 Balken pro Gruppe erstellen möchte, auch einfach eine III und die jeweiligen Zahlen hinzufügen?

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[12pt,a4paper]{report}
\usepackage{pgfplotstable}% lädt u.a. auch pgfplots,tikz, xcolor, ...
\pgfplotsset{compat=newest}
\usetikzlibrary{arrows.meta}
\definecolor{myblue}{HTML}{92dcec}
\definecolor{myorange}{rgb}{1,0.5,0}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\begin{document}
\noindent
\begin{figure}
\begin{tikzpicture}

\pgfplotstableread{
Gruppe          I    II
Hallo-Hallo          13  11
{dies und das
}  10  3
Fach    3   3
}{\data};

\begin{axis}[
  width=\linewidth-45pt,
  height=4.5cm,
  %title=Fragebogen,
  %title style={name=title},
  scale only axis,
  axis lines=left,
  x axis line style={|[left]-|[right]},
  y axis line style={|[right]-|[left]},
  ylabel=Anzahl,
  ymin=0,ymax=20,
  ytick={5,10,15},
  ymajorgrids,
  xlabel=Gruppen,
  symbolic x coords={Hallo-Hallo,dies und das,Fach},
  xticklabels={Hallo-Hallo,dies und das\\und jenes\\und noch etwas,Fach-\\personen},
  xtick=data,
  xticklabel style={anchor=east,rotate=45,align=center},
  ybar=0pt,
  bar width=1.5cm,
  enlarge x limits={abs=2cm},
  nodes near coords,
   legend style={yshift=1cm},
  legend cell align=left
]
\addplot[fill=myorange]table[y=I]{\data};
\addlegendentry{verschickt}
\addplot[fill=myblue]table[y=II]{\data};
\addlegendentry{ausgefüllt zurück erhalten}
\end{axis}
\end{tikzpicture}
\caption{Anzahl der verschickten im Vergleich zur Anzahl der ausgefüllt zurück erhaltenen Umfragen}
\end{figure}
\end{document}


@Bartmann: Auch dir vielen Dank für den Tipp.

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 1037
Anmeldedatum: 16.07.09
Wohnort: Hessische Provinz
Version: Windows 7 64 Bit MiKTeX 2.9 32-Bit
     Beitrag Verfasst am: 01.10.2017, 10:41     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Anonymous hat Folgendes geschrieben:
Ist figure eine Gleitumgebung? Bin mir nicht mehr sicher... Aber figure wird doch gebraucht, um eine Bildunterschrift hinzuzufügen?


Hast Du eine LaTeX-Einführung gelesen?

Wann sollte ich Gleitumgebungen für.....nd Abbildungen verwenden?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 01.10.2017, 10:50     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Bartmann

Ja, das habe ich natürlich.
Ich wollte das Diagramm zuerst in eine minipage verpacken, was zuerst nicht, deshalb habe ich es mit figure gemacht.

Nun habe ich es allerdings nochmals probiert und es hat geklappt. Weiss nicht, was ich zuerst falsch gemacht habe... Embarassed

Das wäre mein neuer Code:

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[12pt,a4paper]{report}
\usepackage{pgfplotstable}% lädt u.a. auch pgfplots,tikz, xcolor, ...
\pgfplotsset{compat=newest}
\usetikzlibrary{arrows.meta}
\definecolor{myblue}{HTML}{92dcec}
\definecolor{myorange}{rgb}{1,0.5,0}
\usepackage{caption}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\begin{document}
\noindent
\begin{minipage}{\linewidth}
\begin{tikzpicture}

\pgfplotstableread{
Gruppe          I    II
Hallo-Hallo          13  11
{dies und das
}  10  3
Fach    3   3
}{\data};

\begin{axis}[
  width=\linewidth-45pt,
  height=4.5cm,
  %title=Fragebogen,
  %title style={name=title},
  scale only axis,
  axis lines=left,
  x axis line style={|[left]-|[right]},
  y axis line style={|[right]-|[left]},
  ylabel=Anzahl,
  ymin=0,ymax=20,
  ytick={5,10,15},
  ymajorgrids,
  xlabel=Gruppen,
  symbolic x coords={Hallo-Hallo,dies und das,Fach},
  xticklabels={Hallo-Hallo,dies und das\\und jenes\\und noch etwas,Fach-\\personen},
  xtick=data,
  xticklabel style={anchor=east,rotate=45,align=center},
  ybar=0pt,
  bar width=1.5cm,
  enlarge x limits={abs=2cm},
  nodes near coords,
  legend style={yshift=1cm, column sep=1mm},
  legend cell align=left
]
\addplot[fill=myorange]table[y=I]{\data};
\addlegendentry{verschickt}
\addplot[fill=myblue]table[y=II]{\data};
\addlegendentry{ausgefüllt zurück erhalten}
\end{axis}
\end{tikzpicture}
\captionof{figure}{Anzahl der verschickten im Vergleich zur Anzahl der ausgefüllt zurück erhaltenen Umfragen}
\end{minipage}
\end{document}


> der zweite orange Balken ist eigentlich unbekannt. Kann man dort anstatt 10 auch eine x oder z schreiben und die Farbe auf grau wechseln? Sodass nur dieser Balken eine andere Farbe hat? Er sollte aber trotzdem an 3. Stelle stehen und eine gewisse Grösse aufweisen (Grösse null auch möglich). Daran bin ich leider gescheitert...

> noch eine Verständnisfrage: du hast doch eine Auflistung mit I und II gemacht. Wie weiss Latex, welche Zahlen wozu gehören? Spielt da der Abstand eine Rolle, denn durch längere Begriffe werden ja die Zahlen verschoben? Könnte ich, wenn ich ein anderes Diagramm mit 3 Balken pro Gruppe erstellen möchte, auch einfach eine III und die jeweiligen Zahlen hinzufügen?

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de