goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

mit makebst ein dbj file generiert und was nun?

 

daba
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.08.2015, 21:29     Titel: mit makebst ein dbj file generiert und was nun?
  Antworten mit Zitat      
Hallo Zusammen

Ich habe vorhin in mein cmd Fenster tex und dann makebst.tex eingegeben und alle Fragen bezüglich wunsch Literaturverzeichnis etc. beantwortet. Nun verstehe ich nicht wie ich weiter vorgehen muss. Eigentlich müsste ja nun eine Datei generiert worden sein. Es steht nun
"Finished!! Batch job wirtten to file 'meinName.dbj'.... Was nun ??? Müsste ich jetzt nicht noch ein .bst file erzeugen? Wie soll ich das tun?

Ausserdem wohin wurde das File gespeichert, irgendwo habe ich gelesen sollte nun im Ordner custom-bib liegen... Dort ist es aber nicht. Ich verstehe es wirklich überhaupt nicht..

Würde mich über eine Antwort freuen.

Besserwisser
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.08.2015, 23:00     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Am besten vergisst du das und folgst der Empfehlung und Anleitung in den wichtigen Hinweisen. Wenn du auf die Verwendung von Paket auf CTANcustom-bib bestehst, dann beachte die Dokumentationcustom-bib-Anleitung und lebe mit den Mängeln der Lösung.

EN20
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 1
Anmeldedatum: 31.08.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 31.08.2017, 09:37     Titel: latex *filename*.bdj
  Antworten mit Zitat      
Hallo

ist zwar schon ein relativ alter Post aber falls jemand vor dem selben problem steht wie daba und ich hier meine Lösung:

Zunächst habe ich einen Ordner angelegt und dort die dateien merlin.mbs und german.mbs aus dem custom-bib Ordner rein kopiert.
Als nächstes den CMD starten und mit CD in den angelegten Ordner navigieren.
Dort angekommen mit
Code • Öffne in Overleaf
latex makebst
das "Programm" starten.
Alle fragen entsprechend der wünsche beantworten und am Ende die letzte Frage mit Ja(y) beantworten. Dadurch wird automatisch das *.bst File erzeugt.

Wenn man im nachhiein etwas ändern möchte braucht man nicht nochmal alle Fragen beantworten. Statt dessen kann man mit einem Editor das zuvor erzeugt *.bdj File manipulieren. Dort sind alle antwurten aufgelistet und nur die ausgewählte ist nicht mit
Code • Öffne in Overleaf
%
auskommentiert bei default sind alle auskommentiert. Nach dem Abspeichern kann dann mit im CMD in den Ordner navigiert werden und mit
Code • Öffne in Overleaf
latex *filename*.bdj
ein neues *.bst File erzeugt werden.

Bezüglich
Zitat:
und lebe mit den Mängeln der Lösung.
kann ich nur sagen es ist zwar ein wenig tricky auf diese Weise ein bibtex Style zu erzeugen aber nach langem rumprobieren mit verschiedenen Varianten(auch biblatex) der einzige Weg mit dem ich zum gewünschten Ergebnis gekommen bin.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de