goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Seitenzahl ausrichten

 

canuma
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 5
Anmeldedatum: 29.08.17
Wohnort: Konstanz
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.08.2017, 19:32     Titel: Seitenzahl ausrichten
  Antworten mit Zitat      
Hallo, ich habe nun fast komplett mein Seitenlayout zusammengeschustert. Es fehlt nun nur noch die Seitenzahl, die rechts unten stehen soll. Bei mir steht sie in der Mitte zentriert. Ich habe, weiß Gott wie viele Codes ausprobiert und es klappt nicht. Das Problem ist, ich weiß auch nicht durch welchen Befehl die Seitenzahl überhaupt da unten steht.

Danke


Code • Öffne in Overleaf

 allgem. Dokumentenformat
\documentclass[a4paper,12pt,headsepline]{scrartcl}


% weitere Pakete
% Grafiken aus PNG Dateien einbinden
\usepackage{graphicx}

% Deutsche Sonderzeichen benutzen
\usepackage{ngerman}

% deutsche Silbentrennung
\usepackage[ngerman]{babel}

% Eurozeichen einbinden
\usepackage[right]{eurosym}

% Umlaute unter UTF8 nutzen
\usepackage[utf8]{inputenc}

% Zeichenencoding
\usepackage[T1]{fontenc}

\usepackage{lmodern}
\usepackage{fix-cm}

% floatende Bilder ermöglichen
%\usepackage{floatflt}

% Unterstützung für Schriftarten
%\newcommand{\changefont}[3]{
%\fontfamily{#1} \fontseries{#2} \fontshape{#3} \selectfont}

% Packet für Seitenrandabständex und Einstellung für Seitenränder
\usepackage{geometry}
\geometry{left=3.5cm, right=2cm, top=2.5cm, bottom=2cm, footskip=30pt }

% Paket für Textfarben
\usepackage{color}

% Mathematische Symbole importieren
\usepackage{amssymb}



% erzeugt Inhaltsverzeichnis mit Querverweisen zu den Kapiteln (PDF Version)
\usepackage[bookmarksnumbered,pdftitle={\titleDocument},hyperfootnotes=false]{hyperref}
%\hypersetup{colorlinks, citecolor=red, linkcolor=blue, urlcolor=black}
%\hypersetup{colorlinks, citecolor=black, linkcolor= black, urlcolor=black}
% für Tabellen
\usepackage{array}



% Schaltet den zusätzlichen Zwischenraum ab, den LaTeX normalerweise nach einem Satzzeichen einfügt.
\frenchspacing

% Paket für Zeilenabstand
\usepackage{setspace}

% für Bildbezeichner
\usepackage{capt-of}

\usepackage{blindtext}

%Mathe-Align
\usepackage{amsmath}

%Schriftart-Arial aehmlich
\usepackage[scaled]{uarial}

%Packet für 2 bilder nebeneiandner
\usepackage{subfigure}

%Seitenzahl rechts


% Abkürzungsverzeichnis
\usepackage[german]{nomencl}
\let\abbrev\nomenclature




%Arduino-Procramdoce%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
\usepackage{typearea}
%%\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{color}
\usepackage{mwe}
\usepackage{listings}    

%Arduiono-Code implementiereung
\definecolor{mygreen}{rgb}{0,0.6,0}
\definecolor{mygray}{rgb}{0.47,0.47,0.33}
\definecolor{myorange}{rgb}{0.8,0.4,0}
\definecolor{mywhite}{rgb}{0.98,0.98,0.98}
\definecolor{myblue}{rgb}{0.01,0.61,0.98}

\lstset{ %
  backgroundcolor=\color{mywhite},  
  basicstyle=\footnotesize,      
  breakatwhitespace=false,        
  breaklines=true,                
  captionpos=b,                  
  commentstyle=\color{mygreen},    
  deletekeywords={...},          
  escapeinside={\%*}{*)},          
  extendedchars=true,              
  frame=shadowbox,                    
  keepspaces=true,                
  keywordstyle=\color{myblack},      
  language=Octave,                
  morekeywords={*,...},            
  numbers=left,                    
  numbersep=5pt,                  
  numberstyle=\tiny\color{mygray},
  rulecolor=\color{black},        
  rulesepcolor=\color{myblack},
  showspaces=false,                
  showstringspaces=false,          
  showtabs=false,                  
  stepnumber=2,                    
  stringstyle=\color{myblack},    
  tabsize=2,                      
  title=\lstname          
   %%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%

%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
%                                             Macros
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
\newcommand{\e}{\mathrm e}
\renewcommand{\j}{\mathrm j}
\newcommand{\da}{\widehat}
\newcommand{\oo}{\mathrm}
\newcommand{\un}{\underline}
\newcommand{\rund}{\approx}
\newcommand{\un}{\underline}

%Überschriften Absätze
\RedeclareSectionCommands[
  beforeskip=-.5\baselineskip,
  afterskip=.7\baselineskip
]{section}
\RedeclareSectionCommands[
  beforeskip=.5\baselineskip,
  afterskip=0.01\baselineskip
]{subsection,subsubsection,paragraph,subparagraph}

   
%PDF
\usepackage{pdfpages}

%URL-einbinden
\usepackage{url}

%%Hyperlinks nichjt farbig
\usepackage[pdfborder={0 0 0}]{hyperref}


% Disable single lines at the start of a paragraph (Schusterjungen)
\clubpenalty = 10000
% Disable single lines at the end of a paragraph (Hurenkinder)
\widowpenalty = 10000
\displaywidowpenalty = 10000

\begin{document}
Beispiel
\end{document}

 
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

esdd
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 2192
Anmeldedatum: 07.02.10
Wohnort: Stutensee
Version: MiKTeX 2.9
     Beitrag Verfasst am: 30.08.2017, 19:50     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Tut mir leid, aber "zusammengeschustert" ist noch eine Beschönigung. Das Beispiel erzeugt etliche Fehlermeldungen und enthält vieles, was man so keinesfalls tun sollte.

Wie auch immer, bei einseitigen Dokumenten wird die Seitenzahl automatisch mittig im Fuß gesetzt. Wenn Du das ändern willst, dann geht das mit dem Paket scrlayer-scrpage recht einfach:

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[headsepline]{scrartcl}

\usepackage{scrlayer-scrpage}
\clearpairofpagestyles
\ofoot*{\pagemark}

\begin{document}
Beispiel
\end{document}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

canuma
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 5
Anmeldedatum: 29.08.17
Wohnort: Konstanz
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.08.2017, 21:48     Titel:
  Antworten mit Zitat      
142 Fehler und etwa genau so viele warnungen.. Layout sitzt trotzdem, das Schicksal ist nicht zu stoppen Cool Cool

Die nummer ist zwar jetzt rechts, hab aber nun son blöden Strich in der Kopfzeile ... .....
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

esdd
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 2192
Anmeldedatum: 07.02.10
Wohnort: Stutensee
Version: MiKTeX 2.9
     Beitrag Verfasst am: 30.08.2017, 22:04     Titel:
  Antworten mit Zitat      
canuma hat Folgendes geschrieben:

Die nummer ist zwar jetzt rechts, hab aber nun son blöden Strich in der Kopfzeile ... .....


Ich frage mich gerade, wie ich auf die Idee kommen konnte, dass Du die Option headsepline irgendwie absichtlich gesetzt hast ... Lösche sie und die Linie ist weg.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

canuma
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 5
Anmeldedatum: 29.08.17
Wohnort: Konstanz
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.08.2017, 22:47     Titel:
  Antworten mit Zitat      
hehe läuft.
...nr rechts oder mitte ist doch scheißegal, diese Hardcore-layoutfaschisten an den Unis... hauptsache es ist keine standardeinstellung.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 31.08.2017, 08:20     Titel: Off-Topic: Mängel im gezeigten Code
  Antworten mit Zitat      
canuma hat Folgendes geschrieben:
Hallo, ich habe nun fast komplett mein Seitenlayout zusammengeschustert.

In Wirklichkeit ist das reichlich viel Murks. Klingt hart, aber da gibt es nichts zu beschönigen:

  • Paket Paket auf CTANngerman ist veraltet, sollte nicht zusammen mit Paket auf CTANbabel verwendet werden und wird Dank \usepackage[ngerman]{babel} auch gar nicht gebraucht. → Paket Paket auf CTANngerman entfernen!
  • Paket Paket auf CTANfix-cm wird mit lmodern nicht benötigt und sollte damit auch nicht verwendet werden. Überhaupt muss man es ggf. noch vor \documentclass laden (siehe Anleitung), wenn man es mit CM oder EC verwenden will. → Paket auf CTANfix-cm entfernen!
  • Paket auf CTANhyperref sollte immer so spät wie möglich geladen werden. Der Befehl \titleDocument ist vermutlich gar nicht definiert. Das Paket zweimal mit unterschiedlichen Optionen zu laden ist ebenfalls unsinnig. → Erstes Laden von Paket auf CTANhyperref entfernen!
  • Das Paket Paket auf CTANcapt-of bei Verwendung einer KOMA-Script-Klasse zu laden ist unsinnig, da die Klasse dessen Funktionalität bereits bereit stellt. Dass das keinen Fehler gibt, liegt nur an der Schlauheit des Klassenautors. → Paket auf CTANcapt-of entfernen!
  • \frenchspacing ist die Voreinstellung der Sprache ngerman von Paket Paket auf CTANbabel. Es explizit zu setzen ist sinnlos. → \frenchspacing entfernen!
  • Paket auf CTANuarial ist die schlechteste Arial-Vermurksung, die ich kenne. Einige Zeichen darin sind Arial nachempfunden, andere stammen aus Helvetica. Die Konstruktionslinien sind uneinheitlich, die Grundformen ebenfalls. → Besser eine richtige Arial oder eine Helvetica verwenden!
  • Paket auf CTANuarial passt nicht besonders zu Paket auf CTANlm (Paket lmodern). Warum nicht einfach die serifenlose aus lmodern weiter verwenden? → Paket auf CTANuarial entfernen.
  • Das Paket Paket auf CTANsubfigure ist veraltet und soll seit Jahrzehnten nicht mehr verwendet werden: → Paket auf CTANsubfigure entweder durch Paket auf CTANsubcaption oder durch Paket auf CTANsubfig ersetzen.
  • Das Paket Paket auf CTANtypearea wird bereits von Paket auf CTANscrartcl geladen. Es noch explizit zu laden ist sinnlos. Würde Paket auf CTANscrartcl nicht Paket auf CTANtypearea laden, wäre es kontraproduktiv das Paket zu laden, nachdem man mit Paket auf CTANgeometry bereits Einstellungen vorgenommen hat. → Paket auf CTANtypearea entfernen.
  • Das Paket Paket auf CTANmwe lädt u. a. das Paket Paket auf CTANblindtext. Daher ist es sinnlos Paket auf CTANblindtext zusätzlich zu Paket auf CTANmwe zu laden. → Paket auf CTANblindtext entfernen.
  • Die Pakete Paket auf CTANmwe und Paket auf CTANblindtext sind natürlich nur in Beispieldokumenten oder Werken über LaTeX sinnvoll. In allen anderen Arten von Dokumenten sind sie sinnlos und sollten entfernt werden.
  • Das Argument von Befehl \lstset wird zwar korrekt mit { begonnen, aber das zugehörige } fehlt. → } nach title=\lstname ergänzen.
  • Einige der Einstellungen, die via \lstset vorgenommen werden, erscheinen mir wenig sinnvoll. Das sieht für mich eher so aus, als habe jemand ein Template mit Platzhaltern und Beispieleinstellungen aus einer Vorlage übernommen, ohne es wirklich anzupassen: → Einstellungen für \lstset anhand der Dokumentationlistings-Anleitung überprüfen und nur explizit gewolltes beibehalten.
  • Die ganzen \newcommand und \renewcommand sind eher fragwürdiger Natur.
  • Beim ersten \RedeclareSectionCommands würde ein \RedeclareSectionCommand genügen.
  • Ich vermute, dass die Vorzeichen bei \RedeclareSectionCommands nicht mit Bedacht gewählt wurden. Auch ist der komplette Verzicht auf Glue meist nicht ideal. Letzteres spielt allerdings bei einem einseitigen Dokument wiederum eher keine Rolle.
  • Das Laden von Paket auf CTANurl nach Paket auf CTANhyperref oder (ohne Option) unmittelbar vor Paket auf CTANhyperref ist sinnlos, das Paket auf CTANhyperref das Paket selbst lädt. → Paket auf CTANurl entfernen.
  • Schusterjungen und Hurenkindern komplett zu verbieten hat eigentlich immer andere Nachteile. Selbst Forssman (einer der bekanntesten Typografen unserer Zeit) rät bei wissenschaftlichen Texten davon eher ab. → alle 10000 durch 9999 oder eine kleinere Zahl ersetzen.

Insgesamt sei empfohlen, künftig weder dämliche Vorlagen zu verwenden noch Code via Google zusammenzusuchen und zu kombinieren, ohne die Auswirkungen zu untersuchen und die Wirkung halbwegs verstanden zu haben. Stattdessen lieber einmal eine gute, ausführliche LaTeX-Einführung studieren und mit deren Hilfe und der Paketanleitungen ein Dokument ordentlich aufzubauen.

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de