goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Ursprüngliche Ausgabe zitieren

 

Eduard
Forum-Century
Forum-Century

Beiträge: 209
Anmeldedatum: 02.05.15
Wohnort: ---
Version: TexShop Version 3.51 (3.51)
     Beitrag Verfasst am: 30.08.2017, 12:54     Titel: Ursprüngliche Ausgabe zitieren
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

ich möchte gerne die ursprüngliche Ausgabe, quasi die 1. Auflage, in mein Literaturverzeichnis aufnehmen. Leider klappt es nicht. Hat jemand einen Vorschlag?


Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[
a4paper,
12pt,
headsepline,
bibliography=notoc,
numbers=withenddot,
toc=sectionentrywithdots,
index=notoc,
fleqn,
DIV=calc,
headings=normal,
]{scrartcl}

\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{csquotes}
\usepackage[backend=biber,style=authoryear]{biblatex}

\usepackage{filecontents}

\begin{filecontents}{\jobname.bib}
@book{Bourdieu89,
  address   = {Paris
},
  author    = {Bourdieu, Pierre},
  publisher = {Les Editions de Minuit},
  title     = {La noblesse d'État},
  subtitle  = {Grandes écoles et esprit de corps},
  edition = {3rd edition},
  origdate = {1980},
  year      = {1989},
}
\end{filecontents}

\addbibresource{\jobname.bib}


\begin{document}

\section{Einleitung}
\cite{Bourdieu89}

\printbibliography
\end{document}
 
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

markusv
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 298
Anmeldedatum: 03.09.15
Wohnort: Leipzig
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.08.2017, 13:49     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Suchst du vielleicht so etwas wie https://tex.stackexchange.com/quest.....th-the-date-in-a-citation?

Ansonsten könntest du auch den Eintrag crossref (siehe Dokumentationbiblatex-Doku) nutzen.

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[
a4paper,
12pt,
headsepline,
bibliography=notoc,
numbers=withenddot,
toc=sectionentrywithdots,
index=notoc,
fleqn,
DIV=calc,
headings=normal,
]{scrartcl}

\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{csquotes}
\usepackage[backend=biber,style=authoryear]{biblatex}

\usepackage{filecontents}

\begin{filecontents}{\jobname.bib}
@book{Bourdieu89,
  address   = {Paris
},
  author    = {Bourdieu, Pierre},
  publisher = {Les Editions de Minuit},
  title     = {La noblesse d'État},
  subtitle  = {Grandes écoles et esprit de corps},
  edition = {3rd edition},
  origdate = {1980},
  year      = {1989},
}

@book{Bourdieu80,
  year = {1980
},
  crossref = {Bourdieu89},
  edition = {1st edition}
}
\end{filecontents}
\addbibresource{\jobname.bib}
\begin{document}

\section{Einleitung}
\cite{Bourdieu89} \cite{Bourdieu80}%\nocite{Bourdieu80}%alternativ

\printbibliography
\end{document}

_________________

Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Books heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden

Eduard
Forum-Century
Forum-Century

Beiträge: 209
Anmeldedatum: 02.05.15
Wohnort: ---
Version: TexShop Version 3.51 (3.51)
     Beitrag Verfasst am: 30.08.2017, 13:56     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich hätte das gerne, dass es in meiner ersten Version einfach dazu genommen wird. Also z.B.

Daly, Mary. Beyond God the Father: Toward a Philosophy of Women’s Liberation.
1974. Beacon P, 1985.


1974 ist die ursprüngliche Version, 1985 ist die von mir zitierte Version. Da hatte ich mich nach dem MLA gehalten. Dachte das wäre auch ohne eine bestimmte Zitation möglich.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

markusv
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 298
Anmeldedatum: 03.09.15
Wohnort: Leipzig
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.08.2017, 14:35     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Wenn du den MLA-Stil einhalten möchtest, nutze doch den MLA-Stil mit
Code • Öffne in Overleaf
\usepackage[backend=biber,style=mla,showmedium=false,citestyle=authoryear]{biblatex}%Option siehe https://tex.stackexchange.com/quest.....e-using-printbibliography

_________________

Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Books heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden

Eduard
Forum-Century
Forum-Century

Beiträge: 209
Anmeldedatum: 02.05.15
Wohnort: ---
Version: TexShop Version 3.51 (3.51)
     Beitrag Verfasst am: 30.08.2017, 15:01     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Sehr gut! Wusste nicht, dass das auch so funktioniert! Vielen Dank!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.08.2017, 23:42     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Mir schient die Vermischung von MLA in der Bibliographie und Autor-Jahr in den Zitaten überhaupt keine gute Idee. Der MLA-Stil ist von sich aus kein Autor-Jahr-ähnlicher Stil, ich würde sogar so weit gehen und behaupten, MLA ist damit gar nicht kompatibel. Wenn überhaupt gehen MLA und Autor-Titel zusammen. Ich meine vor gar nicht allzu langer Zeit von so einer Mischung auch schon jemandem auf TeX.SX abgeraten zu haben, weiß aber nicht, ob ich da auf taube Ohren gestoßen bin.

Der biblatex-Stil Paket auf CTANbiblatex-mla wurde übrigens einige Zeit lang nur sehr eingeschränkt weiterentwickelt und gepflegt. Nach biblatex 3.3 wurde dann ein kritisches Update herausgebracht und mla-new für die achte Auflage der MLA-Vorgaben erstellt. Ich weiß nicht, wie aktiv es da jetzt weitergeht.

Es gibt einige Eintragstypen, die von dem MLA-Stil nicht unterstützt werden - und das teilweise auf eine sehr unangenehme Art und Weise. In bestimmten Fällen gibt es einfach gar keine Ausgabe. Ferner sind weite Teile des Codes noch aus einer früheren Phase von biblatex, viele Änderungen gehen nun leichter und sind weniger fehleranfällig.

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de