goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

\overset{+}{\mathrm{b}} falsche Darstellung

 

Romaxx
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 28.08.2017, 12:43     Titel: \overset{+}{\mathrm{b}} falsche Darstellung
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

ich erhalte für
Code • Öffne in Overleaf
\overset{+}{\mathrm{b}}
die kursive Version, obwohl mir das internet sagt, das es damit keine probleme geben sollte.

Hier mein Quellcode:


Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[twoside,11pt]{article}

% Any additional packages needed should be included after jmlr2e.
% Note that jmlr2e.sty includes epsfig, amssymb, natbib and graphicx,
% and defines many common macros, such as 'proof' and 'example'.
%
% It also sets the bibliographystyle to plainnat; for more information on
% natbib citation styles, see the natbib documentation, a copy of which
% is archived at http://www.jmlr.org/format/natbib.pdf

\usepackage{algorithm}
\usepackage{algpseudocode}
\usepackage{jmlr2e}
\usepackage{lineno}
\usepackage{multirow}
\usepackage{color}
\usepackage{hyperref}
\usepackage{scrextend}
\usepackage[overload]{empheq}
\usepackage{cleveref}
\usepackage{filecontents}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{geometry}
\usepackage{lscape}
\usepackage{mathtools}
\usepackage{latexsym}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{breqn}
\usepackage{subfig}
\usepackage{pgf}
\usepackage{tikz}
\usepackage{textgreek}
\usepackage{upgreek}
\usetikzlibrary{arrows,shapes,snakes,automata,backgrounds,petri}
\newtheorem{defi}{Definition}

% Definitions of handy macros can go here
\newcommand\numberthis{\addtocounter{equation}{1}\tag{\theequation}}
\newcommand{\eqrefb}[1]{(\ref*{#1})}
\newcommand{\dataset}{{\cal D}}
\newcommand{\fracpartial}[2]{\frac{\partial #1}{\partial  #2}}
\newcommand*{\LargerCdot}{\raisebox{-0.25ex}{\scalebox{1.2}{$\cdot$}}}
\DeclareMathAlphabet\mathbfcal{OMS}{cmsy}{b}{n}

\begin{document}
$\overset{+}{\mathrm{b}}$
\end{document}

Romaxx
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 28.08.2017, 12:57     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Es scheint ein problem mit \usepackage[overload]{empheq} zu geben..

Romaxx
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 28.08.2017, 12:59     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hm, oder auch nicht.. scheint an etwas anderem zu liegen

Romaxx
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 28.08.2017, 13:16     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich habe es jetzt auf diesen Fall reduziert:

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[twoside,11pt]{article}

% Any additional packages needed should be included after jmlr2e.
% Note that jmlr2e.sty includes epsfig, amssymb, natbib and graphicx,
% and defines many common macros, such as 'proof' and 'example'.
%
% It also sets the bibliographystyle to plainnat; for more information on
% natbib citation styles, see the natbib documentation, a copy of which
% is archived at http://www.jmlr.org/format/natbib.pdf

\usepackage{amsmath}
\usepackage{breqn}

\begin{document}
$\overset{+}{\mathrm{b}}$
\end{document}


Ohne \usepackage{breqn} funktioniert alles normal.
Gibt es hierzu eine Lösung?

markusv
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 437
Anmeldedatum: 03.09.15
Wohnort: Leipzig
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 28.08.2017, 13:40     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Romaxx hat Folgendes geschrieben:
Ohne \usepackage{breqn} funktioniert alles normal.
Gibt es hierzu eine Lösung?

Klar: lass Paket auf CTANbreqn weg.

Noch besser: schmeiß die Vorlage in den Papierkorb und baue sie neu auf, mit den Paketen, welche du wirklich brauchst.

Benötigst du tatsächlich Paket auf CTANbreqn, kannst du, wenn du Paket auf CTANamsmath lädst, auch \text{b} nutzen. Scheint zumindest im Beispiel zu funktionieren:
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass{article}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{breqn}
\begin{document}
$\overset{+}{\text{b}}$
\end{document}

_________________

Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden

Romaxx
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 28.08.2017, 13:57     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Gesagt, getan.
Funktioniert auch ohne Wink

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2018 goLaTeX.de