goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Ganze Textabschnitte in Tabelle

 

udslada
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 5
Anmeldedatum: 27.08.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 27.08.2017, 13:56     Titel: Ganze Textabschnitte in Tabelle
  Antworten mit Zitat      
Hallo! Ich bin absoluter LaTeX-Anfänger und möchte eine Tabelle erstellen, deren einzelne Einträge aus ganzen Textabschnitten (jeweils ~100 Worte) bestehen. Für meine Bachelorarbeit analysiere ich Übersetzungen von Bedienungsanleitungen und würde gerne für jedes Beispiel eine kleine Tabelle haben, um Ausgangs- und Zieltext nebeneinander zu stellen, aber der Text aus der zweiten Spalte erscheint immer direkt unter dem Text der ersten Spalte. Kann mir jemand sagen, was ich falsch mache? (Im Beispiel unten habe ich den Text etwas verkürzt)

head:
Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[12pt]{article}
\usepackage{german}
\usepackage[left=2cm, right=4.5cm, top=2.5cm, bottom=2.5cm]{geometry}
\usepackage[onehalfspacing]{setspace}
\makeatletter
\newcommand{\MSonehalfspacing}{%
  \setstretch{1.44}%  default
  \ifcase \@ptsize \relax % 10pt
    \setstretch {1.448}%
  \or % 11pt
    \setstretch {1.399}%
  \or % 12pt
    \setstretch {1.433}%
  \fi
}
\newcommand{\MSdoublespacing}{%
  \setstretch {1.92}%  default
  \ifcase \@ptsize \relax % 10pt
    \setstretch {1.936}%
  \or % 11pt
    \setstretch {1.866}%
  \or % 12pt
    \setstretch {1.902}%
  \fi
}
\usepackage{pdfpages}
\usepackage{longtable}
\usepackage[colorlinks=true, breaklinks]{hyperref}

\begin{document}

\begin{longtable}{|p{7,5cm}|p{7,5cm}|}
\hline
\rule[0ex]{0pt}{2.5ex}  \textbf{Ausgangstext} & \textbf{\"{U}bersetzung}
\hline
\rule[0ex]{0pt}{2.5ex} Wenn sich der Computer im Notebookmodus befindet, [...] den Standmodus zu wechseln:\newline
1. Drehen Sie den Computerbildschirm [...] 190 und 359 Grad.\newline
\textbf{Anmerkung:} Die Gradangaben beziehen sich auf den Winkelgrad zwischen dem LCD-Bildschirm und der Tastatur\newline
2. Den Computer wie abgebildet positionieren. Der Computer befindet sich nun im Standmodus.\newline
Im Standmodus werden [...] und „Multitouchscreen verwenden“ auf Seite 16.
&
If the computer is [...] to satanding mode: \newline
1. Rotate the computer [...] angle between 190 and 359 degrees. \newline
Note: The degree indicationsrefer to the angle between the LCD screen and the keyboard.\newline
2. Position the computer as [...] and "Using the multi-touch screen" on page 16.
\hline
\end{longtable}

\end{document}


Zuletzt bearbeitet von udslada am 13.09.2017, 16:02, insgesamt einmal bearbeitet
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Johannes_B
Moderator
Moderator


Beiträge: 4815
Anmeldedatum: 01.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 27.08.2017, 14:08     Titel:
  Antworten mit Zitat      
TeX erkennt nicht automatisch, wann eine Zeile fertig ist. Du musst das Tabellenzeilenende mit Doppelbackslash oder \tabularnewline markieren.

Das Paket german solltest du nicht laden, das ist schon lange veraltet. Stattdessen Paket babel mit der Option ngerman, dein Dokument ist aber zumindest teilweise zweisprachig, du solltest also auch dafür die korrekten Sprachmuster laden. Dazu ist aber das Lesen einer Einführung dringend notwendig.
_________________

TeXwelt - Fragen und Antworten Schaut vorbei und stellt Fragen.
LaTeX-Vorlagen?

Der Weg zum Ziel: Ruhe bewahren und durchatmen, Beiträge und unterstützende Links aufmerksam lesen, Lösungsansätze verstehen und ggf. nachfragen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

udslada
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 5
Anmeldedatum: 27.08.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 27.08.2017, 14:57     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke schonmal für den Tipp! =)

Das hilft aber leider nicht bei dem eigentlichen Problem, der englische Text wird immer noch unter dem deutschen angezeigt, statt in der Spalte daneben (zu sehen hier im Anhang - ich habe ein Bild des PDF Dokuments gemacht, ist allerdings ein anderer Textausschnitt)

3333.png
 Beschreibung:
Hier der Output

Download
 Dateiname:  3333.png
 Dateigröße:  188.6 KB
 Heruntergeladen:  7 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Johannes_B
Moderator
Moderator


Beiträge: 4815
Anmeldedatum: 01.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 27.08.2017, 15:29     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich würde es eher so machen.
Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[12pt]{article}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[english,ngerman]{babel}
\usepackage[autostyle=true]{csquotes}
\usepackage[left=2cm, right=4.5cm, top=2.5cm, bottom=2.5cm]{geometry}
\usepackage[onehalfspacing]{setspace}
\usepackage{pdfpages}
\usepackage{array}
\usepackage{booktabs}
\usepackage{longtable}
\usepackage[colorlinks=true, breaklinks]{hyperref}

\newcommand{\tabhead}[1]{\textbf{#1}}
\newcommand{\timo}{[\textellipsis] }
\begin{document}

\begin{longtable}{>{\raggedright\arraybackslash}p{7,5cm}>{\selectlanguage{english}\raggedright\arraybackslash}p{7,5cm}}
\toprule
  \tabhead{Ausgangstext} & \tabhead{Übersetzung} \tabularnewline
\midrule
Wenn sich der Computer im Notebookmodus befindet, \timo den Standmodus zu wechseln:\par
1. Drehen Sie den Computerbildschirm \timo 190 und 359 Grad.\par
\emph{Anmerkung:} Die Gradangaben beziehen sich auf den Winkelgrad zwischen dem LCD-Bildschirm und der Tastatur\par
2. Den Computer wie abgebildet positionieren. Der Computer befindet sich nun im Standmodus.\par
Im Standmodus werden \timo und „Multitouchscreen verwenden“ auf Seite 16.
&
If the computer is \timo to satanding mode: \par
1. Rotate the computer \timo angle between 190 and 359 degrees. \par
Note: The degree indicationsrefer to the angle between the LCD screen and the keyboard.\par
2. Position the computer as \timo and \enquote{Using the multi-touch screen} on page 16.\tabularnewline\midrule

Wenn sich der Computer im Notebookmodus befindet, \timo den Standmodus zu wechseln:&
If the computer is \timo to satanding mode: \\
1. Drehen Sie den Computerbildschirm \timo 190 und 359 Grad.&
1. Rotate the computer \timo angle between 190 and 359 degrees. \\
\emph{Anmerkung:} Die Gradangaben beziehen sich auf den Winkelgrad zwischen dem LCD-Bildschirm und der Tastatur&
Note: The degree indicationsrefer to the angle between the LCD screen and the keyboard.\\
2. Den Computer wie abgebildet positionieren. Der Computer befindet sich nun im Standmodus.
Im Standmodus werden \timo und „Multitouchscreen verwenden“ auf Seite 16.&
2. Position the computer as \timo and \enquote{Using the multi-touch screen} on page 16.\tabularnewline

\bottomrule
\end{longtable}

\end{document}
 

_________________

TeXwelt - Fragen und Antworten Schaut vorbei und stellt Fragen.
LaTeX-Vorlagen?

Der Weg zum Ziel: Ruhe bewahren und durchatmen, Beiträge und unterstützende Links aufmerksam lesen, Lösungsansätze verstehen und ggf. nachfragen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

udslada
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 5
Anmeldedatum: 27.08.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 27.08.2017, 16:54     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke, hab alles übernommen, das sieht schon besser aus =)

Ruft nur leider ein neues Problem hervor, erste und zweite Zeile der Tabelle wollen nämlich nicht mehr auf die selbe Seite.
Mir ist bewusst, dass \longtable Tabellen über mehrere Seiten hinweg ermöglicht, aber sollte es nicht eigentlich die Seiten ganz ausfüllen?

(Wie der Output jetzt aussieht - > wieder hier im Anhang)

333.png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  333.png
 Dateigröße:  209.41 KB
 Heruntergeladen:  12 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Johannes_B
Moderator
Moderator


Beiträge: 4815
Anmeldedatum: 01.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 27.08.2017, 17:11     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Das Problem ist, das longtable nur bei \tabularnewline trennen kann, das ist quasi wie eine Sollbruchstelle.
Als Menschenkette gedacht, kannst du die Menschen auch nur an den Händen trennen und die nicht einfach in der Mitte auseinanderreißen.
In meinem Beispiel besteht der erste Block aus nur einer Zeile, also Giganten,
der untere Block wurde auf mehrere Zeilen aufgeteilt (Mini-Giganten).

Drück oben ruhig auf Öfnne in Online Editor und füge dort \setlength{\textheight}{15cm} in die Präambel und spiel mit dem Wert ein wenig rum.
_________________

TeXwelt - Fragen und Antworten Schaut vorbei und stellt Fragen.
LaTeX-Vorlagen?

Der Weg zum Ziel: Ruhe bewahren und durchatmen, Beiträge und unterstützende Links aufmerksam lesen, Lösungsansätze verstehen und ggf. nachfragen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 27.08.2017, 18:52     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Wenn es hier darum geht, Texte parallel in unterschiedlichen Sprachen nebeneinander zu stellen, dann sei darauf hingewiesen, dass es Pakete für parallele Spalten gibt.

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de