goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Fehler bei der Implementierung vom

 

Manuel.tex
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 2
Anmeldedatum: 24.08.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 24.08.2017, 16:52     Titel: Fehler bei der Implementierung vom
  Antworten mit Zitat      
Hallo alle zusammen!

Ich habe ein Problem mit dem auto-pst-pdf-Package:
Mein Code funktionierte auf dem alten Laptop optimal. Nun habe ich einen neuen PC und bekam beim Kompilieren einen Fehler durch das auto-pst-pdf-package. Ich nutze Miktex und den Texmaker. Ich habe zudem Ghostscript und GSview installiert. Ich habe das Problem in folgendem Minimalbeispiel:

Code • Öffne in Overleaf

\documentclass{scrartcl}
\usepackage{pstricks}
\usepackage[crop=off,runs=2]{auto-pst-pdf}

\begin{document}

\includegraphics[scale=1]{Test.eps}

\end{document}
 


Beim Kompilieren mit PDFLaTeX erscheint folgende Fehlermeldung:

Code • Öffne in Overleaf

! Undefined control sequence.
\Gin@setfile ...Gin@page \@empty \else (\Gin@page
)\fi }
l.7 \includegraphics[scale=1]{Test.eps}
The control sequence at the end of the top line
of your error message was never \def'ed. If you have
misspelled it (e.g., `\hobx'), type `I' and the correct
spelling (e.g., `I\hbox'). Otherwise just continue,
and I'll forget about whatever was undefined.
 


Auch an der eps-Datei kann es nicht liegen, da ich diese auf meinem alten Laptop bereits verwendet habe. Ich habe keine Idee mehr woran es liegen kann. Kann mir irgendjemand weiter helfen?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Stefan Kottwitz
Admin
Admin


Beiträge: 1931
Anmeldedatum: 08.07.08
Wohnort: Hamburg
Version: TeX Live 2016
     Beitrag Verfasst am: 24.08.2017, 17:28     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich vermute, Du solltest zumindest das graphics-Paket updaten (evtl. auch autp-pst-pdf bzw. generell die Installation), \Gin@page ist evtl. nicht mehr intern verwendet. Hab ich nicht konkret nachgelesen, erinnere mich aber, es gehört zu haben. Bei graphics kam es letztens zu Bugs in releases, die vllt. schon behoben wurden.

Stefan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 24.08.2017, 17:36     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Letztens hatte jemand ein ähnliches Problem, weil er ein total veraltetes graphicx.sty oder graphics.sty irgendwo in einer Vorlage herumliegen hatte. Daher mein Rat: Schau in der log-Datei nach, von wo die Datei geladen wird und wie alt sie ist und vergleiche das mit den Versions-Angaben von Paket auf CTANgraphicx. Lösche ggf. die alte Datei, wenn sie nicht im TEXMF-Baum der Distribution liegt, sondern von anderswo geladen wird.

Manuel.tex
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 2
Anmeldedatum: 24.08.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 24.08.2017, 18:19     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Awesome.

Ich habe die graphics.sty und die graphicx.sty-Datei im Ordner ersetzt und nun läuft das Package, vielen Dank für die schnelle Hilfe!

Warum wurden aber nicht die aktuellen Dateien geladen, als ich Miktex neu installiert habe? Werden nicht automatisch die neuesten Versionen geladen? Und muss ich neben den .sty-Dateien auch alle anderen Dokumente im entsprechenden Ordner aktualisieren?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 24.08.2017, 18:36     Titel:
  Antworten mit Zitat      
MiKTeX ermöglicht es mehrere TEXMF-Bäume gleichzeitig zu verwenden. Die Single-User-Installation hat dabei genau einen Distributions-TEXMF-Baum und Inhalt in diesem wird bei Installation und Updates überschrieben. Hat man Pakete auch in einem anderen TEXMF-Baum, so wird das Paket dort nicht überschrieben. Ebenso wird eine Paketdatei im Dokumentverzeichnis nicht überschrieben. Das wäre auch nicht gut, weil man üblicherweise ja absichtlich eine andere Datei haben will, sonst könnte man ja gleich auf den zusätzlichen TEXMF-Baum verzichten.

Die Multi-User-Installation unterscheidet sich etwas. Sie hat von vorn herein zwei TEXMF-Bäume, den für alle Anwender und den für den aktuellen Anwendern. Installiert nun der aktuelle Anwender ein Paket, so landet es in seinem privaten Baum. Macht er Updates wird das Paket darin auch erneuert. Installiert allerdings Admin im TEXMF-Baum von allen ein Paket, dann hat trotzdem das der Users Vorrang. Admin kann auch nicht die Pakete des Users aktualisieren, sondern nur die gemeinsamen. Man muss daher bei der Multi-User-Installation immer sowohl MiKTeX Updates als auch MiKTeX Updates (Admin) durchlaufen lassen, wenn alles aktuell werden soll.

Ist man alleine auf dem Rechner, ist die Single-User-Installation aus diesem Grund normalerweise auch einfacher zu beherrschen.

Was bei dir "im Ordner" ist, weiß ich nicht. Mit obigen Infos, solltest du aber nun in der Lage sein, MiKTeX aktuell zu halten.

BTW: Auf der Download-Seite wird ausdrücklich empfohlen, nach der Installation noch ein Update laufen zu lassen.

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de