goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Text nach Doppelpunkt einrücken

 

Milo
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 20
Anmeldedatum: 26.07.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 26.07.2017, 16:24     Titel: Text nach Doppelpunkt einrücken
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich bin Latex - Neuling und habe diverse Fragen.
Wahrscheinlich würde meine Frage schon oft behandelt, ich habe auch schon gegoogelt, aber die gefundene Lösung funktioniert nicht.

Ich würde gerne kursiv einen text in eckige Klammern setzen, wobei der Text in JEDER Zeile nach dem Doppelpunkt erscheinen soll.
dabei darf ich den Befehl \hspace nach Vorgabe nicht verwenden.
Also

YYYY: XXXXXXXXXXXXX
leer....XXXXXXXXXXXXX
leer....XXXXXXXXXXXXX

Also leer....= ohne jegliches Symbol
Gefunden hatte ich folgendes, was aber nicht wirklich exakt sofunktioniert

\begin{setlength}{\leftmargini}{3cm}
\begin{description}
\item [\textit {Anmerkung:} ] \textit{Jedem Punkt $x$ wird eineindeutig ein $x^\prime$ zugeordnet, wobei $x=x^\prime$.}
\textit{Daher erhalten wir nur eine \"Aquivalenzklasse.}
\end{description}
\end{setlength}

ich bin für jede Hilfe dankbar
Milo
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 26.07.2017, 17:11     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Mit KOMA-Script-Klasse oder Paket Paket auf CTANscrextend könnte man dafür einfach jeweils eine labeling-Umgebung verwenden. Ansonsten ginge auch \@hangfrom oder eine \parbox. Letzteres nach dem Doppelpunkt und natürlich ohne Umbruch im Text. Natürlich könnte man auch Paket auf CTANtabularx dafür verwenden, wenn man keinen Umbruch innerhalb des Textes braucht. Man könnte natürlich auch Paket auf CTANenumitem dafür verwenden.

Brauchst du mehr Hilfe, macht ein ordentliches InfoMinimalbeispiel und achte auf korrekte Hervorhebung des Codes

Milo
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 20
Anmeldedatum: 26.07.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 26.07.2017, 18:57     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hm,


ich habs jetzt mit \@hangfrom und \parbox versucht.

zu \@hangfrom finde ich keine Erklärung und mit \parbox bekomme ich es einfach nicht hin.
Wahrscheinlich habe ich dazu zu wenig Erfahrung.

Bei \@hangfrom bekomme ich nur das Wort "hangfrom" im PDF.

Vielleicht kann mir ja jemand die praktische Anwendung dieser Pefehle für meine Zwecke erklären?

Danke im voraus.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de