goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Unterteiltes Literaturverzeichnis mit multibib

 

IXON
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 4
Anmeldedatum: 24.07.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 24.07.2017, 13:50     Titel: Unterteiltes Literaturverzeichnis mit multibib
  Antworten mit Zitat      
Hallo,
ich habe ein Problem in Latex ein unterteiltes Literaturverzeichnis zu erstellen und bin nach etlichen Stunden nun am Verzweifeln!
Leider habe ich nach langen Recherchen keine Lösung für mein Problem gefunden...
Als Minimalbeispiel habe ich, das von Sepp99 verwendet.
In der PDF-Ausgaben sind die zitierten stellen als [?] hinterlegt und die bbl-Datei ist leer, obwohl ich im Ausgabeprofil lprim bzw. lsec mit bibtex verwende (siehe Anhang).
Als Warnungen werden mir citation:'voss:2010' on page 1 undefined.. usw. angezeigt. Die Dateien lprim.aux und lsec.aux werden erstellt und beinhaten die zitierten Quellen.
Wenn ich das Literaturverzeichnis nicht unterteile funktioniert das Ausgeben des Literaturverzeichnisses...
Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand helfen könnte!

Code • Öffne in Overleaf
\listfiles
\documentclass{scrartcl}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}

\usepackage[numbers]{natbib}
\usepackage{multibib}
\newcites{lsec}{Sekundärliteratur}
\newcites{lprim}{Primärliteratur}

\begin{filecontents*}{lit.bib}
@misc{Voss:2010,
author = {Vo{\ss
}, Herbert},
year = {2010},
title = {Die Bibliografie: von BibTeX {\"u}ber Biber zu ?},
url = {http://www.dante.de/events/dante2010/programm/tutorien/voss.pdf},
address = {Berlin},
urldate = {2011-05-18}
}
@book{Kopka:2002b,
author = {Kopka, Helmut
},
year = {2002},
title = {LATEX},
publisher = {Pearson Studium},
address = {M{\"u}nchen},
edition = {Korrigierter Nachdr. 2002},
volume = {3},
isbn = {3-8273-7043-4}
}
@misc{Moesgen:1998,
title = {Makeindex: Sachregister erstellen mit LaTeX
},
author = {M{\"o}sgen, Peter},
url = {http://www1.ku-eichstaett.de/urz/schriften/makeidx.pdf},
address = {Eichst{\"a}tt},
isbn = {0941-9039},
series = {Schriftenreihe des Universit{\"a}tsrechenzentrums},
institution = {{Katholische Universit{\"a}t Eichst{\"a}tt-Ingolstadt}},
urldate = {2011-09-18}
}
\end{filecontents*}

\begin{document}
Primärliteratur: \citelprim{Kopka:2002b}, \citelprim{Moesgen:1998}

Sekundärliteratur: \citelsec{Voss:2010}
%\nocite{*}
\bibliographystylelsec{dinat}
\bibliographylsec{lit}
\bibliographystylelprim{dinat}
\bibliographylprim{lit}
\end{document}

Hier noch einmal den Link zum Minimalbeispiel
http://golatex.de/literaturverzeichnis-gliedern-t8729.html

DANKE!
Gruß
Matthias

LIT_sepp88.pdf
 Beschreibung:
PDF

Download
 Dateiname:  LIT_sepp88.pdf
 Dateigröße:  8.02 KB
 Heruntergeladen:  8 mal
K800_Screenshot (353).JPG
 Beschreibung:
Ausgabeprofil

Download
 Dateiname:  K800_Screenshot (353).JPG
 Dateigröße:  43.58 KB
 Heruntergeladen:  10 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Johannes_B
Moderator
Moderator


Beiträge: 4774
Anmeldedatum: 01.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 24.07.2017, 14:05     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Du musst BibTeX manuell auf die verschiedenen Dateien schicken, so wie das auch in der Anleitung steht.
Moderne Menschen nehmen aber ein Paket, mit dem sie weniger Sorgen haben. Siehe dazu die wichrigen Hinweise.
_________________

TeXwelt - Fragen und Antworten Schaut vorbei und stellt Fragen.
LaTeX-Vorlagen?

Der Weg zum Ziel: Ruhe bewahren und durchatmen, Beiträge und unterstützende Links aufmerksam lesen, Lösungsansätze verstehen und ggf. nachfragen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

markusv
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 250
Anmeldedatum: 03.09.15
Wohnort: Leipzig
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 24.07.2017, 14:21     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Im Online-Editor funktioniert dein Minimalbeispiel.
Wie Johannes_B schon erwähnt, liegt es eher an deinen Einstellungen/Latex-Läufen etc. Heute nutzt man eher Paket auf CTANbiblatex mit Paket auf CTANbiber.

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[ngerman]{scrartcl}
\usepackage{babel}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}

\usepackage[style=numeric,backend=biber]{biblatex}
\addbibresource{lit.bib}
\usepackage{csquotes}
%\usepackage{multibib}
%\newcites{lsec}{Sekundärliteratur}
%\newcites{lprim}{Primärliteratur}

\begin{filecontents*}{lit.bib}
@misc{Voss:2010,
author = {Vo{\ss
}, Herbert},
year = {2010},
title = {Die Bibliografie: von BibTeX {\"u}ber Biber zu ?},
url = {http://www.dante.de/events/dante2010/programm/tutorien/voss.pdf},
address = {Berlin},
urldate = {2011-05-18},
keywords = {Sek}
}
@book{Kopka:2002b,
author = {Kopka, Helmut
},
year = {2002},
title = {LATEX},
publisher = {Pearson Studium},
address = {M{\"u}nchen},
edition = {Korrigierter Nachdr. 2002},
volume = {3},
isbn = {3-8273-7043-4},
keywords = {Prim}
}
@misc{Moesgen:1998,
title = {Makeindex: Sachregister erstellen mit LaTeX
},
author = {M{\"o}sgen, Peter},
url = {http://www1.ku-eichstaett.de/urz/schriften/makeidx.pdf},
address = {Eichst{\"a}tt},
isbn = {0941-9039},
series = {Schriftenreihe des Universit{\"a}tsrechenzentrums},
institution = {{Katholische Universit{\"a}t Eichst{\"a}tt-Ingolstadt}},
urldate = {2011-09-18},
keywords = {Prim}
}
\end{filecontents*}

\begin{document}
Primärliteratur: \cite{Kopka:2002b}, \cite{Moesgen:1998}

Sekundärliteratur: \cite{Voss:2010}

\printbibheading
   \printbibliography[keyword=Prim,heading=subbibliography, title={Primärliteratur}]
   \printbibliography[keyword=Sek,heading=subbibliography, title={Sekundärliteratur}]
\end{document}

_________________

Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Books heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden

IXON
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 4
Anmeldedatum: 24.07.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 24.07.2017, 15:27     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo, danke euch beiden für die schnellen Antworten.
Johannes_B ich habe in der Anleitung nach der Passage gesucht, WIE man BibTeX manuell auf die verschiedenen Dateien schickt, aber leider nicht gefunden was mir weiter hilft.

Zu Markus:
Bilatex in Verbindung mit Biber funktioniert bei mir irgendwie gar nicht... Im Texnixcenter wird mir, wie sonst mit multibib immer, die bib-Datei NICHT angezeigt... Als ob das Texnixcenter sie gar nicht einladen würde.
Ich befürchte Mittlerweile, dass es gar nicht an den Latex-Code liegt sondern an einer Einstellung im Texnixcenter, die ich noch nicht richtig definiert ist.

Ich werde es weiterhin versuchen!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 24.07.2017, 15:37     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Probier lieber, Paket auf CTANbiblatex und Paket auf CTANbiber in Gang zu bekommen als multbib. Es sei denn, irgendjemand verlangt von Dir, dass Du genau irgendeine feste .bst-Datei verwenden musst, dann musst Du bei BibTeX bleiben.

Mehrere Bibliographien erfordern mit BibTEX auch mehrere Kompilationsläufe, es ist gut möglich, dass man den eigenen Editor nicht so einstellen kann, dass das ganz ohne manuelle Eingriffe automatisch passiert. Glücklicherweise ist das bei biblatex mit Biber nicht mehr nötig. Da reicht ein Biber-Durchlauf. In den wichtigen Hinweisen ist auch http://www.texwelt.de/wissen/fragen.....ch-biber-in-meinem-editor verlinkt, wo genau erklärt ist, wie man Biber mit verschiedenen Editor zum Fliegen bekommt.

Mein Vorschlag daher: Probier es mit biblatex und Biber. Wenn Du nach der Lektüre der wichtigen Hinweise, markusvs Beispiel und des Links hier dann noch Probleme hast, frag nach. Zeig uns, was Du probierst hast, zeig uns die Einstellungen von Texnixcenter, sag, was nicht funktioniert (also was Du erwartest und was Du stattdessen bekommst, und nicht nur dass es "nicht geht"). Dann bekommst Du hier bestimmt nicht nur kompetente sondern auch schnelle und wirklich relevante Hilfe.

Beinschuss
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 715
Anmeldedatum: 02.10.12
Wohnort: NRW
Version: MiKTeX, Windows 10, TeXstudio
     Beitrag Verfasst am: 24.07.2017, 15:38     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Johannes hat ja schon auf die Wichtigen Hinweise zur Erstellung von Literaturverzeichnissen hingewiesen. Darin gibt es auch einen Link zu einer Erläuterung, wie man die Editoren dazu bringt, Paket auf CTANbiber auszuführen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

IXON
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 4
Anmeldedatum: 24.07.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 24.07.2017, 15:49     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke für euer Feedback!
Ich bin gerade dabei den hoffentlich den Fehler zu beheben. Anscheinend sind Biber 2.5 zu Biblatex 3.6 inkompatibel. Kein wunder, dass es bis jetzt nie funktioniert hatte Confused

@Beinschuss: Ah diese Hinweise hatte Johannes gemeint!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

IXON
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 4
Anmeldedatum: 24.07.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 24.07.2017, 16:44     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Nachdem ich endlich die Update Funktion gefunden habe und ALLE Package auf den gleichen Stand sind, läuft es mit Multibib (gleiche Einstellung wie bei meinem Ursprungs-Thread)!

Biber funktioniert leider immer noch nicht, aber ich bin am Ziel! Very Happy

Danke euch allen!
So und für diejenigen die das gleich Problem haben:
Im Installations-Pfad (bei mir):
C:\Program Files\MiKTeX 2.9\miktex\bin\x64
die Anwendung miktex-update_admin ausführen und Updates installieren.
Danach Dokument mehr drei bis viermal kompilieren...
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de