goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Leerseite am Anfang entfernen

 

PHBU
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 5
Anmeldedatum: 02.11.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.06.2017, 08:13     Titel: Leerseite am Anfang entfernen
  Antworten mit Zitat      
Hallo Forumnutzer,

ich habe folgenden Code:

Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[a4paper]{scrreprt}

\input{/home/phbu/.config/gummi/include/std.tex}
\input{/home/phbu/.config/gummi/include/math.tex}
\usepackage{fancyhdr}

\title{<Überschrift>}

\pagestyle{fancy}
% Kopfzeilen
\lhead{PHBU}
\chead{\chaptername}
\rhead{\today}
% Fußzeilen
\lfoot{}
\cfoot{\thepage
}
\rfoot{}

\begin{document
}

   \maketitle\clearpage\noindent

\end{document}

 

/home/phbu/.config/gummi/include/math.tex sieht dabei wie folgt aus:
Code • Öffne in Overleaf

\phantom{
\[
\fontdimen15\textfont2=4.8pt      % oberer Skripttext
\fontdimen14\textfont2=4.8pt
\fontdimen13\textfont2=4.8pt
\fontdimen16\textfont2=3.5pt      % unterer Subtext
\fontdimen17\textfont2=3.5pt
\]
}
 

Dieser Teil soll die Abstände der Hoch- und Tieftexte in Matheumgebungen festlegen. Es scheint aber so, als bräuchte dieser Platz und belegt deshalb die erste Seite. Wie oder wo muss ich den \input-Befehl bzw. den Code ändern, damit die erste Seite nicht mehr leer ist und mit der Titelseite anfängt? Gibt es einen Befehl ähnlich wie \phantom, der aber überrhaupt keinen Platz einnimt?

Danke im Voraus.


Mit freundlichen Grüßen
PHBU
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.06.2017, 08:53     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ohne echtes InfoMinimalbeispiel kann ich das Problem nicht nachvollziehen. Eigentlich müsstest Du nämlich eine "Bad math environment delimiter"-Fehlermeldung bekommen. In der Präambel kann man \[…\] nicht verwenden, das gilt unabhängig von \phantom, das man in der Dokumentpräambel auch nicht verwenden kann, weil es durchaus etwas ausgibt.

Sinnvoller wäre vermutlich die \fontdimen-Fummelei in \AtBeginDocument und dort in eine savebox (beispielsweise mit lrbox oder \setbox) zu verpacken – wenn man sie denn tatsächlich verwenden will. Weißt Du denn wirklich, was Du da tust?

"Vermutlich" deshalb, weil ich kein InfoMinimalbeispiel zum verifizieren habe.

PHBU
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 5
Anmeldedatum: 02.11.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.06.2017, 09:11     Titel: Gut, Lösung gefunden
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

so ginge es:
Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[a4paper]{scrreprt}

\input{/home/phbu/.config/gummi/include/std.tex}
\usepackage{fancyhdr}

\newcommand{\owndate}{30.\,Juni~2017}

\pagestyle{fancy}
% Kopfzeilen
\lhead{PHBU}
\chead{\chaptername}
\rhead{30.\,Juni~2017}
% Fußzeilen
\lfoot{}
\cfoot{\thepage
}
\rfoot{}

\pagenumbering{Roman
}

\begin{document}

\begin{titlepage}
   \centering
   \includegraphics[width=0.15\textwidth]{example-image-1x1}\par\vspace{1cm}
   {\scshape\LARGE Columbidae University \par}
   \vspace{1cm}
   {\scshape\Large Final year project\par}
   \vspace{1.5cm}
   {\huge\bfseries Pigeons love doves\par}
   \vspace{2cm}
   {\Large\itshape John Birdwatch\par}
   \vfill
   supervised by\par
   Dr.~Mark \textsc{Brown}

   \vfill

% Bottom of the page
   {\large\owndate\par}
   \input{/home/phbu/.config/gummi/include/math.tex} % kein Seitenumbruch wird erzeugt
\end{titlepage}
\tableofcontents

\end{document}

 


Hättest Du ein Minimalbeispiel zu Deinem Vorschlag mit \setbox o. Ä.? Um zu zeigen, ob man eine Matheumgebung o. A. komplett ausblenden kann.


Mit freundlichen Grüßen
PHBU
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.06.2017, 11:53     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Dein Code ist erneut sinnlos, da nicht funktionsfähig. Bitte halte Dich an die InfoMinimalbeispiel-Anleitung. Außerdem ist es nicht meine Aufgabe ein InfoMinimalbeispiel zu präsentieren, sondern allenfalls in ein vorhandenes meinen Lösungsvorschlag einzufügen. So gesehen ist der Status sogar noch korrekt.

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de