goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Problem mit Package tocloft und caption

 

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 08.05.2017, 15:11     Titel:
  Antworten mit Zitat      
esdd hat Folgendes geschrieben:

In Deinem Beispiel werden jetzt sogar 3 Pakete geladen, die um die Formatierung der Verzeichnisse kongurieren: tocloft, tocstyle und tocbasic.



Also tocstyle benötige ich wahrscheinlich nicht. Ohne tocbasic funktioniert das gesonderte Anhangsverzeichnis nicht. Und tocloft soll die Verzeichnisse formatieren.

esdd hat Folgendes geschrieben:

Aber Deine Präambel sieht sehr durcheinander aus. Weißt Du, was die ganzen Pakte machen und ob Du sie alle brauchst. Du lädst beispielsweise einige Pakete mehrmals und nimmst Einstellungen doppelt vor. Wenn ich in Deinem Beispiel \blinddocument\appendix\blinddocument ergänze, dann wird zwar ein Anhangsverzeichnis mit Inhalt erstellt (brauchst Du das?), aber das Inhaltsverzeichnis bleibt leer.



Auf die erste Frage kann ich nur mit nein antworten. Bei packages wie longtable oder geometry weiß ich was sie machen, und auch dass ich sie nutze bzw. brauche.
Aber z.B. welche Mathe-Pakete ich wirklich brauche und ob das externe Anhangsverzeichnis, welches ich erstellen muss, auf einen besseren oder leichteren Weg erstellt werden kann, dass entzieht sich meiner Kenntniss. Meist suche ich solange in Foren und im Internet nach Beispielen und probiere sie aus, bis der gewünschte Effekt erreicht ist. Das ich jetzt an dem Punkt bin, an dem sich einige Sachen doppeln oder nicht miteinander kombinieren lassen ist daher nicht verwunderlich.


esdd hat Folgendes geschrieben:

\sc ist schon ganz lange veraltet. Verwende statt dessen \scshape oder \textsc{<text>}.



Danke für den Tipp, dass werde ich von jetzt an machen.

markusv
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 372
Anmeldedatum: 03.09.15
Wohnort: Leipzig
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 09.05.2017, 07:14     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Anonymous hat Folgendes geschrieben:

Also tocstyle benötige ich wahrscheinlich nicht. Ohne tocbasic funktioniert das gesonderte Anhangsverzeichnis nicht. Und tocloft soll die Verzeichnisse formatieren.


Ohne KOMA-Script-Klasse wirst du mMn nicht zu einem sauberen Ergebnis kommen, zumindest nicht auf die Schnelle. Den Umstieg von einer Standardklasse zu KOMA-Script sehe ich nicht besonders kritisch, wenn man sich etwas mit den einzelnen Paketen und Befehlen auseinander setzt.

Einige Einstellungen, die du per Paket auf CTANtocloft erreichst, haben esdd und ich ja in unseren ersten Beispielen bereits veranschaulicht.
tocstyle wird nicht benötigt, und auch das Anhangsverzeichnis, das in deinem Beispiel sowieso nicht so richtig zu funktionieren scheint, kommt ohne Zusatzpakete aus, wie folgendes Beispiel zeigt:

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[ngerman,%aktualisiert, global laden
 11pt,a4paper,
 toc=chapterentrywithdots,%Punkte auf section-Ebene
 listof=entryprefix, %Bezeichner in Verzeichnissen
 listof=totoc %Verzeichnisse ins Inhaltsverzeichnis
]{scrreprt}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{babel}
\usepackage[T1]{fontenc}

\usepackage{blindtext}

\usepackage{hyperref}

%%Anhang Formatierung%%
\makeatletter% --> De-TeX-FAQ
% Weitergabe des folgenden Codes oder Modifikationen davon nur unter Nennung
% der Originalquelle: <http://www.komascript.de/comment/1073#comment-1073>,
% gestattet.
% Leistungsfähigere Lösung unter <http://www.komascript.de/comment/3447#comment-3447>.
\newcommand*{\maintoc}{% Hauptinhaltsverzeichnis
  \begingroup
    \@fileswfalse% kein neues Verzeichnis öffnen
    \renewcommand*{\appendixattoc}{% Trennanweisung im Inhaltsverzeichnis
      \value{tocdepth}=-10000 % lokal tocdepth auf sehr kleinen Wert setzen
    }%
    \tableofcontents% Verzeichnis ausgeben
  \endgroup
}
\newcommand*{\appendixtoc}{% Anhangsinhaltsverzeichnis
  \begingroup
    \edef\@alltocdepth{\the\value{tocdepth}}% tocdepth merken
    \setcounter{tocdepth}{-10000}% Keine Verzeichniseinträge
    \renewcommand*{\contentsname}{% Verzeichnisname ändern
      Verzeichnis der Anh\"ange}%
    \renewcommand*{\appendixattoc}{% Trennanweisung im Inhaltsverzeichnis
      \setcounter{tocdepth}{\@alltocdepth}% tocdepth wiederherstellen
    }%
    \tableofcontents% Verzeichnis ausgeben
    \setcounter{tocdepth}{\@alltocdepth}% tocdepth wiederherstellen
  \endgroup
}
\newcommand*{\appendixattoc}{% Trennanweisung im Inhaltsverzeichnis
}
\g@addto@macro\appendix{% \appendix erweitern
  \if@openright\cleardoublepage\else\clearpage\fi% Neue Seite
  \phantomsection %Verlinkung von hyperref korrigieren
  \addcontentsline{toc}{chapter}{\appendixname}% Eintrag ins Hauptverzeichnis
  \addtocontents{toc}{\protect\appendixattoc}% Trennanweisung in die toc-Datei
}
\makeatother
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
\begin{document}

\maintoc
\newpage

\listoffigures

\listoftables
\newpage
\blinddocument\appendix\appendixtoc\blinddocument
{\captionof{figure}{Eine Abbildung}}
{\captionof{table}{Eine Tabelle}}

\end{document}

_________________

Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Books heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 09.05.2017, 07:45     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Wenn man auf der im Code von Markus verlinkten Seiten mal ganz nach unten blättert, findet man übrigens einen Link auf eine weit elegantere Lösung für ein Anhangsverzeichnis mit einer aktuellen KOMA-Script-Klasse.

Konfiguration von Verzeichniseinträgen geht bei KOMA-Script übrigens ganz ohne Paket auf CTANtocloft einfach über das von den Klassen ohnehin geladene Paket auf CTANtocbasic. Teilweise genügen auch bereits die Klassenoptionen.

Verwendet man keine KOMA-Script-Klasse, kann man trotzdem Paket auf CTANtocbasic verwenden, sollte es aber ebenfalls nicht mit Paket auf CTANtocloft kombinieren.

Vorteilhaft ist in jedem Fall, wenn man Code nicht wahllos aus dem Internet zusammenklaubt, sondern auch mal einen tiefen Blick in die Anleitungen der dabei verwendeten Pakete riskiert und versucht, wenigstens ansatzweise zu verstehen, was man da tut. Sonst verstrickt man sich früher oder später in einem Codekonglomerat in dem man sich durch Hinzufügen von immer neuem Code nur immer tiefer verstrickt, statt wieder heraus zu finden. Du musst wirklich anfangen, aufzuräumen!

BTW: Kann es sein, dass die Wiedergabe des Codes von appendixtoc.sty im Beitrag von Gast illegal war, weil die Links dort fehlen? Davon abgesehen ist es immer sinnvoll, den Ursprung von geklautem Code anzugeben.

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 09.05.2017, 15:30     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich habe mich seit heute früh herangesetzt und verwende jetzt folgende Dokumentclass:

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[ngerman,%aktualisiert, global laden
 11pt,a4paper,
 toc=chapterentrywithdots,%Punkte auf section-Ebene
 listof=entryprefix, %Bezeichner in Verzeichnissen
 listof=totoc, %Verzeichnisse ins Inhaltsverzeichnis
 headinclude,
 numbers=noenddot
 ]{scrreprt}


Weiterhin habe ich die Kopf- und Fußzeile jetzt mit folgendem Packet geladen und auch hinbekommen, dass ich auf den Anfangsseiten jedes Kapitels die Seitennumerrierung stehen habe.


Code • Öffne in Overleaf


%Kopfzeile und Fußzeile formatieren
\usepackage[headsepline]{scrpage2}
\pagestyle{scrheadings}
\clearscrheadfoot %setzt die Kopf-und Fußzeilen zurück
\ohead{\textbf{\headmark}}   %Kopfzeile außen  Kapitelüberschrift
\automark{chapter}
\ofoot{\pagemark}   %Fußzeile außen Seitenzahl

%Kopf-und Fußzeile jeweils für die 1. Seite festlegen
\deftripstyle{chapterstyle}[0pt][0pt]{}{}{}{}{}{\pagemark}
\renewcommand*\chapterpagestyle{chapterstyle}


Die letzten zwei Stunden saß ich an dem Problem, dass ich ich beim einfügen eines seperaten Anahngsverzeichnisses immer noch die Abbildungs- und Tabellenbeschriftungen in den anderen Verzeichnisen "gelöscht" habe.
Aber letztendlich habe ich es mit dem Code von [b]markusv[\b] geschafft.
Sogar die Numerierung der Seiten des Anhangsverzeichnisses mit A-1 bis D-10 etc. funktioniert jetzt.
Vielen Dank für die hilfreichen Tipps!

Schlussendlich betrachtet war es einfacher neu anzufangen und sich das Handbuch der Koma-Skript-Klasse durchzulesen, als immer komplexere und neue Codes im Internet zu suchen. Cool

esdd
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 2217
Anmeldedatum: 07.02.10
Wohnort: Stutensee
Version: MiKTeX 2.9
     Beitrag Verfasst am: 09.05.2017, 16:26     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Dein Code für die Kopf- und Fußzeilen ist unnötig kompliziert

Code • Öffne in Overleaf
\usepackage[headsepline,automark,autooneside]{scrpage2}
\pagestyle{scrheadings}
\clearscrheadfoot %setzt die Kopf-und Fußzeilen zurück
\ohead{\headmark}   %Kopfzeile außen  Kapitelüberschrift
\ofoot[\pagemark]{\pagemark}
\addtokomafont{pagehead}{\bfseries}


Damit ist dann das Ändern von \chapterpagestyle und die Verwendung von \deftripstyle überflüssig.

Außerdem wurde Paket auf CTANscrpage2 bereits 2013 von Paket auf CTANscrlayer-scrpage abgelöst:

Code • Öffne in Overleaf
\usepackage[automark,headsepline]{scrlayer-scrpage}
\clearpairofpagestyles
\ohead{\headmark}
\ofoot*{\pagemark}
\addtokomafont{pagehead}{\bfseries}


Falls Du in Deinem Dokument noch immer \setspace{1.5} oder ähnliches verwendest, sei Dir empfohlen, das für die Kopf- und Fußzeilen mit

Code • Öffne in Overleaf
\KOMAoptions{onpsinit={\linespread{1}\selectfont}}


wieder abzuschalten.

Und dann ist hier mal noch ein Vorschlag, der auf der von dem anderen Gast empfohlenen neueren Variante für ein Anhangsverzeichnis beruht. Ich gehe dabei davon aus, dass nach dem Anhang nichts mehr folgt, was wieder ins normale Inhaltsverzeichnis soll.

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[
  listof=entryprefix,
  listof=totoc,
  toc=chapterentrywithdots,
  ngerman,
  parskip=half,% oder full, Absatzabstand statt -einzug
  open=any,
  numbers=noenddot,
  headinclude,
  oneside
]{scrbook}

\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{babel}
\usepackage[T1]{fontenc}

\usepackage{geometry}
\geometry{vmargin=25mm, left=30mm, right=20mm, headsep=10mm, footskip=10mm}

\usepackage[automark,headsepline]{scrlayer-scrpage}
\clearpairofpagestyles
\ohead{\headmark}
\ofoot*{\pagemark}
\addtokomafont{pagehead}{\bfseries}
\KOMAoptions{onpsinit={\linespread{1}\selectfont}}

% Anhangsverzeichnis basierend auf https://komascript.de/comment/5578#comment-5578
\DeclareNewTOC[%
  owner=\jobname,
  listname={Anhangsverzeichnis},% Titel des Verzeichnisses
]{atoc}% Dateierweiterung (a=appendix, toc=table of contents)
\setuptoc{atoc}{totoc}

\usepackage{xpatch}
\makeatletter
\xapptocmd\appendix{%
  \listofatocs
  \renewcommand*{\ext@toc}{atoc}%
  \scr@ifundefinedorrelax{hypersetup}{}{% damit es auch ohne hyperref funktioniert
    \hypersetup{bookmarkstype=atoc}%
  }%
}{}{\PatchFailed}
\ifundefinedorrelax{ext@toc}{% damit das auch für KOMA-Version vor 3.23 funktioniert
  \newcommand*{\ext@toc}{toc}%
  \renewcommand{\addtocentrydefault}[3]{%
    \expandafter\tocbasic@addxcontentsline\expandafter{\ext@toc}{#1}{#2}{#3}%
  }%
}{}
\makeatother
%%%

\renewcaptionname{ngerman}{\figurename}{Abb.}
\renewcaptionname{ngerman}{\tablename}{Tab.}

\usepackage[hidelinks]{hyperref}
\usepackage{blindtext}% nur Fülltext
\begin{document}
\title{Titel}
\author{Author}
\frontmatter
\maketitle
\tableofcontents
\listoffigures
\listoftables
\mainmatter
\Blinddocument
\captionof{figure}{Eine Abbildung}
\captionof{table}{Eine Tabelle}
\appendix
\blinddocument
\captionof{figure}{Eine Abbildung im Anhang}
\captionof{table}{Eine Tabelle im Anhang}
\end{document}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite Zurück  1, 2



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de