goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Zeilenumbruch im Feld howpublished

 

wolfw11
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 3
Anmeldedatum: 25.04.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 25.04.2017, 16:10     Titel: Zeilenumbruch im Feld howpublished
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,
ich habe ein Problem mit meinem Literaturverzeichnis. Ich habe in zwei Quellen das Feld \howpublished angegeben. Leider macht mir biblatex keinen Zeilenumbruch und geht mit dem Wert des feldes einfach über die Seite hinaus.

Folgenden Code hinzuzufügen brachte leider nichts:
Code • Öffne in Overleaf
\apptocmd{\UrlBreaks}{\do\f\do\m}{}{}
\setcounter{biburllcpenalty
}{9000}% Kleinbuchstaben
\setcounter{biburlucpenalty}{9000}% Großbuchstaben


Habt ihr eine Idee woran das liegt ?

Gruß wolfw11
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Johannes_B
Moderator
Moderator


Beiträge: 4717
Anmeldedatum: 01.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 25.04.2017, 18:20     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Vermutlich machst du was falsch. \howpublished sieht schon erstmal komisch aus. Um genau herauszufinden, was Grund für die Ursache ist, solltest du den Punkt Troubleshooting der wichtigen Hinweise dieses Unterforums beachten.
Dort gibt es übrigens auch einen Link, der dir mehr Infos über Zeilenumbrüche in Bibliographielinks zeig.
_________________

TeXwelt - Fragen und Antworten Schaut vorbei und stellt Fragen.
LaTeX-Vorlagen?

Der Weg zum Ziel: Ruhe bewahren und durchatmen, Beiträge und unterstützende Links aufmerksam lesen, Lösungsansätze verstehen und ggf. nachfragen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 26.04.2017, 07:12     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Wenn Du biblatex nutzt, solltest Du URLs nicht in howpublished angeben, sondern in dem dafür bestimmten Feld url.

Ansonsten werden wir wohl erst mit einem InfoMinimalbeispiel (siehe auch insbesonders die wichtigen Hinweise) weitere hilfreiche Aussagen treffen.

wolfw11
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 3
Anmeldedatum: 25.04.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 26.04.2017, 09:07     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Erstmal dank für eure Antworten.
Das howpublished-feld verwende ich mich für eine URL, sondern für den die Angabe über welches Medium meine Quelle veröffentlich wurde.
Folgendermaßen sieht meine bib-Quelle aus:
Code • Öffne in Overleaf

@misc{Autor.2016,
 author = {{Autor
}},
 year = {2016},
 title = {Transporttarife - internes Dokument},
howpublished = {Microsoft Excel-Tabellenkalkulation},
 abstract = {},
 date = {2016
}
}


Wie es dann aussieht seht ihr in der angefügten Datei.

URL-bricht er mir nämlich korrekt um.

Gruß

overflow.JPG
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  overflow.JPG
 Dateigröße:  13.18 KB
 Heruntergeladen:  14 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 26.04.2017, 09:50     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ein vollständiges InfoMinimalbeispiel wäre für uns natürlich hilfreicher, damit wir damit rumspielen können. So nur ein Hinweis auf das Problem beim Trennen von Wörtern mit Bindestrichen: http://texwelt.de/wissen/fragen/467.....indestrichen-funktioniert oder https://tex.stackexchange.com/q/2706/35864

markusv
Forum-Century
Forum-Century

Beiträge: 177
Anmeldedatum: 03.09.15
Wohnort: Leipzig
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 26.04.2017, 10:09     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hier dein Beispiel einmal ohne und einmal mit korrekter Trennvorschrift. Wie du siehst, hängt es am Bindestrich, der verhindert, dass LaTeX weitere Trennstellen zulässt.
Code • Öffne in Overleaf
\begin{filecontents}{lit.bib}
@misc{Autor1,
  author = {{Autor a
}},
  year = {2016},
  title = {Transporttarife - internes Dokument},
 howpublished = {Microsoft Excel-Tabellenkalkulation},  
}

@misc{Autor2,
  author = {{Autor b
}},
  year = {2016},
  title = {Transporttarife - internes Dokument},
 howpublished = {Microsoft Excel"=Tabellenkalkulation},  
}
\end{filecontents}
\documentclass[ngerman]{scrartcl}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{babel}
\usepackage[style=authoryear,backend=biber]{biblatex}
\addbibresource{lit.bib}
\usepackage{csquotes}
\begin{document}
\nocite{*}
\printbibliography
\end{document}

_________________

Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Books heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe:
Help-LaTeX@web.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

wolfw11
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 3
Anmeldedatum: 25.04.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 26.04.2017, 14:14     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Oh mein Gott war das doof von mir....
Danke euch alle Smile
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de