goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

TeX Live als portable Version auf USB Stick

 

Lazerturkey
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 27
Anmeldedatum: 12.11.15
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 12.01.2016, 07:38     Titel: TeX Live als portable Version auf USB Stick
  Antworten mit Zitat      
Hallo Leute,

ich habe mir die portable Version von TeX Live auf den USB Stick installiert. Ebenso habe ich, nur zur info, mir die portable Version von TeXstudio auf den USB Stick gespeichert.
Ich habe mich bei der Installation an den TeX Live Guide 2015 gehalten (https://tug.org/texlive/doc/texlive-en/texlive-en.html#tlportable), nur komme ich hier nicht ganz weiter.
Wie kann ich jetzt das entsprechende Verzeichnis mit den Binaries dem Suchpfad hinzufügen?

Ich hab versucht der anleitung zu folgen und etwas in der Datei tl-tray-menu.ini zu umschreiben, aber bin mir selber überhaupt nicht sicher was ich da eigentlich mache.

Ich hoffe mir könnte jemand das erklären, was ich machen muss, sodass es Laien verstehen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Besserwisser
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 12.01.2016, 08:03     Titel: Re: TeX Live als portable Version auf USB Stick
  Antworten mit Zitat      
Lazerturkey hat Folgendes geschrieben:
Wie kann ich jetzt das entsprechende Verzeichnis mit den Binaries dem Suchpfad hinzufügen?
Für welches OS?

Bei Windows startet man ja einfach nur die Programme über die Auswahl im Tray-Icon. Dabei sollte eigentlich PATH automatisch passend eingestellt werden.

Bei Linux ist es das einfachste, wenn man den USB-Stick immer in demselben Verzeichnis mountet. Dann kann man ausgehend von diesem Verzeichnis PATH dauerhaft entsprechend erweitern. Notfalls ruft man seinen Editor aus dem Terminal mit PATH=/run/media/weiterer Pfad zum Binverzeichnis auf dem Stick TeXStudio (oder was immer man als Editor verwendet) auf.

In jedem Fall muss man darauf achten, dass der Stick so gemountet wird, dass Programme darauf auch ausgeführt werden können. Das kann beispielsweise bei Windows durch die Gruppenrichtlinien verhindert werden.

Lazerturkey
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 27
Anmeldedatum: 12.11.15
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 12.01.2016, 08:15     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich wusste ich hatte was vergessen, tut mir leid.

Ist für Windows.

Danke jetzt hab ich schon mal kapiert wie, nur muss ich jetzt noch das Menu noch anpassen? Da bei mir im Menu lediglich der Package Manager; Documentation; PostScript/PDF Viewer; Command Prompt steht.
Oder kann ich über die Command Prompt den aktuellen Pfad der TexStudio.exe über einen run Befehl starten?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Besserwisser
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 12.01.2016, 08:26     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Im Menü sollte alles relevante eingetragen sein, was auf dem Stick installiert ist. Wenn da kein Editor eingetragen ist, hast du vermutlich TeXworks (ein anderer ist bei TeX Live für Windows nicht dabei) nicht mit installiert.

Über den Command-Prompt kannst du alle Programme starten und auch dabei sollte PATH passend angepasst sein. Gib am Command-Prompt einfach mal echo %PATH% (oder war es ohne % am Ende??) ein. Da müsste dann auch das passende bin-Verzeichnis des Sticks angezeigt werden. Ob TeX Studio unter Windows mit festen Pfaden arbeitet oder die Programme via PATH sucht, weiß ich aber nicht. Probier es doch einfach aus.

Lazerturkey
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 27
Anmeldedatum: 12.11.15
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 12.01.2016, 09:24     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Stimmt, ich habe TeX Works nicht extra mit installiert, da ich es nicht so gut finde. Desswegen habe ich mir seperat TeXstudio runtergeladen (Auch die portable Version).

Nun wollte ich der Anleitung folgen und einen neuen Menupunkt kreieren.

Dazu sagt mir ja die tl-tray-menu.exe unter dem Punkt "More...", dass ich das Menu mit einer Konfigurations Datei anpassen kann. Anleitung hierzu findet sich ja in der tl-tray-menu.ini, nur werde ich aus dieser nicht ganz schlau.

Code • Öffne in Overleaf
[menu]
&Package Manager=tlmgr-gui.exe
&Documentation=texdoctk.exe
&Editor=texworks.exe
PostScript/PDF &Viewer=psv.exe
;Notepad="%windir%\system32\notepad.exe"
;Your own choice of portable editor:
&Other editor=texmakerx\texmakerx.exe
&Command Prompt="%COMSPEC%" /k title TeX Live


das steht ja in der .ini -Datei.

Ich hab nur noch nicht 100% Verstanden wo genau sich die texstudio.exe befinden muss und wie genau ich dieser in die Datei einbinden kann.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Besserwisser
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 12.01.2016, 09:49     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Lazerturkey hat Folgendes geschrieben:
Nun wollte ich der Anleitung folgen und einen neuen Menupunkt kreieren.

Das habe ich noch nie gemacht. Deshalb sollte ich Hinweise dazu lieber den Windows-Experten überlassen. Ich würde aber einfach mal sagen: Da PATH automatisch um <menu dir>\bin\win32 erweitert wird, musst du den Pfad zu TeXStudio.exe relativ dazu angeben, damit die exe gefunden wird. Wenn also TeXStudio.exe in <menu dir>\bin\win32\TeXStudio liegt, müsste ein Eintrag
Code • Öffne in Overleaf
&TeXStudio=TeXStudio\TeXStudion.exe
eigentlich funktionieren. Liegt der Editor dagegen in <menu dir>\TeXStudio dann wäre es
Code • Öffne in Overleaf
&TeXStudio=..\..\TeXStudio\TeXStudion.exe


Aber wie gesagt: Ich habe das nie gemacht und kann es derzeit auch nicht ausprobieren. Das ist reine Spekulation!

Lazerturkey
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 27
Anmeldedatum: 12.11.15
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 12.01.2016, 10:41     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Also ich hab den texstudio-Ordner der die texstudio.exe enthält jetzt einfach in den Win32 Ordner getan und folgendes geschrieben.

Code • Öffne in Overleaf
[menu]
&TeXstudio=texstudio\texstudio.exe
&Package Manager=tlmgr-gui.exe
&Documentation=texdoctk.exe
&Editor=texworks.exe
PostScript/PDF &Viewer=psv.exe
;Notepad="%windir%\system32\notepad.exe"
&Other editor=texmakerx\texmakerx.exe
&Command Prompt="%COMSPEC%" /k title TeX Live


funktioniert so leider nicht. Trotzdem schon mal danke für die Tipps
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

giraffe
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 03.04.2017, 15:57     Titel: Gelöst
  Antworten mit Zitat      
Es funktionert bei mir wie folgt:

1. die Datei "tl-tray-menu.ini" muss erst in den Hauptpfad (<menu dir>) Kopiert werden, da wo die "tl-tray-menu.exe" ist.

meine Ordnerstruktur:

Code • Öffne in Overleaf

E:\LaTeX
    \...
    \texlive\tl-tray-menu.exe
    \texlive\tl-tray-menu.ini
    \texmakerwin32usb\texmaker.exe
 


Die Editor-Zeile hinzufügen, wo die gewünschte ".exe" vorhanden ist.

Code • Öffne in Overleaf

[menu]
...
&TexMaker=..\texmakerwin32usb\texmaker.exe
 

Very Happy

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de