goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

mehrere PDFs auf einer Seite einbinden? Option nup?

 

mischee106
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.03.2017, 21:04     Titel: mehrere PDFs auf einer Seite einbinden? Option nup?
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich habe mehrere PDF Dateien, jeweils bestehend aus 2 Seiten.
Die möchte ich gerne so einbinden, dass je 4 PDF Seiten auf einer neuen Seite sind.
Ich habe versucht das ganze mit der Option nup umzusetzen, allerdings habe ich dann trotzdem jede PDF Datei auf einer extra Seite.
Alles zu einer PDF zusammenzusetzen ist keine Option da ich an einigen Stellen gerne noch Text dazwischen hätte. Wenn möglich würde ich auch gerne Kopf und Fußzeile anzeigen lassen. Bin für jede Hilfe dankbar!

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[12pt, a4paper]{scrreprt}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[utf8x]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{graphicx}
\usepackage{subfigure}
\usepackage{lmodern}
\usepackage{framed}
\usepackage{scrpage2}
\usepackage{pdfpages}
\usepackage[onehalfspacing]{setspace}
\usepackage[printonlyused]{acronym}
\usepackage{jurabib}
\usepackage{chngcntr}
\usepackage{float}


\begin{document}

   \includepdf[pages=1-2,nup=2x2, scale=0.8]{Combined1}
      \includepdf[pages=1-2,nup=2x2, scale=0.8]{Combined2}
      \includepdf[pages=1-2,nup=2x2, scale=0.8]{Combined3}
      \includepdf[pages=1-2,nup=2x2, scale=0.8]{Combined4}
      \includepdf[pages=1-2,nup=2x2, scale=0.8]{Combined5}
      \includepdf[pages=1-2,nup=2x2, scale=0.8]{Combined6}
      \includepdf[pages=1-2,nup=2x2, scale=0.8]{Combined7}
\end{document}
 

Stamm-
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.03.2017, 21:44     Titel: Anderer Befehl für eine Liste von Dateien
  Antworten mit Zitat      
In der Anleitung zu »pdfpages« ist der Befehl \includepdfmerge zur Einbindung mehrerer externer PDF-Dateien beschrieben (S. 10). Damit und mit einer entsprechenden Anpassung beim Schlüssel nup sollte das gewünschte Ergebnis erreichbar sein.

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.03.2017, 22:45     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Vielen Dank, dass klappt einwandfrei!

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.03.2017, 22:50     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Allerdings habe ch immer noch das Problem, dass ich beispielsweise dann 2 PDFs auf einer Seite habe, dann kommt eine Zeile Text auf der nächsten und die nächste PDF erst wieder darauf..
Wie kann ich PDF und Text auf einer Seite platzieren?

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 08.03.2017, 09:22     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Mit (mehreren) \includegraphics statt \includepdf. Der Sinn von \includepdf ist gerade, dass die eingebundenen Seiten auf eigenen Dokumentseiten landen.

Wenn es hingegen nur um Kopf- und Fußzeilen geht, das geht über Option pagecommand={} und ist im Forum sicher bereits mehrfach erwähnt.

Übrigens verwendest du offenbar eine stark veraltete LaTeX-Vorlage. Die Pakete Paket auf CTANsubfigure und Paket auf CTANscrpage2 sind veraltet. Zumindest erstes sollte man unbedingt ersetzen. Option utf8x sollte man für inputenc nur verwenden, wenn man mit utf8 (also ohne x) wirklich nicht zum Ziel kommt, weil utf8x mit diversen anderen Paketen Probleme bereitet. Paket auf CTANfloat braucht man bei Verwendung von scrreprt eigentlich nicht. Statt Paket auf CTANjurabib würde ich sehr die Verwendung von Paket auf CTANbiblatex + Paket auf CTANbiber empfehlen wie das auch in den wichtigen Hinweisen zum Literaturverzeichnis Schritt für Schritt erklärt ist. Das gilt umso mehr als du auf Deutsch mit UTF8 als Codierung arbeitest.

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 08.03.2017, 13:37     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Vielen Dank. Habe es jetzt damit hinbekommen.

Danke für die vielen Hinweise. Da ich nur gelegentlich Latex verwende war mir das nicht klar. Werde ich mir auf jeden Fall mal ansehen!

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de