goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Linien über Ende hinaus als Strichellinie verlängern

 

Norbert32
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 11
Anmeldedatum: 08.09.16
Wohnort: Potsdam
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 10.02.2017, 02:11     Titel: Linien über Ende hinaus als Strichellinie verlängern
  Antworten mit Zitat      
Hallo, hallo...

Ich hab mal -wahrscheinlich ne naive- Frage...
Ich habe folgendes Szenario (Vereinfacht dargestellt):

Gibt es eine (einfache?) Möglichkeit eine Linie ab einem bestimmten Punkt zB als Strichellinie zu verlängern?

Also wenn ich mir ein Rechteck denke und dort eine Diagonale einzeichne möchte ich diese Diagonale über die Eckpunkte nicht als 'normale' Linie verlängern sondern zB als Strichellinie....
Geht das überhaupt und wenn ja, wie...?

Vielen Dank für eure Hilfe und sorry, falls ich mich etwas umständlich ausgedrückt habe....

VG, Norbert Sad
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Johannes_B
Moderator
Moderator


Beiträge: 4763
Anmeldedatum: 01.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 10.02.2017, 08:55     Titel:
  Antworten mit Zitat      
DU musst doch in Gedanken nur den Stift immer wieder kurz absetzen. So schwer ist das nicht.


Lies deine Frage bitte nochmal, oder zeig sie einem Freund und frage dich, was du uns eigentlich fragst.
_________________

TeXwelt - Fragen und Antworten Schaut vorbei und stellt Fragen.
LaTeX-Vorlagen?

Der Weg zum Ziel: Ruhe bewahren und durchatmen, Beiträge und unterstützende Links aufmerksam lesen, Lösungsansätze verstehen und ggf. nachfragen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

nixversteh
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 424
Anmeldedatum: 10.08.10
Wohnort: Wrestedt
Version: Linux Mint 18.2 Sonya MATE Edition, 64bit Texlive 2016
     Beitrag Verfasst am: 10.02.2017, 10:27     Titel: ..
  Antworten mit Zitat      
@Norbert32,

... du könntest dir auch tikz ansehen

Gruß
Martin
_________________

Der aus Büchern erworbene Reichtum fremder Erfahrung heißt Gelehrsamkeit. Eigene Erfahrung ist Weisheit. Das kleinste Kapital von dieser ist mehrt wert, als Millionen von jener.
(Gotthold Ephraim Lessing)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden

Norbert32
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 11
Anmeldedatum: 08.09.16
Wohnort: Potsdam
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 10.02.2017, 11:07     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich seh schon, dass es gestern einfach zu spät war... Shocked

Ich könnte mein Problem natürlich so lösen:
Code • Öffne in Overleaf

\documentclass{standalone}
\usepackage{tikz}
\usetikzlibrary{calc}

\tikzset{
     punkt/.style={circle,fill=gray,inner sep=1pt
}
}

\begin{document}
\begin{tikzpicture}
   \path
     (1,1) coordinate(A) node[punkt,label=below:A]{}
     (3,2) coordinate(B) node[punkt,label=below:B]{
}
   ;
    \draw ($(B)!1!(A)$)--($(A)!1!(B)$);
   \draw[loosely dotted] ($(B)!1.5!(A)$)--($(A)!1.4!(B)$);
\end{tikzpicture
}
\end{document}

 


Aber das ist eben nicht wirklich elegant... Wink
Gibt's da einen besseren Weg?

Schon mal Danke, Norbert
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Beinschuss
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 713
Anmeldedatum: 02.10.12
Wohnort: NRW
Version: MiKTeX, Windows 10, TeXstudio
     Beitrag Verfasst am: 10.02.2017, 11:35     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Jetzt werde doch mal konkret: Was stört Dich denn an der wohl doch funktionierenden Lösung? Was soll an der Linie und den Punkten "eleganter" werden?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Norbert32
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 11
Anmeldedatum: 08.09.16
Wohnort: Potsdam
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 18.02.2017, 18:13     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Beinschuss,

zum einen sieht man teilweise die zweite Linie hinter der ersten .. naja und ich denke, dass das ja so nicht 'elegant' ist. Sicher.. Es funktioniert, aber ich dachte, dass es vielleicht ne Möglichkeit gibt, nur die notwendigen Linien zu zeichnen ... Smile

VG, Norbert
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

esdd
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 2135
Anmeldedatum: 07.02.10
Wohnort: Stutensee
Version: MiKTeX 2.9
     Beitrag Verfasst am: 19.02.2017, 00:09     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Vielleicht mit ein paar kleinen Veränderungen:

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass{standalone}
\usepackage{tikz}
\usetikzlibrary{calc}

\tikzset{
  punkt/.style={circle,fill=gray,inner sep=1pt
}
}

\begin{document}
\begin{tikzpicture}
\path
  (1,1) coordinate(A) node[punkt,label=below:A]{}
  (3,2) coordinate(B) node[punkt,label=below:B]{
}
;
\draw(A)--(B);
\draw[loosely dotted,dash phase=4.8pt]
  (A)--($(A)!-.5!(B)$)
  (B)--($(B)!-1cm!(A)$)
;
\end{tikzpicture
}
\end{document}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de