goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Auflage hochgestellt vor Erscheinungsjahr

 

Zimon
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 5
Anmeldedatum: 30.01.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 31.01.2017, 09:34     Titel: Einbindung Code Gast
  Antworten mit Zitat      
Guten Morgen,

also den Code von Gast hatte ich schon ausprobiert führte aber nicht zum Erfolg.
Ich habe hier nochmal das ganze eingebunden:

Code • Öffne in Overleaf
\begin{filecontents*}{minimal.bib}

@book{Erlemann.1995,
 author = {Erlemann, Kurt
},
 year = {1995},
 title = {Naherwartung und Parusieverz{\"o}gerung im Neuen Testament},
 volume = {17},
 edition={2},
 %publisher = {Francke},
 isbn = {3772018688},
 subtitle = {Ein Beitrag zur Frage religi{\"o}ser Zeiterfahrung},
% language = {ger},
 location = {T{\"u}bingen},
 %titleaddon = {Zugl.: Heidelberg, Univ., Habil.-Schr., 1993},
 %series = {Texte und Arbeiten zum neutestamentlichen Zeitalter},
 abstract = {},
 pagetotal = {511
}
}
\end{filecontents*}

\documentclass[12pt,a4paper,oneside, headinclude]{scrartcl}%Formatierung der Seite
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[german]{babel}
\usepackage{csquotes}
\usepackage[T1]{fontenc}


\usepackage[citestyle=authoryear,  bibstyle=authortitle, backend=biber, isbn=false,url=false]{biblatex}
\addbibresource{minimal.bib}
\DeclareFieldFormat[article]{title}{#1}
\DeclareFieldFormat[article]{journaltitle}{#1}
\DeclareFieldFormat[incollection]{title}{#1}
\DeclareFieldFormat[incollection]{subtitle}{#1}
\DeclareFieldFormat[incollection]{booktitle}{#1}
\DeclareFieldFormat[book]{title}{#1}
\DeclareFieldFormat[collection]{title}{#1}
\renewcommand*{\newunitpunct}{\addcomma\space}
\renewcommand*{\subtitlepunct}{\addcolon\space}


 
%%%Hier soll nun eingestellt werden, dass die Auflage vor dem Erscheinungsjahr steht      \

\newbibmacro*{date+extrayear}{%
  \iffieldundef{labelyear}
    {}
    {\printtext[parens]{%
       \printfield{edition}%
       \global\clearfield{edition}%
       \iffieldsequal{year}{labelyear}
         {\printlabeldateextra}%
         {\printfield{labelyear}%
          \printfield{extrayear}}}}}
%%%
% Hier wird eingestellt, dass das feld <edition> hochgestellt dargestellt wird.
%%%
\DeclareFieldFormat{edition}{\textsuperscript{#1}}


\begin{document}
Hier ist ein Zitat\parencite[][]{Erlemann.1995}

\printbibliography[heading=bibintoc
]
\end{document}


Hierbei musste ich jedoch \renewbibmacro*{date+extrayear} durch
\newbibmacro*{date+extrayear} ersetzen, damit überhaupt was läuft.

Sicherlich ist das hier gerade der absloute Pfusch.
Ich wäre um jede Anregung dankbar.

Habe den Status umgestellt, es war mir nicht bewusst, dass hierbei explizit die Rückfrage von einen Beantworter an den Fragenden gemeint ist.
_________________

Vielen Dank und liebe Grüße

Gazoorp Gazoorp

Simon
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 31.01.2017, 14:03     Titel: Re: Einbindung Code Gast
  Antworten mit Zitat      
Zimon hat Folgendes geschrieben:
Hierbei musste ich jedoch \renewbibmacro*{date+extrayear} durch
\newbibmacro*{date+extrayear} ersetzen, damit überhaupt was läuft

Und das hast dir nicht zu Denken gegeben? Ich vermute mal, dass du eine veraltete Version von Paket auf CTANbiblatex und Paket auf CTANbiber verwendest.

Im Übrigens läuft das immer mehr darauf hinaus, dass das eine neue Frage ist …

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 31.01.2017, 14:13     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Erklär doch mal genau, was das Ergebnis sein soll. Ich habe irgendwie das Gefühl, dass das wenig mit der Originalfrage zu tun hat.

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 31.01.2017, 19:53     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Der ursprüngliche Code war für eine authoryear-Bibliography (also style=authoryear oder zumindest bibstyle=authoryear; oder davon abgeleitete Stile). Du nutzt aber eine authortitle-Bibliographie. Das ist zusammen mit authoryear-Zitaten gar keine so gute Idee, da die Buchstaben, die angehängt werden, um Zitate eindeutig werden zu lassen, so nicht in der Bibliographie angezeigt werden (zitier mal knuth:ct:b,knuth:ct:c aus biblatex-examples.bib und sie Dir das Ergebnis an - siehe das Beispiel unten). Unter Umständen ist auch die Sortierung ungünstig. Ferner steht das Jahr, was im Zitat ja die prominente und entscheidende Stellung einnimmt hier recht weit am Ende.

Nun zu dem für authortitle richtigen Code:
Code • Öffne in Overleaf
\renewbibmacro*{begentry}{\savefield{edition}{\savededition}\global\clearfield{edition}}
\DeclareFieldFormat{edition}{\textsuperscript{#1}}
\renewbibmacro*{date}{\restorefield{edition}{\savededition}\printfield{edition}\printdate}

Das Ganze ist etwas komplizierter, da wir die Ausgabe der Auflage an der eigentlich vorgesehenen Stelle unterdrücken müssen und trotzdem später darauf zugreifen müssen.

Beispiel im Ganzen (mit Beispiel für unglückliches Ergebnis des Zusammenspiels von citestyle=authoryear und bibstyle=authortitle)
Code • Öffne in Overleaf
\begin{filecontents*}{minimal.bib}
@book{Erlemann.1995,
 author = {Erlemann, Kurt
},
 year = {1995},
 title = {Naherwartung und Parusieverz{\"o}gerung im Neuen Testament},
 volume = {17},
 edition={2},
 publisher = {Francke},
 isbn = {3772018688},
 subtitle = {Ein Beitrag zur Frage religi{\"o}ser Zeiterfahrung},
 location = {T{\"u}bingen},
 titleaddon = {Zugl.: Heidelberg, Univ., Habil.-Schr., 1993},
 series = {Texte und Arbeiten zum neutestamentlichen Zeitalter},
}
\end{filecontents*}

\documentclass[12pt,a4paper,oneside, headinclude]{scrartcl}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[ngerman]{babel}% ngerman sorgt für neue deutsche Rechtschreibung
\usepackage{csquotes}

\usepackage[citestyle=authoryear,  bibstyle=authortitle, backend=biber, isbn=false,url=false]{biblatex}
\addbibresource{minimal.bib}
\addbibresource{biblatex-examples.bib}
\DeclareFieldFormat[article]{title}{#1}
\DeclareFieldFormat[article]{journaltitle}{#1}
\DeclareFieldFormat[incollection]{title}{#1}
\DeclareFieldFormat[incollection]{subtitle}{#1}
\DeclareFieldFormat[incollection]{booktitle}{#1}
\DeclareFieldFormat[book]{title}{#1}
\DeclareFieldFormat[collection]{title}{#1}
\renewcommand*{\newunitpunct}{\addcomma\space}
\renewcommand*{\subtitlepunct}{\addcolon\space}


\renewbibmacro*{begentry}{\savefield{edition}{\savededition}\global\clearfield{edition}}
\DeclareFieldFormat{edition}{\textsuperscript{#1}}
\renewbibmacro*{date}{\restorefield{edition}{\savededition}\printfield{edition}\printdate}

\begin{document}
Hier ist ein Zitat \parencite{Erlemann.1995,knuth:ct:b,knuth:ct:c}

\printbibliography[heading=bibintoc]
\end{document}

Zimon
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 5
Anmeldedatum: 30.01.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 02.02.2017, 13:33     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

soo erstmal vielen Dank für die Vorschläge. Jetzt weiß ich garnicht ob ich immer der gleichen Person schreibe oder auch nicht.

Erstmals
Zitat:
Und das hast dir nicht zu Denken gegeben?

Ja natürlich hat mir das zu Denken gegeben, warum sollte ich sonst diese Frage stellen?!

Zitat:
Im Übrigens läuft das immer mehr darauf hinaus, dass das eine neue Frage ist …
Dies werde ich im Anschluss auch tun.

Leider muss ich auch immer wieder feststellen, sobald Anonym als Gast aggiert wird die Umgangsformen rapide leiden. Für mich als absoluten Neuling, ist leider noch nicht die Komplexität die mit meiner Fragestellung verbunden ist bewusst. Ich habe kein Wissen darüber welche Informationen Sie/Ihr braucht um mir weiter zuhelfen.
Deshalb bin ich auf Ihre Expertise angewiesen.

Anstatt konstruktive Anwtorten zugegeben, werden Fragen an den Fragenden gestellt, die sich zu den schon bestehenden Fragen gesellen.

Ich werde meine Frage neu aufarbeiten und als seperate Frage in das Forum stellen.
Ich bedanke mich vielmals für die Mühe mit dem zur verfügung gestellten Code. Vielleicht kann man sich ja zu dem noch weiter unterhalten.
_________________

Vielen Dank und liebe Grüße

Gazoorp Gazoorp

Simon
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite Zurück  1, 2



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de