goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

chemische Formeln an zwei Stellen ausrichten

 

waldo
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 06.10.2016, 15:33     Titel: chemische Formeln an zwei Stellen ausrichten
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich versuche mehrere chemische Formeln an zwei Stellen auszurichten. Einmal an den ":" und dann an den Reaktionspfeilen (siehe Minimalbsp.).

Leider klappt das zweite Ausrichten nicht. Kann mir da jemand helfen?

Danke!

Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[12pt,
            paper=a4,
           
]{scrartcl}
         
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{chemmacros}


\begin{document}

\begin{reactions}
"Eins:~"& A &-> A + B\\
"Zwei:~"& B + C &-> D\\
"Drei:~"& A + B + C &-> A + B + D
\end{reactions}

\end{document}

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 06.10.2016, 15:44     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[12pt,
            paper=a4,
           
]{scrartcl}
         
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{chemmacros}
\chemsetup{modules=all}
\NewChemReaction{reactionsat}[1]{alignat}% Siehe abschnitt 7.7.2 der chemmacros-Anleitung


\begin{document}

\begin{reactionsat}{2}
"Eins:~"&& A &-> A + B\\
"Zwei:~"&& B + C &-> D\\
"Drei:~"&& A + B + C &-> A + B + D
\end{reactionsat}

\end{document}

Waldo
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 06.10.2016, 16:06     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke, aber das ist bei mir nicht lauffähig, da er \chemsetup{modules=all} nicht kennt (hab noch MacTex 2014), lösche ich die Zeile meckert er, dass "\begin{document}" fehlt, obwohl es da ist.

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 06.10.2016, 16:39     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Dann würde ich dir schlicht empfehlen, MacTeX 2016 zu installieren oder dich damit zufrieden zu geben, dass das, was du haben willst, nicht einfach zu erreichen ist.

cgnieder
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 683
Anmeldedatum: 22.10.10
Wohnort: Herrenberg
Version: TeX Live 2016
     Beitrag Verfasst am: 07.10.2016, 18:14     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich würde ebenfalls empfehlen, ein Update zu machen.

Dennoch sollte mit der 2014-Version folgendes funktionieren (ungetestet):

Code • Öffne in Overleaf
\usepackage{chemmacros}
\NewChemReaction[arg]{reactionsat}{alignat}
[/code]
_________________

Clemens
------------------------------
Paket auf CTANchemmacros · Paket auf CTANchemformula · Paket auf CTANleadsheets · Paket auf CTANtranslations · Paket auf CTANxsim.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Waldo
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 12.10.2016, 11:20     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ah, das klappt! Vielen Dank!

ps: sorry für die späte Rückmeldung.

waldo
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 11.01.2017, 12:55     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich habe noch ein Problem damit: Nachdem ich jetzt doch auf MacTex 2016 geupdated habe, bin ich auf folgendes Problem gestoßen:

Habe ich in meiner Präambel folgende Pakete geladen

Code • Öffne in Overleaf
\usepackage{amsmath}
\usepackage[all, error]{onlyamsmath}


dann verursacht onlyamsmath einen tikz-Fehler ($ wurde umdefiniert).

Lässt sich nachvollziehen, wenn man das Paket mit dem hier verfügbaren Minimalbeispiel von "Gast" laufen lässt.


Danke!

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 11.01.2017, 13:03     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Dann lade das Paket Paket auf CTANonlyamsmath nicht! Das Paket macht tiefe Eingriffe, die natürlich zu Problemen führen können. So etwas nur für zusätzlichen Warnungen oder Fehlermeldungen, in Kauf zu nehmen, statt sich selbst (und ggf. andere) zu schulen, ist wenig sinnvoll.

Der Status Rückfrage war übrigens falsch! Bitte informiere dich, über die korrekte Verwendung.

waldo
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 11.01.2017, 15:17     Titel:
  Antworten mit Zitat      
danke, aber muss man gleich mit so 'nem aggressiven Unterton antworten?

Gibt es noch andere Möglichkeiten, von der Paketoption "nodollardollar" mal abgesehen?

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de