goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Harvardzitierweise mit natbib auf deutsch

 

melli93
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 11
Anmeldedatum: 19.12.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 19.12.2016, 15:25     Titel: Harvardzitierweise mit natbib auf deutsch
  Antworten mit Zitat      
Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[a4paper,12pt]{article}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{graphicx}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{amssymb}
\usepackage{dcolumn}
\usepackage{colortbl}
%\usepackage{sistyle}
\usepackage{calc}
\usepackage{array}
\usepackage{float}
\usepackage{rotating}
\usepackage[ngerman]{varioref}   %Definition des Seitenlayouts
\usepackage[headsepline,footsepline,automark]{scrpage2} %Packet für Seitenlayout
\usepackage{pdfpages}
\usepackage{icomma}
\usepackage{listings}
\usepackage{microtype}
\usepackage{wrapfig}
\usepackage{xcolor}
\usepackage{geometry}
\usepackage{subfigure}
\usepackage{booktabs}
\usepackage{eurosym}
%\usepackage{hyperref}
\usepackage{url}
\usepackage{pdfpages}
\usepackage{placeins}
\usepackage{amstext}
%Übersetzung des Literaturverzeichnisses
\newcommand{\literaturverz}[1]{
   %Autorenverknüpfung mit "und"
   \renewcommand{\harvardand}{und}
   \bibliography{#1}
}
\usepackage[authoryear]{natbib}
\bibliographystyle{dcugerman} %Stil der Literaturangaben

blablabla mein text\citep{bibkey}und so weiter

\literaturverz{biblio}


 


Hallo,
ich muss für meine Bachelorarbeit die Literaturangaben in Harvardzitierweise machen. Jetzt habe ich endlich nach ewigem Rumprobieren hinbekommen, dass Latex das macht, habe aber Schwierigkeiten, die deutsche Version zum Laufen zu kriegen. Ich habe mir die Datei: dcugerman.bst heruntergeladen und im selben Verzeichnis wie meine Bib-Datei und meine Latex-Datei gespeichert. Diese scheint Latex allerdings nicht zu erkennen, da es weiterhin die englischen Angaben macht.
Mit dem \newcommand Befehl habe ich bisher nur geschafft, dass aus "and" "und" wird.
Ich kenne mich nicht so prima aus mit Latex und verstehe zum Teil die Erklärungen im Internet nicht. Vielleicht habe ich da irgendwas falsch gemacht. Ich würd mich freuen, wenn da jemand eine Idee hat, wie ich das hinbekomme Smile

LG Melli
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

u_fischer
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 3574
Anmeldedatum: 22.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 19.12.2016, 15:43     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Sofern dich nicht jemand zwingt mit bst-Dateien und natbib zu arbeiten, solltest du zu biblatex/biber wechseln, siehe die Hinweise zu diesem Forum.
_________________

Ulrike Fischer
www.troubleshooting-tex.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

melli93
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 11
Anmeldedatum: 19.12.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 21.12.2016, 09:33     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ja, das hab ich hier schön in anderen Forumbeträgen gelesen. Gibt es denn eine Seite, wo die Grundlagen dazu gut erklärt sind? Ich hab mich da jetzt mal dran versucht, aber irgendwie verstehe ich die Erklärungen nicht oder mach irgendwas falsch, jedenfalls läuft es leider nicht so, wie ich mir das vorstelle.
Die bib-Datei hab ich mit citavi erstellt, die müsste doch trotzdem damit kompatibel sein, oder?
Ich arbeite mit Texlive und Texmaker als Editor.

Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[a4paper,12pt]{article}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[babel, german=quotes]{csquotes} % einfache Handhabung von quotations
\usepackage{graphicx}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{amssymb}
\usepackage{dcolumn}
\usepackage{colortbl}
%\usepackage{sistyle}
\usepackage{calc}
\usepackage{array}
\usepackage{float}
\usepackage{rotating}
\usepackage[ngerman]{varioref}   %Definition des Seitenlayouts
\usepackage[headsepline,footsepline,automark]{scrpage2} %Packet für Seitenlayout
\usepackage{pdfpages}
\usepackage{icomma}
\usepackage{listings}
\usepackage{microtype}
\usepackage{wrapfig}
\usepackage{xcolor}
\usepackage{geometry}
\usepackage{subfigure}
\usepackage{booktabs}
\usepackage{eurosym}
%\usepackage{hyperref}
\usepackage{url}
\usepackage{pdfpages}
\usepackage{placeins}
\usepackage{amstext}
\setcounter{tocdepth}{5}
%Übersetzung des Literaturverzeichnisses
%\newcommand{\literaturverz}[1]{
   %Autorenverknüpfung mit "und"
   %\renewcommand{\harvardand}{und}
   %\bibliography{#1}
%}
%\usepackage[authoryear]{natbib}
%\bibliographystyle{dcugerman} %Stil der Literaturangaben

\usepackage[backend=biber]{biblatex} %biblatex mit biber laden
\ExecuteBibliographyOptions{
sorting=nyt, %Sortierung Autor, Titel, Jahr
bibwarn=true, %Probleme mit den Daten, die Backend betreffen anzeigen
isbn=false, %keine isbn anzeigen
url=false %keine url anzeigen
}
\addbibresource{BA.bib} %Bibliographiedateien laden

\begin{document}

blablabla \cite{bibkey}

\printbibliography

\end{document}
 
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

u_fischer
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 3574
Anmeldedatum: 22.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 21.12.2016, 09:40     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Du hast zuviele Pakete in deinem Beispiel. Bis du verstanden hast, wie biblatex funktioniert, kannst du alles von graphicx bis biblatex streichen.

Du hast zuwenig Informationen in deiner Frage. Du nennst keine Versionen und "Es läuft leider nicht so, wie ich mir das vorstelle." sagt nichts sinnvolles aus. Woher soll ich wissen, was du dir so vorstellst? Sowohl pdflatex als auch biber schreiben übrigens log-Dateien (mit Endung .log und mit Endung .blg).
_________________

Ulrike Fischer
www.troubleshooting-tex.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 21.12.2016, 10:03     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Fang mit den wichtigen Hinweisen an und zwar nicht nur mit Lesen derselben, sondern damit, dass du die Beispiele und das Vorgehen darin Schritt für Schritt selbst ausprobierst. Dann wird dir auch ganz schnell klar, was wir für ein InfoMinimalbeispiel brauchen und was nicht. Außerdem erfährst du wichtige Informationen über Beispiel-Literaturdatenbanken, Auffinden bereit gestellter Literaturstile für biblatex, biber-Einbindung in den Editor, Log-Dateien etc.

melli93
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 11
Anmeldedatum: 19.12.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 21.12.2016, 12:16     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke "Gast"!
Mit deinem Link zu den "wichtigen Hinweisen" und noch ein paar anderen Internetrecherchen hab ich nun endlich meine gewünschte Ausgabe Smile
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de