goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Textumbruch -,

 

Desira
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 4
Anmeldedatum: 23.11.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 05.12.2016, 17:18     Titel: Textumbruch -,
  Antworten mit Zitat      
Hi, ich habe eine Aufzählung von Wörtern mit -, die mir Latex leider vor dem Komma umbricht, was ganz hässlich aussieht (siehe Minimalbeispiel, 5. Zeile, glaube da sieht man es besser)
Wie schaffe ich es, dass er erst nach dem Komma die Zeile umbricht?
Liebe Grüße
Code • Öffne in Overleaf

\newif\ifenglish

\englishfalse            
\newif\ifthesisisdiss

\thesisisdissfalse          

\newif\ifdissforprint
\dissforprinttrue      

\documentclass[envcountsame,envcountchap,twoside,a4paper]{styles/svmono}

\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[table]{xcolor}
\usepackage[version=3]{mhchem}
 \renewcommand{\sfdefault}{phv}

\usepackage{pstool}
\usepackage{psfrag}
\usepackage{float}
\ifdissforprint
\usepackage{styles/diplDissPrint}
\else
\usepackage{styles/dipl}
\fi
\ifenglish
\usepackage[english]{babel}        
\fi
\graphicspath{{pics/}}                  

\usepackage{nicefrac}
\usepackage{subfigure}
\ifthesisisdiss
\RequirePackage{times,mathptmx}      
\fi
   

\begin{document}
Im sich anschließenden Kapitel \ref{Diskussion} werden die Ergebnisse der zuvor beschriebenen Versuche diskutiert. Dabei werden zum einen jeweils Potential und Limitierung der verwendeten Zellmarkierung erörtert. Zum anderen sollen die Anwendungsmöglichkeiten der schlussendlich etablierten Methodik aufgezeigt werden. In diesen Zusammenhang werden Erkenntnisse bezüglich Wachstums-, Proliferations- und Differenzierungsverhalten der beteiligten Zellen präsentiert. Abschließend wird die etablierte Methodik hinsichtlich einer klinischen Anwendung bewertet.  

\end{document}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Desira
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 4
Anmeldedatum: 23.11.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 05.12.2016, 17:28     Titel:
  Antworten mit Zitat      
ok ich habe es mit \mbox{Wachstums-,} gelöst... Very Happy
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 05.12.2016, 17:49     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Vor deiner nächsten Frage liest du bitte: Wie kann ich Code in meinem Beitrag hervorheben? und natürlich InfoMinimalbeispiel. Dann haben wir eventuell eine Chance von dir ein Beispiel zu bekommen, mit dem wir auch testen können.

Außerdem sein darauf hingewiesen, dass \documentclass[…]{styles/svmono} generell falsch ist, weil es zwar eine Klasse svmono aber keine Klasse styles/svmono gibt. Deshalb ergibt das Beispiel auch mit Sicherheit eine Warnung wegen des nicht übereinstimmenden Klassennamens.

Außerdem sollte man für ein Dokument in Deutsch nicht einfach nur \usepackage[english]{babel} nicht ausführen, sondern stattdessen \usepackage[ngerman]{babel} ausführen. Dann kann man übrigens auch die für Dokumentationngermanb dokumentierten Shorthands verwenden und Wachstums"~ schreiben, wenn nach dem Bindestrich kein Umbruch erlaubt sein soll.

Desira
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 4
Anmeldedatum: 23.11.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 05.12.2016, 19:56     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hey
Danke für deine ausführlich Antwort. Es handelt sich dabei tatsächlich um eine offizielle Vorlage von einem Institut, deswegen habe ich da nicht allzu viel veränder. Ich kenne mich auch nur so mittel-gut mit Latex aus, deswegen traue ich mich nicht, da allzu viel dran zu ändern.
Ich habe versucht mich an die Anleitung für ein Minimalbeispiel zu halten und so viel rausgelöscht, wie möglich, aber dann war das wohl immer noch nicht richtig Sad
Ja, die Fehlermeldung zu svmono gibt er raus, aber wie gesagt, ich kenne mich da nicht aus, deswegen wusste ich nicht in was ich es ändern soll ohne dass Latex danach wieder streikt, so kompiliert er nämlich immerhin.

Vielen Dank trotzdem,
Liebe Grüße
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 05.12.2016, 20:20     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Desira hat Folgendes geschrieben:
Es handelt sich dabei tatsächlich um eine offizielle Vorlage von einem Institut

Dann solltest du dem dafür zuständigen mitteilen, dass seine Vorlage Fehler hat.

svmono ist übrigens eine Verlagsklasse. Es wird empfohlen, diese nur für Veröffentlichungen in den entsprechenden Reihen des Springer-Verlags zu verwenden. Da AFAIK außerdem in svmono.cls und dem zugehörigen README oder der zugehörigen Anleitung keine anderslautende Lizenz angegeben ist, ist außerdem die Weitergabe auch noch illegal, wenn man nicht eine zusätzliche, explizite Genehmigung dafür vom Rechteinhaber hat. Einen offiziellen Link auf svmono.zip mit Klasse, Anleitung und allem was dazu gehört gibt es übrigens beispielsweise unter http://www.springer.com/computer/lncs?SGWID=0-164-6-793341-0. Wenig überraschend sind laut Anleitung alle Rechte vorbehalten!

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 05.12.2016, 20:42     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Das Paket Paket auf CTANtimes ist übrigens lange veraltet und besser zu ersetzen.

Auch die Umdefinierung von \sfdefault ist im Beispiel nutzlos (weil das Paket times danach ohnehin macht) und bleibt es auch, wenn man Paket auf CTANtimes wie unter dem obigen Link angegeben, korrekt ersetzt.

Das Paket Paket auf CTANsubfigure ist überholt. Offizieller Nachfolger ist Paket auf CTANsubfig, eine empfehlenswerte Alternative ist Paket auf CTANsubcaption.

Wie schon oben erwähnt, fehlt im Beispiel ein \usepackage[ngerman]{babel}, da die Dokumentsprache offensichtlich Deutsch sein soll. Ohne das funktioniert beispielsweise die Trennung nicht korrekt.

Zusammen mit den Hinweisen des Vorredners ergibt sich daraus zwangsläufig das Fazit: Die Vorlage ist mehr als fragwürdig.

Die Verwendung einer Vorlage kann auch nie das Erlernen der Grundlagen von LaTeX ersetzen. Im Gegenteil erweist es sich für Anfänger, die diese Grundlagen nicht beherrschen, oftmals als Falle. Allein die Verwendung der Klasse svmono erschwert freiwilligen Helfern die Hilfe. Das Hinzuladen von weiteren Dateien (mit verm. unklarer Lizenz) erschwert Hilfe extrem oder macht sie sogar unmöglich. Daher sei dir empfohlen, bei Fragen immer zu versuchen, bei einem InfoMinimalbeispiel die Verwendung dieser Zusatzdateien zu eliminieren und möglichst auch die Klasse durch eine freie Klasse, die bei TeX Live und MiKTeX als Paket verfügbar ist, zu ersetzen. Siehe auch dazu die InfoMinimalbeispiel-Anleitung. Ansonsten musst du dich bei Fragen schlicht an den Betreuer der Vorlage wenden. Auch Angesichts der Kritik an dem wenigen, was wir von der Vorlage gesehen habe, will ich mir kein Urteil über die zu erwartende Qualität dieser Hilfe erlauben.

Was bei uns mit deinem Beispiel passiert, kannst du übrigens sehr leicht mit dem Online-Editor-Link testen. Wie du sicher sehen wirst: Ohne die fehlenden Dateien nutzt es leider nicht viel.

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de