goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 83592
Top-Poster: Johannes_B (4679)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer Nero932.

Partner:


goLaTeX.de wird gefördert durch DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

welche Mathe-schrift für Minion

 

minion
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 19.11.2016, 14:41     Titel: welche Mathe-schrift für Minion
  Antworten mit Zitat      
Ich möchte mit Xelatex die Font Myriad Pro und Minion Pro benutzen. Reicht der follgend eCode unten? Es funktioniert so aber nicht das ich was vergessen habe? Den es gibt noch Befehle wie setmainfont welches ich nciht benutzt habe.

Und welche Mathe schrift stelle ich wie ein die dazu passt?

Code • Öffne in Overleaf

\usepackage{fontspec}

\setsansfont{Myriad Pro}
\setromanfont{Minion Pro}
 


Ich habe zuerst pdflatex benutzt habe nun aber für xelatex diese zwei Befehle weggemacht:
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 19.11.2016, 15:00     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Schau mal in die Anleitung von Dokumentationunicode-math. Da wird auch Minion Pro erwähnt.

minion
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 19.11.2016, 15:22     Titel:
  Antworten mit Zitat      
da wird nur das erwähnt:
Zitat:
Users of the impressive Minion Math fonts (commercial) may use remapping
to access the bold glyphs using:


Aber nicht welche kostenlose mathe schrift zu minion passt.


Und zu der anderen Frage, habe ich dei schriften richtig geesetzt mit set sansfont usw..?

Stamm-
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 19.11.2016, 15:49     Titel: Ausgangspunkt
  Antworten mit Zitat      
Eine Suchmaschine kann da etwas liefern.

Die akzeptierte Antwort sollte schon hilfreich sein. Und auch der dortige Link auf »Typoma« in einer anderen Antwort ist nützlich.

u_fischer
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 3308
Anmeldedatum: 22.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 19.11.2016, 17:31     Titel: Re: welche Mathe-schrift für Minion
  Antworten mit Zitat      
minion hat Folgendes geschrieben:
funktioniert so aber nicht das ich was vergessen habe? Den es gibt noch Befehle wie setmainfont welches ich nciht benutzt habe.



\setromanfont ist veraltet. Heutzutage heißt der Befehl \setmainfont.
_________________

Ulrike Fischer
www.troubleshooting-tex.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Minion
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 19.11.2016, 17:39     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Also setmainfont und setsansfont brauche ich?


Typoma ist kostenpflichtiges paket. Ich dachte das Myriad und Minion oft verwendet werden, da muss es doch suvh eine gute passende Mathe fnt gebrn und eine enfache installationsanletung.

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de