goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Welche Schrift für Technische Bachelor Thesis

 

armor
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.11.2016, 18:10     Titel: Welche Schrift für Technische Bachelor Thesis
  Antworten mit Zitat      
Ich eröffne mal einen neuen Thread da der alte nicht mehr ganz passt.

Und zwar möchte ich in 11pt und 1,5-fachen Zeilenabstand eine Technische Bachelor arbeit schreiben. Wo natürlich viel Mathematik vorkommt. Die schrift soll also auch mathe/greichische Symbole haben, oder eine passende alternativ S

Welche Schrift(kombi) könnt ihr empfehlen. Am besten kostenlos, ansonsten könnt ihr auch gerne kostenpflichtige schriften empfehlen.

nixversteh
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 438
Anmeldedatum: 10.08.10
Wohnort: Wrestedt
Version: Linux Mint 18.2 Sonya MATE Edition, 64bit Texlive 2017
     Beitrag Verfasst am: 16.11.2016, 19:58     Titel: ...
  Antworten mit Zitat      
Hallo armor,

schau dir diesen Font an:

Code • Öffne in Overleaf
%---------------------------------------------------------------------------
% FONTS Linux Libertinus
%---------------------------------------------------------------------------
\usepackage{fontspec}
\usepackage{metalogo} % Für die Logos von \LaTeX \XeTeX usw.
\usepackage{amsmath} %% Displayed equations
\usepackage{amssymb} %% and additional symbols
\usepackage{amsfonts}
\usepackage{trace}
\usepackage{amsthm}
\usepackage{unicode-math}
\setmainfont[Mapping=tex-text,Numbers={OldStyle,Proportional},Ligatures={TeX, Common%, Historic, Contextual, Rare, Discretionary
}]{Libertinus Serif}
\setmonofont[Mapping=tex-text,Scale=0.8]{Libertinus Mono}
\setsansfont[Mapping=tex-text]{Libertinus Sans}
\setmathfont[AutoFakeBold]{Libertinus Math}


Gruß
Martin
_________________

Der aus Büchern erworbene Reichtum fremder Erfahrung heißt Gelehrsamkeit. Eigene Erfahrung ist Weisheit. Das kleinste Kapital von dieser ist mehrt wert, als Millionen von jener.
(Gotthold Ephraim Lessing)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.11.2016, 20:37     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Es sei dazu gesagt, dass man dafür lualatex oder xelatex statt pdflatex verwenden muss.

armor
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.11.2016, 20:54     Titel:
  Antworten mit Zitat      
ist xelatex automatisch installiert? Ich habe Texmaker mit Miktex habe aber unter werkzeuge Xelatex nur bringt er mir viele Fehler raus.


Und noch eine Frage wenn ich eine .OTF font habe, wie installiere ich sie damit sie unter texmaker/pdflatex funktioniert?

Ich habe zuerst ein ordener x/localtexmf erstellt und da den font ordner kopiert mit den .otf. Dann unter den miktex einstelleungen unter roots den ordner hinzugefügt und unter General Refresch FNDB und update formates gemacht. Ist das richtig?

wie benutze ich die fonts nun? einfach mit \usepacke{fontname.otf} ? nur das ich dsa otf weglasse?

armor
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.11.2016, 21:56     Titel:
  Antworten mit Zitat      
jetzt klappt es mit den Systemfonts mit xelatex wenn ich eingebe.
\setmainfont{Minion Pro}
\setsansfont{Myriad Pro}


Was genau muss ich den eingeben damit ich Myriad Pro für die Überschriften und Minion für den fließtext benutze? Und wird auch der dazugehörige Fett und kursiv schrift benutzt? Und wo steht welche schrift für mathematik benutzt wird?

lso wie stelle ich das am besten ein das alles aus diesen schriften besteht, mathe symbole scheinen die zu haben oder?

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de