goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Ausrichtung align-Umgebung

 

underCover
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 14
Anmeldedatum: 27.09.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.09.2016, 17:10     Titel: Ausrichtung align-Umgebung
  Antworten mit Zitat      
Hallo!
Ich habe Probleme bei der Ausrichtung in der align-Umgebung. Zunächst mein Minimalbeispiel:
Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[fontsize=12pt,a4paper,bibliography=totoc,parskip=half]{scrartcl}
\usepackage[ngerman]{babel}
 
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}

\usepackage{mathtools}
\usepackage{amsfonts}
\usepackage{amssymb}



\begin{document}
\begin{align*}
 A^2 &= 1+ B^2 - 2B \cos \alpha \\
\Longleftrightarrow \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \  A^2 &= 1+B^2(\sin^2 \beta+\cos^2 \beta)-2B \cos \alpha \\
\Longleftrightarrow \ A^2-B^2 \sin^2 \alpha &= 1+B^2 \cos^2 \beta-2B \cos \alpha \\
\Longleftrightarrow \ \ A^2 (1-\sin^2 \beta) &= 1+B^2 \cos^2 \beta-2B \cos \alpha \\
\Longleftrightarrow   \ \ \ \ \ \ \ \ \ A^2 \cos^2 \beta &= (1-B \cos \alpha)^2 \\
\Longleftrightarrow    \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ A \cos \beta &= 1- B \cos \alpha
\end{align*}
\end{document}
 


Ich hätte gerne, dass die Gleichungen nicht nur am Gleichheitszeichen ausgerichtet sind. Es sollen auch die Äquivalenzzeichen genau untereinander sein (hier versucht durch die vielen \\\).

Vielen Dank
underCover
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.09.2016, 17:26     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Dann mach das doch einfach. Du kannst bei align* mehr als ein & verwenden:
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[fontsize=12pt,a4paper,bibliography=totoc,parskip=half]{scrartcl}
\usepackage[ngerman]{babel}
 
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}

\usepackage{mathtools}
\usepackage{amsfonts}
\usepackage{amssymb}



\begin{document}
\begin{align*}
&& A^2 &= 1+ B^2 - 2B \cos \alpha \\
\Longleftrightarrow &&  A^2 &= 1+B^2(\sin^2 \beta+\cos^2 \beta)-2B \cos \alpha \\
\Longleftrightarrow && A^2-B^2 \sin^2 \alpha &= 1+B^2 \cos^2 \beta-2B \cos \alpha \\
\Longleftrightarrow && A^2 (1-\sin^2 \beta) &= 1+B^2 \cos^2 \beta-2B \cos \alpha \\
\Longleftrightarrow && A^2 \cos^2 \beta &= (1-B \cos \alpha)^2 \\
\Longleftrightarrow && A \cos \beta &= 1- B \cos \alpha
\end{align*}
\end{document}

Zur Ausrichtung dabei, sei auf die Dokumentationamsmath-Anleitung.

Eine Alternative wäre ggf. die Verwendung von alignat. Auch dazu gibt es Beispiele in der Anleitung.

iTob
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 1177
Anmeldedatum: 19.04.10
Wohnort: ---
Version: TeX Live auf OS X
     Beitrag Verfasst am: 30.09.2016, 17:28     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Das geht mit der alignas-Umgebung:

Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[fontsize=12pt,a4paper,bibliography=totoc,parskip=half]{scrartcl}
\usepackage[ngerman]{babel}
 
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}

\usepackage{mathtools}
\usepackage{amsfonts}
\usepackage{amssymb}


\begin{document}
\begin{alignat*}{2}
 && A^2 &= 1+ B^2 - 2B \cos \alpha \\
&\Longleftrightarrow\quad&  A^2 &= 1+B^2(\sin^2 \beta+\cos^2 \beta)-2B \cos \alpha \\
&\Longleftrightarrow& A^2-B^2 \sin^2 \alpha &= 1+B^2 \cos^2 \beta-2B \cos \alpha \\
&\Longleftrightarrow& A^2 (1-\sin^2 \beta) &= 1+B^2 \cos^2 \beta-2B \cos \alpha \\
&\Longleftrightarrow& A^2 \cos^2 \beta &= (1-B \cos \alpha)^2 \\
&\Longleftrightarrow& A \cos \beta &= 1- B \cos \alpha
\end{alignat*}
\end{document}
 


Das \quad in der 2. Zeile sorgt für einen Abstand zwischen der Spalte mit den Pfeilen und der mit den Formeln. (das könnte auch in der anderen weile stehen – probier damit einfach mal ein bisschen rum …)

Viele Grüße
Tobi
_________________

Ich biete Hilfe, Beratung und Schulung für alle Fragen rund um TeX, Buchgestaltung und Textsatz, sowie Grafik- und Kommunikationsdesign.
Mehr Infos und Kontakt unter tobiw.de.

Hier schreibe ich über TeX: Mein Blog „TeX-Beispiel des Monats“ (Deutsch) und TeX.tips (Englisch).
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

underCover
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 14
Anmeldedatum: 27.09.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.09.2016, 17:35     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Super,
vielen lieben Dank!!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Stamm-
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.09.2016, 17:35     Titel: Mehrspaltige Ausrichtung
  Antworten mit Zitat      
Und für das Äquivalenzzeichen gibt es das kürzere \iff.
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[
 fontsize=12pt,
 parskip=half,
 ngerman
]{scrartcl}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{selinput}    % Ersatz für »inputenc«
\SelectInputMappings{
  adieresis={ä
},
  germandbls={ß}
}
\usepackage{babel}
\usepackage{mathtools}
\usepackage{microtype}

\begin{document}
  \begin{alignat*}{2}
         && A^2 &= 1+B^2-2B\cos\alpha \\
    \iff && A^2 &= 1+B^2(\sin^2\beta+\cos^2 \beta)-2B\cos\alpha \\
    \iff &&\qquad A^2-B^2 \sin^2 \alpha &= 1+B^2\cos^2 \beta-2B\cos\alpha \\
    \iff && A^2 (1-\sin^2 \beta) &= 1+B^2\cos^2 \beta-2B\cos\alpha \\
    \iff && A^2 \cos^2 \beta &= (1-B\cos\alpha)^2 \\
    \iff && A \cos\beta &= 1-B\cos\alpha
  \end{alignat*}
\end{document}


Weiterführende Literatur

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de