goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 82882
Top-Poster: Johannes_B (4639)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer BKhenloo.

Partner:


goLaTeX.de wird gefördert durch DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Argumente von Makros mit Typen versehen

 

Moraxno
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 4
Anmeldedatum: 11.09.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 11.09.2016, 17:46     Titel: Argumente von Makros mit Typen versehen
  Antworten mit Zitat      
Hi, ich bin relativer LaTex-Neuling Very Happy und bin auf ein Problem gestoßen, dass ich so im Internet und hier im Forum noch nicht gefunden habe:

Ich möchte gern den Argumenten meines Makros einen Typen (z.B. Label) zuweisen, so dass ich beim Ausfüllen durch [Ctrl] + [Space] eine Liste aller Label angezeigt bekomme und das gesuchte entsprechend schneller finde.

Code • Öffne in Overleaf

\newcommand{\refto}[1]{ aus Abschnitt \ref{#1}, S. \pageref{#1}}
 


1 soll halt als Label definiert sein, sodass ich auch nur Label vorgeschlagen bekomme.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen Idea,
Moraxno Smile
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

iTob
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 1163
Anmeldedatum: 19.04.10
Wohnort: ---
Version: TeX Live auf OS X
     Beitrag Verfasst am: 11.09.2016, 20:36     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Nabend,

also die Vervollständigung/Vorschläge sind Sache des Editors und haben mit TeX nix direkt zu tun. TeXstudio kann das beispielsweise (wobei man auch dem noch beibringen muss, dass dein eigener Befehl ein Verweisbefehl ist, Stichwort cwl-Datei, evtl. auch direkt in den Einstellungen, kann ich grad nicht nachgucken, weil ich nicht am Rechner bin).

Den Befehl, den du da gebaut hast gibt es übrigens ziemlich ähnlich schon in der Kombination von cleveref und varioref. Darüber hab ich vor einiger Zeit gebloggt: http://tobiw.de/tbdm/querverweise

Viele Grüße
Tobi
_________________

Ich biete Hilfe, Beratung und Schulung für alle Fragen rund um TeX, Buchgestaltung und Textsatz, sowie Grafik- und Kommunikationsdesign.
Mehr Infos und Kontakt unter tobiw.de.

Hier schreibe ich über TeX: Mein Blog „TeX-Beispiel des Monats“ (Deutsch) und TeX.tips (Englisch).
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Moraxno
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 4
Anmeldedatum: 11.09.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 11.09.2016, 22:29     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Surprised Die Befehle sehen ja sehr vielversprechend aus!

Danke erstmal für die schnelle Antwort Smile

Sag, gibt es eine Möglichkeit, dass mir die Befehle auch den Abschnitt dazu ausgeben, ohne dass ich den Abschnitt extra labeln und auf ihn verweisen muss?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

iTob
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 1163
Anmeldedatum: 19.04.10
Wohnort: ---
Version: TeX Live auf OS X
     Beitrag Verfasst am: 12.09.2016, 07:43     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Wie meinst du das? Also um überhaupt auf etwas verweisen zu können, braucht es nen Label, woher soll TeX sonst wissen wohin du Verweisen willst. Das Wort Abschnitt/Abbildung/Tabelle etc kann cleverref automatisch ergänzen, falls du das meintest ...
_________________

Ich biete Hilfe, Beratung und Schulung für alle Fragen rund um TeX, Buchgestaltung und Textsatz, sowie Grafik- und Kommunikationsdesign.
Mehr Infos und Kontakt unter tobiw.de.

Hier schreibe ich über TeX: Mein Blog „TeX-Beispiel des Monats“ (Deutsch) und TeX.tips (Englisch).
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Moraxno
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 4
Anmeldedatum: 11.09.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 12.09.2016, 21:57     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Naja, ich meine das so:

Ich hab hier Gleichung xy, hinter die schreibe ich mein \label{eq:xy}

mit \cref{eq:xy} krieg ich nun die Gleichungsnummer in meinen Text, mit \cpageref{eq:xy} krieg ich die Seitennummer der Gleichung, gibt es auch ein "\cabschnittref"{eq:xy} mit dem ich auf das/die/den Kapitel/Sektion/Paragraphen, worin die Gleichung steck, verweisen kann?

So nach dem Motto, "wie in Gleichung xy aus Sektion 1.3.2 zu sehen ist." Wobei das kursiv gedruckte von meinem ominösen Befehl eingesetzt werden sollte. Very Happy
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

iTob
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 1163
Anmeldedatum: 19.04.10
Wohnort: ---
Version: TeX Live auf OS X
     Beitrag Verfasst am: 12.09.2016, 23:20     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ah … sorry, das hatte ich so nicht verstanden. Ja das geht auch. Siehe http://tex.stackexchange.com/q/169848/4918 (zweite Antwort)

Wobei ich mich frage, wem das was nutzen soll? Soll es dem Leser helfen? Denn dem gibt es ja nur ein zweites Ding, nach dem er suchen muss, da kann man auch direkt nach der Gleichungsnummer suchen (diese dann evtl. mit der \section-Nummer kombinieren; s. erste Antwort vom obigen Link). Hilfreicher wäre eine Seitenzahl und das geht dann mit varioref.
_________________

Ich biete Hilfe, Beratung und Schulung für alle Fragen rund um TeX, Buchgestaltung und Textsatz, sowie Grafik- und Kommunikationsdesign.
Mehr Infos und Kontakt unter tobiw.de.

Hier schreibe ich über TeX: Mein Blog „TeX-Beispiel des Monats“ (Deutsch) und TeX.tips (Englisch).
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Moraxno
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 4
Anmeldedatum: 11.09.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 12.09.2016, 23:32     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Stimmt eigentlich, höchstens der Abschnitttitel könnte helfen, sich schneller an die Gleichung zu erinnern. Das würde aber vermutlich auch nicht oft sinnvoll sein.
Wenn ich so recht darüber nachdenke, reichen natürlich Seitenzahl und Gleichungsnummer vollkommen aus ^^'

Ansonsten kann ich mich ja auch nochmal mit zref beschäftigen, wenn ich das richtig verstanden habe, sollte ich damit ja tatsächlich alle Eigenschaften von praktisch allem ausgeben können. Very Happy

@iTob Dir danke ich auf alle Fälle für deine kompetenten Antworten.

(Falls es irgendeine Möglichkeit gibt, eine beste Antwort oder eine +Bewertung für dich zu geben, kannst du mir das ja noch verraten, die würde ich dir wirklich gerne geben.) Wink
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

iTob
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 1163
Anmeldedatum: 19.04.10
Wohnort: ---
Version: TeX Live auf OS X
     Beitrag Verfasst am: 13.09.2016, 06:00     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Guten Morgen,

gern geschehen! Ne, hier im Forum gibt es keine Bewertungen/Punkte …

Viele Grüße
Tobi
_________________

Ich biete Hilfe, Beratung und Schulung für alle Fragen rund um TeX, Buchgestaltung und Textsatz, sowie Grafik- und Kommunikationsdesign.
Mehr Infos und Kontakt unter tobiw.de.

Hier schreibe ich über TeX: Mein Blog „TeX-Beispiel des Monats“ (Deutsch) und TeX.tips (Englisch).
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de