goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 82664
Top-Poster: Johannes_B (4627)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer stefanspaeth@yahoo.de.

Partner:


goLaTeX.de wird gefördert durch DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Kopfzeile über ganze Seite (links UND rechts)

 

Sylvia
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 3
Anmeldedatum: 13.06.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.06.2016, 16:18     Titel: Kopfzeile über ganze Seite (links UND rechts)
  Antworten mit Zitat      
Liebe Helferleins! Very Happy

Erstmal ein großes Dankeschön an alle, die mir schon geholfen haben, ohne es zu wissen (nämlich, indem ich in anderen Beiträgen schon einige gute Tipps gelesen habe)!!!

Ich bin auch Anfängerin in LaTeX und will/sollte ein paar Anpassungen schaffen, damit ich auch layoutmäßig so nah wie möglich an ein Original komme.

Nun kämpfe ich mit einer Anpassung der Kopfzeile. Ich bräuchte, dass diese wirklich über die ganze Seite geht, also nicht links mit dem Text beginnt. Wenn ich die Länge der Kopfzeile angebe, verlängert sie wie in den Anleitungen beschrieben nach rechts. Unabhängig, ob ich das so wie in meinem Beispiel unten (ich hoffe es passt so) schreibe oder statt der letzten Zeile diesen Befehl verwende:
Code • Öffne in Overleaf

\setheadsepline[1.4\textwidth]{1pt}[\color{gruen3}]
 

Kennt jemand einen Trick, wie ich es schaffe, dass die Linie wirklich links UND rechts bis zum Seitenende geht?

Hoffnungsvoll sag ich schon mal im Voraus Danke fürs Helfen Smile

Mein Beispiel:
Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[12pt, a4paper]{scrartcl}
\usepackage{scrlayer-scrpage}

\definecolor{gruen3}{rgb}{.6,.8,.1}
   
\pagestyle{scrheadings}            
\clearscrheadfoot
\clearscrheadings
\lohead{\pagemark}
\rohead{Testung (2016)/Ergebnisbericht}
\lehead{\pagemark}
\rehead{Testung (2016)/Ergebnisbericht}
\ihead{\headmark \\
\rule{20cm
}{0.1mm}}
[/code]
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

DADABBI
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.06.2016, 16:41     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Laut KOMA-Script-Anleitung, Tabelle 5.3 geht das einfach, indem man bei Option headwidth als Breite entweder paper oder page angibt, je nachdem ob die Bindekorrektur mit berücksichtigt werden soll oder nicht.

Oder willst du tatsächlich gar nicht, dass der Kopf über die ganze Breite geht, sondern nur die Linie? Dein Codeschnippsel und deine Verwendung veralteter Befehle wie \setheadsepline lässt das fast vermuten.

Bitte mach immer ein InfoMinimalbeispiel, nicht nur einen Codeschnipsel und achte auf korrekte Verwendung von Code-Tags (siehe Hinweis über dem Eingabefeld). Dann funktioniert nämlich auch der Online-Editor und wir können gleich am Beispiel zeigen, wie es richtig geht, selbst wenn wir gerade keinen Rechner mit LaTeX zur Verfügung haben.

Du solltest auch die anderen veralteten Befehle in deinem Code ersetzen. Bei einigen bekommst du vermutlich auch eine entsprechende Warnung in der Log-Datei.

Sylvia
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 3
Anmeldedatum: 13.06.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 14.06.2016, 12:22     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hi

wow... herzlichen Dank, dass ich so schnell eine Antwort bekommen habe!

ja ich bin halt ganz neu und mache vieles gerade "quick and dirty", während ich mir gleichzeitig versuche, die Basics beizubringen.

Die Tabelle hatte ich falsch interpretiert. Habe jetzt ein Minimalbeispiel, was (hoffentlich) passen müsste. Daran erkennt man, dass ich die Kopfzeile zwar verschieben kann, aber du hast Recht: Ich will nur die Linie über die ganze Breite... also bis links UND rechts an den Rand. Und mit meinem veralteten Befehl (wie du schreibst - aber keine Warnungen in der Log-Datei), habe ich es geschafft, ihn rechts ganz an den Rand zu schupfen, aber nicht links.

Also hier mal das Minimalbeispiel, bei dem ich die Kopfzeile verrutscht habe (funktioniert aber auch nicht so richtig mit paper/page), aber wie gesagt, will ich die ja eh normal, aber eine Zeile durchgängig:

Ich wäre euch/dir sehr sehr dankbar, wenn ihr eine Lösung für mich hättet.

Code • Öffne in Overleaf

\documentclass{scrartcl}
\usepackage{scrlayer-scrpage}
\usepackage{lipsum}

\pagestyle{scrheadings}  

%Kopf- und Fußzeile
\lohead{\pagemark}
\rohead{Ergebnisbericht}
\lehead{\pagemark}
\rehead{Ergebnisbericht}
   
\setheadwidth[0pt]{page}

\begin{document}

\lipsum[1-20]
\end{document}
 

Liebe Grüße...
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

esdd
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 1993
Anmeldedatum: 07.02.10
Wohnort: Stutensee
Version: MiKTeX 2.9
     Beitrag Verfasst am: 14.06.2016, 12:44     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hast Du Dir die Tabelle angeschaut, die Dir DADABBI empfohlen hat? Im Text davor und danach finden sich alle anderen benötigten Informationen.

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass{scrartcl}
\usepackage{lipsum}
\usepackage[headsepline=1pt:paper,clines]{scrlayer-scrpage}
\clearpairofpagestyles% entfernen der voreingestellten Kopf- und Fußzeileninhalte
%Kopf- und Fußzeile
\ihead{\pagemark}
\ohead{Ergebnisbericht}

\usepackage{xcolor}
\definecolor{gruen3}{rgb}{.6,.8,.1}
\addtokomafont{headsepline}{\color{gruen3}}

\begin{document}
\lipsum[1-20]
\end{document}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Sylvia
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 3
Anmeldedatum: 13.06.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 14.06.2016, 13:16     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo

Ich bin blind oder so, aber das was du mir geschickt hast, habe ich so nicht gefunden bzw. konnte ich es mir so nicht zusammen stoppeln.

Ich bin euch sehr sehr dankbar für Eure Hilfe - es funktioniert jetzt super! Very Happy

juhuuuu - würde euch einen Kuchen hinstellen, wenn ich den über Mail übermitteln könnte Very Happy

Ich freue mich schon, wenn ich besser eingearbeitet bin und dann auch noch mehr machen kann mit LaTeX.

Liebe Grüße!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de