goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Nach Neuinstallation Miktex läuft nichts mehr

 

bodo
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 11
Anmeldedatum: 21.12.14
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 01.03.2016, 15:14     Titel: Nach Neuinstallation Miktex läuft nichts mehr
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

nach der Neuinstallation von MikTex laufen bestehenden Latexdokumente nicht mehr. Texstudio gibt zahlreiche Fehlermeldungen bei zuvor lauffähigen Dokumenten aus.

Hat vielleicht jemand, trotz der knappen Beschreibung, eine Idee ?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

iTob
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 1200
Anmeldedatum: 19.04.10
Wohnort: ---
Version: TeX Live auf OS X
     Beitrag Verfasst am: 01.03.2016, 15:18     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Nö.

Du könntest zumindest die Fehlermeldungen oder noch besser ein InfoMinimalbeispiel posten. Deine Frage hat die gleiche Aussagekraft wie „Mein Auto ist kaputt, wie repariere ich das?“ Wink
_________________

Ich biete Hilfe, Beratung und Schulung für alle Fragen rund um TeX, Buchgestaltung und Textsatz, sowie Grafik- und Kommunikationsdesign.
Mehr Infos und Kontakt unter tobiw.de.

Hier schreibe ich über TeX: Mein Blog „TeX-Beispiel des Monats“ (Deutsch) und TeX.tips (Englisch).
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Besserwisser
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 01.03.2016, 15:23     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Vielleicht waren die Dokumente früher schon voller Hacks, die mit aktuellen Paketversionen endgültig nicht mehr funktionieren.

Vielleicht sind auch einfach diverse Pakete noch nicht installiert und entweder besteht keine funktionierende Online-Verbindung für die automatische Nachinstallation oder die automatische Nachinstallation ist abgeschaltet.

Vielleicht hast du die Installation vergeigt.

Vielleicht ist der Computer von einem Dämon besessen.

Wie sollen wir irgend etwas sinnvolles sagen, wenn wir nicht einmal die Fehlermeldungen geschweige denn ein InfoMinimalbeispiel, das die Meldung erzeugt, kennen?

bodo
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 11
Anmeldedatum: 21.12.14
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 01.03.2016, 15:49     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Entschuldigung für meine knappe Beschreibung. Dachte es gibt vielleicht eine bekannte, allgemeingültige Lösung für das Problem.

Anbei ein Ausschnitt des Dokuments. Selbst dabei gibt es bei mir schon Fehlermeldungen....

Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[11pt,a4paper,oneside,liststotoc]{scrbook} %,
    \usepackage{latexsym,amssymb,amsmath,sectsty,scrpage2}
    \usepackage{pstricks}
    \usepackage{endnotes,amsrefs}
    \usepackage{titlesec}
    \usepackage{acronym,hyperref}
    \usepackage{setspace}
    \usepackage{float}
    \usepackage[draft]{graphicx}
    \usepackage[ngerman]{babel}
    \usepackage{colortbl}
    \usepackage{ulem,wallpaper}
    \usepackage{caption}
    %\usepackage[nottoc]{tocbibind}
    \usepackage{tocloft}

    \setuptoc{toc}{totoc}
    \usepackage[utf8]{inputenc}
    \usepackage[T1]{fontenc}
    \usepackage[left=6cm,right=1.5cm,top=3.5cm,bottom=2cm]{geometry}
 
    \newcommand\mpar[1]{\marginpar {\flushleft\sffamily\small #1}}
    \setlength{\marginparwidth}{3cm}
 
       
    \titleformat{\chapter}{\bfseries\Huge}{\thechapter.\quad}{0em}{} %nich "kapitel xy"
   \newcommand{\fs}{\footnotesize }

\pagestyle{scrheadings}
\clearscrheadfoot
\setheadsepline{1pt}
\automark{chapter}  
\ohead{\pagemark}
\chead{}
\ihead{\rightmark
}



\begin{document}
%
\frontmatter
\renewcommand{\figurename}{Abb.}
\renewcommand{\tablename}{Tab.}

\pagestyle{scrheadings}
\clearscrheadfoot
\setheadsepline{1pt}
\automark{section}  
\ohead{\pagemark}
\chead{}
\ihead{\rightmark
}


\renewcommand{\chaptername}{}


\let\footnote=\endnote
\chapter{Einleitung
}
Testtext
\end{document}
 
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Besserwisser
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 01.03.2016, 16:03     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Du verwendest veraltete Optionen, was zwar keine Fehlermeldung nach sich zieht, aber eine ernst zu nehmende Warnung.

Du kombinierst mit sectsty und titlesec zwei Pakete, die an denselben Stellschrauben drehen. Dass das Fehler nach sich zieht, ist nicht sehr verwunderlich.

Zur Kombination von titlesec mit scrbook gibt es ebenfalls ernst zu nehmende Warnungen.

Du lädst hyperref entgegen den Empfehlungen als eines der ersten Pakete. Auch das ist keine gute Idee.

Du verwendest mit scrpage2 ein Paket, das offiziell veraltet ist und schon länger durch scrlayer-scrpage ersetzt wurde. Darüber hinaus konfigurierst du die Dicke der Kopftrennlinie, ohne sie zuvor einzuschalten, was ausdrücklich nicht empfohlen wird.

Du definierst \tablename und \figurename nach \begin{document} und auf eine Weise um, die eine Sprachumschaltung nicht überstehen würde.

Fazit: Du machst viele Dinge, die noch nie ratsam waren oder schon lange nicht mehr ratsam sind. Räume deinen Code auf. Entscheide dich, welche Pakete wirklich notwendig sind. Die Mittel der Erstellung eines InfoMinimalbeispiels (den Link hatte ich schon vorher ganz bewusst angegeben) können dabei hilfreich sein. Informiere dich, wie man Dinge aktuell löst. Die KOMA-Script-Anleitung ist dafür ein guter Ausgangspunkt, ebenso Warnungen und Fehlermeldungen. Neuere Forenbeiträge können ebenfalls hilfreich sein.

bodo
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 11
Anmeldedatum: 21.12.14
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 01.03.2016, 17:01     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Vielen Dank für die Rückmeldung,

ich habe versucht die Hinweise umzusetzen, leider bekomme ich es nicht in den Griff und finde mich gleichzeitig damit ab, alte Dokumente öffnen zu können.

Ein weiteres - durch die Neuinstallation von MikTex hervorgerufenes - Problem, tritt bei der Erstellung NEUER Dokumente auf.

Bei Kapitelüberschriften gibt es weder einen Punkt nach der Kapitelnummer, noch einen Abstand zur Kapitelbezeichnung. (1Einleitung) Diese Problem tritt jedoch nur bei \chapter auf.

Hat jemand dazu vielleicht eine Lösung ?

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[11pt,a4paper,liststotoc, oneside]{scrbook} %
    \usepackage{latexsym,amssymb,amsmath,sectsty,scrlayer-scrpage}
    \usepackage{pstricks}
    \usepackage{endnotes,amsrefs}
    \usepackage{acronym}%hyperref
    \usepackage{setspace}
    \usepackage{float}
    \usepackage[draft]{graphicx}
    \usepackage[ngerman]{babel}
    \usepackage{colortbl,blindtext}
    \usepackage{ulem,wallpaper}
    \usepackage{caption,framed,xcolor}
    \usepackage{wrapfig}
    %\usepackage[nottoc]{tocbibind}
    \usepackage{tocloft}
    %\usepackage{relsize}
    %\usepackage[tableposition=top]{caption}
    %\captionsetup{font={small,bf}}
    \setuptoc{toc}{totoc}
    \usepackage[utf8]{inputenc}
    \usepackage[T1]{fontenc}
    %\usepackage[yyyymmdd]{datetime}

   
    \usepackage[left=6cm,right=1.5cm,top=3.5cm,bottom=2cm]{geometry}
 
    \newcommand\mpar[1]{\marginpar {\flushleft\sffamily\small #1}}
    \setlength{\marginparwidth}{3cm}
   
     \setlength{\parindent}{0em} %verhindert Einrückungen am Anfang von Absätzen
   
    \addtokomafont{captionlabel}{\bfseries}
    %\colorlet{shadecolor}{grey!25}
    \definecolor{shadecolor}{gray}{.65}
   
    \makeatletter
    \renewcommand*\l@section{\bprot@dottedtocline{1}{1.5em}{1.5em}} % Original 1.5 und 2.3
    \renewcommand*\l@subsection{\bprot@dottedtocline{2}{3em}{2.5em}} % Original 3.8 und 3.2
    \makeatother
    \captionsetup[figure]{skip=1pt}
       
 
    %\titleformat{\chapter}{\bfseries\Huge}{\thechapter.\quad}{0em}{} %nich "kapitel xy"
   \newcommand{\fs}{\footnotesize}

\begin{document}
\chapter{Einleitung}
\section{Problemstellung}

\end{document}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Besserwisser
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 01.03.2016, 17:16     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Du beachtest noch immer wichtige Warnungen nicht und verwendest noch immer sectsty. Außerdem verwendest du überholte Umdefinierungen von \l@section etc.

Auch ist es nicht empfehlenswert jegliche Absatzauszeichnung abzuschalten.

Du hast dir nicht einmal die Mühe gegeben herauszufinden, welche Pakete für das Problem unerheblich sind.

Solange du deine Präambel nicht aufräumst, wird das nichts werden.

Mit MiKTeX hat die Frage auch nichts zu tun.
Verschoben: 01.03.2016, 19:13 Uhr von Johannes_B
Von MiKTeX nach Allgemein

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de