goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Fußnote (/footnote) manipuliert Abstände von Überschriften

 

Marc H.
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 21.01.2016, 17:27     Titel: Fußnote (/footnote) manipuliert Abstände von Überschriften
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

ich bin relativ neu in Sachen Latex und stoße derzeit auf ein Problem, für das ich weder andere Beiträge noch Lösungen finde.

Die Struktur meines Dokumentes ist so wie ich es wünsche bis ich Fußnoten verwende. Urplötzlich sind dann Abstände nach Zwischenüberschriften größer als der Normalfall.

Beispiel:
Code • Öffne in Overleaf

\footnote{Ausstattungsgrad je 100 Haushalte\label{ftnAusstattungsgrad}}
 



Code • Öffne in Overleaf

%% Dokumentenklasse (Koma Script)
\documentclass[%
   %draft,     % Entwurfsstadium
   final,      % fertiges Dokument
%%%% --- Schriftgröße ---
   11pt,
%%%% --- Sprache ---
   english,
   ngerman,           % Letzte Sprache ist die Hauptsprache, andere muss erst ausgewählt werden.
%%%% === Seitengröße ===
   a4paper,
%%%% === Optionen für den Satzspiegel ===
   %BCOR5mm,         % Zusaetzlicher Rand auf der Innenseite (Bindekorrektur)
   %DIV11,           % Seitengroesse (siehe Koma Skript Dokumentation!)
   %DIVcalc,         % automatische Berechnung einer guten Zeilenlaenge
   1.1headlines,     % Zeilenanzahl der Kopfzeilen
   %headinclude,     % Kopf einbeziehen
   headinclude=false,      % Kopf nicht einbeziehen
   %footinclude,     % Fuss einbeziehen
   footinclude=false,      % Fuss nicht einbeziehen
   %mpinclude,       % Margin einbeziehen
   mpinclude=false,        % Margin nicht einbeziehen
   pagesize,         % Schreibt die Papiergroesse in die Datei.
                     % Wichtig fuer Konvertierungen
%%%% === Layout ===
   %oneside,          % einseitiges Layout
   twoside,         % Seitenraender für zweiseitiges Layout
   onecolumn,        % Einspaltig
   %twocolumn,       % Zweispaltig
   %openany,         % Kapitel beginnen auf jeder Seite
   %openright,        % Kapitel beginnen immer auf der rechten Seite
                     % (macht nur bei 'twoside' Sinn)
   %cleardoubleplain,    % leere, linke Seite mit Seitenstil 'plain'
   %cleardoubleempty,    % leere, linke Seite mit Seitenstil 'empty'
   titlepage,        % Titel als einzelne Seite ('titlepage' Umgebung)
   %notitlepage,     % Titel in Seite integriert
%%%% --- Absatzeinzug ---
   %                 % Absatzabstand: Einzeilig,
   %parskip,         % Freiraum in letzter Zeile: 1em
   %parskip*,        % Freiraum in letzter Zeile: Viertel einer Zeile
   %parskip+,        % Freiraum in letzter Zeile: Drittel einer Zeile
   %parskip-,        % Freiraum in letzter Zeile: keine Vorkehrungen
   %                 % Absatzabstand: Halbzeilig
   %halfparskip,     % Freiraum in letzter Zeile: 1em
   %halfparskip*,    % Freiraum in letzter Zeile: Viertel einer Zeile
   %halfparskip+,    % Freiraum in letzter Zeile: Drittel einer Zeile
   parskip=half,      % Freiraum in letzter Zeile: keine Vorkehrungen
   %                 % Absatzabstand: keiner
   %parindent,       % Eingerückt (Standard)
%%%% --- Kolumnentitel ---
   headsepline,      % Linie unter Kolumnentitel
   %headnosepline,   % keine Linie unter Kolumnentitel
   %footsepline,     % Linie unter Fussnote
   %footnosepline,   % keine Linie unter Fussnote
%%%% --- Kapitel ---
   %chapterprefix,   % Ausgabe von 'Kapitel:'
   chapterprefix=false,
   version=first,  % keine Ausgabe von 'Kapitel:'
%%%% === Verzeichnisse (TOC, LOF, LOT, BIB) ===
   listof=totoc,      % Tabellen & Abbildungsverzeichnis ins TOC
   %idxtotoc,        % Index ins TOC
   bibliography=totoc,
   verson=first,         % Bibliographie ins TOC
   %bibtotocnumbered, % Bibliographie im TOC nummeriert
   %liststotocnumbered, % Alle Verzeichnisse im TOC nummeriert
   toc=graduated,        % eingereuckte Gliederung
   %tocleft,         % Tabellenartige TOC
   %listsindent,      % eingereuckte LOT, LOF
   %listsleft,       % Tabellenartige LOT, LOF
   %pointednumbers,  % Überschriftnummerierung mit Punkt, siehe DUDEN !
   %pointlessnumbers, % Überschriftnummerierung ohne Punkt, siehe DUDEN !
   %openbib,         % alternative Formatierung des Literaturverzeichnisses
%%%% === Matheformeln ===
   %leqno,           % Formelnummern links
   fleqn,            % Formeln werden linksbuendig angezeigt
]{scrbook}%     Klassen: scrartcl, scrreprt, scrbook
% -------------------------------------------------------------------------

% -------------- Daten für die Titelseite --> diese müssen angepasst werden!
\newcommand*{\thedockind}{Forschungs- und Entwicklungsarbeit}
\newcommand*{\thetitle}{XXX}
\newcommand*{\thesubtitle}{XXX}
\newcommand*{\theauthor}{XXX}
\newcommand*{\thematriculationnumber}{XXX} % Matrikelnummer
\newcommand*{\thebirthday}{XXX} % Geburtstag
\newcommand*{\thedegree}{XXX}
\newcommand*{\themajor}{XXX} % Studiengang
\newcommand*{\thedate}{\today} % \today kann durch ein Datum erstetzt werden.
\newcommand*{\thebetreuer}{XXX}
\newcommand*{\thezweitbetreuer}{Name Zweitpr{\"u}fer}
% -------------- Ende Daten für die Titelseite

% -------------- Pakete einbinden
\input{preamble/packages}
\input{preamble/commands}
% -------------- Ende Pakete einbinden

% -------------- Diverses
% Umbenennung von "Listings"
\addto\captionsngerman{%
  \renewcommand{\lstlistlistingname}{Quelltextverzeichnis}%
  \renewcommand{\lstlistingname}{Quelltext}%
  \renewcommand{\}}{}
}

\usepackage{blindtext}
\usepackage{helvet}   %Paket für die Schriftart

\renewcommand{\familydefault}{\sfdefault}   %sorgt für einheitliche Schriftart im gesamten    Dokument
\setcounter{secnumdepth}{5} %legt die Ebene fest, bis zu der nummeriert wird
\setcounter{tocdepth}{5} %legt fest wieviele Ebenen im Inhaltsverzeichnis vorkommen

% Sorgt für die großen Chapter-Nummern
\usepackage[avantgarde]{quotchap}

% -------------- Ende Diverses

% -------------- Beginn des Dokumentes
\begin{document}

   %\captionsetup[figure]{singlelinecheck=false} %sorgt für eine Linksbündige Bildunterschrift
   %\captionsetup[lstlisting]{singlelinecheck=off}
   \captionsetup{singlelinecheck=off}
   
     \sffamily      % Schriftart Serifenlos wählen
     \linespread {1.25}\selectfont %Zeilenabstand: 1.25 da er von Haus aus 1.2 ist und 1,25 * 1,2 = 1,5

   \frontmatter   %römische Nummerierung für Inhaltsverzeichnis aktivieren
   
   %Titelseite einfügen
   \input{content/title}
   \cleardoublepage
   
   %Abstract einfügen
   \input{content/abstract}

   \input{heading/quotchap_custom}   %Inhaltsverzeichnis heading linksbündig darstellen
   \tableofcontents            %Inhaltsverzeichnis erstellen
   \mainmatter                   %Arabische Seitenummerierung aktivieren

   \pagestyle{scrheadings}
   
   
   \input{heading/quotchap_normal}   %Kapitel heading rechtsbündig darstellen
   \renewcommand{\chapterheadstartvskip}{\vspace*{-5\baselineskip}}  %Passt den Abstand der Chapter-Nummern zum oberen Rand an
   
   
   % ----------------- Einfügen des eigentlichen Textes  
   \input{content/01_Einleitung}
   \input{content/02_Quartiersnetz}
   \input{content/03_Umgang_mit_Medien_und_Geraeten_im_Alltag}
   \input{content/04_Grundlagen_des_menschlichen_Gehirns}
   \input{content/05_EEG_Systeme}
   \input{content/06_Anwendungsgebiete_der_Gerhirn_Maschine_Interaktion}  
   \input{content/07_Steuerung_smarter_Umgebungen}
   \input{content/08_Fazit_und_Ausblick}  
   % ----------------- Ende des eigentlichen Textes

   % ----------------- Verzeichnisse erstellen
   \input{heading/quotchap_custom}   %Verzeichnis heading linksbündig darstellen
     \renewcommand{\chapterheadstartvskip}{\vspace*{1.2\baselineskip}}    
     \input{preamble/acronyms}
   \listoffigures
   \listoftables
   \lstlistoflistings
   
   \appendix
   
   %Literaturverzeichnis erstellen
   \bibliography{bib/bib}

   \input{heading/quotchap_normal}   %Kapitel heading rechtsbündig darstellen
   \renewcommand{\chapterheadstartvskip}{\vspace*{-5\baselineskip}}  %Passt den Abstand der Chapter-Nummern zum oberen Rand an
   %\input{content/anhang}
   \input{content/eidesstattliche_erklaerung}
   % ----------------- Ende Verzeichnisse erstellen  
   
\end{document}
% -------------- Ende des Dokumentes
 


Packages
Code • Öffne in Overleaf


%%% Doc: ftp://tug.ctan.org/pub/tex-archive/...../required/babel/babel.pdf
% Languagesetting
\usepackage{babel}   % Sprache

\usepackage{textpos}
\usepackage{url}

\usepackage{fixltx2e}   % Verbessert einige Kernkompetenzen von LaTeX2e
\usepackage{ellipsis}   % Korrigiert den Wei�raum um Auslassungspunkte

\usepackage{placeins}

\usepackage{ifpdf}
\ifpdf
\pdfinfo {
   /Author (\theauthor)
   /Title (\thetitle)
   /Subject ()
   /Keywords ()
%   /CreationDate (D:YYYYMMTTHHMMSS)
}
\fi



%%% Doc: www.cs.brown.edu/system/software/latex/doc/calc.pdf
% Calculation with LaTeX
\usepackage{calc}

%%% Doc: ftp://tug.ctan.org/pub/tex-archive/.....contrib/xcolor/xcolor.pdf
% Farben
% Incompatible: Do not load when using pstricks !
\usepackage[
   table % Load for using rowcolors command in tables
]{xcolor}

\usepackage{tikz}
\usetikzlibrary{%
   arrows,%
   calc,%
   fit,%
   patterns,%
   plotmarks,%
   shapes.geometric,%
   shapes.misc,%
   shapes.symbols,%
   shapes.arrows,%
   shapes.callouts,%
   shapes.multipart,%
   shapes.gates.logic.US,%
   shapes.gates.logic.IEC,%
   er,%
   automata,%
   backgrounds,%
   chains,%
   topaths,%
   trees,%
   petri,%
   mindmap,%
   matrix,%
   calendar,%
   folding,%
   fadings,%
   through,%
   positioning,%
   scopes,%
   decorations.fractals,%
   decorations.shapes,%
   decorations.text,%
   decorations.pathmorphing,%
   decorations.pathreplacing,%
   decorations.footprints,%
   decorations.markings,%
   shadows}
   
%%% Doc: ftp://tug.ctan.org/pub/tex-archive/.....red/graphics/grfguide.pdf
% Bilder
\usepackage[%
   %final,
   %draft % do not include images (faster)
]{graphicx}


% bessere Abstaende innerhalb der Tabelle (Layout))
% -------------------------------------------------
%%% Doc: ftp://tug.ctan.org/pub/tex-archive/.....rib/booktabs/booktabs.pdf
\usepackage{booktabs}


%%% Doc: ftp://tug.ctan.org/pub/tex-archive/.....rib/enumitem/enumitem.pdf
% Better than 'paralist' and 'enumerate' because it uses a keyvalue interface!
% Do not load together with enumerate.
%\usepackage{enumitem}

\usepackage{paralist}


%%% Doc: http://www.ctan.org/tex-archive/mac.....ntrib/acronym/acronym.pdf
% Usage:
%        Definition: \acro{ acronym }[ short name ]{ full name }
%        Nutzung im Text: \ac{acronym}
 \usepackage[
    footnote,   % Full names appear in the footnote
    %smaller,      % Print acronym in smaller fontsize
    %printonlyused %
 ]{acronym}
%\include{acronyms}


%% Kopf und Fusszeilen====================================================
%%% Doc: ftp://tug.ctan.org/pub/tex-archive/...../koma-script/scrguide.pdf
\usepackage[%
   automark,         % automatische Aktualisierung der Kolumnentitel
   %nouppercase,      % Grossbuchstaben verhindern
   %markuppercase    % Grossbuchstaben erzwingen
   %markusedcase     % vordefinierten Stil beibehalten
   %komastyle,       % Stil von Koma Script
   %standardstyle,   % Stil der Standardklassen
]{scrpage2}



%% UeberSchriften (Chapter und Sections) =================================
% -- Ueberschriften komlett Umdefinieren --
%%% Doc: ftp://tug.ctan.org/pub/tex-archive/.....rib/titlesec/titlesec.pdf
\usepackage{titlesec}

% -- Section Aussehen veraendern --
% --------------------------------
%% -> Section mit Unterstrich
% \titleformat{\section}
%   [hang]%[frame]display
%   {\usekomafont{sectioning}\Large}
%  {\thesection}
%   {6pt}
%   {}
%   [\titlerule \vspace{0.5\baselineskip}]
% --------------------------------

% -- Chapter Aussehen veraendern --
% --------------------------------
\titleformat{\chapter}[block]   % {command}[shape]
  {\usekomafont{chapter}\huge\sffamily\bfseries}   % format
  {                                 % label
  {\thechapter.} \filright%
  }%}
  {1pt}                              % sep (from chapternumber)
  {\vspace{0.5pc} \filright}   % {before}[after] (before chaptertitle and after)
  [\vspace{0.5pc} \filright {}]

%\titleformat{\chapter}[display]%
%  {\usekomafont{chapter}\sectfont}%
%  {\vspace{-8em}\raggedleft{%
%    {\color{fh_grau}%
%        \rule[-5pt]{2pt}{5cm}}\quad%
%    {\color{fh_grau}
%        \fontsize{60}{60}\selectfont\thechapter}%
%    }%
%  }%
%  {-2.1em}%
%  {\parbox[b]{\dimexpr\textwidth-3em\relax}{\raggedright#1}}%
%  [\phantomsection]

% \titleformat{\chapter}[]%
%    {\usekomafont{chapter}\huge\sffamily\bfseries}%
%    {\thechapter}%
%    {1em}%
%    {}%


\usepackage{rotating}


\usepackage[numbers,square]{natbib}
%\usepackage{cite}
%\bibliographystyle{dinat}
%\citestyle{alpha}
\bibliographystyle{alpha}


% Quotes =================================================================
%% Doc: ftp://tug.ctan.org/pub/tex-archive/.....rib/csquotes/csquotes.pdf
% Advanced features for clever quotations
\usepackage[%
   babel,            % the style of all quotation marks will be adapted
                     % to the document language as chosen by 'babel'
   german=quotes,      % Styles of quotes in each language
   %german=guillemets,
   english=british,
   french=guillemets
]{csquotes}
\usepackage{floatflt}

\usepackage{wrapfig}

%\usepackage{subfigure}

\usepackage{blindtext}

\usepackage{listings}
\definecolor{lila}{RGB}{112, 6, 147}
\definecolor{kommentgreen}{RGB}{5,132,71}
\definecolor{grey}{RGB}{242,242,242}  
\definecolor{darkgreen}{named}{green}
\definecolor{darkblue}{named}{blue}
\definecolor{lightblue}{RGB} {63,95,191}
\definecolor{darkred}{named}{red}
\definecolor{grau}{named}{gray}
\definecolor{fh_orange}{rgb}{0.953,0.201,0}
\definecolor{fh_grau}{rgb}{0.76,0.75,0.76}

\definecolor{listinggray}{gray}{0.9}
\definecolor{lbcolor}{rgb}{0.9,0.9,0.9}

\lstset{
   tabsize=3,
   float=tbph,
   frame=single,
   extendedchars,
   breaklines=true,
   basicstyle=\fontsize{9pt
}{9pt}\selectfont,
   columns=flexible, %ist notwendig, damit man Quelltext aus den Listings kopieren kann
   numbers=left,
   numberstyle=\color{black},
   captionpos=b,
   aboveskip=7mm,
   backgroundcolor=\color{grey}
}

\lstdefinestyle{java}
{
   language=Java,
   keywordstyle=\color{lila
},     % underlined bold black keywords
   identifierstyle=\color{blue},
   commentstyle=\color{kommentgreen}, % white comments
   stringstyle=\color{black},
}

\lstdefinestyle{xml}
{
   language=xml,
   basicstyle=\fontsize{9pt
}{9pt}\selectfont\color{kommentgreen},
   keywordstyle=\color{lila},     % underlined bold black keywords
   %Hier können bei Bedarf noch weitere Keywords eingetragen werden
   keywords={name, value, version, encoding, id, type, xmlns:xsi, ref, namespace},
   identifierstyle=\color{black},  
   stringstyle=\color{blue},  
   commentstyle=\color{lightblue},
   morecomment=[s]{<!--}{-->},
   rulecolor=\color{black}
}

\usepackage{multicol}

\usepackage{nameref}

\usepackage{hyperref}
\hypersetup{breaklinks=true}
\hypersetup{colorlinks=true,linkcolor=black,urlcolor=black,citecolor=black}
%\hypersetup{frenchlinks}   % Use small caps instead of color for links
%\hypersetup{pdfpagemode=FullScreen}
%\hypersetup{pdfstartpage=3}
%\hypersetup{pdfstartview=Fit}


% Tabellen ueber mehere Seiten
% ----------------------------
%%% Doc: ftp://tug.ctan.org/pub/tex-archive/.....rib/carlisle/ltxtable.pdf
% \usepackage{ltxtable} % Longtable + tabularx
                        % (multi-page tables) + (auto-sized columns in a fixed width table)
% -> nach hyperref laden
%\usepackage{ltxtable}
%\usepackage{longtable}
\usepackage{tabulary}


% Schusterjunge und Hurenkinder verhindern
\clubpenalty=1000
\widowpenalty=1000
\displaywidowpenalty=1000

% Trennen von Bindestrich oder so ...
%\defaulthyphenchar=127

\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{alltt}
\usepackage{marvosym}
\usepackage{fancybox}
\usepackage[hang,small,bf]{caption}
\usepackage{float}
\usepackage{multirow}
 


Commands
Code • Öffne in Overleaf

\addtokomafont{caption}{\sffamily\small}
\setkomafont{captionlabel}{\sffamily\small}

\newcommand{\keyword}[1]{\textbf{#1}}
%\newcommand{\filename}[1]{\texttt{#1}}
\newcommand{\inlinecode}[1]{\lstinline!#1!}
 
[/code]

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 711
Anmeldedatum: 16.07.09
Wohnort: Hessische Provinz
Version: Windows 7 64 Bit MiKTeX 2.9 32-Bit
     Beitrag Verfasst am: 21.01.2016, 18:43     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Marc H. hat Folgendes geschrieben:
Die Struktur meines Dokumentes ist so wie ich es wünsche bis ich Fußnoten verwende. Urplötzlich sind dann Abstände nach Zwischenüberschriften größer als der Normalfall.


Wo ist das Beispiel in Deinen Quelltext-Blöcken, welches das angesprochene Problem zeigt?

Wenn Du bspw. die aktuelle Version von KOMA-Script benutzt, musst Du das Paket Paket auf CTANfixltx2e nicht mehr laden.

Für den Fließtext scheinst Du die serifenlose Schriftart Helvetica zu verwenden. Soll Dein Fließtext wirklich serifenlos sein?

Bitte beachte die Anleitung zur Erstellung eines Minimalbeispiels.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Marc H.
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 21.01.2016, 19:18     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Das Beispiel befindet sich hier:

Code • Öffne in Overleaf

 % ----------------- Einfügen des eigentlichen Textes  
   \input{content/01_Einleitung}
   \input{content/02_Quartiersnetz}
   \input{content/03_Umgang_mit_Medien_und_Geraeten_im_Alltag}
   \input{content/04_Grundlagen_des_menschlichen_Gehirns}
   \input{content/05_EEG_Systeme}
   \input{content/06_Anwendungsgebiete_der_Gerhirn_Maschine_Interaktion}  
   \input{content/07_Steuerung_smarter_Umgebungen}
   \input{content/08_Fazit_und_Ausblick}  
   % ----------------- Ende des eigentlichen Textes
 


Also an dem Punkt, wo die eigentlichen Textinhalte eingefügt werden. In 01_Einleitung befindet sich Text, der wie folgt Strukturiert ist:

Code • Öffne in Overleaf

\chapter{Einleitung}
....Textpassage....

\section{Motivation}
....Textpassage mit Fußnoten....im Jahr 2014 sind hingegen bereits 87\%\footnote{Ausstattungsgrad je 100 Haushalte\label{ftnAusstattungsgrad}} der privaten Haushalte in Deutschland in Besitz eines Personal Computer (PC)...

\section{Problemstellung}
....Textpassage....
Bei diesem Abschnitt ist der Abstand der Zwischenüberschrift "Problemstellung" zum Fließtext (sowohl über als auch unter der Zwischenüberschrift) deutlich erhöht.

\section{Zielsetzung}
....Textpassage....
Abstände Zwischenüberschrift zum Fließtext wieder im Normalfall

\section{Vorgehensweise}
....Textpassage....
Abstände Zwischenüberschrift zum Fließtext wieder im Normalfall
 


Entferne ich die Fußnoten in der Sektion Motivation, so ist der Abstand der Zwischenüberschrift "Problemstellung" zum Fließtext wieder im Normalfall. Mit Fußnoten klaffen jedoch große Lücken.

Danke für den Pakethinweis. Serifenlose Schriften wirken moderner und werden oft bei wissenschaftlichen Arbeiten im naturwissenschaftlichen Bereich verwendet. Die Schriftart geht zudem aus der Vorlage der FH hervor.

Johannes_B
Moderator
Moderator


Beiträge: 4704
Anmeldedatum: 01.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 21.01.2016, 19:51     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Zitat:
Serifenlose Schriften wirken moderner und werden oft bei wissenschaftlichen Arbeiten im naturwissenschaftlichen Bereich verwendet. Die Schriftart geht zudem aus der Vorlage der FH hervor.


Nein.
Geschmachssache.
Das ist was anderes.

Du lieferst uns bisher nur Schnipsel, welche wir von Hand zu einem Bild kleben müssen. Der wichtige Teil des Bildes fehlt aber. Bitte lies nach, welche Informationen wir benötigen.
_________________

TeXwelt - Fragen und Antworten Schaut vorbei und stellt Fragen.
LaTeX-Vorlagen?

Der Weg zum Ziel: Ruhe bewahren und durchatmen, Beiträge und unterstützende Links aufmerksam lesen, Lösungsansätze verstehen und ggf. nachfragen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Marc H.
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 21.01.2016, 20:13     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich konnte das Problem nun weiter lokalisieren und es liegt NICHT an den Fußnoten.

Nach \chapter{Einführung} wird die \section{Motivation} automatisch auf eine neue Seite verschoben, obwohl noch etwas Platz ist. Lösche ich etwas Text unterhalb von \chapter{Einführung} so verbleibt \section{Motivation} auf der Seite. Durch das Verschieben der \section{Motivation} auf eine neue Seite wird die vorherige Seite gestreckt (vermutlich um die Seite auszufüllen). D.h. die Abstände zwischen Überschrift und Text werden vergrößert.

Kann man dies verhindern?

u_fischer
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 3350
Anmeldedatum: 22.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 21.01.2016, 20:49     Titel:
  Antworten mit Zitat      
\raggedbottom

Aber ich würde erst mal weiterschreiben. Wenn genügend Text in den Abschnitten ist, erledigt es sich wahrscheinlich von selbst. Und in zweiseitigen Dokumenten, ist \flushbottom meist besser.
_________________

Ulrike Fischer
www.troubleshooting-tex.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Marc H.
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 22.01.2016, 15:19     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Vielen Dank. Du hast recht. Teilweise erledigt es sich von selbst. Was ebenfalls gut funktioniert, ist das Verwenden von \newpage.

Im Endeffekt verschiebe ich damit Inhalte manuell auf eine neue Seite, was automatisch ohnehin passiert. Da ich dies jedoch mit \newpage manuell antrigger, wird nichts verzerrt.

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de