goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 83521
Top-Poster: Johannes_B (4674)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer timroh.

Partner:


goLaTeX.de wird gefördert durch DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

a5paper: maybe no optimal type area settings

 

MoonKid
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 638
Anmeldedatum: 30.06.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 05.12.2015, 12:45     Titel: a5paper: maybe no optimal type area settings
  Antworten mit Zitat      
Ich bekomme mit einer scrartcl-A5-Seite ohne Extras diese Warnung.

Code • Öffne in Overleaf
Package typearea Warning: Maybe no optimal type area settings!
(typearea)                The maximum limit of line width is about 18%
(typearea)                larger than the heuristically detected line width.
(typearea)                You may e.g. increase DIV, decrease fontsize
(typearea)                or change the papersize.


Die Frage ist, was ich jetzt praktisch damit anfange? Ich dachte solche Dinge würden intern berechnet werden. Wenn da A5-Größe ist, müsste das doch berücksichtigt werden (pagesize=auto).

Die default-Schriftgröße müsste sich doch auch der Papiergröße anpassen. Da gibt es doch bestimmt typografische Regeln? Smile

DIV? Ich weiß was das ist, aber kann von diesem spärlichen Wissen keinen plausiblen Wert für diese Situation ableiten.

Papiergröße ändern ist hier keine Option.

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[a5paper]{scrartcl}

\usepackage{xltxtra}
\defaultfontfeatures{Mapping=tex-text}
\usepackage{polyglossia}
\setdefaultlanguage[spelling=new]{german}

\usepackage{multicol}

\usepackage{blindtext}

\begin{document}
\begin{multicols}{2}
    \Blindtext
\end{multicols}
\end{document}

_________________

XeLaTeX, TeX Live, vim-latexsuite aus Siduction (Debian GNU/Linux unstable)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

MoonKid
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 638
Anmeldedatum: 30.06.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 05.12.2015, 12:48     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ah, doch nicht automatisch
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[a5paper,DIV=calc]{scrartcl}


Welchen Sinn hat es, das nicht automatisch zu tun?
_________________

XeLaTeX, TeX Live, vim-latexsuite aus Siduction (Debian GNU/Linux unstable)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Besserwisser
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 05.12.2015, 13:49     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Warum sind die Voreinstellungen so gewählt?
Außerdem müsstest du streng genommen nach dem Laden von Paket auf CTANxltxtra ein \recalctypearea o. ä. einfügen, weil erst damit die endgültige Grundschrift eingestellt wird. Da aber Latin Modern fast dieselben Metriken wie Computer Modern hat, wirkt sich das vermutlich im konkreten Fall nicht aus.

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de