goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Vorlage Vertrag

 

timbolino
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 16
Anmeldedatum: 05.10.10
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 19.07.2012, 09:39     Titel: Vorlage Vertrag
  Antworten mit Zitat      
Hallo,
ich bin gerade dabei mir eine Vorlage für Verträge zusammen zu basteln.

Die Basis steht bereits und ich könnte so damit auch arbeiten, doch da ich LaTeX Anfänger bin, gibt es sicherlich noch Potenzial zur Optimierung des Codes.

Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[parskip=half]{scrreprt}

\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{lmodern}
\usepackage[juratotoc]{scrjura}
\usepackage[margin=2cm]{geometry}
 
\makeatletter
\renewcommand*{\parformat}{%
  \global\hangindent 2em
  \makebox[2em][l]{(\thepar)\hfill}\hspace{-0,3cm}
}
\makeatother
 
\begin{document}
 
 
% Vertrag über .....
\addchap{Vertrag über freie Mitarbeit}

%% Vertragsparteien
 \begin{tabular}[t]{l@{}}%
Zwischen ...............................................................................................  \\
\bigskip(Name und Adresse des Auftraggebers)\\
(ggf.: vertreten \bigskip durch .............................................................................)\\
\bigskip - nachfolgend „Auftraggeber“ genannt -\\
\bigskip und\\
\bigskip Herrn/Frau .........................................................................\\
\bigskip wohnhaft ...........................................................\\
\bigskip - nachfolgend „Auftraggeber“ genannt -\\
\end{tabular}%
\hfill
\vspace{0,5 cm}
 \begin{tabular}[t]{l@{}}%
 wird folgendes vereinbart:
 \end{tabular}%
% Vertragstext beginnt
\begin{contract}

\Paragraph{title={Tätigkeit}}
 
Der Auftragnehmer ................. wird ab dem ............... für den Auftraggeber folgende Tätigkeiten als Auftragnehmer übernehmen: ............. Ergänzend wird im Einzelfall auf die jeweiligen Auftragsschreiben verwiesen.
 
Der Auftragnehmer unterliegt bei der Durchführung der übertragenen Tätigkeiten keinen Weisungen des Auftraggebers. Er ist in der Gestaltung seiner Tätigkeit frei. Auf besondere betriebliche Belange im Zusammenhang mit seiner Tätigkeit ist jedoch Rücksicht zu nehmen.
 
Der Auftragnehmer ist an keinerlei Vorgaben zum Arbeitsort oder Arbeitszeit gebunden. Projektbezogene Zeitvorgaben des Auftraggebers sind ebenso einzuhalten wie fachliche Vorgaben, soweit diese zur ordnungsgemäßen Vertragsdurchführung erforderlich sind.
 
Der Auftragnehmer ist ferner berechtigt, Aufträge des Auftragsgebers ohne Angaben von Gründen abzulehnen.
 
\end{contract}
 
% Offenbar soll das Inkrafttreten kein Paragraph der Satzung sein. Also setzen
% wir das auch nicht als solchen:
\addsec{Salvatorische Klausel}
 
Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, anstelle einer unwirksamen Bestimmung eine dieser Bestimmung möglichst nahekommende wirksame Regelung zu treffen.


% Unteschriftenfelder
\vspace{1,5 cm}
% Datum und Ort werden hier eingetragen
Ort, den Datum

\vspace{1,5 cm}
\begin{tabular}[t]{l@{}}%
\hline \\
Unteschrift Auftraggeber
\end{tabular}%
\hfill
\begin{tabular}[t]{l@{}}%
\hline\\
Unterschrift Auftragnehmer
\end{tabular}%
 
\end{document}


So würde ich gerne ein paar Koma Variablen mit einbauen z.B.
Code • Öffne in Overleaf
\setkomavar{date}{\today}
\setkomavar{place}{Musterhausen}


Doch wenn ich diese verwenden will, bekomme ich immer Fehlermeldungen.

Gibt es eine Möglichkeit die gepunktete Linien bündig abschließen zu lassen?

Danke!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 19.07.2012, 11:25     Titel:
  Antworten mit Zitat      
\setkomavar gibt es nur bei scrlttr2 (siehe KOMA-Script-Anleitung, scrguide.pdf). \today kann man hingegen natürlich immer verwenden.

Die Frage bezüglich der Pünktchen verstehe ich nicht. Womit bündig? Möglicherweise sucht Du \dotfill, das analog zu \hrulefill oder \hfill arbeitet nur eben mit Punkten.

timbolino
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 16
Anmeldedatum: 05.10.10
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 19.07.2012, 18:25     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke!

\dotfill war es, was ich gesucht habe
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de