goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Übersetzen funktioniert nicht

 

Nowak89
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 20
Anmeldedatum: 23.05.15
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 04.03.2016, 15:55     Titel: Übersetzen funktioniert nicht
  Antworten mit Zitat      
Hi,

ich möchte eine .tex Datei, die ich auf einem anderen Rechner erstellt habe, bearbeiten. Wenn ich diese öffne und Schnelles Übersetzen auswähle, lädt er kurz, es wird aber keine PDF Datei erzeugt. Es wird auch keine fehlermeldung geliefert. Auch die Dateien (.log, .lot, .aux, ...) werden nicht verändert, sondern haben das "alte" Änderungsdatum.

An was kann das liegen, bzw. wie behebe ich das Problem?

EDIT: Wenn ich über Programme -> Miktex2.9 -> Maintance -> Settings öffnen will, kommt eine Meldung, dass "mo_admin.exe" gesucht wird.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Stefan Kottwitz
Admin
Admin


Beiträge: 1934
Anmeldedatum: 07.07.08
Wohnort: Hamburg
Version: TeX Live 2016
     Beitrag Verfasst am: 05.03.2016, 09:04     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hm, keine Fehlermeldung und keine .log-Datei kann ich nicht glauben - wenn TeX gar nicht läuft, sollte Dein Editor etwas anzeigen und bemängeln. Evtl. hast Du es nur nicht bemerkt. Du könntest auch "pdflatex dokumentname" auf der Kommandozeile ausführen (Eingabeaufforderung, cmd).

Ich würde die Gelegenheit nutzen, MiKTeX zu deinstallieren (da eh settings nicht mehr gehen) und TeX Live 2015 installieren. Die .tex-Dateien sind kompatibel.

Stefan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Nowak89
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 20
Anmeldedatum: 23.05.15
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 05.03.2016, 14:46     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hi,

also ich habe es gerade nochmals probiert.
Ich öffne TexMaker, führe "Schnelles Übersetzen" aus, dann lädt er kurz, zeigt die Badbox Warnungen an, die ich noch drin habe, zeigt aber keine PDF im Anzeigefenster an. Wenn ich dann auf "PDF ansehen" drücke, wird die alte Version angezeigt, aber nicht die Änderungen, die ich gemacht habe.

Wenn ich die .log Datei lösche, neu übersetze, kommt die Fehlermeldung:

"Konnte den Befehl nicht starten. pdflatex -synctex=1 -interaction=nonstopmode %.tex"

Was sagt mir das?

Was ist der Unterschied zwischen Tes Live 2015 und Miktex?

Eigentlich wollte ich bloß meine Arbeit schnell fertig machen, das wäre in 2h getan und dann wäre ich durch. Ärgerlich, dass es daran jetzt scheitert.

Was muss ich bei der Deinstallation bzw. Neuinstallation beachten?

Danke!

Zuletzt bearbeitet von Nowak89 am 05.03.2016, 17:37, insgesamt 2-mal bearbeitet
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Stefan Kottwitz
Admin
Admin


Beiträge: 1934
Anmeldedatum: 07.07.08
Wohnort: Hamburg
Version: TeX Live 2016
     Beitrag Verfasst am: 05.03.2016, 17:21     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Du kannst auch einen Online-LaTeX-Compiler verwenden, wenn es schnell gehen soll: https://www.overleaf.com/.

Stefan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

saputello
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener

Beiträge: 77
Anmeldedatum: 15.01.15
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 05.03.2016, 17:33     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Deine MiKTeX-Installation wurde beschädigt. Ob mo_admin.exe und pdflatex.exe tatsächlich noch vorhanden sind, kannst Du mit der Dateisuche herausfinden. Dann könntest Du ggf. die PATH-Einstellung in den Umgebungsvariablen entsprechend anpassen, die Startmenü-Einträge korrigieren und – falls die PATH-Einstellung nicht genügt – ggf. auch dem Editor mitteilen, wo die Binaries sind.

Zu den Unterschieden siehe: MiKTeX oder TeX Live auf Windows PC.....e jeweilige Installation?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Nowak89
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 20
Anmeldedatum: 23.05.15
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 05.03.2016, 17:38     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich habe MikTex neuinstalliert und über die Konsole kann ich die Datei kompilieren, nicht aber über den TexMaker.
Folgende Fehlermeldung tritt auf:
Sorry, but pdflates did not succeed.
The log file hopefully contains information to get MikTeX going again:....

Wo suche ich denn im Log-File danach? In der Datei seh ich aber nichts verdächtiges.

Im Anhang die Konfiguration.



EDIT: Es funktioniert (fast) wieder. Ich habe bei Schnelles Übersetzen der Konfiguration auf PDFLatex -> PDF anzeigen gewechselt.

Es taucht noch eine Warnung auf:
inputenc package ignored with utf8 based engines

Was sagt mir diese?

Unbenannt.PNG
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Unbenannt.PNG
 Dateigröße:  157.55 KB
 Heruntergeladen:  2591 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Stefan Kottwitz
Admin
Admin


Beiträge: 1934
Anmeldedatum: 07.07.08
Wohnort: Hamburg
Version: TeX Live 2016
     Beitrag Verfasst am: 05.03.2016, 18:39     Titel:
  Antworten mit Zitat      
"inputenc package ignored with utf8 based engines " klingt danach, als hast Du eben nicht pdfLaTeX eingestellt (nicht utf8 based) sondern xelatex oder lualatex (utf8 based).

Der Screenshot zeigt nicht die Einstellungen für schnelles Übersetzen, das ist links nicht angeklickt. Vielleicht schau da nochmal nach.

Stefan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Nowak89
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 20
Anmeldedatum: 23.05.15
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 05.03.2016, 18:59     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Oh entschuldige.

Unbenannt2.PNG
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Unbenannt2.PNG
 Dateigröße:  143.7 KB
 Heruntergeladen:  184 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Nowak89
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 20
Anmeldedatum: 23.05.15
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.03.2016, 09:13     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Die Fehlermeldung "inputenc package ignored with utf8 based engines" ist immernoch vorhanden, und es werden keine Sonderzeichen (bspw. ß) dargestellt. Ist hier das falsche Packet installiert? Ich habe es automatisch installieren lassen.

Wie im obigen Bild zu sehen ist, verwende ich das untere "PdfLaTex + PDF anzeigen". Wähle ich das obere aus, kommt die zuvor erwähnte Fehlermeldung ("Sorry, but pdflates did not succeed.
The log file hopefully contains information to get MikTeX going again:.... ")

Was mir gerade auffiel: Wenn ich das untere "PdfLaTex + PDF anzeigen" verwende, wird im Texmaker unten "lualatex" angezeigt. Wähle ich hingegen das obere aus, zeigt er "PDFLaTex" an. Heißt, er übersetzt mit lualatex.

\usepackage[utf8]{luainputenc}
mit dem Packet scheint es zu funktionieren, die Umlaute. Ist das sinnvoll, oder soll ich schauen, dass es mit dem PDFLaTex wieder funktioniert?
Wie kriege ich das wieder zum Laufen??
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Besserwisser
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.03.2016, 09:24     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Wenn du lualatex verwendest, dann lass inputenc und luainputenc weg. lualatex kann UTF8 nativ. Lade dann außerdem Paket auf CTANfontspec.

Viele sogenannte Vorlagen vertragen sich übrigens schon wegen der verwendeten Font-Pakete nicht gut mit lualatex.

Konkrete Hilfe bedarf übrigens immer einer konkreten Fragestellung: →InfoMinimalbeispiel

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de