goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 83523
Top-Poster: Johannes_B (4674)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer timroh.

Partner:


goLaTeX.de wird gefördert durch DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Trennung von Autoren im Text je nach Kapitel mit

 

will24k
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 3
Anmeldedatum: 01.01.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 01.01.2017, 16:36     Titel: Trennung von Autoren im Text je nach Kapitel mit
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

ich erstelle derzeit ein book Dokument, welches mehrere Kapitel enthält. Diese Kapitel sind mal in Deutsch, mal auf Englisch. Das letzte Kapitel enthält das Literaturverzeichnis.

Standardmäßig werden die Autorennamen im Literaturverzeichnis bzw. im bib-file durch "and" getrennt und auch so im Text bei Zitationen ausgegeben. In den deutschsprachigen Kapiteln würde ich das "and" hier jedoch gerne durch ein "und" ersetzen. Gibt es hierfür eine Lösung?

Im Folgenden poste ich noch die Grundstruktur meines book Dokuments sowie ein Beispiel aus dem bib-File. Vielen Dank für die Hilfe und HInweise!

Viele Grüße,
will24k


Grundstruktur des Dokuments:

Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[12pt,a4paper,titlepage,headsepline,oneside]{book}
\input{Chapter/Packages/Packages}

\setcounter{secnumdepth}{3}
\setcounter{tocdepth}{3}

\setlength{\oddsidemargin}{2cm}
\setlength{\textheight}{23cm}
\setlength{\textwidth}{15cm}
\setlength{\topmargin}{0.5cm}
\setlength{\headsep}{0.75cm}

\makeatletter
\def\@makechapterhead#1{%
  {\parindent \z@ \raggedright \normalfont
    \ifnum \c@secnumdepth >\m@ne
        \huge\bfseries \@chapapp\space \thechapter
        \par\nobreak
        \vskip 20\p@
    \fi
    \interlinepenalty\@M
    \Huge \bfseries #1\par\nobreak
    \vskip 40\p@
 
}}
\def\@makeschapterhead#1{%
  {\parindent \z@ \raggedright
    \normalfont
    \interlinepenalty\@M
    \Huge \bfseries  #1\par\nobreak
    \vskip 40\p@
 
}}
\makeatother

\makeatletter
\renewenvironment{thebibliography}[1]
     {\@mkboth{\MakeUppercase\bibname}{\MakeUppercase\bibname}%
      \list{\@biblabel{\@arabic\c@enumiv}}%
           {\settowidth\labelwidth{\@biblabel{#1}}%
            \leftmargin\labelwidth
            \advance\leftmargin\labelsep
            \@openbib@code
            \usecounter{enumiv}%
            \let\p@enumiv\@empty
            \renewcommand\theenumiv{\@arabic\c@enumiv}}%
      \sloppy
      \clubpenalty4000
      \@clubpenalty \clubpenalty
      \widowpenalty4000%
      \sfcode`\.\@m}
     {\def\@noitemerr
       {\@latex@warning{Empty `thebibliography' environment
}}%
      \endlist}
\makeatother

\newcommand{\PreserveBackslash}[1]{\let\temp=\\#1\let\\=\temp}

\newtheoremstyle{break} % Name
{} % Platz oberhalb (leer = normal)
{} % Platz unterhalb (leer = normal)
{\itshape} % Text-Layout
{} % Einr\"{u}ckung (leer = keine)
{\bfseries} % Kopf-Layout
{:} % Satzzeichen nach Kopf
{\newline} % Platz nach Kopf
{} % Kopf-Spezifikation (leer = plain)

\theoremstyle{break}
\newtheorem{satz}{Satz}[section]
\newtheorem{bsp}{Beispiel}[chapter]
\newtheorem{hilfssatz}[satz]{Hilfssatz}
\newtheorem{lemma}[satz]{Lemma}
\newtheorem{corollar}[satz]{Korollar}
\newtheorem{theorem}[satz]{Theorem}
\newtheorem{defi}[satz]{Definition}
\newtheorem{bem}[satz]{Bemerkung}
\newtheorem{konvention}[satz]{Konvention}

\newtheorem*{vorbem}{Vorbemerkung}

\newenvironment{beweis}{\begin{proof}[Beweis]}{\end{proof}}

\allowdisplaybreaks[1]

\begin{document}
\setlength{\emergencystretch}{1em}
\title{
\vspace{-2.5cm
}
\mdseries{\LARGE \bfseries Titel}\\[2.0cm]
\date{}
%}
\maketitle

\pagenumbering{roman}

%Sandra-----------------------------------------------------------

\renewcommand*{\bibname}{}
\renewcommand*{\listfigurename
}{List of Figures}
\renewcommand*{\listtablename}{List of Tables}
\renewcommand*{\contentsname}{Table of Contents}
\renewcommand*{\appendixname}{Appendix}
\renewcommand*{\chaptername}{Chapter}
\renewcommand*{\figurename}{Figure}
\renewcommand*{\tablename}{Table}

\addcontentsline{toc}{section}{Table of Contents}
\tableofcontents
\clearpage
\addcontentsline{toc}{section}{List of Tables}
\listoftables
\clearpage
\addcontentsline{toc}{section}{List of Figures}
\listoffigures

%---------------------------------------------------------------

\begin{spacing}{1.2195} %1.175{1.2195}

\pagestyle{scrheadings}
%\pagestyle{headings}
\automark[section]{chapter}
%\ifoot[\scriptsize L\"{o}wner-Familien]{\scriptsize L\"{o}wner-Familien}
%\ofoot[\scriptsize Stand: \today]{\scriptsize Stand: \today}

%\include{diss_symbol}

\clearpage \pagenumbering{arabic}

\setcounter{table}{0}
\setcounter{figure}{0}
\renewcommand*{\thetable}{\thechapter.\arabic{table}}
\renewcommand*{\thefigure}{\thechapter.\arabic{figure}}
\include{chapter/Chapter1/Chapter 1}
\setcounter{table}{0}
\setcounter{figure}{0}
\renewcommand*{\thetable}{\thechapter.\arabic{table}}
\renewcommand*{\thefigure}{\thechapter.\arabic{figure}}
\include{chapter/Chapter2/Chapter2}
\setcounter{table}{0}
\setcounter{figure}{0}
\setcounter{table}{0}
\setcounter{figure}{0}
\renewcommand*{\thetable}{\thechapter.\arabic{table}}
\renewcommand*{\thefigure}{\thechapter.\arabic{figure}}

\chapter{Literature}
\renewcommand\bibname{Literature}
\bibliography{Literatur}
\bibliographystyle{elsarticle-harv}

\end{spacing}
\end{document}
 


Hier noch ein Beispiel-Eintrag:

Code • Öffne in Overleaf

@book{Welge.2012,
 author = {Welge, Martin K. and Al-Laham, Andreas
},
 year = {2012},
 title = {Strategisches Management: Grundlagen – Prozess – Implementierung},
 address = {Wiesbaden},
 edition = {6},
 publisher = {{Springer Gabler}}
}
 
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 01.01.2017, 17:02     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Dein Beispiel ist leider nicht lauffähig (siehe die InfoMinimalbeispiel-Anleitung um zu erfahren, wie du das vermeiden kannst), da Dateien verwendet werden, die wir nicht haben. Daher kann ich den folgenden Vorschlag nicht testen.

In elsarticle-harv.bst also der Datei, in der der von dir verwendete Literaturstil definiert ist, gibt es die Funktion:
Code • Öffne in Overleaf
FUNCTION {bbl.and}
{ "and"}
Ersetze darin "and" durch "\andname". Dann kannst du \andname sprachabhängig definieren (siehe Dokumentationbabel-Anleitung, wie das geht), so dass es je nach Sprache zwischen "and" und "und" wechselt. Natürlich solltest du das nicht in der Originaldatei machen, sondern in einer umbenannten Kopie und natürlich musst du dann \bibliographystyle entsprechend auf den Namen dieser Kopie ändern.

BTW: Wenn du nicht bei Elsevier veröffentlichst, also nicht zwingend den Literaturstil elsarticle-harv verwenden musst, würde ich dir empfehlen, entsprechend der »Wichtige Hinweise: Erstellung von Literaturverzeichnissen« Paket auf CTANbiblatex und Paket auf CTANbiber für das Literaturverzeichnis zu verwenden.

will24k
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 3
Anmeldedatum: 01.01.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 05.01.2017, 09:04     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Vielen Dank für den Hinweis!

Leider erschließt sich mir aus der zitierten Babel-Anleitung nicht, wie eine spachabhängige Definition aussehen könnte.

Das Problem dabei ist ja auch, dass das Literaturverzeichnis am Ende komplett durchgängig auf Englisch sein soll und hier entsprechend "and" verwendet wird. Das "und" soll nur bei Zitationen im Haupttext zum Einsatz kommen, und dann auch nur in zwei der mehr als fünf Kapitel.

Im Allgemeinen ist das Dokument glaube ich auf die Sprache Deutsch eingestellt, da die Silbentrennung in den englischen Kapiteln oftmals falsch ist.

Über weiterführende Vorschläge/Tipps freue ich michsehr !
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 05.01.2017, 10:51     Titel:
  Antworten mit Zitat      
will24k hat Folgendes geschrieben:
Im Allgemeinen ist das Dokument glaube ich auf die Sprache Deutsch eingestellt, da die Silbentrennung in den englischen Kapiteln oftmals falsch ist.

Dann solltest du das ändern. Man kann mit Paket auf CTANbabel wunderbar mehrsprachige Dokumente erstellen und innerhalb des Dokuments mehrfach die Sprache umschalten.

will24k
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 3
Anmeldedatum: 01.01.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 05.01.2017, 17:40     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo, danke für den Hinweis. Das ist nun geschehen. Über

Code • Öffne in Overleaf

\selectlanguage{...}
 


wird nun je nach Kapitel immer zwischen den Sprachen umgeschaltet. Damit müsste man ja nun für jedes Kapitel eine Sprache definiert haben.

Nun ist mir noch nicht klar, wie ich die FUNCTION { bbl.and } auf diese Form der Sprach-Selektion bedingen bzw. die Funktion sprachabhängig so umdefinieren kann, dass bei Englisch im Text "and" steht, bei den Abschnitten in Ngerman aber "und" -und das ganze ohne, dass sich dieser Wechsel im Literaturverzeichnis am Ende weiter fortsetzt. Hier soll nämlich durchgehend "and" stehen.

Vielleicht hat hier noch jemand einen Tipp bzw. eine Seitenangabe für die babel-Doku, auf der das nachzulesen ist? Bislang werde ich da nicht fündig..

Vielen Dank!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de