goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

TeXworks: Wie hinterlegt man weitere Optionen für pdflatex?

 

Rolli
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener

Beiträge: 86
Anmeldedatum: 15.02.17
Wohnort: Mittelfranken
Version: MikTeX 2.9 64-bit
     Beitrag Verfasst am: 26.07.2017, 10:05     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Zitat:
Hm, wie soll man dir in dem Fall raten, wo du nach dem Verzeichnis suchen sollst …

Ganz einfach: Wenn Du es weisst, dann sage mir doch, wie ich die Dateien zum Vorschein bringen kann.
Auf meinem Rechner sind sie jedenfalls nicht.
Und ich bin es l e i d , jedesmal \textquote{...} oder \glqq{}...\grqq{} einzugeben, wenn das einfacher geht. Dazu habe ich nämlich beim Lesen des TeXworks-Manuals was gefunden. Das kann TeXworks automatisch, wenn man "..." eingibt. Nur, dazu muss man laut Manual eben eine dieser sagenumwitterten geheimnisvollen Config-Dateien editieren.

Und das geht halt nur, wenn man die hat...

Gruß vom Rolli

P.S.: Und ich bin im übrigen ein erwachsener und mündiger Mensch, und zwar einer von der Art, die eben n i c h t absichtlich die Welt in Schutt und Asche legen, und dann von Anderen Hilfe beim Wiederaufbau erwarten ...
_________________

Linux ist ein Betriebssystem.
WinDoof ist ein Zustand!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 26.07.2017, 10:40     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Wie man die Auto-Vervollständigung von TeXworks erweitert hat aber mit der ursprünglichen Frage, wie man die Optionen für den Aufruf von pdflatex und Co. erweitert nichts mehr zu tun. Das wäre eine neue Frage.

Und komm bitte wieder runter. Es nützt keinem, wenn du hier in dauer-angepisstem Zustand agierst. Es klingt zwar abgedroschen aber trotzdem: In der Ruhe liegt die Kraft. Sollten wir uns mal über den Weg laufen, gebe ich dir gerne einen Kamillentee aus, wenn das hilft.

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 26.07.2017, 10:43     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Achja: Die Verzeichnisse für die Einstellungen und die Resourcen verrät TeXworks selbst, wenn man im Hilfe-Menü den entsprechenden Menüpunkt aufruft. Sollte auch in der Anleitung stehen. Rolling Eyes

Rolli
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener

Beiträge: 86
Anmeldedatum: 15.02.17
Wohnort: Mittelfranken
Version: MikTeX 2.9 64-bit
     Beitrag Verfasst am: 26.07.2017, 10:59     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich bin nicht "dauer-angepisst".
Ich ärgere mich nur, wenn man mir sinngemäß sagt "Du bist zu doof zum googeln" (auch, wenn das stimmen mag) und "guck doch mal hier bei XXX".

Dann schaue ich bei "XXX", da steht zwar etwas ähnliches, aber eben nichts zu meinem Editor.
Und ich schaue eine halbe Stunde später nochmal bei "XXX", und - siehe da - wie von Zauberhand hat ein hilfsbereiter Mensch das Thema um genau die Lösung für mein Problem ergänzt.

Wie würdest Du Dich fühlen?

Übrigens:

a) Mit einem MB geht das jetzt bei mir. Mein großes Dokument funktioniert leider nicht.

! Package tikz Error: Sorry, the system call 'pdflatex -shell-escape -halt-on-error -interaction=batchmode
-jobname ""foo "-figure0" "\def\tikzexternalrealjob{"foo "}\input{"foo "}"' did NOT result in a usable output
file '"foo "-figure0'
...
Error messages can be found in '"foo "-figure0.log'.

Ich habe keine Datei '"foo "-figure0.log'. Dafür habe ich eine Datei '"foo "-figure0.md5'.

Beim Googeln habe ich einige Beiträge gefunden von Leuten, die ein ähnliches Problem hatten; angeblich "beißt sich \usepgfplotslibrary{external} mit \usepackage{siunitx}". Eine Lösung dafür habe ich allerdings nicht gefunden. Und wenn ich siunitx deaktiviere, geht es trotzdem nicht.

Posten kann ich es hier nicht, weil es mit 4000 Zeilen alles andere als ein MB ist.

b) Und die Frage nach den Dateien war in meiner Frage enthalten (siehe oben). Aber ok - ich eröffne nachher eine neue Frage.

Gruß vom Rolli
_________________

Linux ist ein Betriebssystem.
WinDoof ist ein Zustand!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 26.07.2017, 11:42     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Solange du in diesem gereizten Zustand bist und nicht die notwendige Ruhe aufbringen kannst, getrennte Fragen auseinander zu halten und auch bereits erhaltene Hinweise als solche zu würdigen, statt dich über Kaisers Bart aufzuregen, kann ich dir leider nicht helfen.

In dem Zustand würde es ja auch nichts nützen, dir zu erklären, dass ich ein InfoMinimalbeispiel brauche, weil ich schlicht zu doof bin, um nur aus einer teilweise zitierten Fehlermeldung viel heraus zu lesen (wobei das Leerzeichen in "foo " und überhaupt die Platzierung der " schon etwas seltsam aussieht und ich deshalb auf einen Fehler bei der Verwendung von external tippen würde). Es würde auch nichts nützen, darauf hinzuweisen, dass das eigentlich schon wieder eine neue Frage ist. Du würdest dich womöglich nur wieder angegriffen fühlen. Ich kann dir aber versichern: Niemand hat dich als doof bezeichnet. Klar schließen wir aus deinen Beiträgen auf deine Fähigkeiten. Und klar können wir uns dabei trotz aller Erfahrung irren. Wir sind nicht perfekt. Aber irgend etwas nicht zu können ist nicht gleichbedeutend damit, doof zu sein. Ich kann beispielsweise nicht Motorrad fahren. Bin ich deshalb doof? Ich kann auch keinen Motor zerlegen und wieder funktionsfähig zusammenbauen. Bin ich deshalb doof? Und wenn mir jemand sagt, dass ich dann auch nicht erst versuchen sollte, ein ganzes Motorrad zusammen zu bauen, muss ich mich deshalb beleidigt oder als doof beschimpft fühlen? Da wäre ich ja schön blöd! Wink

Vielleicht können wir die Diskussion hier also einfach als dadurch beantwortet betrachten, dass du nun weißt, wie man shell-escape in dem von dir verwendeten Editor aktiviert? Dann kannst du in aller Ruhe für die übrig gebliebenen Fragen wirklich einzelne neue Fragen im jeweils dafür passenden Forum und ggf. mit passendem InfoMinimalbeispiel stellen.

Johannes_B
Moderator
Moderator


Beiträge: 4885
Anmeldedatum: 01.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 26.07.2017, 11:48     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich bin heute morgen schlicht davon ausgegangen, das bei TeXwelt bereits eine Lösung für die Archivfrage existiert. Schau mal, wer die Grage damals gestellt hat.

Besser als ich finde nichts wäre meiner Meinung nach gewesen: du meinst bestimmt xyz, aber da steht nichts zu texworks.
Dann wäre die mysteriöse Antwort schon zehn Minuten später dagewesen.
_________________

TeXwelt - Fragen und Antworten Schaut vorbei und stellt Fragen.
LaTeX-Vorlagen?

Der Weg zum Ziel: Ruhe bewahren und durchatmen, Beiträge und unterstützende Links aufmerksam lesen, Lösungsansätze verstehen und ggf. nachfragen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Rolli
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener

Beiträge: 86
Anmeldedatum: 15.02.17
Wohnort: Mittelfranken
Version: MikTeX 2.9 64-bit
     Beitrag Verfasst am: 26.07.2017, 12:01     Titel:
  Antworten mit Zitat      
OK - beenden wir das jetzt.
Mein erstes Problem ist teilweise gelöst.
Ein MB kann ich - wie oben geschrieben - nicht posten, weil ein 15-Zeilen-MB funktioniert wie erwartet, meine große 4000-Zeilen-Datei den oben geschriebenen Fehler bringt.
Übrigens sieht es in der Log-Datei beim funktionierenden MB auch so "komisch" aus: "foo " mit Leerzeichen und Platzierung. Das scheint so gewollt zu sein.

Ich schreibe jetzt erst mal an meinem 4000-Zeilen-Dokument weiter und werde später stückweise eindampfen, bis der Fehler weg ist.

Gruß vom Rolli

P.S.: Aha, Johannes_B: Du warst also vor fast 3 Jahren auch mal "Anfänger". Respekt.
_________________

Linux ist ein Betriebssystem.
WinDoof ist ein Zustand!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite Zurück  1, 2



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2018 goLaTeX.de