goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Tabelle mit Auflistung in Spiegelstrichen

 

Alexander68
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 4
Anmeldedatum: 16.04.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.04.2017, 10:48     Titel: Tabelle mit Auflistung in Spiegelstrichen
  Antworten mit Zitat      
Hallo Zusammen,

ich lese schon etwas länger hier im Forum und konnte mir schon den ein oder anderen guten Rat holen. Jetzt bin ich aber erstmal mit meinem Latein am Ende.

Ich würde gerne eine zweispaltige Tabelle erstellen und innerhalb dieser Tabelle eine Aufzählung mit Spiegelstrichen einfügen, so wie in der Anlage dargestellt.

Dies ist mein erster Post hier im Forum und ich hoffe, dass das Minimalbeispiel dienlich ist.

Vielen Dank für eure Hilfe schon einmal vorab.

Gruß

Alexander

Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[11pt,a4paper]{article}
\usepackage[ansinew]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[scaled]{uarial}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{amsfonts}
\usepackage{amssymb}
\usepackage{graphicx}
\usepackage[left=3.00cm, right=3.00cm, top=2.00cm, bottom=2.00cm]{geometry}
\usepackage [ngerman]{babel} % Paket Deutsch mit neuer Rechtschreibregelung.
\usepackage{setspace} % Für die Festlegung des Zeilenabstandes (s.u.).
\usepackage{indentfirst} % Für den Erstzeileneinzug bei neuen Absätzen.

\usepackage{fancyhdr} % Benötigt zum Erzeugen einer Kopf- und Fußzeile außerhalb des Standards. In der Fußzeile wird die Seitennummer mittig ausgegeben.
\pagestyle{fancy}

\lfoot{} % Zur Vermeidung der Standard-Fußzeile links.
\rfoot{} % Zur Vermeidung der Standard-Fußzeile rechts.

\begin{document}

\pagenumbering{Roman} % Seitennumerierung in römischen Buchstaben

\tableofcontents % Erzeugt (aufgrund der Gliederungsbefehle (section, usw.)) und plaziert das Inhaltsverzeichnis

\newpage % Erzeugt einen Seitenumbruch

\listoffigures % Erzeugt (aufgrund der Gliederungsbefehle (caption) und plaziert das Abbildungsverzeichnis

\newpage % Erzeugt einen Seitenumbruch

\listoftables % Erzeugt (aufgrund der Gliederungsbefehle (caption) und plaziert das Tabellenverzeichnis

\newpage % Erzeugt einen Seitenumbruch

\pagenumbering{arabic} % Seitennummerierung in arabischen Ziffern

\begin{onehalfspace} % Festlegung des 1,5-fachen Zeilenabstandes
   \\  
   \begin{table}[htbp]
      \centering
      \begin{tabular}{|p{7cm}|p{7cm}|}
   
   \hline
   \textbf{Pessimistische Menschenbilder}                     & \textbf{Optimistische Menschenbilder}\\
   \hline
   \hline
   Der Mensch...                                             & Der Mensch...\\
   
   \begin{itemize}                                            
      \item ist undankbar und heuchlerisch (Machiavelli)              
      \item aaa        
   \end{itemize}                                                            

   \hline
      \end{tabular}
   \textbf{\caption{\textnormal{Menschenbildkonzept von Knowles/Saxberg}}}  
   \end{table}
   
   
   
\end{onehalfspace}

\end{document}
 


Tabelle1.png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Tabelle1.png
 Dateigröße:  49.91 KB
 Heruntergeladen:  53 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Stamm-
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.04.2017, 13:01     Titel: Fehlerbehebung
  Antworten mit Zitat      
Der Code entspricht nicht einem Minimalbeispiel, weil er weder minimal noch lauffähig ist. Brauchbar ist er aber trotzdem einigermaßen.

Um die erste Ebene der Umgebung itemize anzupassen, kann man auf »enumitem« setzen. Damit lassen sich auch in einer Tabelle selten gewünschte vertikale Zwischenräume abstellen. Die Anpassung der Beschriftungen von Gleitumgebungen kann in diesem Fall »caption« übernehmen. Generell solltest Du Warnungen in der Protokoll-Datei (*.log) nicht außer Acht lassen.
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[11pt,a4paper,ngerman]{article}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{selinput}
\SelectInputMappings{
  adieresis={ä
},
  germandbls={ß}
}
\usepackage{babel}
\usepackage[hmargin=3cm,vmargin=2cm,headheight=14pt,includeheadfoot]{geometry}
\usepackage[labelfont=bf]{caption}  % Anpassung von Beschriftungen in Gleitumgebungen
\usepackage{enumitem}

\usepackage{mathtools}  % lädt »amsmath« und verbessert es
\usepackage{fancyhdr}   % bessere Alternative ist »titlesec«
\pagestyle{fancy}

\lfoot{} % Zur Vermeidung der Standard-Fußzeile links.
\rfoot{} % Zur Vermeidung der Standard-Fußzeile rechts.

\begin{document}
  \begin{table}[!htb]
    \centering
    \begin{tabular}{|p{7cm}|p{7cm}|}\hline
      \textbf{Pessimistische Menschenbilder} & \textbf{Optimistische Menschenbilder} \\ \hline\hline
      Der Mensch \ldots & Der Mensch \ldots \\
      \begin{itemize}[label={--},nosep]
        \item ist undankbar und heuchlerisch (Machiavelli)
        \item ist prestige"= und machtsüchtig
        \item[\vdots]
      \end{itemize} &
      \begin{itemize}[label={--},nosep]
        \item ist vernünftig (Locke)
        \item wird von der Gesellschaft geprägt (Fromm)
        \item[\vdots]
      \end{itemize} \\ \hline
    \end{tabular}
    \caption{Menschenbildkonzept von Knowles/Saxberg}
  \end{table}
\end{document}

Denke über den Wechsel zu einer entsprechenden Klasse aus »KOMA-Script« nach. Und bei einer Tabelle von der Breite des Textkörpers lohnt sich ein Blick auf »tabularx«.

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 993
Anmeldedatum: 16.07.09
Wohnort: Hessische Provinz
Version: Windows 7 64 Bit MiKTeX 2.9 32-Bit
     Beitrag Verfasst am: 16.04.2017, 18:08     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[11pt,a4paper,ngerman]{article}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{selinput}
\SelectInputMappings{
   adieresis={ä
},
   germandbls={ß}
}
\usepackage{babel}
\usepackage[hmargin=3cm,vmargin=2cm,headheight=14pt,includeheadfoot]{geometry}
\usepackage[labelfont=bf]{caption}  % Anpassung von Beschriftungen in Gleitumgebungen
\usepackage{enumitem}
\usepackage{tabularx}
\usepackage{booktabs}% Alternative für waagerechte und senkrechte Linien
\usepackage{ragged2e}% für \RaggedRight
\usepackage{showframe}% zeigt das Layout der Seite
\usepackage{mathtools}  % lädt »amsmath« und verbessert es
\usepackage{fancyhdr}   % bessere Alternative ist »titlesec«
\pagestyle{fancy}

\lfoot{} % Zur Vermeidung der Standard-Fußzeile links.
\rfoot{} % Zur Vermeidung der Standard-Fußzeile rechts.

\newlist{titemize}{itemize}{1}
\setlist[titemize]{label={--}, leftmargin=*, nosep}

\begin{document}
  \begin{table}[htbp]
    \renewcommand{\tabularxcolumn}[1]{>{\RaggedRight}p{#1}}
    \begin{tabularx}{\textwidth}{XX}
     \toprule
      \textbf{Pessimistische Menschenbilder} & \textbf{Optimistische Menschenbilder} \\
      \midrule
      Der Mensch \ldots & Der Mensch \ldots \\
      \begin{titemize}
        \item ist undankbar und heuchlerisch\newline (Machiavelli)
        \item ist prestige"= und machtsüchtig\newline (Hobbes)
        \item ist selbstsüchtig (Smith)
        \item[\vdots]
      \end{titemize} &
      \begin{titemize}
        \item ist vernünftig (Locke)
        \item wird von der Gesellschaft geprägt (Fromm)
        \item ist ein soziales Wesen und Gruppenmitglied (Mayo)
        \item[\vdots]
      \end{titemize} \\
      \bottomrule
    \end{tabularx}
    \caption{Menschenbildkonzept von Knowles/Saxberg}
  \end{table}
\end{document}


Ich wähle die linksbündige Ausrichtung, weil mir der Blocksatz beim zweiten Listenelement der rechten Aufzählung missfällt. Wenn der Einzug entgegen der Darstellung in der Abbildung wie beim Stammgast erhalten bleiben soll, dann entferne leftmargin.

@Stammgast

Code • Öffne in Overleaf
prestige"= und machtsüchtig


Die shorthand "= an dieser Stelle verstehe ich nicht.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Stamm-
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.04.2017, 19:02     Titel: Schon klar
  Antworten mit Zitat      
Bartman hat Folgendes geschrieben:
Ich wähle die linksbündige Ausrichtung, weil mir der Blocksatz beim zweiten Listenelement der rechten Aufzählung missfällt. […]

Es geht hier nicht darum, was einem Helfer gefällt und was nicht. Wäre ich auf dieser Schiene gefahren, hätte ich die Tabelle gleich ohne vertikale Linien mit »booktabs« erstellt und entsprechend darauf hingewiesen.

Hinzufügen kann ich allerdings noch, dass die Beschriftung bei Tabellen in der Regel oberhalb und nicht wie hier unterhalb erfolgt.


Bartman hat Folgendes geschrieben:
@Stammgast

Code • Öffne in Overleaf
prestige"= und machtsüchtig


Die shorthand "= an dieser Stelle verstehe ich nicht.

Das musst Du auch nicht. Ist eine Sache der Gewohnheit und entfaltet seine Wirkung erst, wenn es so im Fließtext auftaucht und möglicherweise bei einem Zeilenumbruch getrennt werden soll. Ob die Trennung auch mit herkömmlichem Bindestrich funktioniert, habe ich nicht weiter geprüft. Es beeinflusst ja auch nicht die Ausgabe.

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 17.04.2017, 08:48     Titel: Re: Schon klar
  Antworten mit Zitat      
Was ist dir denn für eine Laus über die Leber gelaufen?
Stamm- hat Folgendes geschrieben:
Es geht hier nicht darum, was einem Helfer gefällt und was nicht.

Es spricht aber auch absolut nichts dagegen, auf typografische Verbesserungsmöglichkeiten hinzuweisen. Außerdem ist das hier kein Wunschkonzert. Jeder Helfer kann den Vorschlag zeigen, den er für richtig hält.

Alexander68
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 4
Anmeldedatum: 16.04.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 17.04.2017, 09:27     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Leute,

vielen vielen Dank für Eure schnellen Lösungen. Ich werde mich jetzt einmal mit beiden Antworten auseinander setzen und mal schauen, was dabei rauskommt.

Nochmals Danke!!!

Gruß

Alexander
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de