goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Spezieller Zitationsstil

 

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 14.02.2017, 09:21     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hier sind ein paar Kommentare zu Deinem Code

Code • Öffne in Overleaf
   \renewcommand*\mkbibnamelast[1]{\textit{#1}}
   \renewcommand*\mkbibnamefirst[1]{\textit{#1}}
   \renewcommand*\mkbibnameprefix[1]{\textit{#1}}
   \renewcommand*\mkbibnameaffix[1]{\textit{#1}}

Ist mit Version 3.3 überholt (siehe Namensformat mit biblatex 3.3). Mit neueren Versionen sollte das
Code • Öffne in Overleaf
   \renewcommand*\mkbibnamefamily[1]{\mkbibemph{#1}}
   \renewcommand*\mkbibnamegiven[1]{\mkbibemph{#1}}
   \renewcommand*\mkbibnameprefix[1]{\mkbibemph{#1}}
   \renewcommand*\mkbibnamesuffix[1]{\mkbibemph{#1}}

sein, wobei Du statt \mkbibemph auch \mkbibitalic nutzen kannst, wenn es denn sein muss.

Code • Öffne in Overleaf
   \renewcommand*{\multinamedelim}{,\,}
   \renewcommand*{\finalnamedelim}{,\,}

halte ich für keine so gute Idee. Anstatt das Komma direkt einzugeben, solltest Du lieber \addcomma verwenden. Mit \, bekommst Du danach ein dünnes Leerzeichen, das halte ich für keine so gute Idee. Ich wäre für
Code • Öffne in Overleaf
   \renewcommand*{\multinamedelim}{\addcomma\space}
   \renewcommand*{\finalnamedelim}{\multinamedelim}

Wenn es sein muss, ersetze \space durch \addnbspace für ein dünnes nicht umbrechbares Leerzeichen (aber das ist bei langen Autorenlisten keine gute Idee)

Der Block
Code • Öffne in Overleaf
   \DeclareNameFormat{default}{% Vollzitate
\usebibmacro{name:last-first}{#1}{#4}{#5}{#7}%
\usebibmacro{name:andothers}}
\DeclareNameFormat{labelname}{% alle anderen Zitate
  \usebibmacro{name:last-first}{#1}{#4}{#5}{#7}%
  \usebibmacro{name:andothers}}

\DeclareNameFormat{sortname}{% Bibliographie
  \iffirstinits
    {\usebibmacro{name:last-first}{#1}{#4}{#5}{#7}}
    {\usebibmacro{name:last-first}{#1}{#4}{#5}{#7}}%
  \usebibmacro{name:andothers}}
verursacht Seit Version 3.3 Fehler. Wenn ich richtig sehe, was Du möchtest, sollte es reichen, die Option giveninits=true zu laden und das obige mit
Code • Öffne in Overleaf
\DeclareNameAlias{default}{family-given}
\DeclareNameAlias{sortname}{default}
zu ersetzen.

Es ist ferner keine gute Idee, Zeichensetzung in \DeclareFieldFormat zu quetschen, wie in
Code • Öffne in Overleaf
   % Book
   \DeclareFieldFormat[book]{title}{#1}
   \DeclareFieldFormat[book]{edition}{#1,}
   \DeclareFieldFormat[book]{publisher}{#1,}
   \DeclareFieldFormat[book]{addendum}{#1}

   % Article  %!!!!!ACHTUNG auf Punkte zurücksetzten!!!
   \DeclareFieldFormat[article]{journaltitle}{#1,}
   \DeclareFieldFormat[article]{title}{#1}
   \DeclareFieldFormat[article]{journal}{#1,}
   \DeclareFieldFormat[article]{volume}{Vol. #1,}
   \DeclareFieldFormat[article]{pages}{S.\,{#1}}
   
   %Onlineanpassung
   \DeclareFieldFormat[article]{url}{#1,}

Außerdem sollten Strings wie 'Vol. ' und 'S.\,' mit bibstrings gelöst werden.

Ferner sollten Klammern lieber nicht in die bibstrings eingebaut werden, statt
Code • Öffne in Overleaf
%Um Hrsg. in Klammern und ohne Komma
\renewbibmacro*{editor+others}{%
  \ifboolexpr{
    test \ifuseeditor
    and
    not test {\ifnameundef{editor
}}
  }
    {\printnames{editor}%
     \setunit{\space}%
     \usebibmacro{editor+othersstrg}%
     \clearname{editor}}
    {}}
\DefineBibliographyStrings{ngerman}{%
editors = {\mkbibparens{Hrsg\adddot}}}

\DefineBibliographyStrings{ngerman}{%
editor = {\mkbibparens{Hrsg\adddot}},
editors = {\mkbibparens{Hrsg\adddot}}
}

hilft hoffentlich
Code • Öffne in Overleaf
%Um Hrsg. in Klammern und ohne Komma
\DeclareFieldFormat{editortype}{\mkbibparens{#1}}
\renewbibmacro*{editor}{%
  \ifboolexpr{
    test \ifuseeditor
    and
    not test {\ifnameundef{editor
}}
  }
    {\printnames{editor}%
     \setunit{\addspace}%
     \usebibmacro{editorstrg}%
     \clearname{editor}}
    {}}

\renewbibmacro*{editor+others}{%
  \ifboolexpr{
    test \ifuseeditor
    and
    not test {\ifnameundef{editor
}}
  }
    {\printnames{editor}%
     \setunit{\addspace}%
     \usebibmacro{editor+othersstrg}%
     \clearname{editor}}
    {}}


Bei
Code • Öffne in Overleaf
%%% "in:" groß bei Artikeln und : %%%
\renewbibmacro{in:}{\space in\addcolon\space} %geändert auf klein

habe ich keinen blassen Schimmer, was Du erreichen möchtest. Aber es ist meiner Meinung nach, keine gute Idee, den bibstring durch einen festen String zu ersetzen.


Da Dein Beispiel bei mir nicht mehr läuft, kann ich leider nicht vergleichen, ob meine Vorschläge wirklich exakt dieselbe Ausgabe liefern, wie Dein Code. Aber so ist das ganze schon etwas übersichtlicher und weniger Fehleranfällig.

LillyLa
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 17.02.2017, 18:49     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Wow super! Vielen lieben Dank für die Lösung und die weiteren tollen Ideen.
Leider hatte ich die letzten Tage viele Problemchen bei meinen Versuchsdurchführungen, sodass ich heute erst dazu gekommen bin die verschiedenen Ideen auszuprobieren.


Code • Öffne in Overleaf
\renewbibmacro*{begentry}{\printtext[brackets]{\usebibmacro{cite}}\setunit{\addspace}

Funktioniert super! Smile eckige Klammern sind im Literaturverzeichnis erschiene.

Die Änderung auf
Code • Öffne in Overleaf
   \renewcommand*\mkbibnamefamily[1]{\mkbibemph{#1}}
   \renewcommand*\mkbibnamegiven[1]{\mkbibemph{#1}}
   \renewcommand*\mkbibnameprefix[1]{\mkbibemph{#1}}
   \renewcommand*\mkbibnamesuffix[1]{\mkbibemph{#1}}

und
Code • Öffne in Overleaf
\DeclareNameAlias{default}{family-given}
\DeclareNameAlias{sortname}{default

funktioniert leider nicht. Da erhalte ich immer eine Fehlermeldung....Woran könnte das liegen? Muss ich noch etwas anderes ändern?

Die beiden anderen beiden Änderungsvorschläge:




Code • Öffne in Overleaf
   \renewcommand*{\multinamedelim}{\addcomma\space}
   \renewcommand*{\finalnamedelim}{\multinamedelim}

und
Code • Öffne in Overleaf
%Um Hrsg. in Klammern und ohne Komma
\DeclareFieldFormat{editortype}{\mkbibparens{#1}}
\renewbibmacro*{editor}{%
  \ifboolexpr{
    test \ifuseeditor
    and
    not test {\ifnameundef{editor
}}
  }
    {\printnames{editor}%
     \setunit{\addspace}%
     \usebibmacro{editorstrg}%
     \clearname{editor}}
    {}}

\renewbibmacro*{editor+others}{%
  \ifboolexpr{
    test \ifuseeditor
    and
    not test {\ifnameundef{editor
}}
  }
    {\printnames{editor}%
     \setunit{\addspace}%
     \usebibmacro{editor+othersstrg}%
     \clearname{editor}}
    {}}

funktionieren allerdings ganz wunderbar, sodass ich das gewünschte Ergebnisse erhalte.

Vielen lieben Dank!!! Smile

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 17.02.2017, 18:56     Titel:
  Antworten mit Zitat      
LillyLa hat Folgendes geschrieben:
funktioniert leider nicht. Da erhalte ich immer eine Fehlermeldung....Woran könnte das liegen?

Das hängt davon ab, was für eine Fehlermeldung du bekommst.
Hast du denn inzwischen Paket auf CTANbiblatex (und Paket auf CTANbiber!) in aktueller Version? Wenn nicht, funktioniert das natürlich nicht, da man – wie ausdrücklich erwähnt – dafür min. Paket auf CTANbiblatex 3.3 benötigt. aktuell wäre 3.7.

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 17.02.2017, 19:00     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Das wird daran liegen, dass Dein biblatex veraltet ist. Die von mir oben vorgeschlagenen Befehle gibt es erst seit Version 3.3. Die ist allerdings nun auch fast ein Jahr alt, aktuell ist Version 3.7. Der von Dir verwendete Code funktioniert nur mit Versionen vor 3.3.

Du solltest also darüber nachdenken, biblatex und biber zu aktualisieren. Das machst Du am besten über Deine TeX-Distribution, also tlmgr bei TeX live und den das 'MikTeX Update'-Tool im Admin- und User-Modus bei MikTeX (eventuell musst Du die MikTeX-Updater jeweils zwei mal laufen lassen, damit alle Pakete aktualisiert werden).

Nach dem Update musst Du dann Deinen veralteten Code durch die obigen Vorschläge mit der neuen Syntax benutzen.

LillyLa
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 17.02.2017, 19:20     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Okay. Also ich bin mutig und werde es aktualisieren....
Helft ihr mir dann, wenn irgendwas nicht mehr funktioniert???
Ich habe schon wirklich Angst. Soll ich dann die Version 3.3 oder 3.7 nehmen?

Johannes_B
Moderator
Moderator


Beiträge: 4815
Anmeldedatum: 01.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 17.02.2017, 19:22     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Mach einfach ein Update. Push the button and relax.
_________________

TeXwelt - Fragen und Antworten Schaut vorbei und stellt Fragen.
LaTeX-Vorlagen?

Der Weg zum Ziel: Ruhe bewahren und durchatmen, Beiträge und unterstützende Links aufmerksam lesen, Lösungsansätze verstehen und ggf. nachfragen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

LillyLa
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 17.02.2017, 19:32     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Es kommt eine Fehlermeldung.
Da steht immer, dass der Pfad falsch angegeben ist und somit führt er keine Aktualisierung durch.
Wo müsste ich denn den Pfad in den Einstellungen ändern?

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 18.02.2017, 10:15     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Was ist "Da"? Welcher Pfad? → Fehlerberichte - wie Sie (Software-)Fehler melden sollten

LillyLa
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 19.02.2017, 18:16     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich habe schon mal geschaut und es scheint ein weitreichendes Problem hinsichtlich der grundsätzlichen Installation zu sein... Ich habe beschlossen, das Update vor meiner Masterarbeit durchzuführen, nur nicht jetzt für die Studienarbeit, da die Zeit sowieso schon sehr knapp ist.

Allerdings habe ich zur Zitation noch eine Frage:

Sofern ich es richtig verstanden habe, führt der Befehl
Code • Öffne in Overleaf
 \renewbibmacro*{begentry}{\usebibmacro{cite}}

zur Voranstellung der im Text verwendete Zitatforms im Literaturverzeichnis. Allerdings funktioniert es bei mir noch nicht so ganz.

Ein \cite{} im Textformat erzeugt ein: [Autor, Jahr]
Das vorangestellte Format im Literaturverzeichnis lautet aber [Autor, Abkürzung Vorname, Jahr].

Gleiches Problem habe ich auch bei mehreren Autoren:
Bei mehr als zwei Autoren wird im Textformat nur der erste mit der Ergänzung et al. geschrieben.
Im Literaturverzeichnis im vorangestellten Text werden aber ungewollter Weise alle aufgezählt.

Also irgendwie wird mithilfe dieses Befehls zwar ein vorangestellter Text erzeugt, aber anscheinend nicht der aus dem Textformat, sondern einfach der aus dem Literaturverzeichnis nochmal wiederholt und vorangestellt. Müsste der Befehl irgendwie noch erweitert werden?

u_fischer
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 3534
Anmeldedatum: 22.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 19.02.2017, 19:14     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Zitat:
Ich habe schon mal geschaut und es scheint ein weitreichendes Problem hinsichtlich der grundsätzlichen Installation zu sein...


Büx nicht aus. Sage, was du für einen Fehler bekommst. Und sage auch mal, welches TeXsystem, welche biblatex und welche biber-Version du benutzt.

Zitat:
Allerdings habe ich zur Zitation noch eine Frage:


Hinterlege deine Fragen immer mit vollständigen Beispielen. Deine Zeit ist knapp, aber das gilt auch für andere. Mir ist eine neue in sich geschlossene Frage mit Beispiel viel lieber als ein "ich habe noch eine Frage", die sich an einen ellenlangen Thread anhängt, durch den man sich erstmal durchwühlen muss.
_________________

Ulrike Fischer
www.troubleshooting-tex.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de