goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Seitenzahlen und headsepline trotz pagestyle empty

 

tony2k
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 5
Anmeldedatum: 12.01.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 12.01.2017, 16:52     Titel: Seitenzahlen und headsepline trotz pagestyle empty
  Antworten mit Zitat      
Hallo,
ich bin noch nicht so lange mit LaTeX unterwegs und hab mir auf Basis einer Vorlage ein für mich passendes Dokument gebaut. Leider komme ich gerade bei der Formatierung von Kopf-/Fußzeile nicht weiter.

1. Generell soll die Fußzeile eigentlich komplett leer bleiben, gibt es dafür einen globalen Befehl?

die nachfolgenden Fragen beziehen sich auf die Beispieldateien, siehe Code oder Anhang

2. Auf den ersten Seiten 3 - 5 sind die Seitenzahlen in der Fußzeile trotz \pagestyle{empty} am Anfang. Wie bekommt man diese weg, wenn es nicht global einzustellen geht.

3. Auf Seite 5 (Kapitel31) ist eine headsepline, obwohl der Abschnitt in der Gruppe ist die dies unterdrücken soll. Wie bekommt man diese dort weg?

Gruß
Tony


Code • Öffne in Overleaf
%PDF Dokument auf draft stellen für schnellere Kompilierung ohne Bilder
\documentclass[fontsize=12pt, paper=a4, parskip=half+, pagesize=auto, numbers=noenddot, toc=chapterentrywithdots, toc=bibliography, listof=totoc]{scrreprt}

%TEST
%\documentclass[fontsize=12pt, paper=a4, twoside=false, parskip=half+, pagesize=auto, numbers=noenddot, open=right, toc=chapterentrywithdots, toc=bibliography, listof=totoc, draft]{scrreprt}
\usepackage{blindtext}
%TEST-Ende

% PDF-Kompression
\pdfminorversion=5
\pdfobjcompresslevel=1
% Allgemeines

% Kopfzeilen
%\usepackage[automark]{scrpage2} % Kopf- und Fußzeilen OLD
\usepackage[automark,headsepline,plainheadsepline]{scrlayer-scrpage} % Kopf- und Fußzeilen

\usepackage{amsmath,marvosym} % Mathesachen
\usepackage[T1]{fontenc} % Ligaturen, richtige Umlaute im PDF
\usepackage[utf8]{inputenc}% Utf8-Kodierung für Umlaute usw
% Schriften
\usepackage{mathpazo} % Palatino für Mathemodus
%\usepackage{mathpazo,tgpagella} % auch sehr schöne Schriften
\usepackage{setspace} % Zeilenabstand
\onehalfspacing % 1,5 Zeilen
% Schriften-Größen
\setkomafont{chapter}{\Huge\rmfamily} % Überschrift der Ebene
\setkomafont{section}{\Large\rmfamily}
\setkomafont{subsection}{\large\rmfamily}
\setkomafont{subsubsection}{\large\rmfamily}
\setkomafont{chapterentry}{\large\rmfamily} % Überschrift der Ebene in Inhaltsverzeichnis
\setkomafont{descriptionlabel}{\bfseries\rmfamily} % für description Umgebungen
\setkomafont{captionlabel}{\small\bfseries}
\setkomafont{caption}{\small}
% Sprache: Deutsch
\usepackage[ngerman]{babel} % Silbentrennung
% PDF TITEL ANPASSEN
\usepackage[ngerman,pdfauthor={Autor},pdftitle={Titel}, breaklinks=true,baseurl={http://www.link.de}]{hyperref}
\usepackage[final]{microtype} % mikrotypographische Optimierungen
\usepackage{url} % ermögliche Links (URLs)
\usepackage{pdflscape} % einzelne Seiten drehen können
% Tabellen
\usepackage{multirow} % Tabellen-Zellen über mehrere Zeilen
\usepackage{multicol} % mehre Spalten auf eine Seite
\usepackage{tabularx} % Für Tabellen mit vorgegeben Größen
\usepackage{longtable} % Tabellen über mehrere Seiten
\usepackage{array}
\usepackage{float}
%  Bibliographie
\usepackage{bibgerm} % Umlaute in BibTeX
%\usepackage[style=numeric]{biblatex} % Bibtex verwenden für VDI getestet funzt noch nicht
%\bibliography{literatur_citavi} %aufruf der eigenen Bibliothek

% Bilder
\usepackage{graphicx} % Bilder
\usepackage{color} % Farben
\graphicspath{{images/}}
\DeclareGraphicsExtensions{.pdf,.png,.jpg} % bevorzuge pdf-Dateien
\usepackage{subcaption}  % mehrere Abbildungen nebeneinander/übereinander

\usepackage[all]{hypcap} % Beim Klicken auf Links zum Bild und nicht zu Caption gehen
% Bildunterschrift
\setcapindent{0em} % kein Einrücken der Caption von Figures und Tabellen
\setcapwidth{0.9\textwidth} % Breite der Caption nur 90% der Textbreite, damit sie sich vom restlichen Text abhebt
\setlength{\abovecaptionskip}{0.2cm} % Abstand der zwischen Bild- und Bildunterschrift
% Quellcode
\usepackage{listings} % für Formatierung in Quelltexten

% Seitenränder
\usepackage{geometry}
\geometry{  
   left=3.5cm,
   right=2.5cm,
   top=2cm,
   bottom=2.5cm,
   headsep=0.5cm,
   footskip=1cm
}

\usepackage{scrhack} % Vermeidung einer Warnung

% Eigene Befehle %%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%5
% Matrix
\newcommand{\mat}[1]{
   {\textbf{#1
}}
}
\newcommand{\todo}[1]{
   {\colorbox{red
}{ TODO: #1 }}
}
\newcommand{\todotext}[1]{
   {\color{red
} TODO: #1} \normalfont
}
\newcommand{\info}[1]{
   {\colorbox{blue
}{ (INFO: #1)}}
}
% Hinweis auf Programme in Datei
\newcommand{\datei}[1]{
   {\ttfamily{#1
}}
}
\newcommand{\code}[1]{
   {\ttfamily{#1
}}
}

%% Bilder Vorlagen, so kann einfach über \bild ein Bild eingefügt werden
% bild mit defnierter Breite einfügen
\newcommand{\bild}[4]{
   \begin{figure
}[!hbt]
      \centering
      \vspace{1ex}
      \includegraphics[width=#2]{images/#1}
      \caption[#4]{\label{img.#1} #3}
      \vspace{1ex}
   \end{figure}
}
% bild mit eigener Breite
\newcommand{\bilda}[3]{
   \begin{figure
}[!hbt]
      \centering
      \vspace{1ex}
      \includegraphics{images/#1}
      \caption[#3]{\label{img.#1} #2}
      \vspace{1ex}
   \end{figure}
}


% Bild todo
\newcommand{\bildt}[2]{
   \begin{figure
}[!hbt]
      \begin{center}
         \vspace{2ex}
         \includegraphics[width=6cm]{images/todobild}
         %\caption{\label{#1} \color{red}{ TODO: #2}}
         \caption{\label{#1} \todotext{#2}}
         %{\caption{\label{#1} {\todo{#2}}}}
         \vspace{2ex}
      \end{center}
   \end{figure}
}
% PDF Keine Boxen um Links im PDF
%\hypersetup{
%   colorlinks,
%   linkcolor={black},
%   citecolor={black},
%   urlcolor={black}
%}


\begin{document}

\pagestyle{empty} % kein Kopf- oder Fußzeilen auf den ersten Seiten

% Titelseite
%\clearscrheadings\clearscrplain
%\clearscrheadfoot %Head und Foot werden geleert

\begin{center}

\begin{Huge}
TITEL\\
\end{Huge}

\end{center}

\clearpage
\todo{Seite einfügen}

\begingroup
   \KOMAoptions{plainheadsepline=false}
%   \pagestyle{empty}
   \chapter*{Kapitel11}
   \blindtext
   
   \begingroup\let\clearpage\relax
   \chapter*{Kapitel12}
   \blindtext
   
   \endgroup
   
   \chapter*{Kapitel21}
   \blindtext
   \begingroup\let\clearpage\relax
   \chapter*{Kapitel22}
   \blindtext
   \endgroup
   
   \chapter*{Kapitel31}
   \blindtext

\endgroup




\tableofcontents % erstelle hier das Inhaltsverzeichnis

% normale Kopf- und Fußzeilen für den Rest
\pagestyle{scrheadings}
\automark{chapter}
%\ihead{\headmark}
\ohead[\pagemark]{\pagemark}
\pagenumbering{Roman} % Seitenummerierung mit großen römischen Zahlen


\listoffigures % erstelle hier das Abbildungsverzeichnis
\listoftables % erstelle hier das Tabellenverzeichnis

%\chapter*{Symbolverzeichnis}\label{s.sym} % vergebe für das Symbolverzeichnis keine Kapitelnummer
%\addcontentsline{toc}{chapter}{Symbolverzeichnis} %Eintrag im Inhaltsverzeichnis generieren
%\section*{Allgemeine Symbole}\label{s.sym.alg}
%\begin{flushleft}\begin{tabularx}{\textwidth}{l|X}
%Symbol & Bedeutung\\\hline
%$a$ & der Skalar $a$ \\
%$\vec{x}$ & der Vektor $\vec{x}$\\
%$\mat{A}$ & die Matrix $\mat{A}$\\
%\end{tabularx}\end{flushleft}


% richtiger Inhalt
\chapter{Erstes Kapitel}
\pagenumbering{arabic} % ab jetzt die normale arabische Nummerierung (erst hier aufrufen, ansonsten wird bereits auf der Seite vorher die normale Nummerierung verwendet)
\blindtext[5]

\chapter{Zweites Kapitel}\label{c.StandderTechnik}
\blindtext[5]

\section{Kapitel 2.2}\label{s.einesektion}
\blindtext[2]

\subsection{Kapitel Stufe 3}\label{s.tiefer}
\blindtext[2]

%Literaturverzeichnis
\bibliographystyle{alphadin_martin}
\bibliography{literatur_citavi}
%\printbibliography %erstellen des Literaturverzeichnises (Aufruf der Bib aus dem Header)

% Anhang
\appendix %Start einer neuen Aufzählung
\chapter{Anhang}
\section{Erster Abschnitt im Anhang}
Anhang
\end{document}


Testdokument.tex
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Testdokument.tex
 Dateigröße:  2.34 KB
 Heruntergeladen:  43 mal
header-test.tex
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  header-test.tex
 Dateigröße:  4.49 KB
 Heruntergeladen:  56 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Johannes_B
Moderator
Moderator


Beiträge: 4834
Anmeldedatum: 01.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 12.01.2017, 17:08     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Warum fügst du denn dein Beispiel nicht zusammen, statt uns ein Puzzle zu servieren? Ich habe das mal für dich gemacht.

Lust mich durch den Code zu wühlen habe ich allerdings nicht. Erstell bitte ein InfoMinimalbeispiel.
_________________

TeXwelt - Fragen und Antworten Schaut vorbei und stellt Fragen.
LaTeX-Vorlagen?

Der Weg zum Ziel: Ruhe bewahren und durchatmen, Beiträge und unterstützende Links aufmerksam lesen, Lösungsansätze verstehen und ggf. nachfragen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 12.01.2017, 17:22     Titel:
  Antworten mit Zitat      
In dem Code ist übrigens vieles, was man so nicht machen sollte. Angefangen mit frühem Laden von Paket auf CTANhyperref bis center in figure. Die römische Nummerierung ist auch mal wieder falsch (siehe Forum Richtig Publizieren). Das Seitenstilproblem liegt zum Teil vermutlich daran, dass auf Kapitelanfangsseiten in der Voreinstellung plain verwendet wird. Näheres findet sich in der KOMA-Script-Anleitung oder dem KOMA-Script-Buch unter dem Stichwort \chapterpagestyle. Getestet habe ich da nichts, weil mir Frage und Code zu wirr sind.

tony2k
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 5
Anmeldedatum: 12.01.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.01.2017, 10:18     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Anonymous hat Folgendes geschrieben:
In dem Code ist übrigens vieles, was man so nicht machen sollte. Angefangen mit frühem Laden von Paket auf CTANhyperref bis center in figure. Die römische Nummerierung ist auch mal wieder falsch (siehe Forum Richtig Publizieren). Das Seitenstilproblem liegt zum Teil vermutlich daran, dass auf Kapitelanfangsseiten in der Voreinstellung plain verwendet wird. Näheres findet sich in der KOMA-Script-Anleitung oder dem KOMA-Script-Buch unter dem Stichwort \chapterpagestyle. Getestet habe ich da nichts, weil mir Frage und Code zu wirr sind.


Danke für das ehrliche Feedback. Ich habe es mal "minimaler" gemacht, ich war gestern leider nach sehr langer Suche ohne Erfolg etwas mürrisch und hab es daher auf die schnelle hier eingetragen.

Frühe Laden von hyperref: ok, keine Ahnung wenn ich ehrlich bin. Schaue ich mir mal an.

center in figure: ok, war in "Bild todo" also den Bildern an den man noch etwas ändern will. Ist \centerring innerhalb figure richtig?

römische Nummerierung: vollkommen richtig, war an falscher Stelle und habe ich angepasst.

Jetzt zum eigentlichen noch bestehenden Problem:
Römische Zahl wird auf der Seite \chapter*{Kapitel1} unten mittig angezeigt. Nachfolgend arabisch mittig. Ich möchte aber, dass der Fuß auf dem gesamten Dokument leer ist.

Voreinstellung plain habe ich jetzt noch nicht gefunden. Bin gerade am scrguide dran, konnte dazu auf die Schnelle noch nicht die richtige Stelle finden. Eigentlich dachte ich auch das der \pagestyle{empty} solange gilt, bis ein anderer pagestyle aufgerufen wird?

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[fontsize=12pt, paper=a4, parskip=half+, pagesize=auto, numbers=noenddot, toc=chapterentrywithdots, toc=bibliography, listof=totoc]{scrreprt}
\usepackage{blindtext}

% Allgemeines

% Kopfzeilen
\usepackage[automark,headsepline,plainheadsepline]{scrlayer-scrpage} % Kopf- und Fußzeilen

\usepackage[T1]{fontenc} % Ligaturen, richtige Umlaute im PDF
\usepackage[utf8]{inputenc} % Utf8-Kodierung für Umlaute usw
% Schriften
\usepackage{setspace} % Zeilenabstand
\onehalfspacing % 1,5 Zeilen
% Schriften-Größen
\setkomafont{chapter}{\Huge\rmfamily} % Überschrift der Ebene
\setkomafont{section}{\Large\rmfamily}
\setkomafont{subsection}{\large\rmfamily}
\setkomafont{subsubsection}{\large\rmfamily}
\setkomafont{chapterentry}{\large\rmfamily} % Überschrift der Ebene in Inhaltsverzeichnis
\setkomafont{descriptionlabel}{\bfseries\rmfamily} % für description Umgebungen
\setkomafont{captionlabel}{\small\bfseries}
\setkomafont{caption}{\small}
% Sprache: Deutsch
\usepackage[ngerman]{babel} % Silbentrennung

% Bilder
\usepackage{graphicx} % Bilder

% Seitenränder
\usepackage{geometry}
\geometry{  
   left=3.5cm,
   right=2.5cm,
   top=2cm,
   bottom=2.5cm,
   headsep=0.5cm,
   footskip=1cm
}

\usepackage{scrhack} % Vermeidung einer Warnung

\begin{document}

\pagestyle{empty} % kein Kopf- oder Fußzeilen auf den ersten Seiten
\pagenumbering{Roman} % Seitenummerierung mit großen römischen Zahlen

\begin{center}

\begin{Huge}
TITEL\\
\end{Huge}

\end{center}

\clearpage
Leerseite


\KOMAoptions{plainheadsepline=false}
\chapter*{Kapitel1}
\blindtext

\begingroup\let\clearpage\relax
   \chapter*{Kapitel2}
   \blindtext
\endgroup

\tableofcontents % erstelle hier das Inhaltsverzeichnis
\KOMAoptions{plainheadsepline=true}
% normale Kopf- und Fußzeilen für den Rest
\pagestyle{scrheadings}
\automark{chapter}
\ohead[\pagemark]{\pagemark}

% richtiger Inhalt
\chapter{Erstes Kapitel}
\pagenumbering{arabic} % ab jetzt die normale arabische Nummerierung (erst hier aufrufen, ansonsten wird bereits auf der Seite vorher die normale Nummerierung verwendet)
\blindtext[5]

\end{document}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Auch ein
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.01.2017, 10:47     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Da sind offenbar wieder irgendwelche Unwissende bei den Vorgaben am Werk gewesen …

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[fontsize=12pt,
  headings=big,% GEÄNDERT!!!
  parskip=half+,numbers=noenddot,toc=chapterentrywithdots,toc=bibliography,listof=totoc% GEÄNDERT: überflüssige Optionen entfernt
]{scrreprt}
\usepackage{blindtext}

% Allgemeines

% Kopfzeilen
\usepackage[automark,headsepline,plainheadsepline]{scrlayer-scrpage} % Kopf-
                                % und Fußzeilen
\cfoot*{}% Standardpaginierung für einseitige Dokumente entfernt
\ohead*{\pagemark}% Paginierung oben rechts

\usepackage[T1]{fontenc} % Ligaturen, richtige Umlaute im PDF
\usepackage[utf8]{inputenc} % Utf8-Kodierung für Umlaute usw
% Schriften
\usepackage[onehalfspacing]{setspace} % Zeilenabstand (GEÄNDERT)
% HINWEIS: Eigentlich sollte man jetzt das \onehalfspacing für die
%          Verzeichnisse wieder abschalten. Näheres dazu steht in der
%          KOMA-Script-Anleitung.
% Schriften-Größen (GEÄNDERT: Auf notwendiges beschränkt)
\setkomafont{disposition}{\bfseries}
\setkomafont{chapter}{\Huge} % Überschrift der Ebene
\setkomafont{subsubsection}{\large}
\setkomafont{chapterentry}{\large} % Überschrift der Ebene in Inhaltsverzeichnis
\setkomafont{descriptionlabel}{\bfseries} % für description Umgebungen
\setkomafont{captionlabel}{\small\bfseries}
\setkomafont{caption}{\small}
% Sprache: Deutsch
\usepackage[ngerman]{babel} % Silbentrennung

% Bilder
\usepackage{graphicx} % Bilder

% Seitenränder
\usepackage{geometry}
\geometry{  
   left=3.5cm,
   right=2.5cm,
   top=2cm,
   bottom=2.5cm,
   headsep=0.5cm,
   footskip=1cm
}

\usepackage{scrhack} % Vermeidung einer Warnung

\begin{document}

% HINWEIS: Es ist zwar eigentlich Unfug, die Seitennummerierung im Vorderteil
%          komplett abzuschalten, aber wenn das verlangt ist, kann man es
%          genau so machen:
\pagestyle{empty} % kein Kopf- oder Fußzeilen auf den ersten Seiten
\renewcommand*{\chapterpagestyle}{empty}% siehe KOMA-Script-Anleitung

\pagenumbering{Roman} % Seitenummerierung mit großen römischen Zahlen

\begin{titlepage}% GEÄNDERT: Für Titelseiten die entsprechende Umgebung
                 %           verwenden, die dann auch gleich den Seitenstil
                 %           empty für diese Seiten aktiviert.
\centering% GEÄNDERT: Zusätzlichen vertikalen Abstand durch die
          %           center-Umgebung vermieden.
{\Huge TITEL\par}% GEÄNDERT: \Huge ist ein Umschalter, keine Umgebung, \par
                 %           ist zu bevorzugen.
\end{titlepage}

% GEÄNDERT: \newpage/\clearpage etc. an dieser Stelle überflüssig!
Leerseite% HINWEIS: Leerseiten sind bei einseitigen Dokumenten Unfug!!!

\chapter*{Kapitel1}
\blindtext

\begingroup
   \let\clearpage\relax% HINWEIS: Zwei Kapitel auf einer Seite ist Unfug!!!
                       % Funktioniert so auch nur für einseitige Dokumente.
   \chapter*{Kapitel2}
   \blindtext
\endgroup

\tableofcontents % erstelle hier das Inhaltsverzeichnis

% HINWEIS: Hier schalten wir nun wieder das ein, was man normalerweise
%          verwenden würde.
\cleardoubleoddpage% Das ist wichtig, weil sonst die Umschaltung ggf. zu früh
                   % erfolgt!
\pagestyle{scrheadings}
\renewcommand*{\chapterpagestyle}{plain}
\pagenumbering{arabic}

% richtiger Inhalt
\chapter{Erstes Kapitel}
\blindtext[5]

\end{document}

Wenn man zwischen Vorderspann und Hauptteil unterscheiden will, wäre es allerdings sinnvoller, Paket auf CTANscrbook (ggf. mit Option oneside für einseitige Dokumente) zu verwenden und die Umschaltung über \frontmatter und \mainmatter also semantische Auszeichnung vorzunehmen. Die beiden Befehle müsste man dann natürlich (beispielsweise mit Paket auf CTANxpatch) entsprechend erweitern.

Und bitte dem Rat von oben folgen und \chapterpagestyle und natürlich auch die anderen geänderten Anweisungen und Optionen in der KOMA-Script-Anleitung nachlesen. Dabei auch gleich nachlesen, wie das mit der Verhinderung von \onehalfspacing in den Verzeichnissen funktionieren. Wenn man nach setspace sucht, sollte das in Kapitel 2 schnell zu finden sein. Auch innerhalb der titlepage-Umgebung würde ich auf einfachen Zeilenabstand zurückschalten. Das sieht bei mehrzeiligen Titeln etc. einfach besser aus.

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.01.2017, 11:01     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Auch ein hat Folgendes geschrieben:
Da sind offenbar wieder irgendwelche Unwissende bei den Vorgaben am Werk gewesen …

Das hätte ich mir sparen sollten. Ich bitte es zu entschuldigen.

tony2k
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 5
Anmeldedatum: 12.01.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.01.2017, 11:43     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ja bestimmt Unwissende, würde ich mich aktuell in jedem Fall auch zu zählen.

Ich habe den Code nochmal angepasst, sodass auch bei dem Inhaltsverzeichnis der Kopf steht. Auch an der ein oder anderen Stelle deine Kommentare kommentiert. Danke auf jeden Fall für den Input.

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[fontsize=12pt,
  headings=big,% DANKE
  parskip=half+,numbers=noenddot,toc=chapterentrywithdots,toc=bibliography,listof=totoc% DANKE
]{scrreprt}
\usepackage{blindtext}

% Allgemeines

% Kopfzeilen
\usepackage[automark,headsepline,plainheadsepline]{scrlayer-scrpage} % Kopf-
                                % und Fußzeilen
\cfoot*{}% Standardpaginierung für einseitige Dokumente entfernt
\ohead*{\pagemark}% Paginierung oben rechts

\usepackage[T1]{fontenc} % Ligaturen, richtige Umlaute im PDF
\usepackage[utf8]{inputenc} % Utf8-Kodierung für Umlaute usw
% Schriften
\usepackage[onehalfspacing]{setspace} % Zeilenabstand (GEÄNDERT)
% HINWEIS: Eigentlich sollte man jetzt das \onehalfspacing für die
%          Verzeichnisse wieder abschalten. Näheres dazu steht in der
%          KOMA-Script-Anleitung.
% OK schaue ich mir an
% DANKE Schriften-Größen (GEÄNDERT: Auf notwendiges beschränkt)
\setkomafont{disposition}{\bfseries}
\setkomafont{chapter}{\Huge} % Überschrift der Ebene
\setkomafont{subsubsection}{\large}
\setkomafont{chapterentry}{\large} % Überschrift der Ebene in Inhaltsverzeichnis
\setkomafont{descriptionlabel}{\bfseries} % für description Umgebungen
\setkomafont{captionlabel}{\small\bfseries}
\setkomafont{caption}{\small}
% Sprache: Deutsch
\usepackage[ngerman]{babel} % Silbentrennung

% Bilder
\usepackage{graphicx} % Bilder

% Seitenränder
\usepackage{geometry}
\geometry{  
   left=3.5cm,
   right=2.5cm,
   top=2cm,
   bottom=2.5cm,
   headsep=0.5cm,
   footskip=1cm
}

\usepackage{scrhack} % Vermeidung einer Warnung

\begin{document}

% HINWEIS: Es ist zwar eigentlich Unfug, die Seitennummerierung im Vorderteil
%          komplett abzuschalten, aber wenn das verlangt ist, kann man es
%          genau so machen:
% OK, passt soweit. Am Anfang kommen Sperrvermerk, Geheimhaltung, Kurzfasung und Abstract, das kenne ich so das die Seiten keine Nummer bekommen.
\pagestyle{empty} % kein Kopf- oder Fußzeilen auf den ersten Seiten
\renewcommand*{\chapterpagestyle}{empty}% siehe KOMA-Script-Anleitung

\pagenumbering{Roman} % Seitenummerierung mit großen römischen Zahlen

\begin{titlepage}% GEÄNDERT: Für Titelseiten die entsprechende Umgebung
                 %           verwenden, die dann auch gleich den Seitenstil
                 %           empty für diese Seiten aktiviert.
                 % DANKE
\centering% GEÄNDERT: Zusätzlichen vertikalen Abstand durch die
          %           center-Umgebung vermieden.
          % DANKE
{\Huge TITEL\par}% GEÄNDERT: \Huge ist ein Umschalter, keine Umgebung, \par
                 %           ist zu bevorzugen.
                 %OK DANKE
\end{titlepage}

% GEÄNDERT: \newpage/\clearpage etc. an dieser Stelle überflüssig!
% ALLES Klar
Leerseite% HINWEIS: Leerseiten sind bei einseitigen Dokumenten Unfug!!!
%IST richtig ist auch nur ein Platzhalter für ein Dokument und keine richtige "Leerseite"

\chapter*{Kapitel1}
\blindtext

\begingroup
   \let\clearpage\relax% HINWEIS: Zwei Kapitel auf einer Seite ist Unfug!!!
                       % Funktioniert so auch nur für einseitige Dokumente.
                       %OK Kurzfassung und Abstract sollen hier auf eine Seite, dann ebenfalls noch Unfug? Seitenzahl?
   \chapter*{Kapitel2}
   \blindtext
\endgroup



% HINWEIS: Hier schalten wir nun wieder das ein, was man normalerweise
%          verwenden würde.
\cleardoubleoddpage% Das ist wichtig, weil sonst die Umschaltung ggf. zu früh
                   % erfolgt!
                   % DANKE hätte ich nie gewusst
\pagestyle{scrheadings}
\renewcommand*{\chapterpagestyle}{plain}
\tableofcontents % erstelle hier das Inhaltsverzeichnis


% richtiger Inhalt
\chapter{Erstes Kapitel}
\pagenumbering{arabic}
\blindtext[5]

\end{document}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Auch ein
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.01.2017, 12:04     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Kapitel sind Kapitel sind Kapitel.

Wenn also Kurzfassung und Zusammenfassung¹ Kapitel sein sollen, dann mach Kapitel daraus und lass sie eben auch auf neuen Seiten beginnen. Wenn sie keine Kapitel sein sollen, dann mach auch keine daraus. Dann sollten sie sich auch in der Darstellung deutlich von Kapiteln unterscheiden.

Mir ist klar, dass das eine sehr kompromisslose Ansicht ist. Aber gerade typographische Laien sollten IMHO zunächst derartige Auffassungen verinnerlichen. Wer sich daran gewöhnt hat und beginnt, die Mängel in den ganzen Dokumenten zu sehen, die auf dem Schreibtisch, im Posteingang und in der Rundablage für Werbung landen, darf dann gerne mit Experimenten beginnen.

Das ist so ähnlich wie mit dem Geschmackssinn. Wer minderwertigen Perlwein nicht von hochwertigem Champagner unterscheiden kann, sollte nicht damit beginnen, seinen billigen Tafelwein mit einem Wassersprudler aufzuschäumen und mit Rotebeetesaft zu färben, sondern in einem Seminar oder mit anderer, qualifizierter Anleitung und durch bewusste Wahl von Qualitätsprodukten seinen Geschmack schulen. Der Genuss wird dadurch recht schnell gesteigert. Die Gefahr, überhaupt noch zum minderwertigen Perlwein zu greifen, sinkt enorm. Der Wunsch den geschulten Geschmack auch auf Wein, Spirituosen und sogar Säfte und Speisen auszudehnen steigt. Gleichzeitig steigt allerdings auch der Ekel vor billigem Perlwein … Trotzdem wir man irgendwann dabei landen zu experimentieren, ob sich nicht auch ein guter Sekt durch Zugabe bestimmter Aromen zu bestimmten Gelegenheiten noch verbessern lässt oder ob man zu bestimmten Fischsorten nicht doch auch einmal einen Rosé statt eines Weißweins servieren kann.

tony2k
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 5
Anmeldedatum: 12.01.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.01.2017, 12:51     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Habe ich den Zeilenabstand für das Inhaltsverzeichnis so richtig eingetragen? So habe ich es zumindest aus der Doku verstanden.

Ebenfalls zum Zeilenabstand des Titelblatts, so wie jetzt eingebaut hab ich es aus der Doku. Kann so allerdings nicht für \beginn{titlepage} eingesetzt werden?

Ich trinke zwar keinen Alkohol, aber das mit den Kapiteln die hier keine sind kann ich nachvollziehen. Wäre es eine "bessere" Variante hier einfache Überschriften zu Formatieren. Ich fand es aber eigentlich ganz praktisch und optisch gut, dass die Überschriften eben genau so aussehen wie Kapitelüberschriften.

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[fontsize=12pt,
  headings=big,% DANKE
  parskip=half+,numbers=noenddot,toc=chapterentrywithdots,toc=bibliography,listof=totoc% DANKE
]{scrreprt}
\usepackage{blindtext}

% Allgemeines

% Kopfzeilen
\usepackage[automark,headsepline,plainheadsepline]{scrlayer-scrpage} % Kopf-
                                % und Fußzeilen
\cfoot*{}% Standardpaginierung für einseitige Dokumente entfernt
\ohead*{\pagemark}% Paginierung oben rechts

\usepackage[T1]{fontenc} % Ligaturen, richtige Umlaute im PDF
\usepackage[utf8]{inputenc} % Utf8-Kodierung für Umlaute usw
% Schriften
\usepackage[onehalfspacing]{setspace} % Zeilenabstand (GEÄNDERT)
% HINWEIS: Eigentlich sollte man jetzt das \onehalfspacing für die
%          Verzeichnisse wieder abschalten. Näheres dazu steht in der
%          KOMA-Script-Anleitung.
% OK schaue ich mir an
\AfterTOCHead{\singlespacing} %IST das so korrekt? Im direkten Vergleich scheint sich etwas im Verzeichnis zu ändern, aber nur minimal.
% DANKE Schriften-Größen (GEÄNDERT: Auf notwendiges beschränkt)
\setkomafont{disposition}{\bfseries}
\setkomafont{chapter}{\Huge} % Überschrift der Ebene
\setkomafont{subsubsection}{\large}
\setkomafont{chapterentry}{\large} % Überschrift der Ebene in Inhaltsverzeichnis
\setkomafont{descriptionlabel}{\bfseries} % für description Umgebungen
\setkomafont{captionlabel}{\small\bfseries}
\setkomafont{caption}{\small}
% Sprache: Deutsch
\usepackage[ngerman]{babel} % Silbentrennung

% Bilder
\usepackage{graphicx} % Bilder

% Seitenränder
\usepackage{geometry}
\geometry{  
   left=3.5cm,
   right=2.5cm,
   top=2cm,
   bottom=2.5cm,
   headsep=0.5cm,
   footskip=1cm
}

\usepackage{scrhack} % Vermeidung einer Warnung

\begin{document}

% HINWEIS: Es ist zwar eigentlich Unfug, die Seitennummerierung im Vorderteil
%          komplett abzuschalten, aber wenn das verlangt ist, kann man es
%          genau so machen:
% OK, passt soweit. Am Anfang kommen Sperrvermerk, Geheimhaltung, Kurzfasung und Abstract, das kenne ich so das die Seiten keine Nummer bekommen.
\pagestyle{empty} % kein Kopf- oder Fußzeilen auf den ersten Seiten
\renewcommand*{\chapterpagestyle}{empty}% siehe KOMA-Script-Anleitung

\pagenumbering{Roman} % Seitenummerierung mit großen römischen Zahlen

\begin{titlepage}% GEÄNDERT: Für Titelseiten die entsprechende Umgebung
                 %           verwenden, die dann auch gleich den Seitenstil
                 %           empty für diese Seiten aktiviert.
                 % DANKE
\centering% GEÄNDERT: Zusätzlichen vertikalen Abstand durch die
          %           center-Umgebung vermieden.
          % DANKE
{\Huge Der Titel der Arbeit geht über mehrere Zeilen und daher sollte der Zeileabstand verringert werden\par}% GEÄNDERT: \Huge ist ein Umschalter, keine Umgebung, \par
                 %           ist zu bevorzugen.
                 %OK DANKE
\end{titlepage}

\begin{spacing}{1} % FRAGE: Spacing für die Titelseite wurde so in der Doku genannt, dann kann aber nicht mehr "titlepage" verwendet werden und die "Leerseite" springt wieder hoch?
\centering
{\Huge Der Titel der Arbeit geht über mehrere Zeilen und daher sollte der Zeileabstand verringert werden\par}
\end{spacing}

% GEÄNDERT: \newpage/\clearpage etc. an dieser Stelle überflüssig!
% ALLES Klar
Leerseite% HINWEIS: Leerseiten sind bei einseitigen Dokumenten Unfug!!!
%IST richtig ist auch nur ein Platzhalter für ein Dokument und keine richtige "Leerseite"

\chapter*{Kapitel1}
\blindtext

\begingroup
   \let\clearpage\relax% HINWEIS: Zwei Kapitel auf einer Seite ist Unfug!!!
                       % Funktioniert so auch nur für einseitige Dokumente.
                       %OK Kurzfassung und Abstract sollen hier auf eine Seite, dann ebenfalls noch Unfug? Seitenzahl?
   \chapter*{Kapitel2}
   \blindtext
\endgroup



% HINWEIS: Hier schalten wir nun wieder das ein, was man normalerweise
%          verwenden würde.
\cleardoubleoddpage% Das ist wichtig, weil sonst die Umschaltung ggf. zu früh
                   % erfolgt!
                   % DANKE hätte ich nie gewusst
\pagestyle{scrheadings}
\renewcommand*{\chapterpagestyle}{plain}
\tableofcontents % erstelle hier das Inhaltsverzeichnis


% richtiger Inhalt
\chapter{Erstes Kapitel}
\pagenumbering{arabic}
\blindtext[5]

\chapter{Zweites Kapitel}
\blindtext[5]
\end{document}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.01.2017, 13:05     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Du kannst einfach \begin{titlepage}\singlespacing …\end{titlepage} verwenden.

Ich weiß nicht, was in den beiden Kapiteln stehen soll, vor allem, was der Unterschied zwischen den beiden ist. Man könnte sie eventuell als \section* in ein gemeinsames Kapitel stellen. Oder beides ohne \section* (ggf. aber mit einer Leerzeile dazwischen oder einem \phantomsection*{Zusammenfassung:} o. ä.) unter einer gemeinsamen Kapitelüberschrift zusammenfassen oder …

\section* ohne \chapter* wäre wohl eher auch nur eine Notlösung. Müsste man sich konkret ansehen.

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de