goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Schade

 

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 01.08.2013, 11:58     Titel: Schade
  Antworten mit Zitat      
Als ich hier zunächst mit Lesen angefangen habe, fand ich die Idee von goLaTeX toll und die geballte Kompetenz, die hier zu finden ist, natürlich erst recht. Leider muss ich aber inzwischen feststellen, dass der Betreiber scheinbar nur ein Interesse an den Werbeeinnahmen hat. Während die Anzeige teils echt nerviger, bewegter und bremsender Werbung offenbar dauerhaft sichergestellt wird, funktioniert der Upload von Anhängen seit Monaten nicht und werden auch Spam-Benutzer nicht gesperrt. Moderatoren haben nach eigenen Aussagen nicht die Möglichkeit, das zu erledigen, sondern können nur die Symptome bekämpfen. Mir drängt sich daher der Verdacht auf, dass der Betreiber das Interesse an goLaTeX verloren hat – Hauptsache die Werbeeinnahmen funktionieren. Ja, ich weiß, dieses Urteil ist hart und unfair. Solche Plattformen kosten nun einmal Geld und Zeit. Aber wenn der Betreiber so wenig Zeit hat, sollte er sich jemanden suchen, der die Probleme lösen kann, damit solche Eindrücke gar nicht erst entstehen.

Ich finde die (mangelnde) Entwicklung hier jedenfalls schade und mache mir seit einiger Zeit Gedanken darüber, ob dies überhaupt noch eine Zukunft hat. Nicht, dass beim nächsten größeren Problem, die teils wertvollen Beiträge alle verloren sind und nur noch die Werbung im Browser flimmert …

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 01.08.2013, 18:16     Titel: Volle Zustimmung
  Antworten mit Zitat      
Dem muss ich mich leider anschließen. Die Werbung ist nicht so störend, weil sie durch entsprechende Browser-Add-Ons ausgeblendet werden kann.

Sehr seltsam finde ich, dass dieses Forum mindestens sechs(!) Moderatoren hat, von denen zumindest einer bis vor einiger Zeit versucht hat, das Ganze hier halbwegs zu ordnen. Möglicherweise hat er aber angesichts der Aussichtslosigkeit seines Unterfangens die Segel gestrichen. Einer hat verständlicherweise nach Beleidigungen durch andere Nutzer dem Forum den Rücken gekehrt, ohne sich jedoch von seinem Posten entbinden zu lassen. Von den anderen sieht man kaum etwas. Dazu kommt noch ein "Forenhörnchen". Was genau ist das und was macht es, bzw. was sollte es machen? Für mich klingt das ziemlich lächerlich. Wozu braucht eine so kleine Community eine derartig überzogene Anzahl an Moderatoren?

Sieht man sich die Datumsangaben zu den letzten Beiträge einiger Moderatoren an, fallen einem Abwesenheiten von teilweise mehreren Jahren auf. Da die Profilseiten von Usern keinen Aufschluss über das Log-In-Verhalten geben, muss man das Datum des letzten Beitrags mit dem des letzten Log-In gleichsetzen. Das kann eigentlich für einen Moderator gar nicht sein. Eine Geste der eigenen Größe wäre es deshalb, wenn die betroffenen Moderatoren der Forenleitung gegenüber zugeben, dass sie keine Zeit mehr für dieses Forum haben oder andere Gründe für ihre Abwesenheit nennen. Das ist keine Schande und wäre nur allzu verständlich. Habe ich in einem anderen Forum auch schon gemacht. Das ist allemal besser, als dieses Forum ganz sich selbst zu überlassen.

Doch die Administration glänzt durch Untätigkeit in vielerlei Hinsicht. Die Forensoftware ist hoffnungslos veraltet und birgt deshalb erhöhte Sicherheitsrisiken. Die Bedienung ist deshalb auch nicht so wie sie sein sollte und wie man das erwarten kann. Nach dem Crash war die Seite mehrere Tage nicht erreichbar. Seit dieser Zeit ist der Datei-Upload nicht mehr möglich. Anmerkungen diesbezüglich verhallten von der Administration ungehört.

Das Fazit daraus möge jeder für sich selbst ziehen. Ich habe das schon getan.

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 01.08.2013, 19:06     Titel: Re: Volle Zustimmung
  Antworten mit Zitat      
Anonymous hat Folgendes geschrieben:
Sehr seltsam finde ich, dass dieses Forum mindestens sechs(!) Moderatoren hat

Nicht einmal das stimmt übrigens noch. So ist KOMA nach dessen eigenem Profil offensichtlich seit Jahren nicht mehr aktiv obwohl er sogar noch als TOP-Poster geführt wird. Wenn man etwas sucht, findet man, dass er sein Amt als Moderator schon vor mehr als zwei Jahren niedergelegt hat. Offenbar ist der Betreiber, der wohl der einzige Administator ist und als solcher als einziger dazu in der Lage wäre, das auch entsprechend einzustellen, nicht einmal Willens und in der Lage, dafür zu sorgen, dass diese Angaben aktuell und korrekt sind.

Wenn ich richtig sehe, hat der Moderator, der hier bis vor einiger Zeit noch die Courage hatte, Themen, die gegen die Regeln verstoßen, zu sperren, inzwischen diesbezüglich auch die Segel gestrichen. Oder irre ich mich? Das wäre wenigstens eine kleine Hoffnung.

Man kann nur hoffen, dass der eine Moderator, der auf Zuruf noch Spam löscht (Vielen Dank dafür!!!), das noch sehr lange tun wird. Denn was danach aus diesen Seiten wird ist absehbar. Wenn der Betreiber hier nicht mehr erreichbar ist und ausgeschiedene Moderatoren nicht aus der Moderatoren-Rolle entfernt, dann wird es wohl kaum eine Chance geben, dass jemand anderer wenigstens diesen Teil übernehmen kann.

Wobei wohl eigentlich tatsächlich eine Komplettüberholung von goLaTeX längst überfällig ist!

PS: Die nervige Werbung blende ich normalerweise ebenfalls aus. Allerdings bin ich teilweise auf öffentliche Internet-Zugänge oder auf andere Zugänge über Rechner angewiesen, bei denen ich keinen Einfluss darauf habe. Dann nervt die Werbung tatsächlich gewaltig! Ich kann verstehen, wenn man zur Finanzierung, Werbung einsetzen muss (wobei manchmal vielleicht auch ein Spenden-Buttion genügen würde), aber muss es so schreiend sein und muss die Werbung die Anzeige der Inhalte derart ausbremsen, wie das hier teilweise passiert?

Besserwisser
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 01.08.2013, 19:12     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Manchmal geht Sterben sehr schnell, manchmal dauert es lange, manchmal leben Totgesagte auch erst richtig auf. Aber es stimmt schon: Eigentlich gehört hinter die Schlagworte unter dem Logo oben links derzeit ein Fragezeichen und davor vielleicht sogar eine "Wie lange noch".

bloodworks
Moderator
Moderator


Beiträge: 1429
Anmeldedatum: 19.01.09
Wohnort: /dev/null
Version: MacTeX 2011
     Beitrag Verfasst am: 03.08.2013, 21:07     Titel: Re: Volle Zustimmung
  Antworten mit Zitat      
Anonymous hat Folgendes geschrieben:

Wenn ich richtig sehe, hat der Moderator, der hier bis vor einiger Zeit noch die Courage hatte, Themen, die gegen die Regeln verstoßen, zu sperren, inzwischen diesbezüglich auch die Segel gestrichen. Oder irre ich mich? Das wäre wenigstens eine kleine Hoffnung.



Sieht ganz so aus. Ein offizielles Zurückziehen der Mods hat im Übrigen kein Sinn, da der Einzige der das ändern kann, nicht zu erreichen ist.
_________________

[1] Nützliche Webdokumente für Anfänger und Fortgeschrittene
[2] Minimalbeispiel | [3] FAQ
[4] Regelwerk | [5] Knigge
Wenn nicht anderst angegeben ist mein System: texlive 2012, pdflatex, x86-64, Snow Leopard utd.
Angehöriger der Liga zur Verwendung von texdoc
texdoc mathmode koma l2picfaq l2tabu lshort-en
Achtung: Aufforderungen ein Minimalbeispiel oder mehr Erklärungen zu einer Frage zu liefern sind keine persönlichen Angriffe. Sie dienen viel mehr dazu die Kommunikation zwischen Fragendem und potentiellen Helfern zu erleichtern und zu präzisieren.

Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Besserwisser
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 04.08.2013, 11:00     Titel: Re: Volle Zustimmung
  Antworten mit Zitat      
bloodworks hat Folgendes geschrieben:
da der Einzige der das ändern kann, nicht zu erreichen ist.

Die Erfahrung hatte ich vor einigen Monaten, als goLaTeX längere Zeit ausgefallen war, ebenfalls gemacht. Selbst als ich unter Verzichte auf meine Anonymität versucht habe, Johannes Aehling per E-Mail zu erreichen, ging nichts. Schließlich habe ich off-topic auf goMatlab nachgefragt. Der dortige Admin ist offenbar nicht nur aktiver, sondern auch noch in der Lage den goLaTeX-Betreiber unter einer anderen als der offiziellen Kontakt-Adresse (wobei ich nur die E-Mail-Adresse aber nicht die angegebene Telefonnummer getestet habe, weil ich es selbst nicht mag, wenn mich Leute zu unpassender Zeit mit irgendwelchem Mist behelligen) zu erreichen.

BTW: Heißt das, dass Du lieber bloodworks, tatsächlich keine Lust mehr hast, als Moderator tätig zu sein? Wäre in der Tat schade. Allerdings kann ich verstehen, wenn man nach mehreren Jahren den Posten gerne jemand anderem überlassen würde – wenn das denn möglich wäre.

bloodworks
Moderator
Moderator


Beiträge: 1429
Anmeldedatum: 19.01.09
Wohnort: /dev/null
Version: MacTeX 2011
     Beitrag Verfasst am: 04.08.2013, 18:26     Titel: Re: Volle Zustimmung
  Antworten mit Zitat      
Besserwisser hat Folgendes geschrieben:

BTW: Heißt das, dass Du lieber bloodworks, tatsächlich keine Lust mehr hast, als Moderator tätig zu sein? Wäre in der Tat schade. Allerdings kann ich verstehen, wenn man nach mehreren Jahren den Posten gerne jemand anderem überlassen würde – wenn das denn möglich wäre.


Nun ja da mein Leben auch fortschreitet und ich nun nicht mehr an der Uni bin ergo nicht mehr so viel zeit habe, muss ich mir schon genau überlegen wo ich meine Zeit hinein investiere. Nicht falsch verstehen, ich möchte da niemanden einen Vorwurf machen, da ich jetzt auch Arbeite, weiß ich wie viel Zeit das in Anspruch nimmt und verstehe auch, dass da manches Projekt hinten runter fällt. Ich sehe aber momentan eben eine Stagnation in dem Projekt golatex und in ein Projekt mit ungewisser Zukunft möchte ich nur ungern Zeit investieren.
_________________

[1] Nützliche Webdokumente für Anfänger und Fortgeschrittene
[2] Minimalbeispiel | [3] FAQ
[4] Regelwerk | [5] Knigge
Wenn nicht anderst angegeben ist mein System: texlive 2012, pdflatex, x86-64, Snow Leopard utd.
Angehöriger der Liga zur Verwendung von texdoc
texdoc mathmode koma l2picfaq l2tabu lshort-en
Achtung: Aufforderungen ein Minimalbeispiel oder mehr Erklärungen zu einer Frage zu liefern sind keine persönlichen Angriffe. Sie dienen viel mehr dazu die Kommunikation zwischen Fragendem und potentiellen Helfern zu erleichtern und zu präzisieren.

Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Johannes
Admin
Admin


Beiträge: 260
Anmeldedatum: 28.06.08
Wohnort: Böblingen
Version: MiKTex 2.7
     Beitrag Verfasst am: 04.08.2013, 21:11     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,
wie ich sehe sorgt meine Abwesenheit für einige Verwirrung. Kann ich durchaus verstehen. Aber mich gibt es noch. Mein Leben hat sich nur etwas verändert. Es gibt nun seit 8 Monaten eine kleine Maus in meinem Leben, die mich zusätzlich sehr auf Trab hält.

Aus diesem Grund habe ich golatex sehr vernachlässigt. Wobei ich immer noch Mails lese und von Zeit zu Zeit die Spammeldungen im Forum. Als damals goLaTeX vom Provider stillgelegt wurden haben mich verschiedene Hilferufe ereilt. Entschuldigt mich wenn ich nicht allen geantwortet habe.

Nun läuft goLaTeX seit einiger Zeit wieder und es ist von der Software auch in die Jahre gekommen. Es gäbe einiges zu tun. Ich kann mich aber zum jetztigen Zeitpunkt noch nicht äußern, weil es noch zuviele Gedankenspiele sind.

In diesem Sinne zumindest ein kleines Lebenszeichen.

Grüße
Johannes

PS: Das Koma noch als Topposter geführt liegt an der einfachen Tatsache das er die meisten Posts hat. es werden nur die Posts gezählt nicht die Aktivität bewertet.
_________________

goLaTeX Knigge - Eine kleine Liste von wichtigen Regeln, die jeder beachten sollte
goLaTeX-Wiki
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Calvin
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 17
Anmeldedatum: 23.08.11
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 04.08.2013, 21:25     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Johannes hat Folgendes geschrieben:
Nun läuft goLaTeX seit einiger Zeit wieder und es ist von der Software auch in die Jahre gekommen. Es gäbe einiges zu tun. Ich kann mich aber zum jetztigen Zeitpunkt noch nicht äußern, weil es noch zuviele Gedankenspiele sind.


Was auch immer es ist: Bitte lass das Forum nicht das gleiche Schicksal erleiden, wie java-forum.org letzte Woche

http://www.heise.de/newsticker/meld.....-ausgesperrt-1928119.html
http://forum.byte-welt.net/showthread.php?t=4659
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 05.08.2013, 15:24     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Dass KOMA noch immer TOP-Poster ist, ist eine Sache. Dass er noch immer als Moderator geführt wird, ist eine andere …

Dass die Software in die Jahre gekommen ist eine Sache, dass sie noch immer nicht wieder komplett funktioniert ist eine andere …

Dass Du keine Zeit hast, ist eine Sache, dass es niemanden gibt, der beispielsweise Spammer zeitnah sperren könnte, ist eine andere …

Gibt es niemanden, dem man so weit über den Weg traut, dass er bei der Administration unterstützen könnte?

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de