goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 83500
Top-Poster: Johannes_B (4674)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer Steuermann.

Partner:


goLaTeX.de wird gefördert durch DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Rechtecke mit Pfeilen verbinden?

 

MarieTheres
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 15.12.2016, 11:23     Titel: Rechtecke mit Pfeilen verbinden?
  Antworten mit Zitat      
Hallo Leute,

ich habe schon recht viel Latex-Erfahrung, allerdings bin ich seit ein paar Stunden dabei, meine ersten Erfahrungen mit dem Package Tikz zu sammeln.

Ich würde mir gern ein Bild erstellen, das zwei Rechtecke enthält, die durch einen horizontalen Pfeil miteinander verbunden sind.
Soweit klappt das ganz prima, mein Minimalbeispiel hierzu sieht folgendermaßen aus:

Code • Öffne in Overleaf

\usepackage{tikz}
\usetikzlibrary{backgrounds}

[...]

\begin{document}
\begin{figure}[htbp]
  \centering
  \begin{tikzpicture}
   
    \draw (0,0) rectangle (6,0.75) node[midway,align=center](m1){Das ist der Text 1};
    \draw (8,0) rectangle (14,0.75) node[midway, align=center](m2){Das ist der Text 2};
   
    \begin{scope}[on background layer]
      \draw[->] (m1) -- (m2);
    \end{scope}  
  \end{tikzpicture}
\end{figure}
\end{document}
 


Das einzige Problem, das ich nun habe ist, dass mein Pfeil in die Rechtecke hineinreicht. Dies soll nicht so sein, der Pfeil sollte beim einen Rechteck beginnen und direkt beim Beginn des anderen enden.
- Es liegt wahrscheinlich daran, dass ich direkt die von mir angegebenen Knoten miteinander verbinde. Gibt es hier eine Möglichkeit eines "Knoten-Offsets", oder wäre es besser mein Vorhaben irgendwie anderwertig umzusetzen?

Besten Dank für Eure Hilfe,
MarieTheres

esdd
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 2004
Anmeldedatum: 07.02.10
Wohnort: Stutensee
Version: MiKTeX 2.9
     Beitrag Verfasst am: 15.12.2016, 12:21     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Definiere die Knoten gleich so, dass sie die Rechtecke als ihren Rand mit einfügen:

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass{article}
\usepackage{tikz}
\usetikzlibrary{backgrounds}

\begin{document}
\begin{figure}[htbp]
   \centering
   \begin{tikzpicture}
     \path[
        nodes={
            rectangle,
            draw,
            align=center,
            minimum width=6cm,
            minimum height=.75cm,
            anchor=south west
           
}
       
]
        (0,0) node (m1) {Das ist der Text 1}
        (8,0) node (m2) {Das ist der Text 2}
     ;
     \begin{scope}[on background layer]
       \draw[->] (m1) -- (m2);
     \end{scope}  
   \end{tikzpicture}
\end{figure}
\end{document}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de