goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Probleme mit \thebibliography

 

alterego
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 19
Anmeldedatum: 06.12.11
Wohnort: Hamburg
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 17.12.2011, 13:02     Titel: Probleme mit \thebibliography
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich habe Probleme damit, ein Literaturverzeichnis zu erstellen. Ich möchte ein ganz einfaches mit mit der thebibliography-Umgebung haben, weil es sich für mich nicht lohnt, eine Bibliothek anzulegen.

Laut zahlreichen Quellen im Internet ( http://www2.informatik.hu-berlin.de...../V07-literatur/node2.html oder http://latex.mschroeder.net/#literatur ) sollte das so gehen:

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[]{scrreprt}

\begin{document}
\chapter{Nummer 1}
\nocite{}
bla

\begin{thebibliography
}
\bibitem[b1
] bla1
\bibitem[b2] bla2
\bibitem[b3] bla3
\end{thebibliography}
\end{document}


Doch ich bekomme unaussaugekräftige Fehlermeldungen ("Something‘s wrong" >.<), und das Ergebnis sieht nicht so aus, wie es aussehen sollte, z. B. werden die ersten Buchstaben der Literaturangaben eliminiert.

Ohnehin hätte ich gern das Literaturverzeichnis so formatiert, daß KEINE Nummern in eckigen Klammern vor den Items stehen , aber dazu finde ich nichts (auch nicht im scrguide), denn überall wird nur die Verwendung von Bibtex behandelt.
(Und falls jemand sich da sehr gut auskennt, mein letzter Anspruch: Am liebsten hätte ich, dass im Literaturverzeichnis die erste Zeile hängt, also nicht eingerückt ist, während die nächsten Zeilen eingerückt sind, indealerweise in dem Abstand, in dem im Text die ersten Zeilen von Absätzen eingerückt sind…)

Kann mir jemand sagen, wo mein Fehler liegt? Vielen Dank schonmal im Voraus!

Liebe Grüße,
Leonore
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

localghost
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 825
Anmeldedatum: 08.07.08
Wohnort: Braunschweig
Version: TeXworks 0.5 (r1349) mit TeX Live 2013
     Beitrag Verfasst am: 17.12.2011, 14:12     Titel: Korrekte Anwendung
  Antworten mit Zitat      
Du musst die Umgebung thebibliography (← Link!) auch richtig verwenden. Sie benötigt ein zwingendes Argument, das üblicherweise die Breite der längsten Marke festlegt. Und die Einträge werden auch anders eingeleitet.
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[ngerman]{scrreprt}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{selinput}
\SelectInputMappings{
  adieresis={ä
},
  germandbls={ß},
  Euro={}
}
\usepackage{babel}

\begin{document}
  \begin{thebibliography}{99}
    \bibitem{mm2000} Max Mustermann. \emph{Bibliografien richtig setzen}. Eigenverlag (2000).
  \end{thebibliography}
\end{document}

All das wird eigentlich auch recht gut auf den Seiten erklärt, deren Links Du angegeben hast.


Thorsten
_________________

TeX und LaTeX, Fragen und Antworten – TeXwelt

¹ Es tut mir Leid. Meine Antworten sind begrenzt. Sie müssen die richtigen Fragen stellen.
² System: openSUSE 13.1 (Linux 3.11.6), TeX Live 2013, TeXworks 0.5 (r1349)
³ Lernt gerade TeX (und versucht, es zu verstehen).
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

alterego
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 19
Anmeldedatum: 06.12.11
Wohnort: Hamburg
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 17.12.2011, 14:28     Titel: Dankesehr
  Antworten mit Zitat      
Oh, vielen, vielen Dank! Ich hab irgendwie auf irgendeiner Seite gelesen, das mit den geschweiften Klammern (nicht den eckigen) wäre optional, und dann auf den anderen Seiten nie genau hingeschaut, sondern einfach das gesehen, von dem ich dachte, es wäre richtig ):

Vielen Dank für die Mühe! Das hat mich wirklich aufgebaut. Jetzt sind zwar die Nummern noch da, aber um die kann ich mich später kümmern. Kann endlich mit dem Schreiben beginnen, ohne dass ich bei jedem Setzen tausend Fehlermeldungen wegklicken muss.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

alterego
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 19
Anmeldedatum: 06.12.11
Wohnort: Hamburg
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 17.12.2011, 14:48     Titel: Nachtrag
  Antworten mit Zitat      
Jetzt klappen auch die anderen Befehle, die ich rausgesucht habe *yei*. So sieht das Literaturverzeichnis so aus, wie ich es haben will:

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass{scrreprt}
\usepackage{natbib}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{apacite}
\linespread{1.4}

\begin{document}
\chapter{Nummer 1}
\nocite{}
bla

\begin{thebibliography
}{99}
\bibitem{} Baron, R. S. (1986). \emph{Distraction-conflict theory: Progress and problems.} Advances in experimental social psychology (19), 1--40
\bibitem{} Chen, Z. (2003). \emph{Attentional focus, processing load, and Stroop interference.} Perception \& Psychophysics (65), 888--900.
\bibitem{} Aiello, J. R. \& Douthitt, E. A. (2001). \emph{Social facilitation from Triplett to electronic performance monitoring.} Group Dynamics: Theory, Research, and Practice (5), 163--180.
\end{thebibliography}
\end{document}


Zuletzt bearbeitet von alterego am 17.12.2011, 14:49, insgesamt einmal bearbeitet
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

localghost
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 825
Anmeldedatum: 08.07.08
Wohnort: Braunschweig
Version: TeXworks 0.5 (r1349) mit TeX Live 2013
     Beitrag Verfasst am: 17.12.2011, 14:49     Titel: Re: Dankesehr
  Antworten mit Zitat      
alterego hat Folgendes geschrieben:
[…] Jetzt sind zwar die Nummern noch da, aber um die kann ich mich später kümmern. […]

Auch das wird in den von dir angegebenen Quellen erklärt.
Code • Öffne in Overleaf
\begin{thebibliography}{Marke}
  \bibitem[Marke]{mm2000} Max Mustermann. \emph{Bibliografien richtig setzen}. Eigenverlag (2000).
\end{thebibliography}

Du musst nur richtig lesen.
_________________

TeX und LaTeX, Fragen und Antworten – TeXwelt

¹ Es tut mir Leid. Meine Antworten sind begrenzt. Sie müssen die richtigen Fragen stellen.
² System: openSUSE 13.1 (Linux 3.11.6), TeX Live 2013, TeXworks 0.5 (r1349)
³ Lernt gerade TeX (und versucht, es zu verstehen).
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

alterego
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 19
Anmeldedatum: 06.12.11
Wohnort: Hamburg
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 17.12.2011, 15:04     Titel: richtig lesen
  Antworten mit Zitat      
Ja, ich muss richtig lesen, Du hast vollkommen recht, aber das ist nicht so einfach, wenn man sich noch nicht so auskennt. ):

Dein Code macht übrigens nicht ganz das, was ich will: Ich will einfach gar nichts vor den Literaturangaben stehen haben, weder Nummern noch sonst irgendwas.

Aber wie gesagt: In dem Eintrag über Deinem steht, wie das Inhaltsverzeichnis genauso aussieht, wie ich es haben will, ohne Nummern und mit Einrückungen. Ich weiß nicht, ob es vielleicht ungeschickt hergestellt ist, aber so funktioniert es auf jeden Fall. Und immerhin hab ich getestet, dass man keine Zeile des Beispiels weglassen kann (:

Wirklich, vielen Dank für die Hilfe!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

GastGast
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 08.12.2017, 18:33     Titel: thebibliography in MikTex?
  Antworten mit Zitat      
Hallo ihr schlauen Menschen,

kann es sein, dass das unter MikTEx nicht läuft...?
Ich habe (nach stundenlangem Scheitern an meiner Lösung) euro Lösung exakt kopiert und erhalte nach wie vor immer nur "! Missing \endcsname inserted." und "fatal error occured", womit ich leider garnichts anfangen kann.

Das Internet verrät mir nur, dass bibtex unter MikTex nicht vorinstalliert ist,
aber brauch ich bibtex für den \{thebibliography} Befehl? Müsste \usepackage{apacite} nicht reichen?

Was kann ich tun um den Fehler zu finden?

Sorry fürs Dummsein, danke für jede Hilfe.

Johannes_B
Moderator
Moderator


Beiträge: 4885
Anmeldedatum: 01.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 08.12.2017, 19:01     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hänge dich bitte nicht an uralte Fragen an. Erstelle besser ein neues Thema mit InfoMinimalbeispiel. Achte auch auf die wichtigen Hinweise dieses Unterforums (TOP-Thema).

Ansonsten beachte: https://en.wikibooks.org/wiki/LaTeX/Manually_Managing_References
_________________

TeXwelt - Fragen und Antworten Schaut vorbei und stellt Fragen.
LaTeX-Vorlagen?

Der Weg zum Ziel: Ruhe bewahren und durchatmen, Beiträge und unterstützende Links aufmerksam lesen, Lösungsansätze verstehen und ggf. nachfragen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2018 goLaTeX.de