goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Problem mit Texniccenter, PDFLatex und Tikzexternalize Win7

 

daki
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 10
Anmeldedatum: 09.12.09
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.06.2012, 19:04     Titel: Problem mit Texniccenter, PDFLatex und Tikzexternalize Win7
  Antworten mit Zitat      
Aloa,

ich nutze Texniccenter, PDFLatex mit der neuesten Miktex Version unter Windows 7.

Dabei will ich die Plots mittels
Code • Öffne in Overleaf

\usetikzlibrary{external}
\tikzexternalize[prefix=figures/]
\tikzexternalize


cachen, damit sie nicht bei jedem Kompiliervorgang erneut erstellt werden müssen.

Unter Windows XP konnte ich hierfür die folgenden Zeilen in der Texniccenter Konfiguration nutzen:

C:\Program Files\MiKTeX 2.9\miktex\bin\x64\pdflatex.exe

mit dem Befehl

-max-print-line=120 -interaction=nonstopmode --shell-escape "%wm"

Unter Windows 7 funktioniert dies leider nicht, ich erhalte die folgende Fehlermeldung:

Zitat:
! Package tikz Error: Sorry, the system call 'pdflatex -shell-escape -halt-on-error -interaction=batchmode -jobname "fig
ures/BA-figure0" "\def\tikzexternalrealjob{BA}\input{BA}"' did NOT result in a usable output file 'figures/BA-figure0' (
expected one of .pdf:.jpg:.jpeg:.png:). Please verify that you have enabled system calls. For pdflatex, this is 'pdflate
x -shell-escape'. Sometimes it is also named 'write 18' or something like that. Or maybe the command simply failed? Erro
r messages can be found in 'figures/BA-figure0.log'. If you continue now, I'll try to typeset the picture.


Texniccenter und PDFLatex habe ich bereits mit Adminrechten gestartet, dies bringt leider keine Besserung, so dass ich vermute, dass der Fehler an anderer Stelle zu suchen...

PDFLatex, gnuplot ist über %PATH$ verfügbar, wenn ich die externalize Befehle entferne kompiliert das ganze auch sauber.

-write18 habe ich auch schon probiert, bringt ebenfalls keine Besserung...

Vielen Dank bereits im voraus,
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Hagbard Celine
Forum-Century
Forum-Century

Beiträge: 152
Anmeldedatum: 23.02.11
Wohnort: Halle (Saale)
Version: TeXlive 2012
     Beitrag Verfasst am: 08.01.2013, 17:28     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich habe das gleiche Problem unter Windows 7 mit texlive und texmaker.
Die bei mir erwähnte Datei extern-figure0.log (hier wahrscheinlich figures/BA-figure0.log) existiert nicht. Es gibt zwar einige Leute, die in anderen Foren ebenfalls das Problem schildern, doch bisher konnte ich keine Lösung finden.
Hat jemand eine Idee?
Viele Grüße,
Jonas
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

u_fischer
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 3536
Anmeldedatum: 22.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 08.01.2013, 17:35     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Nun, wie immer in solchen Fällen, braucht man als erstes eine vollständige Problembeschreibung. Also lauffähiges Minimalbeispiel, exakte Angaben aller Pfade und aller Optionen bei pdflatex-Aufruf.
_________________

Ulrike Fischer
www.troubleshooting-tex.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Hagbard Celine
Forum-Century
Forum-Century

Beiträge: 152
Anmeldedatum: 23.02.11
Wohnort: Halle (Saale)
Version: TeXlive 2012
     Beitrag Verfasst am: 08.01.2013, 18:21     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hier ein Minimalbeispiel:
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass{scrartcl}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[ngerman]{babel}

\usepackage{pgfplots}

\usepgfplotslibrary{external}
\tikzexternalize

\begin{document}
\begin{tikzpicture}
   \begin{axis}
      \addplot {x^2};
   \end{axis}
\end{tikzpicture}
\end{document}

Ohne das \tikzexternalize läuft es tadellos durch. Mit dem Befehl bekomme ich in der log-Datei folgende Fehlermeldung:
Zitat:
! Package tikz Error: Sorry, the system call 'pdflatex -shell-escape -halt-on-e
rror -interaction=batchmode -jobname "extern-figure0" "\def\tikzexternalrealjob
{extern}\input{extern}"' did NOT result in a usable output file 'extern-figure0
' (expected one of .pdf:.jpg:.jpeg:.png:). Please verify that you have enabled
system calls. For pdflatex, this is 'pdflatex -shell-escape'. Sometimes it is a
lso named 'write 18' or something like that. Or maybe the command simply failed
? Error messages can be found in 'extern-figure0.log'. If you continue now, I'l
l try to typeset the picture.

Außerdem gibt der texmaker folgende Meldung:
Zitat:
Der Befehl 'pdflatex' ist entweder falsch geschrieben oder konnte nicht gefunden werden.

Kompiliert habe ich in beiden Fällen mit folgender Einstellung:
Zitat:
"C:/texlive/2012/bin/win32/pdflatex.exe" -interaction=nonstopmode -shell-escape %.tex

Das Ganze war mit texlive 2012 unter Windows 7.
Mit texlive 2009 unter Linux läuft es einwandfrei.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

u_fischer
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 3536
Anmeldedatum: 22.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 09.01.2013, 11:50     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Nun, das klingt danach als würde pdflatex gefunden, wenn - wie im Hauptaufruf - der vollständige Pfad benutzt wird:

C:/texlive/2012/bin/win32/pdflatex.exe

Aber nicht, wenn einfach nur "pdflatex" verwendet wird.

Ich tippe daher darauf, dass du C:/texlive/2012/bin/win32 nicht in der path-Umgebungsvariable hast.
_________________

Ulrike Fischer
www.troubleshooting-tex.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Hagbard Celine
Forum-Century
Forum-Century

Beiträge: 152
Anmeldedatum: 23.02.11
Wohnort: Halle (Saale)
Version: TeXlive 2012
     Beitrag Verfasst am: 09.01.2013, 12:09     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Das klingt plausibel.
Kannst du mir auch sagen, wo ich den Pfad angeben muss, damit pgf ihn findet?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

u_fischer
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 3536
Anmeldedatum: 22.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 09.01.2013, 12:12     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Irgendwo in der Systemsteuerung. Google einfach nach "win7 umgebungsvariable path", oder gib "Umgebungsvariable" ins win7 Suchfeld ein.
_________________

Ulrike Fischer
www.troubleshooting-tex.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Hagbard Celine
Forum-Century
Forum-Century

Beiträge: 152
Anmeldedatum: 23.02.11
Wohnort: Halle (Saale)
Version: TeXlive 2012
     Beitrag Verfasst am: 10.01.2013, 16:19     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Das hat funktioniert. Vielen Dank!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Door
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 11.01.2013, 18:46     Titel: TechniX Center Problem gelöst?
  Antworten mit Zitat      
Hey ich habe das selbe Problem wie oben beschrieben mit Teknix Center.
Ob die Lösung auch dafür funktioniert hat steht da leider nicht.
Bei mir ist die Umgebungsvariable gesetzt auf:
...C:\Program Files (x86)\MiKTeX 2.9\miktex\bin\
trotzdem kriege ich weiterhin die Fehlermeldung!

Irgendwelche Vorschläge?

bosnickel
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 01.10.2013, 16:23     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Folgendes bei den Werten einfügen

Feld 1: pdflatex

Feld 2: C:\Program Files (x86)\MiKTeX 2.9\miktex\bin

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de